Verwenden von unterschiedlichen Sprachen auf dem Computer im Büro

Stefan arbeitet in einem multinationalen deutschen Unternehmen, und sein Hauptcomputer ist mit einer deutschen Tastatur ausgestattet. Stefan schreibt normalerweise in Deutsch, muss jedoch manchmal auch russische Texte schreiben, da viele seiner Kolleginnen und Kollegen in der Zweigstelle in Russland kein Deutsch sprechen. Er würde die Dokumente in Word am liebsten sowohl in Deutsch als auch in Russisch verfassen, ohne die eigentliche Tastatur ändern zu müssen, und er möchte Word schnell und einfach zwischen den beiden Sprachen umstellen können.

Haben Sie ähnliche Interessen wie Stefan?

Abhängig davon, welche Aufgaben Sie ausführen und welche Sprachen Sie verwenden möchten, können Sie den Computer für mehrere Sprachen einrichten, auch innerhalb eines einzelnen Dokuments. Sie können außerdem den Text von mehrsprachigen Dokumenten übersetzen oder zum Recherchieren durchsuchen.

Schritt 1: Hinzufügen einer Tastatursprache

Fügen Sie zunächst die Tastatureingabesprache bzw. die gewünschten Sprachen hinzu, bevor Sie die Sprache der Tastatur ändern. Dieser Schritt erfolgt auf der Windows-Ebene. Anschließend müssen Sie die Office-Programme entsprechend anpassen, um in verschiedenen Sprachen arbeiten zu können.

AnzeigenUnter Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Zeit, Sprache und Region unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf der Registerkarte Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die als Standardsprache verwendet werden soll, und wechseln Sie dann zu Ändern der Tastatursprache über die Sprachenleiste.

Dialogfeld 'Textdienste und Eingabesprachen'

Wenn die von Ihnen gewünschte Standardeingabesprache nicht aufgeführt ist, führen Sie die Schritte 5 bis 8 durch.

  1. Klicken Sie unter Installierte Dienste auf Hinzufügen.
  2. Blenden Sie die Sprache ein, die Sie als Standardeingabesprache verwenden möchten, und blenden Sie dann Tastatur ein.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Tastatur oder den Eingabemethoden-Editor (IME) (IME: Ein Programm, das durch das Konvertieren von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischem Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht. IME verhält sich wie ein alternatives Tastaturlayout.), die bzw. den Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. Die Sprache wird zur Liste Standardeingabesprache hinzugefügt.

Für eine Vorschau auf das Tastaturlayout klicken Sie auf Vorschau.

 Dialogfeld 'Eingabesprache hinzufügen' mit russischer Tastatur

  1. Klicken Sie unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten.

AnzeigenUnter Windows Vista (nur für Office 2010)

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

 Hinweis    Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf Regions- und Sprachoptionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Tastaturen und Sprachen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf der Registerkarte Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die als Standardsprache verwendet werden soll, und wechseln Sie dann zu Ändern der Tastatursprache über die Sprachenleiste.

Dialogfeld 'Textdienste und Eingabesprachen'

Wenn die von Ihnen gewünschte Standardeingabesprache nicht aufgeführt ist, führen Sie die Schritte 5 bis 8 durch.

  1. Klicken Sie unter Installierte Dienste auf Hinzufügen.
  2. Blenden Sie die Sprache ein, die Sie als Standardeingabesprache verwenden möchten, und blenden Sie dann Tastatur ein.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Tastatur oder den Eingabemethoden-Editor (IME) (IME: Ein Programm, das durch das Konvertieren von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischem Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht. IME verhält sich wie ein alternatives Tastaturlayout.), die bzw. den Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. Die Sprache wird zur Liste Standardeingabesprache hinzugefügt.

Für eine Vorschau auf das Tastaturlayout klicken Sie auf Vorschau.

Dialogfeld 'Eingabesprache hinzufügen' mit russischer Tastatur

  1. Klicken Sie unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten, und wechseln Sie dann zu Ändern der Tastatursprache über die Sprachenleiste.

AnzeigenUnter Windows XP (nur für Office 2010)

 Wichtig    Zum Aktivieren von Tastaturen für Sprachen wie Chinesisch, Japanisch und Koreanisch müssen Sie zunächst die Sprachdateien für Ostasien installieren. Für Sprachen, die von rechts nach links gelesen werden oder die Anzeige von kontextbezogenen Formen erfordern, müssen Sie zunächst die erforderlichen komplexen Schriftzeichen zur Unterstützung dieser Sprachen installieren. Weitere Informationen zum Installieren der Sprachdateien für Ostasien und der komplexen Schriftzeichen finden Sie unter Features von Rechts-nach-links-Sprachen.

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie auf Systemsteuerung > Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen > Regions- und Sprachoptionen.

 Hinweis    Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf Regions- und Sprachoptionen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf die Registerkarte Sprachen und dann unter Textdienste und Eingabesprachen auf Details.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die als Standardsprache verwendet werden soll, und wechseln Sie dann zu Ändern der Tastatursprache über die Sprachenleiste.

Dialogfeld 'Textdienste und Eingabesprachen'

Wenn die von Ihnen gewünschte Standardeingabesprache nicht aufgeführt ist, führen Sie die Schritte 5 bis 6 durch.

 Hinweis    Die von Ihnen ausgewählte Standardsprache wird auf alle Programme auf dem Computer angewendet, die diese Einstellung verwenden, einschließlich der Programme von anderen Unternehmen.

  1. Klicken Sie unter Installierte Dienste auf Hinzufügen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Eingabesprache hinzufügen in der Liste Eingabesprache auf die gewünschte Sprache, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten.

Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 2: Ändern von Sprachen während der Arbeit

Nachdem Sie eine Tastatursprache hinzugefügt haben, können Sie über verschiedene Tools Text in der anderen Sprache eingeben:

AnzeigenVerwenden von ASCII- oder Unicode-Zeichencodes für die Eingabe von Zeichen

Zeichencodes ermöglichen die Eingabe von Codes für ein gewünschtes Zeichen, beispielsweise ALT+164 für die Eingabe des Zeichens "ñ".

Weitere Informationen finden Sie unter Einfügen von ¢, £, ¥, ® und anderer Zeichen, die sich nicht auf der Tastatur befinden oder Einfügen von Sonderzeichen. Dort sind Sonderzeichen aufgeführt, und es wird erläutert, wie diese eingefügt werden.


AnzeigenVerwenden der Zeichentabelle zur Eingabe von Zeichen

Wenn Sie mit der Zeichentabelle arbeiten, wählen Sie eine Schriftart aus, und klicken Sie auf das Zeichen, das Sie einfügen möchten.

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, auf Zubehör und dann auf Systemprogramme, und klicken Sie anschließend auf Zeichentabelle.
  2. Wählen Sie eine Schriftart aus, und klicken Sie auf das gewünschte Zeichen.

AnzeigenÄndern der Tastatursprache über die Sprachenleiste

Nachdem Sie die gewünschten Sprachen hinzugefügt und die Sprachenleiste aktiviert haben, sodass sie auf dem Desktop oder der Taskleiste angezeigt wird, können Sie zu einer anderen Sprache wechseln. Dazu klicken Sie auf die Sprachenleiste und wählen dann die gewünschte Tastatursprache aus.

Wird die Sprachenleiste nicht auf dem Desktop oder der Taskleiste angezeigt, führen Sie folgende Schritte aus, damit sie angezeigt wird:

Wenn Sie für eine Sprache mehrere Tastaturlayouts eingerichtet haben, beispielsweise Japanisch, können Sie zwischen den Layouts wechseln, indem Sie auf der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste auf das Symbol für das Tastaturlayout Beispiel für Tastatursymbole auf der Sprachenleiste und dann auf das Tastaturlayout klicken, das Sie verwenden möchten. Das jeweils aktive Tastaturlayout erkennen Sie am Namen des Symbols.

AnzeigenAnzeigen der Sprachenleiste unter Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf der Registerkarte Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste, und wählen Sie dann Auf Taskleiste fixieren aus. Daraufhin wird die Sprachenleiste mit der aktuellen Tastatursprache auf der Taskleiste angezeigt.

Dialogfeld 'Textdienste und Eingabesprachen'

Nach dem Auswählen einer Tastatursprache wird auf der Taskleiste anstelle der lokalen Sprache DE als Eingabesprache angezeigt. Klicken Sie zum Ändern dieser Sprache auf der Taskleiste auf die Sprachenleiste, und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.


AnzeigenAnzeigen der Sprachenleiste unter Windows Vista (Kategorieansicht) (nur für Office 2010)

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

 Hinweis    Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf Regions- und Sprachoptionen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf der Registerkarte Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste, und wählen Sie dann Auf Taskleiste fixieren aus. Daraufhin wird die Sprachenleiste mit der aktuellen Tastatursprache auf der Taskleiste angezeigt.

Dialogfeld 'Textdienste und Eingabesprachen'

Nach dem Auswählen einer Tastatursprache wird auf der Taskleiste anstelle der lokalen Sprache DE als Eingabesprache angezeigt. Klicken Sie zum Ändern dieser Sprache auf der Taskleiste auf die Sprachenleiste, und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.


AnzeigenAnzeigen der Eingabegebietsschema-Leiste unter Windows XP (Kategorieansicht) (nur für Office 2010)

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Systemsteuerung, und klicken Sie dann auf Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen.

 Hinweis    Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf Regions- und Sprachoptionen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen unter Eine Aufgabe auswählen auf Weitere Sprachen hinzufügen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf der Registerkarte Sprachen auf Details.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf Eingabegebietsschema-Leiste.
  4. Prüfen Sie im Dialogfeld Einstellungen für Eingabegebietsschema-Leiste, ob die Option Eingabegebietsschema-Leiste auf dem Desktop anzeigen aktiviert ist. Die Eingabegebietsschema-Leiste wird auf der Taskleiste angezeigt.

Dialogfeld 'Textdienste und Eingabesprachen'


AnzeigenVerwenden der Bildschirmtastatur zum Eingeben von Zeichen

Nachdem Sie eine Eingabesprache hinzugefügt haben, können Sie Text ohne Verwenden der Tastatur mit der Bildschirmtastatur eingeben.

  1. Klicken Sie auf Start, Ausführen, und geben Sie osk in das Textfeld ein.
  2. Klicken Sie auf die "Tasten" der Bildschirmtastatur, um Text, Akzente oder Sonderzeichen einzugeben.

Bildschirmtastatur


AnzeigenAutomatisches Anpassen der Tastatur an die Sprache des umgebenden Texts

 Hinweis    Dieses Feature ist nur in den Office-Programmen OneNote, Outlook, PowerPoint Publisher und Word verfügbar.

Die Option Tastatur automatisch auf Sprache des umgebenden Texts umschalten ist hilfreich, wenn Sie native Tastaturlayouts bei der Eingabe in unterschiedlichen Sprachen verwenden möchten. Wenn diese Option aktiviert ist, wechselt das Programm automatisch in das Tastaturlayout der Sprache an der Cursorposition. Wenn beispielsweise eine Datei Absätze in Englisch und Spanisch enthält und Sie den Cursor von einem englischen Absatz in einen spanischen Absatz verschieben, wechselt das Tastaturlayout von Englisch zu Spanisch. Das Ergebnis ist das gleiche, wenn das Tastaturlayout manuell über die Sprachenleiste von Englisch in Spanisch geändert wird. Weitere Informationen zu diesem Feature erhalten Sie unter Aktivieren der automatischen Sprachoptionen.


Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 3: Verwenden von Korrekturhilfen mit verschiedenen Sprachen

Die folgenden Anweisungen gelten für Microsoft Word. Weitere Informationen zum Festlegen der Sprache für die Rechtschreibprüfung in anderen Office-Programmen erhalten Sie unter Überprüfen von Rechtschreibung und Grammatik in einer anderen Sprache.

 Wichtig    Bevor Sie die Korrekturhilfen für eine andere Sprache verwenden können, müssen Sie die Sprache zur Liste Bearbeitungssprachen aktiviert hinzufügen. Je nach dem, welche Korrekturhilfen Sie verwenden möchten, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Sprachpakete oder Benutzeroberflächen-Sprachpakete installieren und konfigurieren.

AnzeigenFestlegen der Sprache des gesamten Dokuments 

Zum Festlegen der Wörterbuchsprache für einen Text und zum Durchführen der Rechtschreibprüfung in einem Dokument gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie prüfen möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf Sprache, und klicken Sie dann auf Sprache für die Korrekturhilfen festlegen.
  3. Prüfen Sie im Dialogfeld Sprache, ob dem Text die richtige Sprache zugeordnet wurde. Ist das nicht der Fall, wählen Sie die richtige Sprache aus.
    Wird vor der Sprache das Symbol Rechtschreibung und Grammatik Schaltflächensymbol angezeigt, bedeutet dies, dass das Wörterbuch und die Rechtschreibprüfung für diese Sprache installiert sind. Wenn vor der Sprache kein Symbol Rechtschreibung und Grammatik angezeigt wird, steht das Wörterbuch für diese Sprache nicht zur Verfügung, und Sie können die Rechtschreibung und die Grammatik für diese Sprache nicht prüfen.
  4. Führen Sie die Schritte 1 bis 3 für jeden Textabschnitt durch, der in einer anderen Sprache verfasst wurde.

Wählen Sie im Dialogfeld Sprache die Option Sprache automatisch erkennen aus, damit Sie die Sprache einzelner Dokumentabschnitte nicht extra identifizieren müssen.

Seitenanfang Seitenanfang


AnzeigenFestlegen der Sprache für einen Abschnitt des Dokuments

Wenn Sie ein Dokument in einer Sprache erstellen und dort Text in einer anderen Sprache hinzufügen möchten, beispielsweise ein Zitat, können Sie den Text in dieser zweiten Sprache eingeben, ihn auswählen und dann als zweite Sprache identifizieren. Anschließend können die Korrekturhilfen, wie Rechtschreib- und Grammatikprüfung, das richtige Wörterbuch für die Überprüfung verwenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Wörterbuchsprache für Text in einem Microsoft Word-Dokument festzulegen und die Rechtschreibprüfung dort vorzunehmen:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie prüfen möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf Sprache, und klicken Sie dann auf Sprache für die Korrekturhilfen festlegen.
  3. Prüfen Sie im Dialogfeld Sprache, ob dem Text die richtige Sprache zugeordnet wurde. Ist das nicht der Fall, wählen Sie die richtige Sprache aus.
    Wird vor der Sprache das Symbol Rechtschreibung und Grammatik Schaltflächensymbol angezeigt, bedeutet dies, dass das Wörterbuch und die Rechtschreibprüfung für diese Sprache installiert sind. Wenn vor der Sprache kein Symbol Rechtschreibung und Grammatik angezeigt wird, steht das Wörterbuch für diese Sprache nicht zur Verfügung, und Sie können die Rechtschreibung und die Grammatik für diese Sprache nicht prüfen.
  4. Führen Sie die Schritte 1 bis 3 für jeden Textabschnitt durch, der in einer anderen Sprache verfasst wurde.

Wählen Sie im Dialogfeld Sprache die Option Sprache automatisch erkennen aus, damit Sie die Sprache einzelner Dokumentabschnitte nicht extra identifizieren müssen.

Seitenanfang Seitenanfang


AnzeigenÜberprüfen von Rechtschreibung und Grammatik in einer anderen Sprache

Bei der Rechtschreibprüfung wird, sofern vorhanden, die angegebene Wörterbuchsprache zum Prüfen des jeweiligen Textabschnitts verwendet.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen auf Rechtschreibung und Grammatik.

 Hinweis    Wenn ein einzelnes Dokument mehrere Sprachen enthält oder die Textmenge in einer anderen Sprache zu gering ist, um als bestimmte Sprache erkannt werden zu können, kann die Option Sprache automatisch erkennen zu Problemen mit der Rechtschreibprüfung führen. Wenn durch die Verwendung mehrerer Sprachen in einem Dokument Probleme mit der Rechtschreib- oder Grammatikprüfung auftreten, können Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, Text in einer anderen Sprache auswählen und die Sprache für diesen Abschnitt manuell festlegen. Informationen zum Überprüfen der Rechtschreibung in einer anderen Sprache finden Sie unter Überprüfen von Rechtschreibung und Grammatik in einer anderen Sprache. Weitere Informationen zu Sprachpaketen und Benutzeroberflächen-Sprachpaketen finden Sie unter Ermitteln, ob ein Sprachpaket oder Benutzeroberflächen-Sprachpaket erforderlich ist.

Lesen Sie Überprüfen von Rechtschreibung und Grammatik in einer anderen Sprache, wenn Probleme beim Überprüfen von Rechtschreibung und Grammatik in einer anderen Sprache auftreten.

Seitenanfang Seitenanfang


Übersetzen oder Recherchieren von Text

Mit den Tools zum Recherchieren und Übersetzen können Sie Text übersetzen, den Sie erhalten haben oder versenden möchten.

 Hinweis    Das Feature Übersetzen ist nur in den Office-Programmen Excel, OneNote, Outlook, PowerPoint, Publisher, Visio und Word verfügbar.

AnzeigenRecherchieren von Text in einem Dokument

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren.


 Hinweise 

  • Klicken Sie in einer Outlook-E-Mail-Nachricht auf die Registerkarte Überprüfen, und klicken Sie auf Recherchieren.
  • Klicken Sie in Publisher auf Überprüfen und dann in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren.
  1. Klicken Sie unten im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Rechercheoptionen auf Aktualisieren/Entfernen.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Dienste aktualisieren oder entfernen die Dienstekategorie aus, die Sie installieren möchten, z. B. Übersetzung (installierte Wörterbücher), und klicken Sie auf Aktualisieren. Befolgen Sie die Anweisungen, klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie abschließend auf OK.
  4. Wählen Sie die Nachschlagewerke aus, die Sie verwenden möchten, z. B. Thesaurus: Russisch, geben Sie das Wort, das Sie nachschlagen möchten, in das Textfeld Suchen nach Suchen nach ein. Klicken Sie dann auf Suche starten Startschaltfläche.

Weitere Informationen zum Recherchetool finden Sie unter Wo sind die Rechercheoptionen und Übersetzen von Text in einer anderen Sprache.

AnzeigenÜbersetzen von Wörtern, Ausdrücken oder Sätzen

  1. Wählen Sie ein Wort, einen Ausdruck oder einen Satz zum Übersetzen aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf Übersetzen und dann auf Ausgewählten Text übersetzen.

 Hinweis   

  • Klicken Sie in Publisher auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf Ausgewählten Text übersetzen.
  • Klicken Sie in einer Outlook-E-Mail-Nachricht auf die Registerkarte Nachricht, und in der Gruppe Bearbeiten auf Übersetzen.

  1. Klicken Sie im Bereich Recherchieren im Textfeld Suchen nach auf den Pfeil nach unten, und wählen Sie dann Übersetzung aus. Textfeld 'Suchen nach'
  2. Wählen Sie im Bereich Übersetzung im Listenfeld Von die Ausgangssprache aus. z. B. Deutsch.
  3. Wählen Sie im Listenfeld Nach die Sprache aus, in die übersetzt werden soll, z. B. Russisch. Textfeld 'Übersetzen'
  4. Klicken Sie auf Start Startschaltfläche.


AnzeigenÜbersetzen eines vollständigen Dokuments

Wenn Sie ein ganzes Dokument übersetzen möchten, klicken Sie auf Start Startschaltfläche, und befolgen Sie die Anweisungen.

Textfeld 'Übersetzen'

Weitere Informationen zum Übersetzen von Wörtern, Ausdrücken oder vollständigen Dokumenten finden Sie unter Übersetzen von Text in einer anderen Sprache.


Seitenanfang Seitenanfang

Weitere Informationen

Sprachpakete und Benutzeroberflächen-Sprachpakete    

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Access 2013, Excel 2013, InfoPath 2013, OneNote 2013, Outlook 2013, PowerPoint 2013, Project Professional 2013, Project Standard 2013, Publisher 2013, Visio 2013, Visio Professional 2013, Word 2013, Access 2010, Excel 2010, InfoPath 2010, OneNote 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010, Project 2010, Publisher 2010, Visio 2010, Word 2010