Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word 2007

In diesem Artikel werden die Grundelemente der neuen Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche in Microsoft Office Word 2007 vorgestellt. Er enthält außerdem eine Liste der Befehle, die Sie möglicherweise bereits von Microsoft Office Word 2003 kennen, und Sie erfahren, wie Sie in Office Word 2007 die gleichen Ergebnisse erzielen.

 Wichtig   Dieser Artikel soll lediglich als Kurzübersicht dienen und ist nicht zu Schulungszwecken oder zum Kennenlernen von Word gedacht.

Inhalt dieses Artikels


Einführung in die neue Benutzeroberfläche

Office Word 2007 hat ein neues Aussehen erhalten. Die neue Office Fluent-Benutzeroberfläche ersetzt als einfacher und leicht verständlicher Einzelmechanismus Menüs, Symbolleisten und die meisten Aufgabenbereiche aus früheren Word-Versionen. Die Office Fluent-Benutzeroberfläche ist so ausgelegt, dass Sie in Word produktiver und effizienter arbeiten, schneller die richtigen Funktionen für verschiedene Aufgaben finden und sich ohne große Probleme neue Funktionen erschließen können.

Dieser Artikel ist für erfahrene Word 2003-Benutzer (Personal am Helpdesk, IT-Spezialisten und andere Personen, die sich mit der Word 2003-Oberfläche bereits bestens auskennen) konzipiert, die vertraute Befehle in Office Word 2007 rasch finden möchten.

Office Fluent-Benutzeroberfläche

Menüs und Symbolleisten wurden in Office Word 2007 überwiegend durch die Multifunktionsleiste ersetzt, die ein Bestandteil der Office Fluent-Benutzeroberfläche ist. Zur Vereinfachung der Navigation besteht die Multifunktionsleiste aus Registerkarten, die nach bestimmten Szenarios oder Objekten geordnet sind. Auch die Steuerelemente der einzelnen Registerkarten sind in diverse Gruppen unterteilt. Die Office Fluent-Multifunktionsleiste kann weitaus mehr Inhalte (u. a. Schaltflächen, Galerien und Dialogfeldinhalte) beherbergen als Menüs und Symbolleisten.


Registerkarte 'Start' in Word (Abbildung)

Legende 1 Registerkarten sind aufgabenorientiert ausgelegt.
Legende 2 Die Gruppen auf den einzelnen Registerkarten teilen eine Aufgabe in Teilaufgaben auf.
Legende 3 Befehlsschaltflächen in den einzelnen Gruppen führen einen Befehl aus oder zeigen ein Befehlsmenü an.

Bei Bedarf verfügbare Registerkarten

Zusätzlich zu den Standardregisterkarten, die bereits beim Starten von Office Word 2007 angezeigt werden, sind zwei andere Arten von Registerkarten auf der Oberfläche sichtbar, jedoch nur, wenn sie für die Art der gerade ausgeführten Aktion hilfreich sind.

Kontexttools     Kontexttools ermöglichen es Ihnen, mit einem Objekt zu arbeiten, das Sie auf der Seite auswählen, wie z. B. eine Tabelle, ein Bild oder eine Zeichnung. Wenn Sie auf das Objekt klicken, wird die passende Gruppe von Kontexttools neben den Standardregisterkarten farblich hervorgehoben angezeigt.


Kontexttools und Hervorhebung

Legende 1 Markieren Sie ein Element im Dokument.
Legende 2 Der Name der Kontexttools wird farblich hervorgehoben, und die Kontextregisterkarten werden neben den Standardregisterkarten angezeigt.
Legende 3 Die Kontextregisterkarten enthalten Befehle zum Bearbeiten des ausgewählten Objekts.

Programmregisterkarten     Programmregisterkarten ersetzen die Standardregisterkarten beim Wechsel zu bestimmten Dokumenterstellungsmodi oder -ansichten, wie z. B. die Seitenansicht.

Seitenansicht

Menüs, Symbolleisten und andere bekannte Elemente

Neben den Registerkarten, Gruppen und Befehlen werden in Office Word 2007 auch andere Elemente verwendet, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Aufgaben zu realisieren. Die folgenden Elemente sind vergleichbar mit den Menüs und Symbolleisten, die Sie aus früheren Word-Versionen bereits kennen.

Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol      Diese Schaltfläche befindet sich im Word-Fenster in der oberen linken Ecke. Damit können Sie das hier dargestellte Menü öffnen.

Word-Office-Schaltfläche

Symbolleiste für den Schnellzugriff     Die Symbolleiste für den Schnellzugriff befindet sich standardmäßig oben im Word-Fenster und ermöglicht den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Tools. Sie können die Symbolleiste für den Schnellzugriff durch Hinzufügen von Befehlen anpassen.

Symbolleiste für den Schnellzugriff

Startprogramme für Dialogfelder     Startprogramme für Dialogfelder werden in einigen Gruppen als kleine Symbole angezeigt. Wenn Sie auf das Symbol eines Startprogramms für ein Dialogfeld klicken, wird das entsprechende Dialogfeld oder der entsprechende Aufgabenbereich geöffnet, und es werden weitere Optionen zu der jeweiligen Gruppe angezeigt.

Startprogramm für ein Dialogfeld

Seitenanfang Seitenanfang

Neue Befehle in der Symbolleiste für den Schnellzugriff

Einige Befehle aus Word 2003 sind in Office Word 2007 nur über die Liste aller Befehle im Dialogfeld Word-Optionen zugänglich. Um diese Befehle in Office Word 2007 zu verwenden, fügen Sie sie zunächst wie folgt der Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzu:

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol, und klicken Sie dann auf Word-Optionen.
  2. Klicken Sie in der Liste auf der linken Seite auf Anpassen.
  3. Klicken Sie im Dropdown-Listenfeld Befehle auswählen auf Alle Befehle.

Liste aller Befehle

  1. Wählen Sie im Feld Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen entweder die Option Für alle Dokumente (Standard) oder ein bestimmtes Dokument aus.
  2. Klicken Sie auf den Befehl, den Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

Wiederholen Sie diese Aktion für jeden Befehl, den Sie hinzufügen möchten.

  1. Klicken Sie auf die Pfeilschaltflächen Nach oben und Nach unten, um die Befehle in der Reihenfolge anzuordnen, in der sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff angezeigt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang Seitenanfang

Neue Position bekannter Befehle

Öffnen Sie die Zuordnungen für die Word-Multifunktionsleiste (Übersicht), um den Speicherort der Menü- und Symbolleistenbefehle in Office Word 2007 zu suchen. Anweisungen auf der ersten Registerkarte der Arbeitsmappe enthalten Tipps zum Anpassen, Suchen und Drucken von Daten.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Word 2007