Spezialfälle der deutschen Rechtschreibreform (W)

A | B | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z

wach halten - weiterfliegen

zurück | weiter

Klicken Sie auf ein Stichwort, um weitere Informationen wie Beispielsätze und Rechtschreibregeln anzuzeigen.

Anzeigenwach halten

wach halten
Siehe auch wachhalten
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Während der Nachtschicht konnten sie sich nur mit Mühe wach halten.
Gegenbeispiel Dieses Bewusstsein muss in der Bevölkerung wachgehalten werden.

Anzeigenwach rütteln

wach rütteln wachrütteln
Siehe auch wachrütteln
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Mutter hatte das Kind wach gerüttelt/wachgerüttelt, weil es nicht aufwachen wollte.
Gegenbeispiel Die Ereignisse haben die Bevölkerung aus ihrer Lethargie wachgerüttelt.

Anzeigenwach werden

wach werden wachwerden
Siehe auch wach werden
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Mit den alten Bildern sind auch die alten Erinnerungen wieder wach geworden/wachgeworden.
Gegenbeispiel Solange er noch gearbeitet hat, ist er immer um sechs Uhr morgens wach geworden.

Anzeigenwach werden

wach werden
Siehe auch wach werden
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Solange er noch gearbeitet hat, ist er immer um sechs Uhr morgens wach geworden.
Gegenbeispiel Mit den alten Bildern sind auch die alten Erinnerungen wieder wach geworden/wachgeworden.

Anzeigenwachhalten

wachhalten
Siehe auch wach halten
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Dieses Bewusstsein muss in der Bevölkerung wachgehalten werden.
Gegenbeispiel Während der Nachtschicht konnten sie sich nur mit Mühe wach halten.

Anzeigenwachrütteln

wachrütteln
Siehe auch wach rütteln
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Die Ereignisse haben die Bevölkerung aus ihrer Lethargie wachgerüttelt.
Gegenbeispiel Die Mutter hatte das Kind wach gerüttelt/wachgerüttelt, weil es nicht aufwachen wollte.

Anzeigenwahr nehmen

wahr nehmen
Siehe auch wahrnehmen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Man darf nicht alles, was in den Medien gesagt wird, für wahr nehmen.
Gegenbeispiel Nicht alles, was wir wahrnehmen und sehen, ist richtig.

Anzeigenwahrnehmen

wahrnehmen
Siehe auch wahr nehmen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Nicht alles, was wir wahrnehmen und sehen, ist richtig.
Gegenbeispiel Man darf nicht alles, was in den Medien gesagt wird, für wahr nehmen.

Anzeigenwarm halten

warm halten
Siehe auch warmhalten
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Mit einem Stövchen kann man Getränke und Speisen warm halten. // Auch die Spieler auf der Ersatzbank müssen sich warm halten.
Gegenbeispiel Jemanden mit so guten Beziehungen muss man sich warmhalten.

Anzeigenwarm laufen

warm laufen
Siehe auch warmlaufen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Heizung im Auto funktioniert erst, wenn der Motor warm gelaufen ist. // Auch die Reservespieler müssen sich warm laufen.
Gegenbeispiel Der Interviewer hatte sich richtig warmgelaufen und seine Gäste mit kritischen Fragen aus der Reserve gelockt.

Anzeigenwarm machen

warm machen warmmachen
Siehe auch warm machen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Soll ich dir die Suppe noch mal warm machen/warmmachen?
Gegenbeispiel Auch die Reservespieler müssen sich warm machen.

Anzeigenwarm machen

warm machen
Siehe auch warm machen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Auch die Reservespieler müssen sich warm machen.
Gegenbeispiel Soll ich dir die Suppe noch mal warm machen/warmmachen?

Anzeigenwarm werden

warm werden warmwerden
Siehe auch warm werden
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die beiden können einfach nicht miteinander warm werden/warmwerden. Sie mögen sich nicht.
Gegenbeispiel Sie waren ganz ausgefroren. Dank der heißen Suppe sind sie wieder etwas warm geworden.

Anzeigenwarm werden

warm werden
Siehe auch warm werden
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie waren ganz ausgefroren. Dank der heißen Suppe sind sie wieder etwas warm geworden.
Gegenbeispiel Die beiden können einfach nicht miteinander warm werden/warmwerden. Sie mögen sich nicht.

Anzeigenwarmhalten

warmhalten
Siehe auch warm halten
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Jemanden mit so guten Beziehungen muss man sich warmhalten.
Gegenbeispiel Mit einem Stövchen kann man Getränke und Speisen warm halten. // Auch die Spieler auf der Ersatzbank müssen sich warm halten.

Anzeigenwarmlaufen

warmlaufen
Siehe auch warm laufen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Der Interviewer hatte sich richtig warmgelaufen und seine Gäste mit kritischen Fragen aus der Reserve gelockt.
Gegenbeispiel Die Heizung im Auto funktioniert erst, wenn der Motor warm gelaufen ist. // Auch die Reservespieler müssen sich warm laufen.

AnzeigenWasser abstoßend

Wasser abstoßend wasserabstoßend
Siehe auch
Erklärung Substantiv und Partizip können getrennt oder zusammengeschrieben werden. Substantiv und Partizip werden als Wendung aufgefasst und immer getrennt geschrieben, wenn davor ein (intensivierendes) Adjektiv steht. Substantiv und Partizip werden als zusammengesetztes Adjektiv aufgefasst und immer zusammengeschrieben, wenn davor ein (intensivierendes) Adverb steht oder gesteigert wird.
Beispiel Die Oberfläche hat eine Wasser abstoßende/wasserabstoßende Beschichtung. // Die Oberfläche hat eine besonders wasserabstoßende Beschichtung.
Gegenbeispiel

AnzeigenWasser abweisend

Wasser abweisend wasserabweisend
Siehe auch
Erklärung Substantiv und Partizip können getrennt oder zusammengeschrieben werden. Substantiv und Partizip werden als Wendung aufgefasst und immer getrennt geschrieben, wenn davor ein (intensivierendes) Adjektiv steht. Substantiv und Partizip werden als zusammengesetztes Adjektiv aufgefasst und immer zusammengeschrieben, wenn davor ein (intensivierendes) Adverb steht oder gesteigert wird.
Beispiel Die Oberfläche hat eine Wasser abweisende/wasserabweisende Beschichtung. // Die Oberfläche hat eine besonders wasserabweisende Beschichtung.
Gegenbeispiel

Anzeigenweich klopfen

weich klopfen weichklopfen
Siehe auch weichklopfen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Rouladen vorher weich klopfen/weichklopfen und dann wickeln.
Gegenbeispiel Es dauerte nicht lange, bis die Enkelkinder ihren Opa weichgeklopft hatten und er ihnen ein Eis kaufte.

Anzeigenweich machen

weich machen weichmachen
Siehe auch weichmachen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Der Weichspüler hat die Handtücher schön weich gemacht/weichgemacht.
Gegenbeispiel Ihr Blick hatte ihn weichgemacht, sodass er letztlich doch nachgab.

Anzeigenweich werden

weich werden weichwerden
Siehe auch weich werden
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Vor Schreck sind seine Knie ganz weich geworden/weichgeworden und zitterten.
Gegenbeispiel Durch den Weichspüler sind die Handtücher schön weich geworden. // Der Käse ist ganz weich geworden, weil er zu lange in der Sonne stand.

Anzeigenweich werden

weich werden
Siehe auch weich werden
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Durch den Weichspüler sind die Handtücher schön weich geworden. // Der Käse ist ganz weich geworden, weil er zu lange in der Sonne stand.
Gegenbeispiel Vor Schreck sind seine Knie ganz weich geworden/weichgeworden und zitterten.

Anzeigenweichklopfen

weichklopfen
Siehe auch weich klopfen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Es dauerte nicht lange, bis die Enkelkinder ihren Opa weichgeklopft hatten und er ihnen ein Eis kaufte.
Gegenbeispiel Die Rouladen vorher weich klopfen/weichklopfen und dann wickeln.

Anzeigenweichmachen

weichmachen
Siehe auch weich machen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Ihr Blick hatte ihn weichgemacht, sodass er letztlich doch nachgab.
Gegenbeispiel Der Weichspüler hat die Handtücher schön weich gemacht/weichgemacht.

Anzeigenweiß

weiß
Siehe auch Weiß
Erklärung Auch in festen Wendungen und Wortverbindungen werden Adjektive in der Regel kleingeschrieben.
Beispiel weiße Schokolade // weiße Mäuse
Gegenbeispiel das Weiße Haus in Washington // der Weiße Sonntag // das Weiße Meer

AnzeigenWeiß

Weiß
Siehe auch weiß
Erklärung In Namen, Namensbestandteilen und namensähnlichen Wendungen werden Adjektive großgeschrieben.
Beispiel das Weiße Haus in Washington // der Weiße Sonntag // das Weiße Meer
Gegenbeispiel weiße Schokolade // weiße Mäuse

Anzeigenweiß waschen

weiß waschen weißwaschen
Siehe auch weißwaschen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die schmutzige Wäsche wurde wieder weiß gewaschen/weißgewaschen. // Dieses Waschmittel kann weißer waschen als alle anderen.
Gegenbeispiel Der Verdächtige konnte sich von allen Vorwürfen weißwaschen und ist wieder auf freiem Fuß.

Anzeigenweißwaschen

weißwaschen
Siehe auch weiß waschen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Der Verdächtige konnte sich von allen Vorwürfen weißwaschen und ist wieder auf freiem Fuß.
Gegenbeispiel Die schmutzige Wäsche wurde wieder weiß gewaschen/weißgewaschen. // Dieses Waschmittel kann weißer waschen als alle anderen.

Anzeigenweit her

weit her
Siehe auch weither
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Adverb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie kamen von weit her. // Mit seinem Englisch ist es nicht weit her.
Gegenbeispiel Der Fremde war weither gereist.

Anzeigenweit hin

weit hin
Siehe auch weithin
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Adverb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Bis zum Ziel ist es nicht mehr weit hin.
Gegenbeispiel Das Fest war weithin zu hören. // Das sind weithin alle Alternativen, die es gibt.

Anzeigenweiter befördern

weiter befördern
Siehe auch weiterbefördern
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Das Flugzeug befördert Personen und Waren schneller und weiter als jedes andere Transportmittel.
Gegenbeispiel Auf Fließbändern werden die vorgefertigten Teile weiterbefördert.

Anzeigenweiter fahren

weiter fahren
Siehe auch weiterfahren
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Um dorthin zu kommen, mussten wir noch ein paar Kilometer weiter fahren als ursprünglich vorgesehen.
Gegenbeispiel Die Pause war lange genug. Können wir endlich *weiterfahren?

Anzeigenweiter fliegen

weiter fliegen
Siehe auch weiterfliegen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Seine Bälle sind immer weiter geflogen als meine.
Gegenbeispiel Der Vogel setzte sich auf den Ast, ist aber dann gleich weitergeflogen.

Anzeigenweiter gehen

weiter gehen
Siehe auch weitergehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Um dorthin zu kommen, mussten wir noch ein paar Kilometer weiter gehen als ursprünglich vorgesehen.
Gegenbeispiel Die Pause war lange genug. Können wir endlich *weitergehen?

Anzeigenweiter können

weiter können
Siehe auch weiterkönnen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Hier ist die Grenze. Weiter können wir nicht gehen.
Gegenbeispiel Auf halbem Weg waren sie zu erschöpft gewesen und haben nicht mehr weitergekonnt.

Anzeigenweiter kriechen

weiter kriechen
Siehe auch weiterkriechen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die große Schnecke ist weiter gekrochen als die kleine.
Gegenbeispiel Damit er unentdeckt blieb, ist er auf dem Boden weitergekrochen.

Anzeigenweiter laufen

weiter laufen
Siehe auch weiterlaufen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Um dorthin zu kommen, mussten wir noch ein paar Kilometer weiter laufen als ursprünglich vorgesehen.
Gegenbeispiel Die Pause war lange genug. Können wir endlich *weiterlaufen?

Anzeigenweiter machen

weiter machen
Siehe auch weitermachen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Hose ist zu eng. Die muss man ein bisschen weiter machen.
Gegenbeispiel So können sie nicht mehr lange weitermachen. Das hält keiner durch.

Anzeigenweiter reichen

weiter reichen
Siehe auch weiterreichen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die neuen Raketen werden noch weiter reichen als die alten.
Gegenbeispiel Diese Informationen wurden von den Vorgesetzten an die einzelnen Mitarbeiter weitergereicht. // Können Sie das Brot bitte weiterreichen?

Anzeigenweiter sagen

weiter sagen
Siehe auch weitersagen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Es muss weiter gesagt werden, was Sache ist, auch wenn die Wahrheit unangenehm ist.
Gegenbeispiel Die Neuigkeit wurde überall weitergesagt, sodass es bald alles wussten.

Anzeigenweiter sehen

weiter sehen
Siehe auch weitersehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Mit einem Fernglas kann man weiter sehen als ohne.
Gegenbeispiel Zunächst wird diese Arbeit fertig gemacht, und dann können wir weitersehen.

Anzeigenweiter spielen

weiter spielen
Siehe auch weiterspielen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Mit mehr Schwung kann man den Tennisball weiter spielen als nur bis hinter das Netz.
Gegenbeispiel Nach dem Essen dürfen die Kinder weiterspielen.

Anzeigenweiter tratschen

weiter tratschen
Siehe auch weitertratschen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Nach einer kurzen Pause haben die beiden Nachbarn wieder weiter getratscht.
Gegenbeispiel In einem kleinen Dorf wird alles sofort weitergetratscht.

Anzeigenweiter verbreiten

weiter verbreiten
Siehe auch weiterverbreiten
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Das Internet ist heute sehr viel weiter verbreitet als noch vor ein paar Jahren.
Gegenbeispiel Diese Neuigkeit hat sich in Windeseile weiterverbreitet.

Anzeigenweiter verfolgen

weiter verfolgen
Siehe auch weiterverfolgen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Der Hund wollte den Hasen über die Ziellinie hinaus weiter verfolgen.
Gegenbeispiel Im Ruhestand kann er seine Interessen ungestört weiterverfolgen.

Anzeigenweiterbefördern

weiterbefördern
Siehe auch weiter befördern
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Auf Fließbändern werden die vorgefertigten Teile weiterbefördert.
Gegenbeispiel Das Flugzeug befördert Personen und Waren schneller und weiter als jedes andere Transportmittel.

Anzeigenweiterfahren

weiterfahren
Siehe auch weiter fahren
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Die Pause war lange genug. Können wir endlich *weiterfahren?
Gegenbeispiel Um dorthin zu kommen, mussten wir noch ein paar Kilometer weiter fahren als ursprünglich vorgesehen.

Anzeigenweiterfliegen

weiterfliegen
Siehe auch weiter fliegen
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Der Vogel setzte sich auf den Ast, ist aber dann gleich weitergeflogen.
Gegenbeispiel Seine Bälle sind immer weiter geflogen als meine.

zurück | weiter

 
 
Zutreffend für:
Access 2007, Excel 2007, InfoPath 2007, OneNote 2007, Outlook 2007, PowerPoint 2007, Project 2007, Publisher 2007, SharePoint Designer 2007, Visio 2007, Word 2007