Spezialfälle der deutschen Rechtschreibreform (G)

A | B | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z

ganz machen - gern gesehen

zurück | weiter

Klicken Sie auf ein Stichwort, um weitere Informationen wie Beispielsätze und Rechtschreibregeln anzuzeigen.

Anzeigenganz machen

ganz machen ganzmachen
Siehe auch ganz machen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Das ist mir kaputtgegangen. Kannst du es bitte wieder ganz machen/ganzmachen?
Gegenbeispiel Das war nur die halbe Arbeit. Kannst du sie bitte ganz machen?

Anzeigenganz machen

ganz machen
Siehe auch ganz machen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Das war nur die halbe Arbeit. Kannst du sie bitte ganz machen?
Gegenbeispiel Das ist mir kaputtgegangen. Kannst du es bitte wieder ganz machen/ganzmachen?

AnzeigenGefahr bringend

Gefahr bringend gefahrbringend
Siehe auch
Erklärung Substantiv und Partizip können getrennt oder zusammengeschrieben werden. Substantiv und Partizip werden als Wendung aufgefasst und immer getrennt geschrieben, wenn davor ein (intensivierendes) Adjektiv steht. Substantiv und Partizip werden als zusammengesetztes Adjektiv aufgefasst und immer zusammengeschrieben, wenn davor ein (intensivierendes) Adverb steht oder gesteigert wird.
Beispiel Das ist eine Gefahr bringende/gefahrbringende Herangehensweise mit ungewissem Ausgang. // Das ist eine äußerst gefahrbringende Herangehensweise. // Das ist eine große Gefahr bringende Herangehensweise.
Gegenbeispiel

Anzeigengegenüber liegen

gegenüber liegen
Siehe auch gegenüberliegen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Hier steht das letzte Haus, und gegenüber liegen die Felder.
Gegenbeispiel Die beiden waren einander gegenübergelegen, sodass sie sich sehen konnten.

Anzeigengegenüber sehen

gegenüber sehen
Siehe auch gegenübersehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Gegenüber sehen Sie das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci.
Gegenbeispiel Sie werden sich noch großen finanziellen Problemen gegenübersehen.

Anzeigengegenüber sitzen

gegenüber sitzen
Siehe auch gegenübersitzen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Am Tisch gegenüber sitzen zwei Bekannte von mir.
Gegenbeispiel Die beiden waren einander gegenübergesessen, sodass sie sich in die Augen sehen konnten.

Anzeigengegenüber stehen

gegenüber stehen
Siehe auch gegenüberstehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Auf der Straßenseite gegenüber stehen Bäume, sodass wir ins Grüne sehen.
Gegenbeispiel Die beiden waren einander gegenübergestanden, als hätten sie sich vorher noch nie gesehen.

Anzeigengegenüber stellen

gegenüber stellen
Siehe auch gegenüberstellen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Hier steht der Schrank, und gegenüber stellen wir Tisch und Stühle.
Gegenbeispiel Die Polizei hatte die beiden einander gegenübergestellt.

Anzeigengegenüber treten

gegenüber treten
Siehe auch gegenübertreten
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Dem Endkunden gegenüber treten wir als Dienstleister gar nicht in Erscheinung.
Gegenbeispiel Es war schlimm für sie, ihrem Peiniger gegenüberzutreten.

Anzeigengegenüberliegen

gegenüberliegen
Siehe auch gegenüber liegen
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Die beiden waren einander gegenübergelegen, sodass sie sich sehen konnten.
Gegenbeispiel Hier steht das letzte Haus, und gegenüber liegen die Felder.

Anzeigengegenübersehen

gegenübersehen
Siehe auch gegenüber sehen
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Sie werden sich noch großen finanziellen Problemen gegenübersehen.
Gegenbeispiel Gegenüber sehen Sie das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci.

Anzeigengegenübersitzen

gegenübersitzen
Siehe auch gegenüber sitzen
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Die beiden waren einander gegenübergesessen, sodass sie sich in die Augen sehen konnten.
Gegenbeispiel Am Tisch gegenüber sitzen zwei Bekannte von mir.

Anzeigengegenüberstehen

gegenüberstehen
Siehe auch gegenüber stehen
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Die beiden waren einander gegenübergestanden, als hätten sie sich vorher noch nie gesehen.
Gegenbeispiel Auf der Straßenseite gegenüber stehen Bäume, sodass wir ins Grüne sehen.

Anzeigengegenüberstellen

gegenüberstellen
Siehe auch gegenüber stellen
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Die Polizei hatte die beiden einander gegenübergestellt.
Gegenbeispiel Hier steht der Schrank, und gegenüber stellen wir Tisch und Stühle.

Anzeigengegenübertreten

gegenübertreten
Siehe auch gegenüber treten
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Es war schlimm für sie, ihrem Peiniger gegenüberzutreten.
Gegenbeispiel Dem Endkunden gegenüber treten wir als Dienstleister gar nicht in Erscheinung.

Anzeigengeheim

geheim
Siehe auch Geheim
Erklärung Auch in festen Wendungen und Wortverbindungen werden Adjektive in der Regel kleingeschrieben.
Beispiel eine geheime Nachricht // Das muss geheim gehalten werden.
Gegenbeispiel die Geheime Staatspolizei // das Geheime Staatsarchiv

AnzeigenGeheim

Geheim
Siehe auch geheim
Erklärung In Namen, Namensbestandteilen und namensähnlichen Wendungen werden Adjektive großgeschrieben.
Beispiel die Geheime Staatspolizei // das Geheime Staatsarchiv
Gegenbeispiel eine geheime Nachricht // Das muss geheim gehalten werden.

Anzeigengehen lassen

gehen lassen
Siehe auch gehen lassen
Erklärung Das betonte Verb und das betonte Verb "lassen" werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie konnten ihm keine Schuld nachweisen und mussten ihn gehen lassen.
Gegenbeispiel Kannst du nicht mal aufhören, deinen kleinen Bruder zu ärgern? Ich habe dir doch gesagt, du sollst ihn gehen lassen/gehenlassen! // Er hat sich völlig gehen lassen/gehenlassen und ist ausfällig geworden.

Anzeigengehen lassen

gehen lassen gehenlassen
Siehe auch gehen lassen
Erklärung Das betonte Verb und das betonte Verb "lassen" werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Kannst du nicht mal aufhören, deinen kleinen Bruder zu ärgern? Ich habe dir doch gesagt, du sollst ihn gehen lassen/gehenlassen! // Er hat sich völlig gehen lassen/gehenlassen und ist ausfällig geworden.
Gegenbeispiel Sie konnten ihm keine Schuld nachweisen und mussten ihn gehen lassen.

Anzeigengelb

gelb
Siehe auch Gelb, gelb
Erklärung Auch in festen Wendungen und Wortverbindungen werden Adjektive in der Regel kleingeschrieben.
Beispiel der gelbe Sack // gelb vor Eifersucht
Gegenbeispiel das gelbe/Gelbe Trikot bei der Tour de France // die Gelbe/gelbe Karte // die Gelben Seiten // der Gelbe Fluss

Anzeigengelb

gelb Gelb
Siehe auch Gelb, gelb
Erklärung Auch in idiomatischen Wendungen und Wortverbindungen werden Adjektive in der Regel kleingeschrieben. Dem Sprachgebrauch folgend ist es hier aber auch möglich großzuschreiben.
Beispiel das gelbe/Gelbe Trikot bei der Tour de France // die Gelbe/gelbe Karte
Gegenbeispiel der gelbe Sack // gelb vor Eifersucht // die Gelbe Karte // die Gelben Seiten // der Gelbe Fluss

AnzeigenGelb

Gelb
Siehe auch gelb, gelb
Erklärung In Namen, Namensbestandteilen und namensähnlichen Wendungen werden Adjektive großgeschrieben.
Beispiel die Gelben Seiten // der Gelbe Fluss
Gegenbeispiel der gelbe Sack // gelb vor Eifersucht // das gelbe/Gelbe Trikot bei der Tour de France // die Gelbe/gelbe Karte

Anzeigengemein

gemein
Siehe auch Gemein
Erklärung Auch in festen Wendungen und Wortverbindungen werden Adjektive in der Regel kleingeschrieben.
Beispiel dieser gemeine Kerl
Gegenbeispiel die Gemeine Stubenfliege

AnzeigenGemein

Gemein
Siehe auch gemein
Erklärung In Namen, Namensbestandteilen und namensähnlichen Wendungen werden Adjektive großgeschrieben.
Beispiel die Gemeine Stubenfliege
Gegenbeispiel dieser gemeine Kerl

Anzeigengenau so

genau so
Siehe auch genauso
Erklärung Die beiden betonten Adverbien werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Er wollte es genau so haben und nicht anders.
Gegenbeispiel Sie verdient genauso viel Geld wie er. // Du kannst genauso gut mit dem Rad kommen. // Mit der Tram geht es genauso schnell wie mit der U-Bahn.

Anzeigengenauso

genauso
Siehe auch genau so
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Adverb wird als zusammengesetztes Adverb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Sie verdient genauso viel Geld wie er. // Du kannst genauso gut mit dem Rad kommen. // Mit der Tram geht es genauso schnell wie mit der U-Bahn.
Gegenbeispiel Er wollte es genau so haben und nicht anders.

Anzeigengenug tun

genug tun
Siehe auch genugtun
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie muss nicht mehr helfen. Sie hat wirklich schon genug getan.
Gegenbeispiel Sie waren sehr bemüht, ihren Anforderungen genugzutun. // Sie können sich nicht genugtun, wenn sie Gäste haben.

Anzeigengenugtun

genugtun
Siehe auch genug tun
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Sie waren sehr bemüht, ihren Anforderungen genugzutun. // Sie können sich nicht genugtun, wenn sie Gäste haben.
Gegenbeispiel Sie muss nicht mehr helfen. Sie hat wirklich schon genug getan.

Anzeigengerade biegen

gerade biegen geradebiegen
Siehe auch geradebiegen, gerade biegen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Nadel ist verbogen. Kann man sie wieder gerade biegen/geradebiegen?
Gegenbeispiel Sie haben uns in eine heikle Situation gebracht. Wir müssen versuchen, das Ganze wieder geradezubiegen. // Sie biegen gerade um die Ecke und werden gleich da sein.

Anzeigengerade biegen

gerade biegen
Siehe auch geradebiegen, gerade biegen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie biegen gerade um die Ecke und werden gleich da sein.
Gegenbeispiel Sie haben uns in eine heikle Situation gebracht. Wir müssen versuchen, das Ganze wieder geradezubiegen. // Die Nadel ist verbogen. Kann man sie wieder gerade biegen/geradebiegen?

Anzeigengerade heraus

gerade heraus
Siehe auch geradeheraus
Erklärung Die beiden betonten Adverbien werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie kam gerade (aus dem Haus) heraus, als er vorfuhr, um sie abzuholen.
Gegenbeispiel Er sagte seine Meinung geradeheraus, ohne sich ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Anzeigengerade richten

gerade richten geraderichten
Siehe auch gerade richten
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Kerze steht schief. Kann man sie wieder gerade richten/geraderichten?
Gegenbeispiel Gerade richten sie den Tisch für die Hochzeitstafel.

Anzeigengerade richten

gerade richten
Siehe auch gerade richten
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Gerade richten sie den Tisch für die Hochzeitstafel.
Gegenbeispiel Die Kerze steht schief. Kann man sie wieder gerade richten/geraderichten?

Anzeigengerade stehen

gerade stehen geradestehen
Siehe auch geradestehen, gerade stehen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Beim Singen ist es wichtig, gerade zu stehen/geradezustehen.
Gegenbeispiel Für diesen finanziellen Verlust wird er geradestehen müssen. // Sie stehen gerade an der Bar.

Anzeigengerade stehen

gerade stehen
Siehe auch geradestehen, gerade stehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie stehen gerade an der Bar.
Gegenbeispiel Für diesen finanziellen Verlust wird er geradestehen müssen. // Beim Singen ist es wichtig, gerade zu stehen/geradezustehen.

Anzeigengerade stellen

gerade stellen geradestellen
Siehe auch gerade stellen
Erklärung Das betonte Adjektiv und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Die Kerze steht schief. Kann man sie wieder gerade stellen/geradestellen?
Gegenbeispiel Gerade stellen sie die Gläser auf den Tisch. Dann erst wird eingeschenkt.

Anzeigengerade stellen

gerade stellen
Siehe auch gerade stellen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Verb werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Gerade stellen sie die Gläser auf den Tisch. Dann erst wird eingeschenkt.
Gegenbeispiel Die Kerze steht schief. Kann man sie wieder gerade stellen/geradestellen?

Anzeigengerade zu

gerade zu
Siehe auch geradezu
Erklärung Die beiden betonten Adverbien werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Das Geschäft hat gerade zu.
Gegenbeispiel Man könnte sagen, er hat geradezu gebettelt, mitzukommen.

Anzeigengeradebiegen

geradebiegen
Siehe auch gerade biegen , gerade biegen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Sie haben uns in eine heikle Situation gebracht. Wir müssen versuchen, das Ganze wieder geradezubiegen.
Gegenbeispiel Die Nadel ist verbogen. Kann man sie wieder gerade biegen/geradebiegen? // Sie biegen gerade um die Ecke und werden gleich da sein.

Anzeigengeradeheraus

geradeheraus
Siehe auch gerade heraus
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Adverb wird als zusammengesetztes Adverb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Er sagte seine Meinung geradeheraus, ohne sich ein Blatt vor den Mund zu nehmen.
Gegenbeispiel Sie kam gerade (aus dem Haus) heraus, als er vorfuhr, um sie abzuholen.

Anzeigengeradestehen

geradestehen
Siehe auch gerade stehen, gerade stehen
Erklärung Das betonte Adjektiv in Verbindung mit dem (unbetonten) Verb wird als zusammengesetztes Verb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Für diesen finanziellen Verlust wird er geradestehen müssen.
Gegenbeispiel Beim Singen ist es wichtig, gerade zu stehen/geradezustehen. // Sie stehen gerade an der Bar.

Anzeigengeradezu

geradezu
Siehe auch gerade zu
Erklärung Das betonte Adverb in Verbindung mit dem (unbetonten) Adverb wird als zusammengesetztes Adverb aufgefasst und zusammengeschrieben.
Beispiel Man könnte sagen, er hat geradezu gebettelt, mitzukommen.
Gegenbeispiel Das Geschäft hat gerade zu.

Anzeigengern gesehen

gern gesehen gerngesehen
Siehe auch gern gesehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Partizip werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Er ist immer ein gern gesehener/gerngesehener Gast.
Gegenbeispiel Sie hätte es gern gesehen, wenn man ihr geholfen hätte.

Anzeigengern gesehen

gern gesehen
Siehe auch gern gesehen
Erklärung Das betonte Adverb und das betonte Partizip werden als Wendung aufgefasst und getrennt geschrieben.
Beispiel Sie hätte es gern gesehen, wenn man ihr geholfen hätte.
Gegenbeispiel Er ist immer ein gern gesehener/gerngesehener Gast.

zurück | weiter

 
 
Zutreffend für:
Access 2007, Excel 2007, InfoPath 2007, OneNote 2007, Outlook 2007, PowerPoint 2007, Project 2007, Publisher 2007, SharePoint Designer 2007, Visio 2007, Word 2007