Hinzufügen von Wörtern zum Rechtschreibwörterbuch

In der Rechtschreibprüfung werden die im Dokument enthaltenen Wörter mit den Wörtern im Hauptwörterbuch (das mit Microsoft Office gelieferte Wörterbuch) verglichen. Das Hauptwörterbuch enthält die am häufigsten verwendeten Wörter. Eigennamen, technische Begriffe oder Akronyme, die Sie verwenden, sind hingegen im Hauptwörterbuch in der Regel nicht enthalten. Außerdem wird im Hauptwörterbuch ggf. eine andere Großschreibung als im Dokument verwendet. Wenn Sie solche Wörter oder Wörter mit einer anderen Schreibweise einem Benutzerwörterbuch hinzufügen, werden diese von der Rechtschreibprüfung nicht mehr als Fehler gekennzeichnet.

 Wichtig   Eine Änderung einer Einstellung für ein Benutzerwörterbuch in einem der Microsoft Office-Programme wirkt sich auf alle anderen Programme aus.

Was möchten Sie tun?


Verwenden von Benutzerwörterbüchern

Wenn Sie Benutzerwörterbücher verwalten möchten, müssen Sie die Benutzerwörterbücher zuerst im Dialogfeld Benutzerwörterbücher auswählen.

Welches Office-Programm verwenden Sie?


Access, Excel, OneNote, PowerPoint, Project, Publisher, Visio und Word

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicken Sie auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf Dokumentprüfung.
  4. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vorschläge nur aus Hauptwörterbuch deaktiviert ist.
  5. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.
  6. Stellen Sie im Dialogfeld Benutzerwörterbücher sicher, dass das Kontrollkästchen neben jedem Benutzerwörterbuch, das Sie verwenden möchten, aktiviert ist.

Seitenanfang Seitenanfang

Outlook

  1. Öffnen Sie eine E-Mail.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  3. Klicken Sie auf Optionen.
  4. Klicken Sie auf E-Mail, dann auf Rechtschreibung und AutoKorrektur, und klicken Sie anschließend auf Dokumentprüfung.
  5. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vorschläge nur aus Hauptwörterbuch deaktiviert ist.
  6. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.
  7. Stellen Sie im Dialogfeld Benutzerwörterbücher sicher, dass für alle Benutzerwörterbücher, die Sie verwenden möchten, das Kontrollkästchen neben den jeweiligen Wörterbüchern aktiviert ist.

Seitenanfang Seitenanfang

InfoPath

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf den Pfeil neben Rechtschreibung und dann auf Rechtschreiboptionen.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vorschläge nur aus Hauptwörterbuch deaktiviert ist.
  3. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.
  4. Stellen Sie im Dialogfeld Benutzerwörterbücher sicher, dass für alle Benutzerwörterbücher, die Sie verwenden möchten, das Kontrollkästchen neben den jeweiligen Wörterbüchern aktiviert ist.

Seitenanfang Seitenanfang

SharePoint Workspace

In SharePoint Workspace 2010 kann das Dialogfeld Rechtschreiboptionen nur vom Dialogfeld Rechtschreibung aus aufgerufen werden. Daher müssen Sie zum Aktivieren von Benutzerwörterbüchern zunächst eine Rechtschreibprüfungssitzung starten.

  1. Öffnen Sie in einem SharePoint Workspace-Tool in einem Rich-Text-Bereich ein Element zur Bearbeitung aus. Klicken Sie z. B. auf einen Diskussionsbeitrag, ein Editor-Element oder ein Kalenderprofil.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Rechtschreibung, oder drücken Sie F7.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Rechtschreibung auf Optionen.
  4. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.
  5. Stellen Sie im Dialogfeld Benutzerwörterbücher sicher, dass für alle Benutzerwörterbücher, die Sie verwenden möchten, das Kontrollkästchen neben den jeweiligen Wörterbüchern aktiviert ist.

Seitenanfang Seitenanfang

Öffnen des Dialogfelds "Benutzerwörterbücher"

Welches Office-Programm verwenden Sie?


Access, Excel, OneNote, PowerPoint, Project, Publisher, Visio und Word

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicken Sie auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf Dokumentprüfung.
  4. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vorschläge nur aus Hauptwörterbuch deaktiviert ist.
  5. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.

Seitenanfang Seitenanfang

Outlook

  1. Öffnen Sie eine E-Mail.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  3. Klicken Sie auf Optionen.
  4. Klicken Sie auf E-Mail, dann auf Rechtschreibung und AutoKorrektur, und klicken Sie anschließend auf Dokumentprüfung.
  5. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vorschläge nur aus Hauptwörterbuch deaktiviert ist.
  6. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.

Seitenanfang Seitenanfang

InfoPath

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf den Pfeil neben Rechtschreibung und dann auf Rechtschreiboptionen.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vorschläge nur aus Hauptwörterbuch deaktiviert ist.
  3. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.

Seitenanfang Seitenanfang

SharePoint Workspace

In SharePoint Workspace 2010 kann das Dialogfeld Rechtschreiboptionen nur aus dem Dialogfeld Rechtschreibung aufgerufen werden. Daher müssen Sie zum Aufrufen des Dialogfelds Benutzerwörterbücher zunächst eine Rechtschreibprüfungssitzung starten.

  1. Öffnen Sie in einem SharePoint Workspace-Tool in einem Rich-Text-Bereich ein Element zur Bearbeitung aus. Klicken Sie z. B. auf einen Diskussionsbeitrag, ein Editor-Element oder ein Kalenderprofil.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Rechtschreibung auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf Benutzerwörterbücher.

Seitenanfang Seitenanfang

Erstellen eines Benutzerwörterbuchs

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Benutzerwörterbücher, indem Sie die Schritte im Abschnitt Öffnen des Dialogfelds "Benutzerwörterbücher" ausführen.
  2. Klicken Sie auf Neu.
  3. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für das Benutzerwörterbuch ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
  5. Wenn das neue Wörterbuch für eine andere Sprache verwendet werden soll, während es in der Wörterbuchliste noch ausgewählt ist, wählen Sie die Sprache im Menü Wörterbuchsprache aus.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen eines vorhandenen Benutzerwörterbuchs

Im Dialogfeld Benutzerwörterbücher werden die Benutzerwörterbücher aufgeführt, die im Programm für die Durchführung der Rechtschreibprüfung verfügbar sind. Wenn das Wörterbuch, das Sie verwenden möchten, z. B. ein von einem Drittanbieter erworbenes, nicht in der Wörterbuchliste aufgeführt wird, obwohl es auf dem Computer installiert ist, können Sie es hinzufügen.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Benutzerwörterbücher, indem Sie die Schritte im Abschnitt Öffnen des Dialogfelds "Benutzerwörterbücher" ausführen.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Suchen Sie den Ordner, in dem sich das gewünschte Benutzerwörterbuch befindet, und doppelklicken Sie auf die Wörterbuchdatei.

Weitere Hilfe zum Installieren eines Wörterbuchs von einem Drittanbieter finden Sie in den zugehörigen Installationsanweisungen.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen, Löschen oder Bearbeiten von Wörtern in einem Benutzerwörterbuch

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Benutzerwörterbücher, indem Sie die Schritte im Abschnitt Öffnen des Dialogfelds "Benutzerwörterbücher" ausführen.
  2. Wählen Sie das Wörterbuch aus, das Sie bearbeiten möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie dabei das Kontrollkästchen nicht deaktivieren.
  3. Klicken Sie auf Wortliste bearbeiten.
  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Um ein Wort hinzuzufügen, geben Sie es im Feld Wort/Wörter ein und klicken dann auf Hinzufügen.
    • Um ein Wort zu löschen, markieren Sie es im Feld Wörterbuch und klicken dann auf Löschen.
    • Um ein Wort zu bearbeiten, löschen Sie es, und fügen Sie es dann erneut in der gewünschten Schreibweise wieder hinzu.
    • Um alle Wörter zu entfernen, klicken Sie auf Alle löschen.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern der mit einem Benutzerwörterbuch verknüpften Sprache

Standardmäßig legt das Programm beim Erstellen eines neuen Benutzerwörterbuchs das Wörterbuch auf Alle Sprachen fest. Das bedeutet, dass das Wörterbuch verwendet wird, wenn Sie die Rechtschreibung eines Texts in einer beliebigen Sprache überprüfen. Sie können aber auch ein Benutzerwörterbuch mit einer bestimmten Sprache verknüpfen, sodass das Programm dieses Wörterbuch nur verwendet, wenn Sie die Rechtschreibung eines Texts in einer bestimmten Sprache überprüfen.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Benutzerwörterbücher, indem Sie die Schritte im Abschnitt Öffnen des Dialogfelds "Benutzerwörterbücher" ausführen.
  2. Klicken Sie im Feld Benutzerwörterbücher auf das Wörterbuch, das Sie ändern möchten.
  3. Klicken Sie im Menü Wörterbuchsprache auf die Sprache, für die das Wörterbuch verwendet werden soll.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern des Standardbenutzerwörterbuchs, dem die Rechtschreibprüfung Wörter hinzufügt

Wenn Sie in einem Dokument eine Rechtschreibprüfung durchführen, haben Sie die Möglichkeit, Wörter, die als fehlerhaft gekennzeichnet sind, einem Benutzerwörterbuch hinzuzufügen. Das Standardbenutzerwörterbuch ist das Wörterbuch, dem das Programm dann diese Wörter hinzufügt.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Standardbenutzerwörterbuch anzugeben, das Microsoft Office-Programme für alle Sprachen oder für die einzelnen Sprachen, in denen Sie arbeiten, verwenden:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Benutzerwörterbücher, indem Sie die Schritte im Abschnitt Öffnen des Dialogfelds "Benutzerwörterbücher" ausführen.
  2. Führen Sie im Feld Benutzerwörterbücher eine der folgenden Aktionen aus:
    • Um das Standardwörterbuch für alle Sprachen zu ändern, klicken Sie unter Alle Sprachen auf den Namen des Wörterbuchs.
    • Um das Standardwörterbuch für eine bestimmte Sprache zu ändern, klicken Sie unter der Sprachüberschrift auf den Namen des Wörterbuchs.
  3. Klicken Sie auf Standard ändern.

 Hinweis   Wenn sich unter einer Überschrift nur ein Wörterbuch befindet, muss es sich dabei um das Standardwörterbuch handeln. In diesem Fall ist die Schaltfläche nicht verfügbar.

Wenn Sie das nächste Mal die Rechtschreibung prüfen, verwendet das Programm die ausgewählten Standardbenutzerwörterbücher.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Access 2013, Excel 2013, InfoPath 2013, OneNote 2013, Outlook 2013, PowerPoint 2013, Project Professional 2013, Project Standard 2013, Publisher 2013, SharePoint Designer 2013, Visio 2013, Visio Professional 2013, Word 2013, Access 2010, Excel 2010, InfoPath 2010, OneNote 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010, Project 2010, Publisher 2010, SharePoint Designer 2010, SharePoint Workspace 2010, Visio 2010, Word 2010