Festlegen des einfachen Zeilenabstands in einem Dokument

Sie können den einfachen Zeilenabstand im gesamten Dokument oder nur in einem Teil des Dokuments verwenden. Der einfache Zeilenabstand kann sich auf die Zeilen innerhalb eines Absatzes und auf den Abstand/Leerraum zwischen Absätzen beziehen.

Für leere Dokumente wird in Microsoft Office Word 2007 als Standardabstand eine Einstellung für den einfachen Zeilenabstand von 1,15 Zeilen innerhalb eines Absatzes (eine Zeile plus 15 Prozent zusätzlicher Leerraum) und eine Leerzeile zwischen Absätzen verwendet.

In diesem Artikel erhalten Sie Anweisungen zum Anpassen der Einstellungen für den einfachen Zeilenabstand von Zeilen und Absätzen.

 Hinweis   Eine Änderung der Schriftarten kann sich auf den Abstand zwischen Zeilen und Absätzen auswirken.

Was möchten Sie tun?


Festlegen des einfachen Zeilenabstands für das gesamte Dokument

Die einfachste Möglichkeit, den einfachen Zeilenabstand für das gesamte Dokument festzulegen, besteht darin, den Word 2003-Schnellformatvorlagen-Satz zu übernehmen. Bei Verwendung des Schnellformatvorlagen-Satzes von Word 2003 wird der einfache Zeilenabstand ohne zusätzlichen Leerraum zwischen Absätzen und ohne Einzug der ersten Zeile von Absätzen festgelegt. Bedenken Sie jedoch, dass durch die Verwendung dieses Abstands die Unterscheidung zwischen verschiedenen Absätzen erschwert wird. Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie eine Leerzeile zwischen den einzelnen Absätzen hinzufügen.

 Tipp   Wenn Sie keinen zusätzlichen Leerraum zwischen Absätzen wünschen, können Sie den herkömmlichen Schnellformatvorlagen-Satz verwenden, bei dem die erste Zeile jedes Absatzes eingezogen wird.

Verwenden des einfachen Zeilenabstands ohne zusätzlichen Leerraum zwischen Absätzen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.
  1. Zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, und klicken Sie auf Word 2003.
  2. Zum Festlegen dieses Abstands für alle neuen Dokumente klicken Sie erneut auf Formatvorlagen ändern, und klicken Sie dann auf Als Standard festlegen.

Verwenden des einfachen Zeilenabstands mit einer Leerzeile zwischen Absätzen

Wenn Sie den einfachen Zeilenabstand mit einer Leerzeile zwischen Absätzen verwenden möchten, können Sie durch Ändern der Absatzformatvorlage "Standard" verhindern, dass Sie nach jedem Absatz zweimal die EINGABETASTE drücken müssen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen mit der rechten Maustaste auf Normal, und klicken Sie dann auf Ändern.

Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

  1. Klicken Sie unter Formatierung auf Einfacher Zeilenabstand.

Festlegen des einfachen Zeilenabstands für ein Dokument

  1. Zum Festlegen dieses Abstands für alle neuen Dokumente klicken Sie im unteren Bereich des Dialogfelds auf Neue auf dieser Vorlage basierende Dokumente.
  2. Klicken Sie auf OK.

 Hinweis   Wenn Sie im Dokument zwischen den Schnellformatvorlagen-Sätzen wechseln und anschließend den einfachen Zeilenabstand mit einer Leerzeile zwischen den Absätzen wiederherstellen möchten, klicken Sie auf Auf die Schnellformatvorlagen aus der Vorlage zurücksetzen. (Klicken Sie hierzu in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern, zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, und klicken Sie dann auf Auf die Schnellformatvorlagen aus der Vorlage zurücksetzen.)

Seitenanfang Seitenanfang

Festlegen des einfachen Zeilenabstands für den markierten Absatz

  1. Markieren Sie den zu ändernden Absatz.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf Zeilenabstand.

Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

  1. Klicken Sie auf 1,0.

Seitenanfang Seitenanfang

Entfernen von zusätzlichem Leerraum über oder unter dem markierten Absatz

  1. Markieren Sie den Absatz, über oder unter dem sich Leerraum befindet.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Absatz auf einen Pfeil neben Abstand vorher oder Abstand nachher, und geben Sie den gewünschten Abstand ein.

Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

Seitenanfang Seitenanfang

Festlegen des einfachen Zeilenabstands für Adressen

Beim Eingeben von Adressen besteht die einfachste Möglichkeit zum Übernehmen des einfachen Zeilenabstands darin, jede Zeile mit einem Zeilenumbruch anstelle eines Absatzumbruchs zu beenden. Bei dieser Methode wird jede aus mehreren Zeilen bestehende Adresse in einem separaten Absatz platziert. Anschließend können Sie die gewünschte Formatvorlage für den Absatzabstand übernehmen, ohne Leerraum zwischen den Adresszeilen hinzufügen zu müssen.

Wenn die Adressen bereits so eingegeben wurden, dass jede Zeile einen eigenen Absatz darstellt, oder wenn die Adressen aus einem Seriendruck stammen, können Sie einen Schnellformatvorlagen-Satz ohne zusätzlichen Leerraum zwischen Absätzen verwenden. Sie können auch die Adresszeilen markieren und den zwischen den Zeilen enthaltenen zusätzlichen Leerraum entfernen.

Eingeben von Adressen mit einfachem Zeilenabstand

  1. Geben Sie die Adresse ein. Drücken Sie am Ende jeder Zeile die Tastenkombination UMSCHALT+EINGABE, und drücken Sie am Ende der letzten Adresszeile die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle innerhalb der eben eingegebenen Adresse.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf Zeilenabstand.

Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

  1. Klicken Sie auf 1,0.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Adresse, und zeigen Sie auf Formatvorlagen.
  3. Klicken Sie auf Auswahl als neue Schnellformatvorlage speichern.
  4. Geben Sie einen Namen für die Formatvorlage ein, z. B. Adresse.
  5. Beim Eingeben mehrerer Adressen können Sie die neue Formatvorlage für diese übernehmen. Klicken Sie hierzu auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen auf die von Ihnen erstellte Formatvorlage.

Formatieren von Adressabsätzen zur Vermeidung zusätzlichen Leerraums

  • Verwenden Sie den Word 2003-Schnellformatvorlagen-Satz, wenn das gesamte Dokument aus Adressen besteht (wie bei einer Seite mit Adressetiketten).
    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.
  1. Zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, und klicken Sie auf Word 2003.
  • Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die Adressen in einem Dokument unterschiedliche Abstände aufweisen und Sie nur den Adressabstand ändern möchten:
  1. Markieren Sie die Adressabsätze.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Absatz auf einen Pfeil neben Abstand vorher oder Abstand nachher, und geben Sie den gewünschten Abstand ein.

Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Word 2007