Erstellen von Visitenkarten in Word

Anwendbar unter
Microsoft Word 2002


Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie diese spezifische Aufgabe mit einem anderen Microsoft Office-Programm ausgeführt wird, das für Ihre Tätigkeit konzipiert wurde, klicken Sie auf die Hyperlinks im Abschnitt Siehe auch in diesem Artikel.

Mit Word können Sie schnell aussagekräftige und professionell aussehende Visitenkarten erstellen. Dabei sind zwei unterschiedliche Vorgehensweisen möglich:

  • Verwenden von Visitenkartenvorlagen der Vorlagen-Website von Microsoft Office Online.
  • Erstellen völlig neuer Visitenkarten mit dem Dialogfeld Umschläge und Etiketten.

Auswahl des geeigneten Papiers

Sie können Ihre Visitenkarten von einem Druckereifachbetrieb drucken lassen oder Papier kaufen und die Visitenkarten zu Hause selbst drucken. Eine beliebte Marke für das Selbstdrucken ist Avery®, die Kartonbögen im Format 8,5 x 11 in für Visitenkarten der Größe 5,08 x 8,89 cm anbietet. Da die Bögen fein perforiert sind, können die Visitenkarten leicht voneinander getrennt werden und erhalten so ein professionelles Aussehen.

Wenn Sie sich für Visitenkarten der Vorlagenwebsite von Microsoft Office Online entscheiden, finden Sie bei den Vorlagen auch eine Bestellnummer für Avery. Wenn Sie die Features für Umschläge oder Aufkleber in Word verwenden, zeigt das Dialogfeld die Bestellnummer für die benötigte Kartongröße von Avery an.

Auswählen der Avery-Bestellnummer für Visitenkarten im Dialogfeld 'Etiketten einrichten'

1 Auswählen des gewünschten Papiers für Visitenkarten in der Liste Etikettennummer. Der Bereich Etiketteninformationen rechts zeigt eine Beschreibung des gewählten Papier- oder Etikettentyps an.

Arbeiten mit fertigen Vorlagen

Wenn Sie eine Vorlage für Ihre Visitenkarte verwenden, müssen Sie nur noch den vorgegebenen Text ändern, um Ihren Firmennamen und Ihre Kontaktinformationen anzupassen. In wenigen Minuten sind die Karten bereit für den Druck.

Neuerstellung mit dem Dialogfeld „Umschläge und Etiketten“

Sie können Ihre Visitenkarten direkt aus dem Dialogfeld Umschläge und Etiketten heraus drucken oder sie zur späteren Verwendung in ein Dokument einfügen.

So erstellen und drucken Sie Visitenkarten

  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Briefe und Sendungen, und klicken Sie dann auf Umschläge und Etiketten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Etiketten und geben Sie die Firmen- und Kontaktinformationen, die auf der Visitenkarte angezeigt werden sollen, in das Feld Adresse ein.
  3. Klicken Sie zum Anzeigen des Kontextmenüs mit der rechten Maustaste, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen für Formatierung und Ausrichtung aus.
  4. Behalten Sie die ausgewählten Standardeinstellungen unter Drucken bei (Eine Seite desselben Etiketts). So können Sie mehrere Visitenkarten auf einer perforierten Avery-Kartonseite drucken.
  5. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie unter Druckerinformationen den gewünschten Drucker.
  6. Behalten Sie die Standardeinstellung für Etikettenmarke bei (Avery Standard).
  7. Wählen Sie unter Etikettennummer die gewünschte Anzahl der Visitenkarten aus, und klicken Sie auf OK. Wenn die gewünschte Etikettennummer nicht aufgelistet ist, entspricht eine der aufgelisteten Nummern möglicherweise dennoch der gewünschten Papiergröße.
  8. Führen Sie im Dialogfeld Umschläge und Etiketten eine der folgenden Aktionen aus:
  • Um eine oder mehrere Visitenkarten zu drucken, legen Sie einen Bogen Avery-Karton in den Drucker ein und klicken dann auf Drucken.
  • Wenn Sie die Visitenkarte für späteren Gebrauch speichern möchten, klicken Sie auf Neues Dokument und dann auf der Standardsymbolleiste auf Speichern.

Sie können Visitenkarten im vorgegebenen Bereich des Dialogfelds 'Umschläge und Etiketten' erstellen und dann für zusätzliche Bearbeitungsschritte in ein neues Dokument einfügen oder die Visitenkarten direkt drucken.

1 Feld Adresse: Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein. Mithilfe des Kontextmenüs können Sie den Text formatieren und ausrichten.

2 Schaltfläche Drucken: Klicken Sie, um die Visitenkarten direkt von diesem Dialogfeld aus zu drucken.

3 Schaltfläche Neues Dokument: Klicken Sie, um die Visitenkarteninformationen für späteren Gebrauch in ein Word-Dokument einzufügen.

4 Schaltfläche Optionen: Klicken Sie, um Typ und Größe des Avery-Papiers für die Visitenkarten auszuwählen.

5 Bereich Beschriftung: Anzeige von Papiertyp und -größe abhängig von den ausgewählten Einstellungen im Dialogfeld Etiketten einrichten.

 
 
Zutreffend für:
Word 2003