Seite 4 von 9ZURÜCKWEITER

Einführung in Word 2007 II: Bearbeiten von Texten und Überarbeiten von Dokumenten

Markiertes Wort in einem Dokument

Das Wort „tatsächlich“ ist markiert.

Nachdem Sie den Satz im ersten Absatz hinzugefügt haben, lesen Sie sich den Absatz durch. Sie finden, dass sich der zweite Satz besser lesen würde, wenn Sie das Wort „tatsächlich“ löschen.

Zum Löschen von Text markieren Sie zuerst, was Sie löschen möchten. Hierzu können Sie die Maus oder die Tastatur verwenden.

  • Positionieren Sie den Zeiger über dem Wort „tatsächlich“, und doppelklicken Sie dann auf das Wort. Alternativ klicken Sie vor „tatsächlich“, halten die linke Maustaste gedrückt und ziehen dann den Zeiger über das Wort.

Oder

  • Mit den Pfeiltasten auf der Tastatur verschieben Sie die Einfügemarke neben den Text. Dann halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und drücken die Pfeiltaste, die die Einfügemarke in die richtige Richtung verschiebt, bis der gesamte Text markiert ist.

Wenn „tatsächlich“ markiert ist, drücken Sie zum Löschen des Worts ENTF auf der Tastatur.

Tipp     In der Abbildung können Sie Formatierungszeichen sehen: einen Punkt Formatierungszeichen Punkt zwischen allen Wörtern und Sätzen und eine Absatzmarke Absatzmarke am Ende jedes Absatzes (Erklärungen finden Sie in „Einführung in Word 2007 I: Erstellen eines ersten Dokuments“). Diese Zeichen unterstützen Sie bei der Textüberarbeitung. Sie möchten beispielsweise nicht das Leerzeichen zwischen Wörtern oder Sätzen löschen. Ein Punkt zwischen jedem Wort oder Satz sagt Ihnen, dass die Abstände in Ordnung sind. Im Übungsbeispiel und auf der Schnellübersichtskarte erfahren Sie, wie Formatierungszeichen ein- und ausgeblendet werden.

Seite 4 von 9ZURÜCKWEITER