Erstellen eines Literaturverzeichnisses

Ehe Sie ein Literaturverzeichnis erstellen können, benötigen Sie mindestens ein Zitat und eine Quelle in Ihrem Dokument, das/die in Ihrem Literaturverzeichnis enthalten sein soll. Wenn Ihnen noch nicht alle erforderlichen Informationen zu einer Quelle zur Verfügung stehen, um ein Zitat vollständig zu erstellen, können Sie ein Platzhalterzitat erstellen und die Quellenangaben zu einem späteren Zeitpunkt vervollständigen.

Informationen zum automatischen Formatieren Ihres Literaturverzeichnisses in den Formaten MLA, APA und Chicago finden Sie unter APA, MLA, Chicago: Automatisches Formatieren von Literaturverzeichnissen.

 Hinweis   Platzhalterzitate werden im Literaturverzeichnis nicht angezeigt.

Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf den Pfeil neben Formatvorlage.

Wählen Sie in Word 2013 das für das Zitat gewünschte Zitatformat.

  1. Klicken Sie auf die Formatvorlage, die für das Zitat und die Quelle verwendet werden soll.
  2. So werden beispielsweise in Dokumenten aus dem Bereich Sozialwissenschaften häufig die Formatvorlagen MLA oder APA für Zitate und Quellen verwendet.
  3. Klicken Sie hinter das Satzende oder den Ausdruck, der als Zitat gekennzeichnet werden soll.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf Zitat einfügen.

Schaltfläche 'Zitat einfügen' in Word 2013

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie zum Hinzufügen der Quellenangaben auf Neue Quelle hinzufügen, und beginnen Sie anschließend mit dem Eingeben der Quellenangaben, indem Sie auf den Pfeil neben Quellentyp klicken. Bei der Quelle kann es sich beispielsweise um ein Buch, einen Bericht oder eine Website handeln.
    • Klicken Sie auf Neuen Platzhalter hinzufügen, wenn Sie einen Platzhalter hinzufügen möchten, damit Sie ein Zitat erstellen und die Quellenangaben später einfügen können. Im Quellen-Manager wird neben der Platzhalterquelle ein Fragezeichen angezeigt.
  2. Tragen Sie die Literaturverzeichnisangaben für die Quelle ein.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Literaturverzeichnisfelder anzeigen, um weitere Angaben zu einer Quelle hinzuzufügen.

Nun können Sie Ihr Literaturverzeichnis erstellen.


 Hinweise 

  • Wenn Sie für Ihre Quellen eine GOST- oder ISO 690-Formatvorlage wählen und ein Zitat nicht eindeutig ist, fügen Sie ein alphabetisches Zeichen an die Jahreszahl an. Das Zitat wird dann beispielsweise als [Pasteur 1848a] dargestellt.
  • Wenn Sie die Option ISO 690 - Numerische Reihenfolge ausgewählt haben und die Zitate trotzdem nicht nacheinander angezeigt werden, müssen Sie erneut auf die ISO 690-Formatvorlage klicken und dann die EINGABETASTE drücken, um die Zitate richtig zu sortieren.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses

Nachdem Sie mindestens ein Zitat samt Quellen in Ihr Dokument eingefügt haben, können Sie das Literaturverzeichnis erstellen.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der das Literaturverzeichnis eingefügt werden soll (in der Regel am Ende des Dokuments).
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf Literaturverzeichnis.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses in Word 2013.

  1. Klicken Sie auf ein vordefiniertes Literaturverzeichnisformat, um das Literaturverzeichnis in das Dokument einzufügen.

Seitenanfang Seitenanfang

Suchen nach einer Quelle

Die Liste der Quellen, die Sie beim Erstellen von Dokumenten nutzen, kann recht umfangreich werden. Dabei kann es vorkommen, dass Sie mithilfe des Befehls Quellen verwalten nach einer Quelle suchen möchten, die Sie in einem anderen Dokument zitiert haben.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise auf Quellen verwalten.

Verwalten der Quellen Ihrer Zitate.

  • Wenn Sie ein neues Dokument öffnen, das noch keine Zitate enthält, werden alle Quellen, die Sie in früheren Dokumenten verwendet haben, unter Masterliste angezeigt.
  • Beim Öffnen eines Dokuments, das bereits Zitate enthält, werden die Quellen dieser Zitate unter Aktuelle Liste angezeigt. Alle Quellen, die Sie in früheren Dokumenten oder im aktuellen Dokument zitiert haben, werden unter Masterliste angezeigt.
  1. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach einer bestimmten Quelle zu suchen:
  • Sortieren Sie im Feld für das Sortieren nach Autor, Titel, Tagname des Zitats oder Jahr, und durchsuchen Sie dann die Ergebnisliste nach der gesuchten Quelle.
  • Geben Sie im Feld Suchen den Titel oder den Autor der gesuchten Quelle ein. Die Liste wird in Übereinstimmung mit Ihrem Suchbegriff dynamisch angepasst.

 Hinweis   Sie können im Quellen-Manager auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, um eine andere Masterliste auszuwählen, aus der Sie neue Quellen in Ihr Dokument importieren können. So können Sie beispielsweise eine Verbindung mit einer Datei auf einem freigegebenen Server oder auf dem Computer oder Server eines Forschungskollegen oder der Website einer Universität oder Forschungseinrichtung herstellen.

Seitenanfang Seitenanfang

Bearbeiten eines Zitatplatzhalters

Gelegentlich ist es sinnvoll, ein Platzhalterzitat zu erstellen und erst später die ausführlichen Literaturverzeichnisangaben einzutragen. Alle Änderungen, die Sie an einer Quelle vornehmen, werden automatisch in das Literaturverzeichnis übernommen, sofern Sie dieses bereits erstellt haben. Im Quellen-Manager wird neben der Platzhalterquelle ein Fragezeichen angezeigt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise auf Quellen verwalten.

Verwalten der Quellen Ihrer Zitate.

  1. Klicken Sie unter Aktuelle Liste auf den Platzhalter, den Sie bearbeiten möchten.

 Hinweis   Platzhalterquellen werden anhand ihrer Tagnamen im Quellen-Manager zusammen mit anderen Quellen alphabetisch sortiert. Tagnamen von Platzhaltern enthalten das Wort Platzhalter und eine Zahl. Sie können den Tagnamen von Platzhaltern allerdings mithilfe eines gewünschten Tags anpassen.

  1. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  2. Beginnen Sie mit dem Eingeben von Quellenangaben, indem Sie auf den Pfeil neben Quellentyp klicken. Ihre Quelle kann beispielsweise ein Buch, ein Bericht oder eine Website sein.
  3. Tragen Sie die Literaturverzeichnisangaben für die Quelle ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Literaturverzeichnisfelder anzeigen, um weitere Angaben zu einer Quelle hinzuzufügen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Word 2013