Informationen zum abgesicherten Modus von Office

Der abgesicherte Modus von Office ermöglicht es Ihnen, ein Office-Programm bzw. ein Programm der Office-Produktfamilie, bei dem bestimmte Startprobleme aufgetreten sind, bedenkenlos zu verwenden. Wenn beim Starten ein Problem auftaucht, wird dies von Office entweder behoben oder isoliert, so dass Sie das Programm erfolgreich starten können.

Automatischer abgesicherter Modus

Während des Startvorgangs sucht Office nach Problemen, wie z. B. einem Add-In oder einer Erweiterung, die nicht geladen wird, oder einer beschädigten Ressource, Datei, Registrierung bzw. Vorlage. Wenn das Programm das nächste Mal gestartet wird, wird eine Meldung angezeigt, die das Problem beschreibt und fragt, ob der betreffende Bereich des Programms deaktiviert werden soll.

Eine Liste der deaktivierten Elemente ist über das Dialogfeld Deaktivierte Elemente (Info Microsoft Programmname, Menü Hilfe) verfügbar. Mithilfe dieses Dialogfeldes können Sie die in der Liste aufgeführten Elemente wieder aktivieren. Unter Umständen ist es für die Aktivierung bestimmte Elementer erforderlich, ein Add-In-Programm erneut zu installieren oder eine Datei wieder zu öffnen. Die Aktivierung bewirkt nicht automatisch eine Korrektur des ursprünglichen Problems. Möglicherweise wird also eine aktiviertes Element beim nächsten Starten erneut auf die Liste der deaktivierten Elemente gesetzt.

Manueller abgesicherter Modus

Sie können beim Starten eines beliebigen Office-Programms oder eines Programms der Office-Produktfamilie den abgesicherten Modus manuell aufrufen, indem Sie beim Öffnen STRG gedrückt halten oder beim Starten über die Befehlszeile die Option /safe verwenden.

Beim Öffnen eines Office-Programms im manuellen abgesicherten Modus gelten die folgenden Einschränkungen. (Einige der aufgeführten Elemente gelten nicht für alle Office-Programme bzw. alle Programme der Office-Produktfamilie.)

 
 
Zutreffend für:
Access 2003, Excel 2003, FrontPage 2003, Outlook 2003, PowerPoint 2003, Publisher 2003, Word 2003