Erste Schritte auf Office.com

Stellen Sie sich die Office.com-Homepage als Ihren Startbildschirm für Onlineproduktivität vor.

Office.com-Startbildschirm

Klicken Sie auf eine Programmkachel, um folgende Aktionen auszuführen:

  • Erstellen und Teilen von Office-Dokumenten (Word Online, Excel Online, PowerPoint Online oder OneNote Online)
  • Speichern, Öffnen und Teilen von Onlinedateien (OneDrive)
  • Senden und Empfangen von E-Mail (Outlook.com)
  • Unterhalten eines Onlinekalenders (Kalender)
  • Verwalten von Kontaktlisten (Personen)

Melden Sie sich ein Mal in der oberen rechten Ecke an, und wechseln Sie dann ganz einfach zwischen allen diesen Diensten. Klicken Sie einfach auf den Abwärtspfeil neben dem Dienst, den Sie gerade verwenden, um zu einem anderen zu wechseln.

Verwenden des Pfeils nach unten, um zu einem anderen Dienst zu wechseln

Anmelden bei Ihrem Microsoft-Konto

Ihr Benutzername ist die E-Mail-Adresse, die Sie für die Anmeldung bei Microsoft-Diensten, wie etwa Outlook.com oder sogar Xbox Live, verwenden. Es heißt Microsoft-Konto, aber es muss gar keine Microsoft-E-Mail-Adresse sein; Sie können jede gewünschte E-Mail-Adresse verwenden – so, wie Sie das auch bei beliebigen anderen Diensten im Web machen, etwa bei Facebook oder Twitter.

 Hinweis    Wenn Sie sich bei Office mit einer E-Mail-Adresse anmelden, die Ihnen am Arbeitsplatz oder von Ihrer Bildungseinrichtung zugewiesen wurde, klicken Sie auf Suchen Sie die Anmeldung für Ihre Firma oder Schule? , und gehen Sie darüber weiter zu Ihrer Office 365-Anmeldeseite.

Online arbeiten

Sobald Sie angemeldet sind, werden die Dokumente, Kalkulationstabellen, Präsentationen und Notizbücher, die Sie in den Office Online-Programmen erstellen, auf Ihrem OneDrive (vormals SkyDrive) gespeichert. Sie können sie über einen Link freigeben und gemeinsam mit anderen daran arbeiten. In den Office Online-Programmen können Sie zur gleichen Zeit gemeinsam arbeiten und die Änderungen der anderen sofort sehen.

Darüber hinaus können Sie diese Onlinedokumente in den auf Ihrem lokalen Computer installierten Office-Programmen öffnen und an ihnen arbeiten, während sie auf Ihrem OneDrive gespeichert sind.

Office Online wird in Ihrem Webbrowser ausgeführt. Sie brauchen nichts herunterzuladen oder zu installieren. Office.com enthält außerdem hunderte von kostenlosen Vorlagen, sodass Sie nicht jedes Mal, wenn Sie einen Flyer, einen Kalender, ein Budget, eine Rechnung, ein Schulprojekt, ein Fotoalbum oder viele andere Arten von Dokumenten erstellen möchten, bei Null beginnen müssen.

Die gewohnten Office-Ressourcen stehen nach wie vor zur Verfügung

Wenn Sie Office.com schon einmal besucht haben, fragen Sie sich vielleicht, was mit den Inhalten geschehen ist, die Sie dort bisher finden konnten: Produktinformationen, Vorlagen für Ihre Office-Programme, Downloads und Updates sowie Hilfe und Support. All das ist immer noch da. Verwenden Sie einfach die Links Produkte, Vorlagen, Support und Mein Konto oben auf der Startseite.

 
 
Zutreffend für:
Excel 2013, Office 2013, OneNote 2013, PowerPoint 2013, Word 2013, Excel 2010, OneNote 2010, PowerPoint 2010, Word 2010