Kopieren und Einfügen in Office Web Apps

Aufgrund der Einschränkungen bei der Webbrowsertechnologie unterscheidet sich das Kopieren und Einfügen von Text in Microsoft Office Online vom Kopieren und Einfügen von Text in den Office-Desktopanwendungen. In diesem Artikel werden die erforderlichen Schritte zum Kopieren und Einfügen in den einzelnen Office Online erläutert.

Welche Web App verwenden Sie?


 Hinweis    Wenn Sie Office Online mit SharePoint 2010 verwenden oder Internet Explorer 7 nutzen, finden Sie Informationen unter Kopieren und Einfügen in Office Online .

Word Web App

Das Verhalten beim Kopieren und Einfügen unterscheidet sich je nachdem, ob ein Dokument im Browser angezeigt oder bearbeitet wird und ob Inhalt eingefügt wird, der nicht in Microsoft Word Online erstellt wurde.

Anzeigen im Browser

Wenn Sie ein Dokument in der Leseansicht öffnen, können Sie Text durch Ziehen der Maus (nicht durch Doppelklicken) jeweils zeilenweise markieren. Drücken Sie anschließend STRG+C (Windows) oder ⌘+C (Mac), um den Text zu kopieren. Sie können den Inhalt der Zwischenablage außerhalb des Dokuments einfügen. Dabei wird der Text der neuen Position ohne Formatierung (wie Fett, Kursiv oder mit einer bestimmten Farbe) eingefügt. Sie können die Formatierung an der neuen Position erneut anwenden.

 Hinweis    Beim Anzeigen eines Dokuments in der Leseansicht können Sie mindestens eine Textzeile markieren. Um Wörter oder Sätze markieren zu können, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten .

Wenn Sie den Inhalt der Zwischenablage im Dokument einfügen möchten, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten.

Bearbeiten im Browser

In der Bearbeitungsansicht können Sie Text und Bilder im Dokument ausschneiden, kopieren und einfügen, indem Sie den Text oder das Bild wie in der Word-Desktopanwendung markieren. Drücken Sie STRG+C, STRG+X bzw. STRG+V (Windows) oder ⌘+C, ⌘+X bzw. ⌘+V (Mac), um den Text oder das Bild auszuschneiden, zu kopieren bzw. einzufügen.

 Hinweis    Wenn Sie in Firefox die Befehle Kopieren, Ausschneiden und Einfügen des Menübands von Word Online verwenden möchten, müssen Sie JavaScript die Verwendung der Zwischenablage ermöglichen. Andernfalls können Sie die Tastaturbefehle (STRG+C, STRG+X und STRG+V) verwenden. Hier erfahren Sie, wie der JavaScript-Zugriff auf die Zwischenablage gewährt wird.

Einfügen von Text, der nicht in Word Online erstellt wurde

Wenn Sie Text einfügen, der nicht in Word Online erstellt wurde, wird er in das Dokument als unformatierter Text eingefügt. In anderen Worten: Merkmale des Texts, z. B. Fett, Kursiv oder aber ein bestimmter Schriftgrad oder eine bestimmte Schriftfarbe, werden nicht beibehalten und müssen in Word Online erneut angewendet werden.

Bilder, die Sie aus dem Web kopieren, können in das Dokument eingefügt werden, doch wird das Einfügen von Bildern, die aus anderen Dokumenten oder Programmen kopiert wurden, in Word Online nicht unterstützt. Wenn Sie ein Bild aus einem anderen Dokument oder Programm in Word Online verwenden möchten, speichern Sie das Bild auf Ihrem Computer, und wechseln Sie dann in Word Online zu Einfügen > Bild.

Tabellen und Listen    Wenn Sie Text, der außerhalb von Word Online formatiert wurde, als Zeilen und Spalten oder als Unterelemente in einer Liste einfügen, wird die Tabelle oder die hierarchische Struktur im eingefügten Text nicht angezeigt. Es empfiehlt sich, solche Elemente jeweils zellen- oder ebenenweise einzufügen. Sie können beim Einfügen einer Liste auch die Nummerierung entfernen und diese in Word Online dann mithilfe der Schaltflächen Nummerierung und Einzug vergrößern (Registerkarte Start) erneut zuweisen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Links   Links werden als statischer Text eingefügt. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um den Link nach dem Einfügen zu rekonstruieren:

  1. Markieren Sie den Text.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Verknüpfung.
  3. Geben Sie im Feld Adresse die Webadresse (URL) des Links ein.
  4. Behalten Sie den Text im Feld Text anzeigen unverändert bei, und klicken Sie auf Einfügen.

Seitenanfang Seitenanfang

Excel Web App

Das Verhalten beim Kopieren und Einfügen hängt jeweils davon ab, ob ein Dokument im Browser angezeigt oder bearbeitet wird und ob Text eingefügt wird, der nicht in Microsoft Excel Online erstellt wurde.

Anzeigen im Browser

Wenn Sie eine Arbeitsmappe zum ersten Mal im Browser öffnen, können Sie Zellen genauso wie in der Excel-Desktopanwendung markieren. Drücken Sie anschließend STRG+C (Windows) oder ⌘+C (Mac), um die Zelleninhalte zu kopieren. Sie können den Inhalt der Zwischenablage außerhalb der Arbeitsmappe einfügen. Wenn Sie den Inhalt der Zwischenablage in der Arbeitsmappe einfügen möchten, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten.

Bearbeiten im Browser

Beim Bearbeiten einer Arbeitsmappe im Browser können Sie Text in der Arbeitsmappe ausschneiden, kopieren und einfügen, indem Sie Zellen wie in der Excel-Desktopanwendung markieren. Drücken Sie STRG+C, STRG+X bzw. STRG+V (Windows) oder ⌘+C, ⌘+X bzw. ⌘+V (Mac), um Text auszuschneiden, zu kopieren bzw. einzufügen. Beim Einfügen übernehmen die Zelleninhalte die Merkmale der neuen Position, z. B. Fett, Kursiv oder eine bestimmte Farbe.

Einfügen von Text, der nicht in Excel Online erstellt wurde

Wenn Sie Text einfügen, der nicht in Excel Online erstellt wurde, wird er in die Arbeitsmappe als unformatierter Text eingefügt. In anderen Worten: Merkmale des Texts, z. B. Fett, Kursiv oder aber ein bestimmter Schriftgrad oder eine bestimmte Schriftfarbe, werden nicht beibehalten und müssen in Excel Online erneut angewendet werden. Werden Zellen aus einer anderen Arbeitsmappe oder Tabelle eingefügt, wird die Zeilen-und-Spalten-Struktur der Zellen in Excel Online beibehalten.

Links   Links werden als statischer Text eingefügt. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um den Link nach dem Einfügen zu rekonstruieren:

  1. Markieren Sie den Text.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Verknüpfung.
  3. Geben Sie im Feld Adresse die Webadresse (URL) des Links ein.
  4. Geben Sie im Feld Text anzeigen den Linktext ein, und klicken Sie auf Einfügen.

Seitenanfang Seitenanfang

PowerPoint Web App

Sie können Text in der Präsentation ausschneiden, kopieren und einfügen, indem Sie den Text wie in der PowerPoint-Desktopanwendung markieren. Drücken Sie STRG+C, STRG+X bzw. STRG+V (Windows) oder ⌘+C, ⌘+X bzw. ⌘+V (Mac), um den Text auszuschneiden, zu kopieren bzw. einzufügen.

Bilder, die Sie aus dem Web kopieren, können in eine Folie eingefügt werden, doch wird das Einfügen von Bildern, die aus anderen Präsentationen oder Programmen kopiert wurden, in PowerPoint Online nicht unterstützt. Wenn Sie ein Bild aus einer anderen Präsentation oder einem anderen Programm in PowerPoint Online verwenden möchten, speichern Sie das Bild auf Ihrem Computer, und wechseln Sie dann in PowerPoint Online zu Einfügen > Bild.

Um ein Bild von einer Folie auf eine andere zu verschieben, kopieren Sie das Bild, fügen Sie es auf der neuen Folie ein, und löschen Sie es dann an seiner ursprünglichen Position.


 Hinweise 

  • Sie können in der Leseansicht oder der Bildschirmpräsentation keinen Text kopieren oder ausschneiden. Um Text kopieren oder ausschneiden zu können, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten.
  • Wenn Sie in Firefox die Befehle Kopieren, Ausschneiden und Einfügen des Menübands von PowerPoint Online verwenden möchten, müssen Sie JavaScript die Verwendung der Zwischenablage ermöglichen. Andernfalls können Sie die Tastaturbefehle (STRG+C, STRG+X und STRG+V) verwenden. Hier erfahren Sie, wie der JavaScript-Zugriff auf die Zwischenablage gewährt wird.

Seitenanfang Seitenanfang

OneNote Web App

Das Verhalten beim Kopieren und Einfügen hängt jeweils davon ab, ob ein Dokument im Browser angezeigt oder bearbeitet wird und ob Text eingefügt wird, der nicht in Microsoft OneNote Online erstellt wurde.

Anzeigen im Browser

Wenn Sie ein Notizbuch in der Leseansicht öffnen, können Sie Text genauso wie in der OneNote-Desktopanwendung markieren. Drücken Sie anschließend STRG+C (Windows) oder ⌘+C (Mac), um den Text zu kopieren. Sie können den Inhalt der Zwischenablage außerhalb des Notizbuchs einfügen. Dabei wird der Text der neuen Position ohne Formatierung (wie Fett, Kursiv oder mit einer bestimmten Farbe) eingefügt. Sie können die Formatierung an der neuen Position erneut anwenden.

Wenn Sie den Inhalt der Zwischenablage im Notizbuch einfügen möchten, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten.

Bearbeiten im Browser

In der Bearbeitungsansicht können Sie Text und Bilder im Notizbuch ausschneiden, kopieren und einfügen, indem Sie den Text oder das Bild wie in der OneNote-Desktopanwendung markieren. Drücken Sie STRG+C, STRG+X bzw. STRG+V (Windows) oder ⌘+C, ⌘+X bzw. ⌘+V (Mac), um den Text oder das Bild auszuschneiden, zu kopieren bzw. einzufügen.

 Hinweis    Wenn Sie in Firefox die Befehle Kopieren, Ausschneiden und Einfügen des Menübands von OneNote Online verwenden möchten, müssen Sie JavaScript die Verwendung der Zwischenablage ermöglichen. Andernfalls können Sie die Tastaturbefehle (STRG+C, STRG+X und STRG+V) verwenden. Hier erfahren Sie, wie der JavaScript-Zugriff auf die Zwischenablage gewährt wird.

Einfügen von Text, der nicht in OneNote Online erstellt wurde

Wenn Sie Text einfügen, der nicht in OneNote Online erstellt wurde, wird er in das Notizbuch als unformatierter Text eingefügt. In anderen Worten: Merkmale des Texts, z. B. Fett, Kursiv oder aber ein bestimmter Schriftgrad oder eine bestimmte Schriftfarbe, werden nicht beibehalten und müssen in OneNote Online erneut angewendet werden.

Bilder, die Sie aus dem Web kopieren, können in das Notizbuch eingefügt werden, doch wird das Einfügen von Bildern, die aus anderen Notizbüchern oder Programmen kopiert wurden, in OneNote Online nicht unterstützt. Wenn Sie ein Bild aus einem anderen Notizbuch oder Programm in OneNote Online verwenden möchten, speichern Sie das Bild auf Ihrem Computer, und wechseln Sie dann in OneNote Online zu Einfügen > Bild.

Tabellen und Listen    Wenn Sie Text, der außerhalb von OneNote Online formatiert wurde, als Zeilen und Spalten oder als Unterelemente in einer Liste einfügen, wird die Tabelle oder die hierarchische Struktur im eingefügten Text nicht angezeigt. Es empfiehlt sich, solche Elemente jeweils zellen- oder ebenenweise einzufügen. Sie können beim Einfügen einer Liste auch die Nummerierung entfernen und diese in OneNote Online dann mithilfe der Schaltflächen Nummerierung und Einzug vergrößern (Registerkarte Start) erneut zuweisen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Links   Links werden als statischer Text eingefügt. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um den Link nach dem Einfügen zu rekonstruieren:

  1. Markieren Sie den Text.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Verknüpfung.
  3. Geben Sie im Feld Adresse die Webadresse (URL) des Links ein.
  4. Behalten Sie den Text im Feld Text anzeigen unverändert bei, und klicken Sie auf Einfügen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel Online, OneNote Online, PowerPoint Online, Word Online