Seite 5 von 22ZURÜCKWEITER

Ablegen oder Archivieren von E-Mail-Nachrichten auf dem eigenen Computer

Autos auf Straßen, die zwei Möglichkeiten zum Erstellen von PST-Dateien veranschaulichen

Wenn Sie Nachrichten in einer PST-Datei speichern möchten, können Sie persönliche Ordner, Archivordner oder beides verwenden.

Worin besteht der Unterschied zwischen Archivordnern und persönlichen Ordnern? Dies wird in den nächsten Lektionen erläutert, so dass Sie sich für die Lösung entscheiden können, die für Sie am besten geeignet ist. Sie brauchen sich auch nicht für den einen oder den anderen Ordnertyp zu entscheiden, sondern können bei Bedarf beide nutzen.

Die folgenden Punkte sollten Sie von vornherein beachten:

  1. Auf Nachrichten, die in PST-Dateien gespeichert sind, kann vom E-Mail-Server aus nicht zugegriffen werden. Solche Nachrichten befinden sich auf Ihrem eigenen Computer, und wenn Sie an einen anderen Computer wechseln, müssen Sie sie selbst mitnehmen, wenn Sie sie dort lesen möchten.
  2. Es kann immer nur eine Person eine PST-Datei öffnen. Auch wenn Sie Ihren Computer freigeben und anderen Personen die Berechtigung zum Zugriff auf eine PST-Datei gewähren, muss ein Benutzer, der die Datei geöffnet hat, die Datei schließen, damit ein anderer Benutzer sie öffnen kann.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Worin können Sie Nachrichten ablegen, um die Postfachgröße zu verringern?

In persönlichen Ordnern oder Archivordnern

In einem neuen Ordner im Posteingang

In einem Schuhkarton

Wofür steht PST?

Persönliche Ordner-Datei

Persönlicher Speicher

Praktisch sinnloser Test

Sie möchten einige E-Mail-Nachrichten in eine PST-Datei verschieben. Welcher der folgenden Aspekte ist dabei zu bedenken?

Wenn einmal eine Archivlösung gewählt wurde, ist ein Wechsel nicht mehr möglich.

Nachdem E-Mail-Nachrichten in eine PST-Datei verschoben wurden, kann vom Server aus nicht mehr darauf zugegriffen werden.

AutoArchivierung ist eine wenig effiziente Funktion.

Seite 5 von 22ZURÜCKWEITER