Seite 12 von 20ZURÜCKWEITER

Mit 2007 Office System schnell vertraut machen

Die Microsoft Office-Schaltfläche in Word und Excel

Die Microsoft Office-Schaltfläche in Word und Excel

Die Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol wird in verschiedenen Microsoft Office-Programmen in der linken oberen Ecke des Fensters angezeigt. Dort stehen die gleichen Basisbefehle zum Öffnen, Speichern und Drucken von Dokumenten zur Verfügung, die vorher im Menü Datei angezeigt wurden.

Diese Schaltfläche bietet jedoch mehr Befehle als das Menü Datei. Beispielsweise können Sie hier überprüfen, ob Dateien in Word, Excel und PowerPoint private Informationen oder Kommentare enthalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Übungsschritten am Ende der Lektion.

Über die Microsoft Office-Schaltfläche gelangen Sie außerdem zu den Programmeinstellungen, durch die z. B. die Einstellungen für die Rechtschreibprüfung gesteuert werden.

Klicken Sie auf Excel-Optionen, Word-Optionen usw. unten im Menü, und klicken Sie dann auf eine der Kategorien in der Liste auf der linken Seite. In Excel z. B. klicken Sie auf Formeln, um die Z1S1-Bezugsart zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Klicken Sie in Word auf Dokumentprüfung, um das Feature für die Rechtschreibprüfung bei der Eingabe zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

In früheren Versionen von Office konnten Sie Optionen im Dialogfeld Optionen festlegen, das über das Menü Extras geöffnet wurde. Viele dieser Optionen finden Sie jetzt, indem Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche klicken. Dort sind sie besser sichtbar und bequem erreichbar, wenn Sie an alten oder neuen Dateien zu arbeiten beginnen.

Seite 12 von 20ZURÜCKWEITER