Seite 6 von 31ZURÜCKWEITER

Hyperlinks I: Grundlagen

Fünf Teile der URL-Syntax

Legende 1 Protokoll
Legende 2 Webserver
Legende 3 Pfad
Legende 4 Dateiname
Legende 5 Anker

Wie bereits erwähnt wurde, steht URL für "Uniform Resource Locator". Vielleicht fragen Sie sich jetzt, auf was sich das Wort "Uniform" bezieht. URLs sind eindeutig ("uniform"), da sie einer konsistenten Syntax und einem konsistenten Format folgen. Die URL-Syntax ist auf der linken Seite dargestellt. Es folgt eine Erläuterung der unterschiedlichen Teile dieser Syntax:

Protokoll     In der Regel lautet das Protokoll http://, d. h. Hypertext Transfer Protocol. Mithilfe diese Methode wird auf eine Seite oder Datei im World Wide Web zugegriffen. Sie können auch andere Protokolle verwenden, z. B. ftp://, mit dessen Hilfe Sie Dateien zwischen Remotespeicherorten in einem Netzwerk übertragen können, oder file://, mit dessen Hilfe Sie eine Verknüpfung zu einer Datei auf einem Computer in einem lokalen Netzwerk herstellen können.

Webserver     Hierbei handelt es sich um den Server, der die gewünschte Datei enthält. Im Internet haben Webserver in der Regel das Format www, z. B. http://www.microsoft.com. In einem Intranet enthält die Angabe des Webservers nur den Namen des Computers, z. B. http://computername.

Pfad     Hierbei handelt es sich um den oder die Ordner, die die gewünschte Datei enthalten. In diesem Beispiel sind office und productsinfo die beiden Ordner für den Pfad.

Dateiname     Hierbei handelt es sich um den Namen der gewünschten Datei.

Anker     Der Anker wird in FrontPage auch als Textmarke bezeichnet. Es handelt sich hierbei um ein optionales Element in der Syntax. Anker werden nur manchmal verwendet, wenn eine Verknüpfung zu einem bestimmten Speicherort hergestellt werden soll, bei dem es sich nicht um den Anfang einer Seite handelt. Mithilfe eines Ankers können Sie auch auf einer Webseite wieder zum Anfang der Seite zurückgeführt werden. Durch das Symbol "#" wird der Anker vom Rest des URLs getrennt.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Ein URL:

Zeigt nur auf Dateien auf der Festplatte.

Ist eine eindeutige Adresse für eine Datei im Internet.

Stellt die einzige Möglichkeit dar, blauen, unterstrichenen Text anzuzeigen.

URL steht für:

United Retail Locator.

Universal Resource Locator.

Uniform Resource Locator.

Seite 6 von 31ZURÜCKWEITER