Seite 12 von 19ZURÜCKWEITER

Arbeiten mit der Tastatur in Office

Vom Menü 'Ansicht' aus geöffnetes Untermenü 'Symbolleisten'

Das Untermenü Symbolleisten in einem Office-Programm. Die Häkchen zeigen die geöffneten Symbolleisten an.

Für jedes Office-Programm sind zahlreiche Symbolleisten verfügbar. Standardmäßig sind beim Programmstart jedoch nur einige davon geöffnet, normalerweise die Standardsymbolleiste und die Formatsymbolleiste. Sie können eine Liste der Namen der verschiedenen Symbolleisten im Untermenü Symbolleisten anzeigen, das durch Auswählen des Befehls Symbolleisten im Menü Ansicht geöffnet werden kann.

Eine andere Möglichkeit, das Untermenü Symbolleisten zu öffnen, besteht darin, den Fokus auf die Menüleiste oder eine der Symbolleisten zu verschieben und dann UMSCHALT+F10 zu drücken.

Die geöffneten oder aktiven Symbolleisten werden durch ein Häkchen neben dem Symbolleistennamen angegeben. Alle beim Beenden eines Programms aktiven Symbolleisten sind auch beim nächsten Start des betreffenden Office-Programms aktiv.

Die Schaltflächen auf Symbolleisten sind nach der Art des Befehls gruppiert, den sie initiieren. Beispielsweise befinden sich alle Schaltflächen zum Formatieren von Text auf der Formatsymbolleiste.

Wenn eine Symbolleiste zwei nach rechts zeigende Richtungspfeile Schaltflächensymbol aufweist, bedeutet dies, dass die Symbolleiste weitere Schaltflächen enthält, die wegen der Fenstergröße nicht sichtbar sind. Sie können entweder das Programmfenster vergrößern oder die Schaltfläche mit dem Richtungspfeil auswählen, damit die übrigen Schaltflächen sichtbar werden.

Anmerkung     Es kann sehr hilfreich sein, Symbolleisten durch Hinzufügen und Entfernen von Schaltflächen anzupassen oder eine benutzerdefinierte Symbolleiste zu erstellen. Dies wird jedoch im Rahmen dieser Lektion nicht behandelt. Informationen hierzu finden Sie unter "Anpassen von Symbolleisten und Menüs".

Seite 12 von 19ZURÜCKWEITER