Seite 3 von 13ZURÜCKWEITER

Ausführen von Zeitberechnungen mithilfe von Formeln

Das sehen Sie Das sieht Excel
24:00:00 0
11:59:59 0,499988426
12:00:00 0,5
23:59:59 0,999988426
Werte im vertrauten Zeitformat werden in Excel als Dezimalzahlen gespeichert.

Excel speichert Uhrzeiten für jede 24-stündige Zeitspanne als Dezimalzahlen von 0 bis 1, ausschließlich der 1 selbst.

Jede 24-stündige Zeitspanne beginnt um Mitternacht (24:00 oder 00:00). Dieser Zeitpunkt wird als 0 gespeichert. Mittag (12:00) wird als 0,5 gespeichert, weil die Zeitspanne zwischen Mitternacht und Mittag einen halben Tag beträgt. Um 24:00 Uhr beginnt die Uhr wieder bei 0.

Das Speichern von Uhrzeiten als Dezimalzahlen ermöglicht es, zeitbezogene Berechnungen in Excel auszuführen. Um beispielsweise eine Zeitspanne zu berechnen, wird die Anfangszahl von der Endzahl subtrahiert. Die Differenz zwischen 12:00 Uhr (0,5) und 18:00 Uhr (0,75) ist 0,25, ein Viertel eines Tages (0,75 – 0,5 = 0,25).

Seite 3 von 13ZURÜCKWEITER