Fehlercode 30174-4 bei der Installation von Office

Sicher finden Sie es nicht lustig, wenn bei der Installation von Office auf Ihrem Computer die Fehlermeldung "Das hat leider nicht geklappt" angezeigt wird, und die Problembehandlung kann äußerst frustrierend sein. Um die Schritte zu ermitteln, die Sie unternehmen müssen, schauen Sie sich den Fehlercode am Fuß der Meldung an.

Wenn Fehlercode: 30174-4 angegeben wird, wechseln Sie zum Abschnitt Beheben des Installationsfehlers mit dem Fehlercode 30174-4 in diesem Artikel.

Wenn ein anderer Fehlercode angegeben wird oder wenn Sie bei der Installation eine andere Fehlermeldung erhalten, wechseln Sie zum Abschnitt Andere Fehler bei der Office-Installation in diesem Artikel.

Beheben des Installationsfehlers mit dem Fehlercode 30174-4

Fehlercode 30174-4 kann auftreten, wenn Ihre Antivirensoftware oder Ihre Software zur Abwehr von Schadprogrammen mit der Office-Installation in Konflikt steht. Auch die Proxyeinstellungen Ihre Computers können die Ursache dieses Problems sein.

Anzeigen Vorübergehendes Deaktivieren des Antivirenprogramms

Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm auf Ihrem Computer, installieren Sie Office, und aktivieren Sie das Antivirenprogramm wieder.

Wenn Sie Informationen zum Deaktivieren Ihres Antivirenprogramms benötigen, prüfen Sie, welches Programm sich auf Ihrem Computer befindet, und besuchen Sie die Website des Herstellers für weitere Informationen. Wenn Sie nicht wissen, welches Antivirenprogramm sich auf Ihrem Computer befindet, führen Sie die folgenden Schritte durch:

Anzeigen Auf einem PC unter Windows 8 oder 8.1

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf System und Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter Wartungscenter auf Computerstatus überprüfen und Probleme lösen.
  4. Klicken Sie auf Sicherheit, um den Namen Ihrer Antivirensoftware zu ermitteln.

Anzeigen Auf einem PC unter Windows 7

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf System und Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter Wartungscenter auf Computerstatus überprüfen.
  4. Klicken Sie auf Sicherheit, um den Namen Ihrer Antivirensoftware zu ermitteln.

Anzeigen Vorübergehendes Deaktivieren der Firewall

Deaktivieren Sie die Firewall auf Ihrem Computer, installieren Sie Office, und aktivieren Sie die Firewall wieder.

Gehen Sie auf einem PC unter Windows 8 oder Windows 8.1 wie folgt vor, um die Windows-Firewall zu deaktivieren und zu aktivieren.

Gehen Sie auf einem PC unter Windows 7wie folgt vor, um die Windows-Firewall zu deaktivieren und zu aktivieren.

Wenn Sie eine Firewall von einem anderen Hersteller verwenden, besuchen Sie die Website dieses Herstellers, um sich zu informieren, wie Sie die Firewall vorübergehend deaktivieren können.

Anzeigen Vorübergehendes Deaktivieren von Proxyeinstellungen

Wenn Sie Ihren Computer sowohl zu Hause und auch im Büro verwenden, könnten die Proxyeinstellungen Probleme bei der Installation von Office verursachen. Versuchen Sie, die Proxyeinstellungen in Windows zu deaktivieren:

  1. Wechseln Sie zur Systemsteuerung, und öffnen Sie Internetoptionen .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verbindungen , und klicken Sie dann auf LAN-Einstellungen .
  3. Wenn das Feld neben Proxyserver für LAN verwenden aktiviert ist, deaktivieren Sie es.
  4. Installieren Sie Office.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens, um weitere Unterstützung zu erhalten, oder versuchen Sie stattdessen, Office im Büro und nicht zu Hause zu installieren.

 Hinweis    Klicken Sie rechts dieser Seite auf Alles anzeigen , wenn Sie die Schritte aller Methoden gleichzeitig anzeigen möchten. Möglicherweise möchten Sie diese Seite auch drucken.

Andere Fehler bei der Office-Installation

Klicken Sie auf einen der folgenden Artikel, wenn Sie ein anderes Problem mit der Installation von Office 2013 oder Office 365 haben:

 
 
Zutreffend für:
Administrator für Office 365 Enterprise, Administrator für Office 365 Small Business, Office 2013, Office 365 Enterprise, Office 365 Midsize Business, Office 365 Midsize Business-Administrator, Office 365 Small Business