Wechseln von Microsoft Works zu Microsoft Office Starter 2010

Wenn Sie vor kurzem einen neuen Computer gekauft haben, auf dem Microsoft Office Starter 2010 vorinstalliert ist, und Sie vorher Microsoft Works verwendet haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie Ihre Works-Dateien in Office Starter nutzen können. Kopieren Sie die Dateien zuerst auf den neuen Computer, und öffnen Sie sie dann in Office Starter.

Was möchten Sie tun?


Kopieren von Works-Dateien auf einen anderen Computer

  1. Kopieren Sie die Works-Dateien auf ein Gerät, das Sie an den anderen Computer anschließen können.

Die einfachste Methode dafür ist ein USB-Flashgerät. Stecken Sie das Gerät in den USB-Anschluss des Computers, und kopieren Sie dann die Works-Dateien auf den Computer.

  1. Schließen Sie das Gerät an den neuen Computer an, und kopieren Sie die Dateien in einen Ordner, z. B. in den Ordner Dokumente.

Seitenanfang Seitenanfang

Öffnen von Works-Dateien in Office Starter

Welche Works-Version haben Sie vorher verwendet?

Works 6.0 oder höher

Wenn die Works-Dateien in Works 6.0 oder einer späteren Version gespeichert wurden, können sie in Office Starter direkt geöffnet werden.

  1. Klicken Sie in Word Starter oder Excel Starter auf die Registerkarte Datei und dann auf Öffnen.
  2. Wechseln Sie in den Ordner, in dem die Works-Dateien gespeichert sind.
  3. Klicken Sie in der Dateitypliste (neben dem Feld Dateiname) auf Alle Dateien (*.*).
  4. Klicken Sie auf die Works-Datei, die Sie öffnen möchten.
  5. Verwenden Sie beim Speichern der Datei das Office 2010-Format (Excel-Arbeitsmappe (.xlsx) oder Word-Dokument (.docx)).

Früher als Works 6.0

Wenn die Works-Dateien in einer früheren Version als Works 6.0 gespeichert wurden, laden Sie ein Dateikonvertierungsprogramm von der Microsoft Works-Downloadseite herunter.

Folgende Konvertierungsprogramme stehen zur Verfügung:

  • Word 2000 Batch Works-Dateikonvertierungsprogramm     Mit dem in Works Suite 2000 enthaltenen Dateikonvertierungsprogramm Word 2000 Batch Works können Sie alle Works-Dokumentdateien in das Word 2000-Format konvertieren.
  • Works 2000 to Word-Konvertierungsprogramm     Mit dem Works 2000 to Word-Konvertierungsprogramm können Benutzer von Word 2000, Word 97 oder Works 4.x in Works 2000 erstellte Textverarbeitungsdateien öffnen. Dieses Programm wurde mit Works 4.0, Works 4.5, Works 2000, Word 97 und Word 2000 unter Windows 98 und Windows Me getestet.

Hinweis     Da für das Works 2000 to Word-Konvertierungsprogramm die Betriebsysteme Windows 98 und Windows Me unterstützt werden, laden Sie das Konvertierungsprogramm auf den alten Computer herunter, und konvertieren Sie die Works-Dateien dort, bevor Sie sie auf den neuen Computer kopieren.

Nachdem Sie die Works-Dateien in ein Office-Dateiformat konvertiert haben, können Sie sie mit dem oben beschriebenen Verfahren in Office Starter öffnen.

Seitenanfang Seitenanfang

Weitere Informationen zu Office Starter

Wenn Sie mit Office Starter nicht vertraut sind, finden Sie weitere Informationen unter Erste Schritte mit Microsoft Office Starter 2010

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2010, Word 2010