Seite 5 von 6ZURÜCKWEITER

SharePoint Workspace 2010: Einführung

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Ein SharePoint-Arbeitsbereich ist:

Eine eigene persönliche Offlinekopie einer SharePoint-Website, die mit dem Server automatisch synchronisiert wird, wenn Sie im Netzwerk arbeiten.

Eine Art Vorlage zum Erstellen von SharePoint-Websites.

Ein Platz zum Organisieren von SharePoint-Websites.

Ein Platz zum Bearbeiten von SharePoint-Inhalten mit anderen Personen.

Sie haben ein Element in einem SharePoint-Arbeitsbereich aktualisiert. Wie synchronisieren Sie dann Ihre Arbeit mit der Version auf der SharePoint-Website?

Die Aktualisierung in die Zwischenablage kopieren. Das Element auf dem Server öffnen, die Aktualisierung einfügen und die Änderungen speichern.

Zum Server wechseln und dann die Änderung aus dem SharePoint-Arbeitsbereich hochladen.

Keine Aktion ausführen. Die Aktualisierung wird mit dem Server automatisch synchronisiert, wenn eine Verbindung mit dem Netzwerk besteht. Im Offlinemodus wird die Aktualisierung automatisch synchronisiert, wenn Sie wieder online gehen.

Speichern unter ausführen und dabei im Dialogfeld die Server-URL angeben.

Wie verhindern Sie es, dass andere SharePoint-Benutzer ein Element bearbeiten, das Sie selbst bearbeiten möchten?

Das Element zum Bearbeiten öffnen. Dann werden andere SharePoint-Benutzer benachrichtigt, dass das Element gerade bearbeitet wird.

Immer im Netzwerk arbeiten. Andere Benutzer können dasselbe Element nicht öffnen, wenn es online bereits geöffnet wurde.

Eine Nachricht mit der Warnung, dass Sie das Element bearbeiten werden, an andere SharePoint-Benutzer senden, die es möglicherweise ebenfalls bearbeiten möchten. Nach Abschluss der Bearbeitung eine weitere Nachricht senden.

Das Element auschecken, damit dafür ein Haltestatus auf dem Server festgelegt wird.

Was ist die schnellste Möglichkeit zum Navigieren vom SharePoint-Arbeitsbereich zur zugeordneten SharePoint-Website in einem Webbrowser?

Einen Webbrowser öffnen und die Webadresse eingeben. Die SharePoint-Website-Speicherorte sollten unter Favoriten gespeichert werden.

Im SharePoint-Arbeitsbereich in der Titelleiste des Inhaltsbereichs auf die Breadcrumb-Links klicken.

Auf die Registerkarte Datei klicken, um zur Backstage-Ansicht zu wechseln. Auf Info und dann unter Onlineverbindungseinstellungen ändern auf die Webadresse klicken.

Eine beliebige Liste auswählen, die als Auf dem Server verfügbar kategorisiert ist. Dann auf Liste in einem Browser öffnen klicken.

Seite 5 von 6ZURÜCKWEITER