Berechnen von Daten in Listen oder Bibliotheken

Zum Berechnen von Daten können Sie in Listen Formeln und Funktionen in vielfältiger Weise verwenden. Durch Hinzufügen einer berechneten Spalte zu einer Liste oder Bibliothek können Sie eine Formel erstellen, die Daten aus anderen Spalten einfügt und Funktionen ausführt, um Datumsangaben und Zeiten zu berechnen, mathematische Gleichungen auszuführen oder Text zu bearbeiten. Sie können z. B. in einer Aufgabenliste mithilfe einer Spalte die Anzahl von Tagen bis zur Fertigstellung einer jeden Aufgabe berechnen, ausgehend von den Spalten Startdatum und Abschlussdatum.

 Hinweis   In diesem Thema wird das Arbeiten mit berechneten Spalten in Listen und Bibliotheken erläutert. Links zu zusätzlichen Inhalten zum Arbeiten mit bestimmten Formeln oder Funktionen finden Sie im Abschnitt Siehe auch. Ausführliche Informationen zu Funktionen einschließlich Syntax und Verwendungsbeispielen finden Sie unter Formeln und Funktionen. Beispiele für die Verwendung häufig verwendeter Formeln finden Sie unter Beispiele für häufig verwendete Formeln.



Hinzufügen einer berechneten Spalte zu einer Liste oder Bibliothek

Um eine Formel in einer Liste oder Bibliothek verwenden zu können, müssen Sie der Liste oder Bibliothek eine berechnete Spalte hinzufügen.

  1. Wenn die Liste oder Bibliothek noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf ihren Namen.

Wenn der Name Ihrer Liste oder Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Liste oder Bibliothek.

  1. Klicken Sie im Menü Einstellungen auf Menü 'Einstellungen' Spalte erstellen.
  1. Geben Sie im Abschnitt Name und Typ den Namen für das Feld Spaltenname ein.
  1. Klicken Sie unter Der Informationstyp in dieser Spalte ist auf Berechnet (Berechnung basiert auf anderen Spalten).
  1. Geben Sie im Abschnitt Zusätzliche Spalteneinstellungen die gewünschte Formel ein, die im Feld Formel verwendet werden soll. Im Feld Spalte einfügen können Sie Elemente auswählen und dann der Formel Funktionen, Konstanten und Operatoren hinzufügen.
  1. Wählen Sie den Datentyp aus, der von der Formel zurückgegeben werden soll, und klicken Sie anschließend auf OK.

 Hinweis   Die Formel in einer berechneten Websitespalte kann nur auf andere Websitespalten verweisen, die sich in derselben Liste oder Bibliothek befinden. Deshalb müssen Sie beim Hinzufügen einer berechneten Websitespalte zu einer Liste oder Bibliothek auch die Websitespalte hinzufügen, auf die in der Formel verwiesen wird. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel unter Verfügbarmachen einer berechneten Spalte für andere Listen oder Bibliotheken.

Seitenanfang Seitenanfang

Verfügbarmachen einer berechneten Spalte für andere Listen oder Bibliotheken

Wenn Sie eine Formel haben, die Sie häufig in mehreren Listen oder Bibliotheken verwenden möchten, können Sie der Liste der Websitespalten eine berechnete Spalte hinzufügen. Auf diese Weise kann die Spalte mit der zugehörigen Formel für jede Liste oder Bibliothek in der Website oder in Unterwebsites zur Verfügung gestellt werden. So können Sie z. B. mithilfe einer Formel eine berechnete Spalte mit dem Namen Ablaufdatum erstellen, wobei diese Formel das Datum zurückgibt, das 30 Tage nach dem durch den entsprechenden Wert in der Spalte Anfangsdatum (=[Anfangsdatum]+30) angegebenen Datum liegt. Dann können Sie die Formel immer wieder verwenden, ohne sie in jeder Liste oder Bibliothek neu erstellen zu müssen.

 Hinweise 

  • Die Formel in einer berechneten Websitespalte kann nur auf andere Websitespalten verweisen, die sich in derselben Liste oder Bibliothek befinden. Deshalb müssen Sie beim Hinzufügen einer berechneten Websitespalte zu einer Liste oder Bibliothek auch die Websitespalte hinzufügen, auf die in der Formel verwiesen wird. Im vorherigen Beispiel müssen Sie der Liste sowohl die Websitespalte Ablaufdatum als auch die Websitespalte Anfangsdatum hinzufügen.
  • Wenn die neue berechnete Websitespalte auf andere Spalten in einer Liste verweisen soll, müssen Sie diese Spalten zunächst in Websitespalten umwandeln, um sie in der Formel verwenden zu können.

Klicken Sie im Menü Websiteaktionen Menü 'Websiteaktionen' auf Websiteeinstellungen.

 Hinweis   Zeigen Sie auf einer Website, für die das Menü Websiteaktionen angepasst wurde, auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf die Einstellungen, die Sie anzeigen möchten.

  1. Klicken Sie in der Spalte Galerien auf Websitespalten.
  2. Klicken Sie auf der Listen-Symbolleiste auf Erstellen.
  3. Geben Sie im Abschnitt Name und Typ den Namen für das Feld Spaltenname ein.
  1. Klicken Sie unter Der Informationstyp in dieser Spalte ist auf Berechnet (Berechnung basiert auf anderen Spalten).
  1. Geben Sie im Abschnitt Zusätzliche Spalteneinstellungen die gewünschte Formel ein, die im Feld Formel verwendet werden soll. Im Feld Spalte einfügen können Sie weitere Websitespalten auswählen und dann der Formel Funktionen, Konstanten und Operatoren hinzufügen.
  1. Wählen Sie den Datentyp aus, der von der Formel zurückgegeben werden soll, und klicken Sie anschließend auf OK.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen einer berechneten Websitespalte zu einer Liste oder Bibliothek

Wenn Sie eine berechnete Websitespalte erstellt haben, können Sie sie jeder Liste oder Bibliothek in der Website oder in Unterwebsites hinzufügen.

 Hinweis   Wenn Sie die Formel in der Spalte einer bestimmten Liste oder Bibliothek bearbeiten, gelten die Änderungen an der Formel nur für diese Liste oder Bibliothek.

  1. Wenn die Liste oder Bibliothek noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf ihren Namen.

Wenn der Name Ihrer Liste oder Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Liste oder Bibliothek.

Klicken Sie im Menü Einstellungen Menü 'Einstellungen' auf Listeneinstellungen, oder klicken Sie auf die Einstellungen für den Typ der Bibliothek, die Sie öffnen.

Klicken Sie z. B. in einer Dokumentsbibliothek auf Dokumentbibliothekseinstellungen.

  1. Klicken Sie unter Spalten auf Aus vorhandenen Websitespalten hinzufügen.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Spalten auswählen in der Liste Websitespalten auswählen aus die Gruppe aus, in der die Websitespalte enthalten ist.
  3. Wählen Sie im Feld Verfügbare Websitespalten die Spalten aus, die der Liste hinzugefügt werden sollen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

 Hinweis   Wenn die berechnete Websitespalte, die Sie hinzufügen möchten, andere Websitespalten enthält, müssen Sie diese der Liste hinzufügen. Sie können diese anderen Spalten dann später ausblenden, wenn sie nicht in der Liste oder Bibliothek angezeigt werden sollen.

  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zur Standardansicht hinzufügen, wenn die Spalte nicht der Standardansicht der Liste hinzugefügt werden soll.
  2. Klicken Sie auf OK

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für: