Upgrade einer Websitesammlung auf SharePoint Online 2013

 Hinweis    Dieser Artikel erläutert den Upgradeprozess für SharePoint Online. Wenn Sie Informationen zum Upgrade Ihres Office 365-Abonnements auf die 2013-Oberfläche suchen, finden Sie diese im Office 365-Upgradecenter .

Wenn Ihre SharePoint Online-Websitesammlung für ein Upgrade bereit ist, wird ein rosa Banner am oberen Rand Ihres Bildschirms angezeigt, ähnlich wie in diesem Beispiel:

Upgrademeldung in SharePoint Online

Dieses Banner zeigt an, dass Ihr globaler Administrator die notwendigen Schritte unternommen hat, um das Upgrade zu ermöglichen, und Sie können jetzt von den neusten SharePoint Online 2013-Features und -Verbesserungen profitieren.

Innerhalb des Bannertexts sollten zwei Upgradeoptionen angezeigt werden: Jetzt zur Upgradeseite wechseln oder Später erinnern. Wenn Sie Jetzt zur Upgradeseite wechseln auswählen, wechseln Sie zu einer gesonderten Seite, auf der Sie das eigentliche Upgrade starten oder den Upgradeprozess testen können, indem Sie eine Auswertungswebsite erstellen. Wenn Sie Später erinnern auswählen, wird die Benachrichtigungsleiste bei jedem Zugriff auf die Websitesammlung am oberen Rand der Seite angezeigt.

Häufig gestellte Fragen zum Upgrade

  • Was ist, wenn kein Banner angezeigt wird? Wenn kein rosa Banner am oberen Rand Ihres Bildschirms angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihre Websitesammlung noch nicht für das Upgrade bereit ist. Wenden Sie sich an Ihren Administrator oder Ihre IT-Abteilung, um herauszufinden, für wann Ihr Upgrade geplant ist.
  • Was ist, wenn ich kein Upgrade ausführen möchte? Ein Upgradebanner bedeutet, dass Ihr globaler Administrator den Upgradeprozess für den Mandanten bereits begonnen hat, sodass Sie ebenfalls ein Upgrade ausführen müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Websitesammlung die neu verfügbaren Features nutzen kann, und um die Konsistenz innerhalb des Mandanten zu wahren. Sollte der zeitliche Ablauf des Upgrades Probleme bereiten, wenden Sie sich an Ihren globalen Administrator oder Ihre IT-Abteilung, um einen passenderen Zeitpunkt zu vereinbaren.
  • Wie viel kostet das Upgrade? Es sind keine zusätzlichen Kosten mit dem Upgrade verbunden. Alle Dienstupgrades sind in Ihrem Abonnement enthalten, um sicherzustellen, dass Sie immer über die neusten Funktionen verfügen, die der Dienst bietet.
  • Was ist eine Websitesammlung? Eine Websitesammlung ist eine Gruppe von Websites, die über gemeinsame Verwaltungseinstellungen wie Benutzerberechtigungen oder Navigation verfügen. Die Sammlung ist hierarchisch und umfasst eine Website auf oberster Ebene mit mindestens einer untergeordneten Unterwebsite. SharePoint Online-Websitesammlungen können als Teamwebsites, Veröffentlichungswebsites usw. vorkommen. Weitere Informationen zu Websitesammlungen finden Sie unter Verwalten von Websitesammlungen und globalen Einstellungen im SharePoint Admin Center.
  • Wenn ich das richtig verstanden habe, werden einige Websites automatisch aktualisiert. Stimmt das? Ja. Im Verlauf des Kalenderjahrs 2014 werden alle SharePoint Online 2010-Websitesammlungen mit Ausnahme von öffentlichen Websitesammlungen einen automatischen Updateprozess durchlaufen. Dieser Prozess beginnt mit Websites vom Typ "Meine Website", und Sie werden im Vorfeld benachrichtigt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Wiki zum Websiteupgrade.

Übersicht über den Upgradeprozess

Der Upgradeprozess besteht aus vier Schritten. Er nimmt einige Zeit in Anspruch, sodass Sie eine gewisse Planung im Vorfeld betreiben sollten, damit alles glatt verläuft. Obgleich nur einer der Upgradeschritte erforderlich ist, empfehlen wir Ihnen, eine Integritätsprüfung der Websitesammlung sowie ein Upgrade auf den MeineWebsite-Host durchzuführen, bevor Sie mit jeglichen Upgrades von Websitesammlungen fortfahren.

  1. Überprüfen des Integritätsstatus Ihrer Websitesammlung (empfohlen)
  2. Erstellen einer Auswertungswebsite zum Anzeigen einer Vorschau der Unterschiede zwischen den Versionen (optional)
  3. Beginnen des Upgrades mit dem MeineWebsite-Host (empfohlen)
  4. Starten des eigentlichen Upgrades (erforderlich)

In diesem Artikel werden die einzelnen Upgradeschritte erläutert.

Überprüfen des Integritätsstatus einer Websitesammlung

Die Integritätsprüfung von Websitesammlungen vor dem Upgrade ist neu in SharePoint Online 2013. Sie untersucht eine Websitesammlung und generiert dann einen Bericht, der alle potenziellen Upgradeprobleme und deren Behebungsmöglichkeiten auflistet. Wenn z. B. eine Standarddatei in SharePoint Online angepasst wurde, wird sie markiert, damit Sie die benutzerdefinierte Datei identifizieren und in der Websitedefinition auf die Standardvorlage zurücksetzen können, wenn dies gewünscht wird.

So überprüfen Sie den Integritätsstatus einer Websitesammlung
  1. Navigieren Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen > Websitesammlungsverwaltung > Websitesammlungs-Integritätsprüfungen
  2. Klicken Sie auf der Seite "Websitesammlungs-Integritätsprüfungen ausführen" auf Prüfungen starten. Nachdem die Tests durchgeführt wurden, wird Ihnen ein Bericht angezeigt, in dem die gefundenen und überprüften Probleme aufgeführt werden.
  3. Klicken Sie rechts neben jedem Problem auf den Link Weitere Infos, und befolgen Sie dann die angegebenen Schritte. Klicken Sie dann auf Wiederholen, um zu bestätigen, dass die Probleme behoben wurden. Wenn alle Tests bestanden werden, erhalten Sie einen einwandfreien Integritätsstatus für Ihre Websitesammlung, der ungefähr wie folgt aussieht:

Ergebnisse der Integritätsüberprüfung für eine Websitesammlung

 Hinweis    Wenn Sie den Upgradeprozess beginnen, ohne vor dem Upgrade eine Integritätsprüfung durchzuführen, wird automatisch eine Integritätsprüfung vor dem Upgrade der Websitesammlung ausgeführt. Alle gefundenen Probleme werden wie oben beschrieben im Integritätsprüfungsbericht angezeigt.

Erstellen einer Auswertungswebsitesammlung

Mithilfe einer Auswertungswebsitesammlung können Sie eine Vorschau Ihrer Websiteinhalte in der neusten Version von SharePoint Online anzeigen. Die Vorschau ist eine gesonderte Websitesammlung. Daher haben alle Aktionen, die Sie in der Auswertungswebsitesammlung durchführen, keine Auswirkungen auf das Original – im Gegensatz zu dem, was Ihnen möglicherweise beim "Visuellen Upgrade" in SharePoint 2010 unterlaufen ist.

Es ist nicht notwendig, für jede Websitesammlung eine Upgrade-Auswertungswebsite zu erstellen. Wenn Sie aber Websites haben, die angepasst wurden, bzw. Websites, die als Sandkastenlösungen ausgeführt werden, sollten Sie für diese eine Upgrade-Auswertungswebsite erstellen, um alle Anpassungen zu testen und sicherzustellen, dass sie in der neuen Version kompatibel sind.

So erstellen Sie eine Vorschauwebsite
  1. Navigieren Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen > Websitesammlungsverwaltung > Websitesammlungsupgrade.
  2. Klicken Sie auf der Seite für die Einrichtung von SharePoint 2013 auf Ausprobieren, bevor ich den Sprung wage. Diese Option startet die Generierung einer Auswertungswebsitesammlung (der Grenzwert für die Vorschauwebsite beträgt 20 GB).
  3. Klicken Sie im Feld Upgradeauswertungs-Websitesammlung erstellen auf Upgradeauswertungs-Websitesammlung erstellen. Es wird ein Feld geöffnet, das Sie informiert, dass eine Demowebsitesammlungs-Anforderung empfangen wurde.
  4. Klicken Sie auf Schließen, um das Feld zu schließen.

Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn die Auswertungswebsitesammlung verfügbar ist. Diese E-Mail-Nachricht enthält einen Link zur Websitesammlung sowie ein Ablaufdatum. Die Sammlung ist nur vorübergehend gültig, weshalb Sie sie sofort überprüfen sollten, um sicherzustellen, dass alles erwartungsgemäß aussieht und sich ebenso verhält. Auswertungswebsitesammlungen laufen normalerweise nach 30 Tagen ab, obwohl dieser Parameter vom globalen Administrator konfiguriert werden kann, sodass alle vorgenommenen Änderungen nach Ablauf verloren gehen. Wenn die Auswertungswebsitesammlung abläuft, bevor Sie die Überprüfung der Änderungen abgeschlossen haben, können Sie eine weitere anfordern, müssen dann aber bis nach dem Ablaufzeitpunkt warten, um diese Anforderung stellen zu können.

Nachdem Sie mit der Auswertungswebsitesammlung experimentiert haben, nehmen Sie die gewünschten Änderungen an Ihrer Originalwebsitesammlung vor, und fahren Sie dann mit dem Upgrade fort.

Beginnen des Upgrades mit dem MeineWebsite-Host

 Wichtig    Automatische Updates des MeineWebsite-Hosts erfolgen ab 2014. Administratoren werden über den Upgradezeitplan informiert. Sehen Sie also regelmäßig im SharePoint Online Admin Center nach Updatebenachrichtigungen. Wenn für Ihren MeineWebsite-Host ein Upgrade automatisch ausgeführt wurde, können Sie diesen Abschnitt überspringen. Wenn Sie ein Upgrade des MeineWebsite-Hosts vor dem automatischen Upgrade durchführen möchten, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte. Beachten Sie, dass im Rahmen des automatischen Upgrades keine öffentlichen Websitesammlungen aktualisiert werden.

SharePoint Online 2013 umfasst zahlreiche neue Features für soziale Netzwerke, die es Benutzern erlauben, Blogs zu schreiben, Newsfeeds zu folgen und darin zu posten, Communitys beizutreten usw. Zusätzlich erhalten alle Benutzer eine OneDrive for Business-Bibliothek mit 25 GB Speicherplatz zum Speichern von Dokumenten, Fotos, Videos usw. Auf die OneDrive for Business-Website können nur Personen in Ihrer Organisation zugreifen bzw. eingeladene Gäste, die sich bei Office 365 anmelden können.

Wir empfehlen dringend, das Upgrade mit dem MeineWebsite-Host zu beginnen. Eine Verzögerung des Upgrades des MeineWebsite-Hosts könnte zu Fehlern bei Benutzern führen, die versuchen, Dokumente aus ihrer MeineWebsite-Bibliothek auf OneDrive for Business zu verschieben, sowie für neue Benutzer, die versuchen, auf ihre "MeineWebsites" zuzugreifen. MeineWebsites können neuen Benutzern erst bereitgestellt werden, nachdem das Upgrade des MeineWebsite-Hosts erfolgt ist.

Hinweis: Die Gestaltungsvorlage von SharePoint Online 2013 setzt alle benutzerdefinierten Gestaltungsvorlagen außer Kraft, die zurzeit auf Ihrem Host verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Anpassungen testen und erforderlichenfalls in 2013 neu erstellen, um sicherzustellen, dass Ihre OneDrive for Business-Websites wie erwartet funktionieren.

Nachdem Sie das Upgrade des MeineWebsite-Hosts durchgeführt haben, können Benutzer das Upgrade ihrer einzelnen MeineWebsites/OneDrive for Business-Websites ausführen und diese anpassen, um in den Genuss der neuen Features zu kommen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Prozess der Aktualisierung einzelner MeineWebsites nicht automatisch erfolgt, und dass Benutzer ihre eigenen Designs bzw. anderen Anpassungen hinzufügen müssen, unabhängig davon, was Sie auf den MeineWebsite-Host angewendet haben.

Im Folgenden sehen Sie beispielsweise die Seite "Newsfeed" einer Website (Newsfeed ist der MeineWebsite-Host). Die Gestaltungsvorlage wurde geändert und ein grünes Design hinzugefügt.

Newsfeed-Gestaltungsvorlage

Auf die weiter unten zu sehende lokale MeineWebsite wurden jedoch weder die Gestaltungsvorlage noch die Designänderungen übertragen. Der Besitzer dieser MeineWebsite muss die Seite manuell anpassen.

MeineWebsite-Ansicht

So führen Sie das Upgrade Ihres MeineWebsite-Hosts durch
  1. Melden Sie sich bei Office 365 an.
  2. Navigieren Sie zu "Mein Newsfeed" (dies ist der MeineWebsite-Host).
  3. Klicken Sie in dem rosa Banner am oberen Rand des Bildschirms auf Jetzt zur Upgradeseite wechseln. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn eine leere Seite mit einem Block aus Pfeilen, Sternen und anderen Symbolen angezeigt wird. Das Upgrade wird gerade verarbeitet.
  4. Wenn der Bildschirm angezeigt wird, dass das Upgrade erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken Sie auf Neuigkeiten.
  5. Der Bildschirm "Auf dem Laufenden bleiben" wird angezeigt. Hier können Sie Designs ändern oder ganz nach Wunsch mit anderen unterstützten Anpassungen anfangen.

Upgrade weiterer Websitesammlungen

Nachdem Sie die Integritätsprüfungen vor dem Upgrade ausgeführt, optional eine Auswertungswebsitesammlung überprüft und ein Upgrade des MeineWebsite-Hosts ausgeführt haben, sind Sie bereit, um das Upgrade Ihrer Websitesammlung auf SharePoint Online 2013 auszuführen. Während des Upgrades werden Benutzer daran gehindert, Änderungen an den Websites innerhalb der Websitesammlung vorzunehmen. Eine Upgradestatusseite wird angezeigt, auf der angezeigt wird, wann das Upgrade gestartet wurde, den Status des Upgrades, alle Fehler und Warnungen und den Ort, wo Sie die Upgradeprotokolldateien finden.

So führen Sie das Upgrade einer Websitesammlung aus
  1. Navigieren Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen > Websitesammlungsverwaltung > Websitesammlungsupgrade.
  2. Klicken Sie auf der Seite für die Einrichtung von SharePoint 2013 auf Jetzt aktualisieren. Diese Option startet das Upgrade Ihrer Websitesammlung.
  3. Klicken Sie im Feld Upgradeauswertungs-Websitesammlung erstellen auf Upgradeauswertungs-Websitesammlung erstellen, wenn Sie noch keine Auswertungswebsite erstellt und das Aussehen der Website nach dem Upgrade nicht überprüft haben. Es wird ein Feld geöffnet, um zu bestätigen, dass Sie den Vorgang starten möchten.
  4. Bestätigen Sie, dass Sie bereit sind, das eigentliche Upgrade auszuführen.

Das Upgrade wird gestartet, und die Seite "Upgradestatus" für die Websitesammlung wird angezeigt. Diese Seite wird jede Minute automatisch aktualisiert, während das Upgrade ausgeführt wird. Sie zeigt Informationen zum Status an, z. B. alle aufgetretenen Probleme, wann das Upgrade gestartet wurde und wo die Upgradeprotokolldatei gespeichert wird. Es ist ratsam, diese Protokolldatei zu speichern, damit Sie später bei Bedarf darauf zugreifen können. Nachdem das Upgrade abgeschlossen wurde, wird die Seite "Upgradestatus" in der neuen Benutzeroberfläche angezeigt, und es wird eine Meldung "Upgrade erfolgreich abgeschlossen" angezeigt, wenn das Upgrade erfolgreich abgeschlossen wurde. Weitere Informationen zur Behandlung von Problemen beim Upgrade von Websitesammlungen finden Sie unter Behandlung von Problemen beim Upgrade einer Websitesammlung.

 Hinweis    Je nach Anzahl der Websitesammlungsupgrades in der Warteschlange wird Ihr Upgrade eventuell nicht sofort gestartet. Sollte dies der Fall sein, wird eine Meldung angezeigt, dass auf den Start gewartet wird, und Ihr Websitesammlungsupgrade beginnt, sobald die vor Ihnen in der Warteschlange befindlichen Upgrades abgeschlossen wurden.

  1. Klicken Sie auf Die neue Website anzeigen, um zur Startseite zu navigieren.

Seitenanfang Seitenanfang

Zusätzliche Ressourcen

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
SharePoint Foundation 2013, SharePoint Online Enterprise (E3 und E4), SharePoint Online für Office 365 Midsized Business, SharePoint Online für Unternehmen (E1 & E2), SharePoint Online Small Business, SharePoint Server 2013 Enterprise, SharePoint Server 2013 Standard, SharePoint-Verwaltungskonsole