Übersicht: Anzeigen einer SharePoint-Vorgangsliste in Project Web App

Wenn Sie mit der Planung für ein Projekt beginnen, benötigen Sie möglicherweise nicht den vollen Funktionsumfang für Enterprise-Projekte, den Project Web App für Microsoft Project Server 2013 oder Project Web App für Microsoft Project Online bereitstellen. Stattdessen benötigen Sie für Ihr Projekt vielleicht nur ein paar grundlegende Planungstools. In diesem Fall können Sie sich entscheiden, dass eine Vorgangsliste auf einer Website in Microsoft SharePoint Foundation 2013 den besseren Ansatz darstellt. Ihre einfache "unaufwändige" Vorgangsliste in SharePoint Foundation 2013 umfasst jedoch möglicherweise viele der Personen, die auch an den komplexeren Projekten beteiligt sind, die Sie in Project Web App planen. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, die SharePoint-Vorgangsliste in organisationsweite Berichte oder in Modelle zur Ressourcenverfügbarkeit in Project Web App mit aufzunehmen.

In Project Web App können diese SharePoint-Vorgangslisten in das Projektcenter aufgenommen werden, in einem in der Hauptsache schreibgeschützten Status. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, in SharePoint Foundation 2013 nachverfolgte Vorgänge in den mithilfe von Project Web App erstellten Berichten einzuschließen. Auf diese Weise können Sie außerdem beim Überprüfen der Arbeitsauslastung einer Ressource auch SharePoint-Vorgänge mit berücksichtigen.

In den folgenden Artikeln wird das Konfigurieren und Anzeigen von sowie das Arbeiten mit SharePoint-Vorgangslisten in Project Web App beschrieben:

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Project Web App für Project Online, Project Web App für Project Server 2013