Aktivieren von Office 2010-Programmen

Die nachstehenden Informationen sollen Ihnen dabei helfen, Ihre Microsoft Office 2010-Programme zu aktivieren. Falls hierbei Probleme auftreten sollten, besuchen Sie die Microsoft-Website Hilfe und Support.

Wenn Sie Ihren Computer auf der Arbeit oder als Mitglied einer Organisation nutzen, verwenden Sie ggf. eine Edition von Microsoft Office 2010, die im Rahmen einer Volumenlizenzierung erworben wurde. Informationen zum Aktivieren mithilfe einer Volumenlizenz finden Sie unter Aktivieren von Volumenlizenzen von Office 2010.

Inhalt dieses Artikels


Wie aktiviere ich meine Office 2010-Programme?

Wenn Sie Ihr Office-Programm erstmals nach der Installation starten, werden Sie zur Eingabe des Product Keys aufgefordert, falls dies während der Installation noch nicht erfolgt ist.

Aktivieren über das Internet oder telefonisch

Wenn Sie Ihren gültigen Product Key eingeben, wird automatisch der Aktivierungs-Assistent ausgeführt, der Ihnen zwei Optionen bietet, um den Vorgang fortzusetzen:

  • Aktivieren über das Internet     Der Aktivierungs-Assistent nimmt über die Internetverbindung automatisch Kontakt mit den Microsoft-Lizenzservern auf. Wenn Sie einen gültigen Product Key verwenden, der noch nicht für die zulässige Anzahl von Installationen verwendet wird, wird das Produkt sofort aktiviert.

Die Produkt-ID (die vom Product Key der Installation abgeleitet wird) wird beim Aktivieren über das Internet an Microsoft gesendet. Zum Aktivieren des Produkts wird eine Antwort (Bestätigungs-ID) zurück an den Computer gesendet. Wenn Sie sich für die Aktivierung des Produkts über das Internet entscheiden, jedoch noch keine Verbindung zum Internet hergestellt ist, werden Sie vom Assistenten darauf hingewiesen, dass keine Verbindung besteht.

  • Aktivieren über das Telefon     Setzen Sie sich telefonisch mit einem Aktivierungscenter in Verbindung, und aktivieren Sie das Produkt mithilfe eines Kundendienstmitarbeiters.

 Wichtig   Die Telefonnummern der Aktivierungscenter werden in diesem Artikel nicht aufgeführt, da viele verschiedene Nummern vorhanden sind und die für Sie richtige Nummer von mehreren Faktoren abhängt. Microsoft-Software ist unter verschiedenen Lizenzen erhältlich, einschließlich Einzelhandelslizenzen, OEM-Lizenzen (Originalgerätehersteller) und Volumenlizenzen. Die Telefonnummern hängen von der Produktlizenz und dem Land bzw. der Region ab. Verwenden Sie in Schritt 2 des Aktivierungs-Assistenten die Telefonnummer, die für das Microsoft-Aktivierungscenter angegeben wird.

Die telefonische Aktivierung kann etwas länger dauern als die Aktivierung über das Internet. Wenn Sie anrufen, sollten Sie sich am Computer befinden und den Product Key für die Software bereithalten.

  1. Wählen Sie im Aktivierungs-Assistenten das Land bzw. die Region aus, in dem bzw. der Sie sich befinden und beabsichtigen, das Produkt zu verwenden.

Der Assistent stellt mindestens eine Telefonnummer bereit.

  1. Rufen Sie das Aktivierungscenter an.

Der Kundendienstmitarbeiter fordert von Ihnen die Installations-ID (die auf dem Bildschirm angezeigt wird) sowie weitere wichtige Informationen an. Nach dem Überprüfen der Installations-ID erhalten Sie eine Bestätigungs-ID.

  1. Geben Sie im Aktivierungs-Assistenten die Bestätigungs-ID in die Leerfelder am unteren Bildschirmrand ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.


 Hinweise 

  • Die Telefonaktivierung ist für Test- und Abonnementversionen nicht verfügbar.
  • Für schwerhörige oder gehörlose Benutzer steht der Microsoft-Schreibtelefondienst (TT/TTY, Text Telephone) zur Verfügung. Wenn Sie in den USA leben und ein TT/TTY-Modem verwenden, wählen Sie die Nummer (800) 718-1599. Wenn Sie außerhalb der USA leben und ein TT/TTY-Modem verwenden, wählen Sie (716) 871-6859. Der TT/TTY-Dienst ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Seitenanfang Seitenanfang

Wie führe ich eine Aktivierung zu einem späteren Zeitpunkt durch?

Wenn Sie die Kopie der Software nicht bereits bei der Installation aktivieren möchten, können Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren.

Wenden Sie sich über die im Assistenten bereitgestellte Telefonnummer an einen Kundendienstmitarbeiter, wenn bei der Aktivierung Probleme auftreten.

 Hinweis   Die telefonische Unterstützung ist für Test- und Abonnementversionen nicht verfügbar. Deshalb wird in diesen Fällen vom Assistenten keine Telefonnummer bereitgestellt.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  1. Klicken Sie auf Hilfe und dann auf Product Key aktivieren.
  2. Folgen Sie den Anweisungen des Aktivierungs-Assistenten.
  3. Beenden Sie nach Abschluss des Assistenten das Office-Programm, und starten Sie es erneut.

 Hinweis   Wenn Sie vor dem Neustart des Office-Programms erneut auf Product Key aktivieren klicken, wird die Meldung Dieses Produkt wurde bereits aktiviert angezeigt.

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 für jede angezeigte Schaltfläche Product Key aktivieren.

Seitenanfang Seitenanfang

Wie kann ich feststellen, ob meine Software bereits aktiviert wurde?

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  1. Klicken Sie auf ?.
    • Wenn die Schaltfläche Product Key aktivieren nicht angezeigt wird, wurde die Software bereits aktiviert.
    • Wenn die Schaltfläche Product Key aktivieren angezeigt wird, wurde die Software noch nicht aktiviert. Folgen Sie in dem Fall den Anweisungen unter "Wie führe ich eine Aktivierung zu einem späteren Zeitpunkt durch?".

Seitenanfang Seitenanfang

Was ist eine Testversion?

Eine Testversion ermöglicht es Ihnen, Office 2010 im Rahmen einer bestimmten Frist zu testen (in der Regel 30 oder 60 Tage).

 Hinweis   Einige Testversionen können nicht in die Vollversion des Produkts umgewandelt werden. In diesem Fall müssen Sie zunächst die Testversion deinstallieren und die Vollversion dann gesondert installieren.

Seitenanfang Seitenanfang

Was ist unter "Umwandeln" zu verstehen?

"Umwandeln" bedeutet, dass Sie sich nach Abschluss der Bewertung der Testversion für den Erwerb der Vollversion des Produkts entschieden haben. Sie werden aufgefordert, einen Product Key bereitzustellen, über den Sie bereits verfügen oder den Sie online erwerben.

Seitenanfang Seitenanfang

Was bedeuten "Aktivierung", "Nachfrist" und "eingeschränkte Funktionalität"?

Wenn Sie weiterhin alle Features des Produkts verwenden möchten, müssen Sie das Produkt aktivieren. Die Microsoft-Produktaktivierung ist eine Technologie zum Schutz vor Softwarepiraterie von Microsoft, mit der überprüft wird, ob Softwareprodukte rechtmäßig lizenziert wurden.

Aktivierung     Mit diesem Verfahren wird der Product Key überprüft, den Sie bei der Installation des Produkts eingeben müssen. Er wird auf der Anzahl Computern verwendet, auf der eine Installation der Software gemäß Softwarelizenz zulässig ist.

Nachfrist    Vor dem Eingeben eines gültigen Product Keys können Sie die Software für 30 Tage ausführen. Dies wird als Nachfrist bezeichnet. Während der Nachfrist sind möglicherweise bestimmte Features oder Programme aktiviert, die nicht im Lieferumfang des von Ihnen gekauften Produkts enthalten sind. Nachdem Sie einen gültigen Product Key eingegeben haben, werden nur die gekauften Programme und Features angezeigt.

Modus mit eingeschränkter Funktionalität    Wenn Sie nach Ablauf der Nachfrist keinen gültigen Product Key eingegeben haben, wechselt die Software in den Modus mit eingeschränkter Funktionalität. In diesem Modus verhält sich die Software ähnlich wie ein Viewer. Sie können keine Änderungen an Dokumenten speichern oder neue Dokumente erstellen; zudem kann die Funktionalität eingeschränkt sein. Vorhandene Dateien oder Dokumente werden im Modus mit eingeschränkter Funktionalität nicht beschädigt. Nachdem Sie den Product Key eingegeben und die Software aktiviert haben, steht die volle Funktionalität für die gekauften Programme und Features zur Verfügung.

Seitenanfang Seitenanfang

Wie muss ich vorgehen, wenn ich den Computer auf der Arbeit oder als Mitglied einer Organisation verwende?

Wenn Sie Ihren Computer auf der Arbeit oder als Mitglied einer Organisation nutzen, verwenden Sie ggf. eine Edition von Microsoft Office 2010, die im Rahmen eine Volumenlizenzierung erworben wurde. Informationen zum Aktivieren mithilfe einer Volumenlizenz finden Sie unter Aktivieren von Microsoft Office-Editionen mit Volumenlizenzen.

Seitenanfang Seitenanfang

Wie muss ich vorgehen, wenn ich Office Starter 2010 verwende?

Wenn Sie Microsoft Office Starter 2010 verwendet, war die Software auf Ihrem Computer vorinstalliert. Office Starter 2010 ist bereits aktiviert, und Sie müssen keinen Product Key eingeben.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Access 2010, Excel 2010, InfoPath 2010, OneNote 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010, Project 2010, Publisher 2010, SharePoint Workspace 2010, Visio 2010, Word 2010