Programm zur Verbesserung Ihrer persönlichen Erfahrung mit Microsoft Office 365

Um die Office 365 Online Services für Sie zu optimieren, würden wir uns freuen wenn Sie Ihre Benutzererfahrung mit uns teilen können.

Da die Office 365-Dienste jedoch von zahlreichen Personen verwendet werden, sind wir nicht in der Lage, alle unsere Kunden zu kontaktieren, um deren Feedback zu erhalten. Aus diesem Grund wurde das Microsoft Programm zur Verbesserung Ihrer persönlichen Erfahrung mit Microsoft Office 365 (Office Personalized Experience Program, OPEP) ins Leben gerufen, damit unsere Kunden die Möglichkeit haben, uns ihre Bedürfnisse zu den Services mitzuteilen und zu personalisieren.

Im Rahmen von OPEP werden Informationen darüber gesammelt, wie unsere Kunden Microsoft-Programme verwenden und welche Probleme dabei auftreten. Microsoft verwendet diese Informationen unsere Software und Services für Sie zu verbessern und damit Ihren Anforderungen besser gerecht werden zu können. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden häufig gestellten Fragen.

Häufig gestellte Fragen
  • Wie funktioniert OPEP?

    Wenn Sie sich für die Teilnahme an OPEP entscheiden, senden der Computer oder das Gerät automatisch Informationen an Microsoft, wie Sie bestimmte Produkte und Services nutzen. Die Informationen von Ihrem Computer werden mit anderen OPEP-Daten zusammengeführt, um dazu beizutragen, Probleme mit Office 365 zu beheben und Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, sodass Sie unsere Software und unsere Services optimal nutzen können.

  • Sammelt OPEP Informationen zu allen Produkten auf meinem Computer?

    Nein. OPEP sammelt nur Informationen zu Office 365-Abonnements/-Services.

  • Werde ich kontaktiert, wenn ich teilnehme?

    Ja. Die Informationen, die wir Sie Ihrer Nutzung unserer Produkte und Services sammeln, werden verwendet, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, damit Sie Office 365 optimal nutzen können. Hierzu erhalten Sie ggf. Nachrichten per E-Mail oder über andere relevante Marketing-Kanäle (wie Werbung, Produktbenachrichtigungen usw.), die Ihnen helfen sollen, das Potenzial des Services in vollem Umfang auszuschöpfen. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass solche Nachrichten zeitgerecht und relevant sind, Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, Ihre Teilnahme am Programm zu beenden oder sich aus dem E-Mail-Verteiler austragen zu lassen.

    Hinweis: Microsoft ist Mitglied der "Anti-Spam Technical Alliance", einer Branchengruppe, die auch andere Unternehmen wie AOL, Yahoo, EarthLink, Comcast und British Telecom einschließt. Diese Interessengemeinschaft ist aktiv damit beschäftigt, den Erhalt unerwünschter E-Mails zu reduzieren.

    Weitere Informationen zu den Bemühungen von Microsoft zum Unterbinden von Spam-E-Mails finden Sie in diesem englischsprachigen Artikel zu unseren Fortschritten.

  • Kann die Entscheidung zur Teilnahme später widerrufen werden?

    Ja. Sie können bei allen veröffentlichten Office 365-Diensten mit Option zur Teilnahme an OPEP jederzeit angeben, ob Sie teilnehmen oder Ihre Teilnahme beenden möchten. Bei den meisten Programmen können die OPEP-Optionen über das Hilfemenü aufgerufen werden, es gibt jedoch auch Produkte, in denen Sie die Menüs für Einstellungen oder Optionen usw. aufrufen müssen. Bei einigen Betaversionen von Produkten, die sich derzeit noch in der Entwicklung befinden, wird die Teilnahme an OPEP zudem vorausgesetzt, um sicherzustellen, dass häufig verwendete Funktionen in der finalen Version des Dienstes problemlos funktionieren und dass in der Vorabversion der Software häufig aufgetretene Probleme gelöst wurden.

  • Handelt es sich beim Office-Programm zur Verbesserung Ihrer persönlichen Erfahrung um so genannte Spyware?

    Nein. Mit Spyware werden Informationen gesammelt oder werden Einstellungen des Computers geändert, ohne dass Sie davon in Kenntnis gesetzt wurden und Ihr Einverständnis erklärt haben. Im Rahmen von OPEP werden keine anderen als die vorstehend beschriebenen Aktionen durchgeführt, und Sie können Ihre Teilnahme jederzeit widerrufen.

    Tipp: Wenn Sie Bedenken betreffend Spyware haben, finden Sie weitere Informationen und Tools zum Entfernen von Spyware auf der Microsoft-Website "Sicherheit zu Hause: Spyware".

  • Kann ich die Informationen überprüfen, bevor sie an Microsoft gesendet werden?

    Leider können die Informationen nicht überprüft werden. Hierfür gibt es eine Reihe von Gründen:

    • Das Office-Programm zur Verbesserung Ihrer persönlichen Erfahrung ist für die Teilnahme von mehreren Millionen Benutzern ausgelegt. Zur Unterstützung dieser Vielzahl von Benutzern werden die gesammelten Informationen aufgezeichnet, damit die Daten von den Microsoft-Servern in effizienter Weise verarbeitet werden können. Die Daten werden jedoch in einer Weise codiert, die es für die Mehrheit der Kunden sehr schwierig macht, die Informationen zu überprüfen.
    • Anwendungen, für die OPEP aktiviert ist, senden normalerweise Daten an Microsoft-Server, nachdem die Anwendung geschlossen wurde. Es wird kein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, die Daten zu überprüfen, wenn versucht wird, die Anwendung zu schließen. Stattdessen werden die Daten automatisch gesendet, ohne Sie bei Ihrer Arbeit zu unterbrechen.

    Aus diesen Gründen beschränkt das OPEP-Programm die Daten, die erfasst werden können, und die Art und Weise, wie diese Daten verwendet werden können.

    Es ist uns bewusst, dass einige Kunden Bedenken haben, dass Informationen an Microsoft gesendet werden, ohne dass die Möglichkeit besteht, diese Informationen zu überprüfen, auch wenn unser Umgang mit den Daten in den Richtlinien der Microsoft-Datenschutzbestimmungen dargelegt wird. Wenn Sie Probleme mit der Bereitstellung dieser Informationen haben, verzichten Sie bitte auf die Teilnahme am OPEP-Programm.

  • In welcher Weise werden meine Daten von Microsoft geschützt, wenn ich am OPEP-Programm teilnehme?

    Im Rahmen des OPEP-Programms werden diese Informationen verwendet, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, um Ihnen zu helfen, Office 365 optimal zu nutzen und um unsere Software und Services zu verbessern. Hierzu gehört die Bereitstellung von effektiveren Benutzer-Diensten, die Durchführung von Forschungen und Analysen zur Verbesserung der Produkte, Services und Technologien und die Übermittlung von Inhalten und Werbebotschaften, die auf Ihre Interessen und Voreinstellungen abgestimmt sind.

    Wenn Sie sich für eine Teilnahme an OPEP entscheiden, finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz und zur Datensammlung in den Microsoft-Datenschutzbestimmungen.