Häufig gestellte Fragen zu Office
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Office und Office 365. Häufig gestellte Fragen von geschäftlichen Benutzern und die zugehörigen Antworten finden Sie im Artikel Häufig gestellte Fragen zu Office 365 für Unternehmen.

Informationen zum neuen Office

Die neuen Office-Versionen gibt es für die private und die geschäftliche Nutzung. Die nachstehend aufgeführten Produkte können je nach Lizenzbestimmungen im privaten Bereich oder von kleinen Unternehmen genutzt werden.
Office-Produkt Wo kann ich es einsetzen?
Office 365 Home Privat
Office 365 Personal Privat
Office 365 University Nur für entsprechend berechtigte Studierende sowie die jeweiligen Fakultäten und deren Lehrkräfte.
Office Home & Student 2013 Privat
Office Home & Business 2013 Privat oder geschäftlich
Office Professional 2013 Privat oder geschäftlich
Office 365 Small Business Premium Geschäftlich
Word 2013 Office-Anwendungen können als eigenständige Produkte oder als Teil einer Office-Suite oder eines Office 365-Plans erworben werden. Die Nutzungsrechte sind von dem jeweils erworbenen Produkt abhängig.
Excel 2013
PowerPoint 2013
Outlook 2013
OneNote 2013
Access 2013
Publisher 2013
Die vertrauten Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint enthalten neue Features, die Ihnen dabei helfen, von praktisch überall aus effektiver zu kreieren, zu kommunizieren und zu arbeiten. Wir haben nicht nur die bisherigen Office-Suiten aktualisiert. Jetzt gibt es auch brandneue Office-Versionen als Abonnement für zu Hause oder für die Schule, speziell auf die Art abgestimmt, wie Sie Office heute verwenden. Jedes dieser Abonnements enthält die neuesten Versionen von Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint für PC oder Mac. Zusätzlich gibt es Angebote wie Skype-Gesprächsminuten weltweit und OneDrive-Onlinespeicher.
Office 365 ist weiterhin ein großartiges Angebot für Unternehmen. Unsere Pläne berücksichtigen Unternehmen jeder Größe, von Freiberuflern bis zu großen Unternehmen. Neu in dieser Version ist Office 365 Small Business Premium, das für Unternehmen mit 1 bis 10 Mitarbeitern konzipiert ist.
Mit der neuen Version wird Office 365 zudem um neue Pläne erweitert, die für die private und schulische Nutzung ausgelegt sind: Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University.
Unsere vertraute Produktionssoftware trägt auch weiterhin den Namen Microsoft Office.
Office-Suiten umfassen herkömmlicherweise Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. In dieser Version enthalten alle Office 2013-Suiten, z. B. Office Home & Student 2013, die neuesten Versionen der Office-Anwendungen für die Nutzung auf einem einzelnen PC.
Wir verwenden den Namen "Office 365" für Produkte, deren Features zum Teil über das Internet funktionieren, beispielsweise zusätzlicher Onlinespeicher mit OneDrive oder Skype-Gesprächsminuten weltweit für die private Nutzung. Office 365-Pläne für Unternehmen umfassen Features wie Lync-Webkonferenzen und gehostete E-Mail-Dienste für Unternehmen. Alle Office 365-Produkte wie Office 365 Home, Office 365 Personal, Office 365 University und Office 365 Small Business Premium werden auf Abonnementbasis bezahlt. Die Abonnementbedingungen hängen vom jeweiligen Produkt ab.
Die meisten Office 365-Pläne umfassen außerdem Vollversionen der Office 2013-Anwendungen, die von Benutzern auf mehreren Computern und Geräten installiert werden können. Aktive Abonnenten sind berechtigt, zukünftige Versionsupgrades als zusätzliche Leistung im Rahmen ihres Abonnements zu erhalten. Die Berechtigungen hängen vom jeweiligen Produkt ab.
Hier einige Beispiele für Produkte mit dem Namen Office oder Office 365:
Produktname Enthält
Office Home & Student 2013 Office-Programme: Die neuesten Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote
Verwendung: Für die private Nutzung auf einem PC
Kaufen: Einmal-Kauf, unbefristetes Nutzungsrecht
Office 365 Home Office-Programme: Word, Excel, PowerPoint und Outlook plus OneNote, Access und Publisher für Windows-PCs
Cloud-Dienste: Zusätzlicher Onlinespeicher mit OneDrive
Außerdem: Skype-Gesprächsminuten weltweit
Verwendung: Installation auf bis zu 5 PCs oder Macs und bis zu 5 Tablets, ein Haushalt
Kaufen: Jahres- oder Monatsabonnement, Anspruch auf automatische Upgrades
Office 365 Small Business Premium Office-Programme: Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access
Cloud-Dienste: Gehostete E-Mail-Lösung, Webkonferenzen
Verwendung: Bestens für Unternehmen mit 1 bis 10 Benutzern geeignet
Kaufen: Jahresabonnement, monatliche Abrechnung
Der neue, kürzere Name Office 365 Home verweist wie bisher auf denselben großartigen Service, den unsere Abonnenten schätzen gelernt haben. Zudem vermittelt der neue Name auf einfache und prägnante Art den Unterschied zu unserem neuen Abonnementplan für Einzelpersonen: Office 365 Personal. Beide Optionen stehen für unser Bestreben, jedem Benutzer eine optimal abgestimmte Office-Variante anbieten zu können.
Ja, beide Bezeichnungen verweisen auf denselben Office 365-Abonnementplan. Office 365 Home ist der neue Name für Office 365 Home Premium. Alle Features und Vorteile bleiben dieselben.

Office kaufen

Die neuen Office-Produkte sind nun in mehr Ländern/Regionen als je zuvor verfügbar.
Die neuen Office-Abonnementangebote für die private und schulische Nutzung stehen in den meisten Ländern/Regionen zur Verfügung. In Ländern/Regionen, in denen keine Abonnements angeboten werden, können Sie dennoch die neuen Office 2013-Suiten für einen PC kaufen, z. B. Office Home & Student 2013.
Wenn Sie auf Office.com die Option zum Erwerb eines Abonnements auswählen, wird eine Länder-/Regionenauswahl angezeigt. Es ist wichtig, hier das Land/die Region auszuwählen, in dem die Abrechnung des Abonnements erfolgen soll und in dem/der Sie die Software nutzen werden. Wenn Sie ein Land/eine Region auswählen, in dem/der keine Abrechnung erfolgen kann, kann dies zu Problemen mit der Einrichtung und Erneuerung des Abonnements führen.
Als Betriebssystem benötigen Sie Windows 7 oder höher oder Mac OS X 10.6 oder höher, um Office auf Ihrem PC oder Mac verwenden zu können.
Ja. Sie können sich für einen Monat kostenlos anmelden, um Office 365 Home zu testen.
Wenn Sie sich auf der Office.com-Website für einen Testmonat anmelden, müssen Sie eine gültige Zahlungsmethode (z. B. gängige Kreditkarte, Paypal oder Bankeinzug) auswählen und sich mit einem Microsoft-Konto anmelden. Die ausgewählte Zahlungsmethode wird nach dem ersten Monat automatisch belastet. Die weiteren Abbuchungen erfolgen auf monatlicher Basis, damit Sie weiterhin auf alle Funktionen von Office 365 Home zugreifen können. Sie können das Abonnement im oder nach dem Testzeitraum jederzeit online kündigen, ohne dass Ihnen hierdurch Kosten entstehen. Besuchen Sie hierzu www.office.com/myaccount.
Testabonnements stehen auch für Office 365-Unternehmenspläne wie Office 365 Small Business Premium zur Verfügung.
Mit dem Office-Testabonnement erhalten Sie Zugriff auf alle Funktionen von Office 365 Home, mit Ausnahme der zusätzlichen 20 GB OneDrive-Speicher. Sie können das Testabonnement parallel zu Ihrer vorhandenen Version von Office installieren.
Das kostenlose Testabonnement umfasst:
Für die Testversion gelten die gleichen Systemanforderungen wie für die Vollversion von Office 365 Home.
Ihr Microsoft-Konto ist eine Kombination aus Ihrer E-Mail-Adresse und dem Kennwort, mit dem Sie sich bei Diensten wie Hotmail, Messenger, OneDrive, Windows Phone, Xbox LIVE oder Outlook.com anmelden. Wenn Sie sich bei diesen oder anderen Diensten bereits mit einer E-Mail-Adresse und einem Kennwort anmelden, verfügen Sie bereits über ein Microsoft-Konto. Sie können sich aber auch für ein neues Konto anmelden, wenn Sie dies bevorzugen.
Bei dieser Version von Office müssen Sie sich mit einem Microsoft-Konto anmelden, um Office zu abonnieren und Ihre Office-Software zu installieren und zu verwalten. Möglicherweise müssen Sie sich auch mit einem Microsoft-Konto anmelden, wenn Sie die neuesten Office 2013-Suiten installieren möchten.
Bitte beachten Sie, dass einige Vorzüge des Abonnements, wie der zusätzliche Speicher auf OneDrive, mit dem Microsoft-Konto verknüpft sind, das für die Verwaltung des Abonnements verwendet wird.
Wenn Sie Office also auf einem anderen PC oder Mac installieren möchten, wenn Sie eine neue Sprache für die Installation auswählen oder andere Änderungen an Ihrem Konto vornehmen möchten, müssen Sie lediglich www.office.com/myaccount aufrufen und sich mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden. Denken Sie daran, dass Sie das Microsoft-Konto, das Sie für die Anmeldung verwenden, auch für die Verwaltung Ihres Office-Abonnements verwenden.

Vorteile des neuen Office

Office 365-Kunden mit einem aktiven Abonnement sind immer zum Bezug der neuesten Versionen der Office-Anwendungen berechtigt, sobald diese verfügbar sind. Wenn wir eine neue Version von Office veröffentlichen, erhalten Sie eine Benachrichtigung, sodass Sie Ihre Software auf die neueste Version aktualisieren können.
Wenn Sie über ein aktives Abonnement von Office 365 Home, Office 365 Personal oder Office 365 University und ungenutzte Installationen verfügen, können Sie Office-Anwendungen einschließlich Word, Excel, PowerPoint und Outlook auf Ihrem Mac installieren. OneNote für Mac ist als separater Download im Mac App Store verfügbar. Die für Mac-Benutzer verfügbaren Anwendungen sowie deren Versionsnummern können sich von denen für PC-Benutzer unterscheiden.
Die aktuellen Versionen der Office-Anwendungen für Office 365 sind Office 2013 für Windows und Office 2011 für Mac. Kunden mit einem aktiven Abonnement sind zum Bezug der neuesten Versionen berechtigt, sobald diese erhältlich sind.
Nein. Die Office-Anwendungen wurden für die jeweilige Plattform und das jeweilige Gerät optimiert. Die für Mac-Benutzer verfügbaren Office-Anwendungen und deren Versionsnummern können sich von denen unterscheiden, die für PC-Benutzer verfügbar sind.
Office unterstützt PCs oder Windows-Tablets unter Windows 7 oder höher, Macs mit Mac OS X 10.6 oder höher und iPads mit iOS 7.0 oder höher. Informationen zu mobilen Geräten finden Sie hier.
Ja, eine Person mit einer früheren Version von Microsoft Office kann einfach Dokumente öffnen, die mit der neuesten Version von Office erstellt worden sind.
Benutzer von Office 2007, Office 2010, Office 365 oder Office 2013 können ohne weiteren Aufwand Dokumente öffnen, die mit der neuesten Version der Office-Anwendungen erstellt wurden.
Kunden, die vorherige Versionen von Office verwenden, müssen möglicherweise ein Compatibility Pack herunterladen und installieren.
Office on Demand ist enthalten in Office 365-Abonnements für Unternehmen, z. B. in einem Abonnement von Office 365 Small Business Premium. Damit können Sie Ihre Office-Anwendungen auf PCs verwenden, auf denen kein Office installiert ist. Dies kann beispielsweise ein PC in einem Business Center oder ein Computer sein, den Sie sich von einem Mitarbeiter geliehen haben.
Die Anwendungen, die Sie verwenden möchten, beispielsweise Word oder Excel, werden per Stream an diesen PC gesendet, statt dort dauerhaft installiert zu werden. Die Geschwindigkeit des Streams hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung ab. Sobald Sie die Anwendungen schließen, sind diese nicht mehr für andere Benutzer dieses PCs verfügbar. Dokumente, die Sie auf OneDrive gespeichert haben, sind ebenfalls nicht mehr für andere Benutzer verfügbar, es sei denn, Sie haben die Dokumente lokal auf dem Computer gespeichert.
Sie können Office on Demand auf jedem PC verwenden, der über eine Internetverbindung verfügt und auf dem Windows 7 oder höher ausgeführt wird. Office on Demand ist für den Mac nicht verfügbar.
Wenn Sie Office 365 Small Business Premium abonniert haben, können Sie Office on Demand verwenden, indem Sie sich auf einem PC, auf dem Office nicht installiert ist, mit Ihrem Konto bei www.office.com anmelden. Wechseln Sie dann zu SharePoint, und öffnen Sie die Datei, die Sie bearbeiten möchten, indem Sie die Option zum Bearbeiten des Dokuments in der entsprechenden Anwendung auswählen.
Office on Demand ist für den Mac nicht verfügbar.
Mit dem neuen Office on Demand können Sie Ihre Office-Anwendungen auf Wunsch sofort auf einen beliebigen PC unter Windows 7 oder höher streamen. Wie bei Office Online können Benutzer mit Office on Demand von überall aus auf Office und ihre Dokumente zugreifen.
Office Online ist ideal für das schnelle Betrachten und Bearbeiten geeignet, Office on Demand bietet hingegen Zugriff auf den vollen Funktionsumfang der Office-Anwendungen.
Office Online ist für eine Vielzahl verschiedener Betriebssysteme, Geräte und Browser verfügbar und ermöglicht den Zugriff auf Office-Programme und Ihre Dokumente von PCs ohne Windows 7 (und früheren Versionen), von anderen Plattformen (Mac OS und Linux) und von Tablets ohne Windows.

Sprachunterstützung für Office

Office ist in den nachstehend aufgeführten Sprachen verfügbar. Es stehen nicht alle Sprachen in allen Ländern/Regionen zur Verfügung.
  • Für PCs unter Windows: Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kasachisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Malaiisch (Malaysia), Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch (Lateinisch), Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch und Vietnamesisch.
  • Für Mac: Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Polnisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch.
Microsoft bietet einfache und kostengünstige Lösungen für mehrsprachige Personen, Familien und kleine Unternehmen.
  • Office 365 Home, Office 365 Personal oder Office 365 University: Jedes Mal, wenn Sie Office über www.office.com/myaccount auf einem weiteren PC oder Mac installieren, können Sie die Sprache auswählen, in der Office installiert werden soll.
  • Office 2013-Suiten (z. B. Office Home & Business 2013): Informieren Sie sich unter www.office.com/language über weitere Optionen zur Nutzung von Office in anderen Sprachen als der, die Sie ursprünglich erworben haben.

Informationen zu OneDrive

OneDrive ist ein Dienst, der es Ihnen ermöglicht, Dateien in einen Speicher in der Cloud hochzuladen und auf diese dann von einem Computer oder Mobiltelefon aus zuzugreifen. Sie können OneDrive verwenden, um Dokumente, Notizen, Fotos, Musik, Videos und andere Arten von Dateien zu speichern.
OneDrive vereinfacht das Freigeben. Sie können Fotos und Dateien per E-Mail versenden, einen kurzen Link zu diesen per Textnachricht verschicken oder sie in einem sozialen Netzwerk, auf Ihrer Website oder Ihrem Blog veröffentlichen – alles direkt aus OneDrive.
Sie können außerdem eine Desktop-App für OneDrive installieren, die einen Ordner auf Ihrem PC oder Mac erstellt, der sich automatisch mit Ihrem Cloud-Ordner synchronisiert. So haben Sie auch offline Zugriff auf Ihre Dateien.
Alle OneDrive-Benutzer erhalten kostenlos 7 GB Speicher auf OneDrive. Bei Bedarf kann Speicherplatz hinzugekauft werden.
Kunden mit einem aktiven Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University erhalten zusätzlich 20 GB OneDrive-Speicher – insgesamt also 27 GB Speicherplatz. Dieser zusätzliche Speicher steht während eines Testzeitraums nicht zur Verfügung.
Kunden mit einem aktiven Abonnement von Office 365 Home erhalten zusätzlich 20 GB OneDrive-Speicher pro Benutzer für bis zu 5 Benutzer. Abonnenten von Office 365 Home können die Vorteile Ihres Abonnements mit bis zu 4 Mitgliedern Ihres Haushalts teilen. Jedes Mitglied, das zum bestehenden Abonnement hinzugefügt wird, kann die verfügbaren Installationsoptionen in Anspruch nehmen und erhält ebenfalls 20 GB zusätzlichen OneDrive-Speicher – insgesamt also 27 GB Speicherplatz. Dieser zusätzliche Speicher steht während eines Testzeitraums nicht zur Verfügung.
Die zusätzlichen 20 GB OneDrive-Speicher werden dem OneDrive-Konto, das mit dem beim Erstellen des Office 365-Abonnementkontos verwendeten Microsoft-Konto verknüpft ist, sowie allen weiteren Microsoft-Konten von Mitgliedern des Haushalts zugerechnet, die dem Abonnement hinzugefügt werden.
Kunden mit einem aktiven Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University erhalten zusätzlich zum gesamten kostenlosen oder kostenpflichtigen OneDrive-Speicher 20 GB Speicherplatz auf OneDrive. Diese zusätzlichen 20 GB OneDrive-Speicher werden dem OneDrive-Konto zugerechnet, das mit dem Microsoft-Konto verknüpft ist, mit dem das Office 365-Abonnementkonto erstellt wurde. Melden Sie sich mit diesem Microsoft-Konto bei Office an, um auf Ihren zusätzlichen Speicher auf OneDrive zuzugreifen.
Kunden mit einem aktiven Office 365 Home-Abonnement können die Vorteile Ihres Abonnements mit bis zu 4 Mitgliedern ihres Haushalts teilen (insgesamt 5 Benutzer pro Abonnement). Ebenso wie der eigentliche Besitzer des Abonnements können die anderen Mitglieder des Haushalts, die dieses Office 365 Home-Abonnement nutzen, zusätzlich 20 GB OneDrive-Speicher in Anspruch nehmen, sodass insgesamt 27 GB verfügbar sind. Für die Verwendung von OneDrive müssen sie die OneDrive-Desktop-App herunterladen und sich mit ihrem eigenen Microsoft-Konto bei Office anmelden. Alternativ können sie OneDrive.com besuchen und sich mit ihrem eigenen Microsoft-Konto anmelden.
Wenn Sie die OneDrive-Desktop-App auf Ihrem Computer installiert haben, sind Ihre Dokumente automatisch auch offline verfügbar. Die OneDrive-Desktop-App erstellt einen Ordner auf Ihrem Computer, der Dokumente automatisch zwischen Ihrem OneDrive-Speicher in der Cloud und Ihrem Computer synchronisiert. So können Sie ihre Dokumente offline bearbeiten und sind immer sicher, dass Ihre Daten synchronisiert sind.
Sie verlieren die zusätzlichen 20 GB OneDrive-Speicher. Sie können weiterhin auf alle Ihre Dateien zugreifen und diese herunterladen. Wenn Sie die zusätzlichen 20 GB Speicher ganz oder teilweise in Anspruch genommen haben, müssen Sie Ihre Dateien an einem andern Ort speichern oder zusätzlichen OneDrive-Speicher kaufen.
Die betroffenen Benutzer verlieren ihre zusätzlichen 20 GB OneDrive-Speicher. Sie können weiterhin auf alle Dateien zugreifen und diese herunterladen. Wenn die zusätzlichen 20 GB Speicher ganz oder teilweise in Anspruch genommen wurden, müssen die Benutzer ihre Dateien an einem andern Ort speichern oder zusätzlichen OneDrive-Speicher kaufen.

Informationen zu Skype-Gesprächsminuten weltweit

Mit Skype können Sie Freunde, Familienangehörige oder Kollegen über das Internet anrufen, und zwar auf Ihrem Computer, auf dem Mobiltelefon und mit anderen Geräten. Mit einem Skype-Konto können Sie andere Personen mit einem Skype-Konto kostenlos anrufen (auch Videoanrufe) oder ihnen Chatnachrichten senden. Alternativ können Sie mit Skype-Gesprächsminuten weltweit auch Gespräche mit Freunden oder Familienangehörigen führen, die ggf. nicht über ein Skype-Konto verfügen, und zwar auf deren Mobiltelefon oder auf dem Festnetzanschluss.
Sie können Skype-Gesprächsminuten weltweit verwenden, um Freunde oder die Familie anzurufen. Diese können, müssen aber nicht über ein Skype-Konto auf ihrem Mobiltelefon oder Festnetzanschluss verfügen. Wählen Sie einfach in Skype die Nummer von Freunden oder Familienangehörigen, und diese können den Anruf auf ihrem Telefon entgegennehmen.
Jedes aktive Abonnement von Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University berechtigt zu 60 Skype-Gesprächsminuten weltweit monatlich. Damit können Sie per Skype Telefonanschlüsse in über 60 Ländern/Regionen anrufen.
Ihre Skype-Gesprächsminuten weltweit werden einem neuen oder einem vorhandenen Skype-Konto zugewiesen. Sie erhalten jeden Monat 60 Skype-Gesprächsminuten weltweit. Ihr Kontingent an Skype-Gesprächsminuten weltweit wird jeden Monat zurückgesetzt. Sonder- und Servicerufnummern können unter Verwendung von Skype-Gesprächsminuten weltweit nicht angerufen werden. Anrufe in Mobilfunknetze nur in ausgewählten Ländern. Skype-Gesprächsminuten weltweit sind in ausgewählten Ländern verfügbar.
Ihre Skype-Gesprächsminuten weltweit werden auf das Skype-Konto Ihrer Wahl gebucht. Hierbei kann es sich um ein vorhandenes Skype-Konto handeln, oder Sie können ein neues Konto erstellen. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Skype-Gesprächsminuten weltweit zu aktivieren:
  1. Melden Sie sich mit dem Microsoft-Konto bei www.office.com/myaccount an, das Sie für die Einrichtung Ihres Office 365-Abonnements verwendet haben.
  2. Klicken Sie auf Aktivierung Ihrer Skype-Gesprächsminuten weltweit. Führen Sie auf der nun angezeigten Seite eine der folgenden Aktionen durch:
  • Wenn Sie noch kein Skype-Konto haben oder eine neues Skype-Konto einrichten möchten, klicken Sie auf Skype-Konto erstellen. Kehren Sie dann zur Seite www.office.com/myaccount zurück, und klicken Sie auf Aktivieren.
  • Wenn Sie bereits ein Skype-Konto haben, auf dem die Minuten gutgeschrieben werden sollen, klicken Sie auf Aktivieren, und melden Sie sich bei Ihrem vorhandenen Skype-Konto an.
Nachdem die Gesprächsminuten weltweit aktiviert wurden, erhalten Sie eine Bestätigung auf www.office.com/myaccount.
Sie können das Skype-Konto, auf dem Ihre Skype-Gesprächsminuten weltweit gutgeschrieben werden, einmal pro Jahr ändern. Hierfür müssen Sie die Skype-Gesprächsminuten weltweit auf dem vorhandenen Konto deaktivieren und diese dann einem neuen oder anderen Skype-Konto zuweisen.
Führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Besuchen Sie www.office.com/deactivateskype.
    • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich mit dem Microsoft-Konto an, das Sie für den Start des Abonnements verwendet haben.
    • Klicken Sie auf Deaktivieren.
  2. Gehen Sie dann wie beim ursprünglichen Aktivieren Ihrer Skype-Gesprächsminuten weltweit vor.
Ja. Sie können Skype-Gesprächsminuten weltweit auch in Verbindung mit Ihren vorhandenen Skype-Plänen nutzen.
Sie können Skype-Gesprächsminuten weltweit auf jedem Gerät in Anspruch nehmen, auf dem Skype installiert ist, ganz gleich, ob es sich um ein Mobiltelefon, einen Tablet-PC, ein Fernsehgerät oder ein anderes Gerät handelt, sofern die Option in Ihrem Land/Ihrer Region zur Verfügung steht.
Sie können Gespräche in die folgenden Länder/Regionen führen:
Anrufe zu Festnetzanschlüssen und ins Mobilfunknetz: Guam, Hongkong SAR, Kanada, Puerto Rico, Singapur, Thailand und USA.
Nur Festnetzanschlüsse: Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Indonesien (Jakarta), Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kolumbien (außer Lex), Korea, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Marokko, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Panama, Paraguay, Peru, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Taiwan, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und Venezuela.
Die Anrufe können aus allen Ländern/Regionen der Welt mit Ausnahme der folgenden getätigt werden: Ägypten, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Bahrain, Bangladesh, Belarus, China, Côte d'Ivoire, Ghana, Indien, Kasachstan, Katar, Korea, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Namibia, Pakistan, Russland, Taiwan, Tunesien und Vereinigte Arabische Emirate.
Beachten Sie, dass Skype-Gesprächsminuten weltweit nicht für Sonder-, Servicerufnummern und nicht geografische Nummern verwendet werden können. Darüber hinaus können keine Notrufe abgesetzt werden.
Nein, jedoch bietet Skype eine Vielzahl von Optionen für Abonnements und die nutzungsabhängige Abrechnung zur Ergänzung von Skype-Gesprächsminuten weltweit. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.skype.com.

Office 365 University

Office 365 University ist ein auf vier Jahre befristetes Abonnement für immatrikulierte Studenten an Hochschulen und Berufsakademien sowie Lehrkräfte und Mitarbeiter dieser Einrichtungen. Ehemalige Absolventen dieser Einrichtungen sind von diesem Angebot ausgeschlossen.
Nach dem Erwerb von Office 365 University im teilnehmenden Einzelhandel müssen Sie Ihre Berechtigung zur Verwendung dieser Software online nachweisen. Erst dann können Sie Office aktivieren und nutzen. Sie unterliegen auch den Microsoft Software-Lizenzbedingungen für Office Consumer-Abonnements – Ergänzung zum Microsoft Online Services-Abonnementvertrag und müssen diesen zustimmen, bevor Sie das Produkt aktivieren. Ein Internetzugang ist erforderlich. Die Überprüfung der Bezugsberechtigung und der Einlösevorgang erfolgen online. Jeder anspruchsberechtigte Benutzer kann ein Office 365 University-Produkt innerhalb eines dreijährigen Zeitraums einmal einlösen und maximal zwei Produkte aktivieren.
Der Office 365 University-Plan gestattet es, Office auf bis zu zwei PCs, Macs oder Tablets (z. B. Windows-Tablets und iPads) zu installieren. Verwendet werden darf es von einer einzelnen Person.
Office 365 University ist in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Kanada, Korea, Kuwait, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Oman, Österreich, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten von Amerika, Vietnam und Zypern.
Office 365 University ist in jedem der aufgeführten Länder/jeder der Regionen mit dem Zeitpunkt erhältlich, zu dem das neue Office in dem jeweiligen Land/der Region veröffentlicht wird.

Herunterladen und Installieren von Office

Internetzugriff ist erforderlich, um alle aktuellen Versionen der Office-Suiten und alle Office 365-Abonnement-Pläne zu installieren und zu aktivieren.
Die Abonnementversionen von Office einschließlich Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University setzen voraus, dass Sie online gehen und Ihr Abonnementkonto verwalten, wenn Sie Office beispielsweise auf anderen Computern installieren oder die Abrechnungsmodalitäten ändern möchten. Sie müssen darüber hinaus regelmäßig eine Verbindung mit dem Internet herstellen, um Ihre Office-Version auf dem neuesten Stand zu halten und die Vorteile von automatischen Upgrades nutzen zu können. Ein Internetzugang ist zudem erforderlich, um auf die Office 365-Angebote wie OneDrive zugreifen zu können.
Rufen Sie www.office.com/myaccount auf dem PC oder Mac auf, auf dem Sie Office installieren möchten. Melden Sie sich hier mit dem Microsoft-Konto an, das Sie für den Erwerb des Abonnements verwendet haben. Klicken Sie nach der Anmeldung auf "Office installieren", und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Microsoft-Konto angemeldet sind, das mit Ihrem Office-Produkt verknüpft werden soll.
Folgen Sie den Anweisungen im Office-Paket. In den meisten Fällen müssen Sie www.office.com/setup besuchen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die Software auf Ihren Computer herunterzuladen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Microsoft-Konto angemeldet sind, das mit Ihrem Office-Produkt verknüpft werden soll.
Alle Versionen der neuen Office für Windows-PCs verwenden Klick-und-Los, eine Streamingtechnologie, mit der Sie schon mit der Nutzung von Office-Anwendungen beginnen können, bevor die Installation abgeschlossen ist. Die eigentliche Downloadgeschwindigkeit von Office ist von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung abhängig.
Standardmäßig wird die 32-Bit-Version von Office installiert. Auch wenn auf Ihrem Computer eine 64-Bit-Version von Windows ausgeführt wird, empfehlen wir, die 32-Bit-Version von Office zu installieren, da diese bessere Kompatibilität mit den Anwendungen und Add-Ins bietet, die mit Office zusammenarbeiten. Wenn Sie die 64-Bit-Version von Office installieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:
  • Office 365 Home, Office 365 Personal oder Office 365 University: Besuchen Sie www.office.com/myaccount, klicken Sie auf Sprachen und Installationsoptionen, und klicken Sie anschließend auf Weitere Installationsoptionen.
  • Andere Office 365-Pläne: Melden Sie sich bei Ihrem Konto auf login.microsoftonline.com an, und wählen Sie die Option zur Installation der 64-Bit-Version von Office aus.
Es ist nicht möglich, die 64-Bit-Version und die 32-Bit-Version von Office auf demselben Computer zu installieren.
Office stellt die folgenden Apps bereit:
  • Office für iPad: Betrachten, erstellen und bearbeiten Sie Dokumente mit Touchscreen-optimierten Apps für Word, Excel und PowerPoint. Mit Office for iPad können Sie sicher sein, dass Inhalte und Formatierungen intakt bleiben und das Dokument auch bei der späteren Bearbeitung am PC oder Mac hervorragend aussieht. Fügen Sie in Word Kommentare hinzu oder verfolgen Sie Änderungen, während Sie mit anderen zusammenarbeiten. Prüfen und aktualisieren Sie Excel-Tabellen, und fügen Sie problemlos Formeln oder Diagramme ein. Nehmen Sie Änderungen an PowerPoint-Präsentationen vor, und projizieren Sie sie drahtlos auf einen großen Bildschirm.
    Das Anzeigen von Dokumenten mit Office für iPad ist kostenlos. Zum Bearbeiten und Erstellen von Dokumenten ist ein gültiges Office 365-Abonnement erforderlich: Office 365 Home, Office 365 Personal, Office 365 University, Office 365 Small Business Premium, Office 365 Midsize Business, Office 365 Enterprise (auch für Behörden) E3 und E4, Office 365 für Behörden G3 und G4, Office 365 Education A3 und A4 oder Office 365 ProPlus.
  • Office Mobile: Office Mobile ist auf Geräten mit Windows Phone 8 vorinstalliert und für ausgewählte iPhone-Modelle sowie Android-Smartphones verfügbar. Office Mobile bietet eine hervorragende Anzeige von Office-Inhalten und mobile Bearbeitungsfunktionen für unterwegs. Mit Office Mobile können Sie sicher sein, dass Inhalte und Formatierungen intakt bleiben und das Dokument auch bei der späteren Bearbeitung am PC oder Mac gut aussieht. Office Mobile für iPhone und Android-Smartphones ist bei nicht kommerzieller Verwendung kostenlos. Laden Sie die App einfach aus dem Store auf Ihrem Smartphone herunter.
    Um Dokumente zu bearbeiten oder zu erstellen und um auf Dokumente zugreifen zu können, die lokal in SharePoint und OneDrive for Business gespeichert sind, benötigen Sie einen gültigen Office 365-Plan: Office 365 Small Business Premium, Office 365 Midsize Business, Office 365 Enterprise und für Behörden E3 und E4, Office 365 für Behörden G3 und G4, Office 365 Education A3 und A4, Office 365 ProPlus und Office 365 University.
  • Outlook Mobile: Windows Phone 8 enthält eine vorinstallierte Version von Outlook, die Sie verwenden können, um auf Ihre E-Mails auf Outlook.com, Office 365 oder Exchange zuzugreifen.
  • OneNote: Mit der mobilen OneNote-App können Sie von unterwegs auf Ihre Notizen zugreifen. Diese App steht für Windows Phone 8, iPhone, iPad und Android-Smartphones zur Verfügung.
  • OWA: Wenn Sie über ein Office 365-Abonnement verfügen, das Exchange Online umfasst, können Sie mit der OWA-App E-Mails sortieren, durchsuchen und beantworten und Ihre Termine im Griff behalten. Diese App steht für iPhone und iPad zur Verfügung.
  • Lync Mobile: Wenn Ihre Organisation die neueste Version von Lync verwendet, können Sie mithilfe der mobilen Lync-App auf Ihrem mobilen Gerät in Verbindung bleiben. Diese App steht für Windows Phone 8, iPhone, iPad und Android-Smartphones zur Verfügung.
  • SharePoint Newsfeed: Wenn Ihre Organisation die neueste Version von SharePoint verwendet, können Sie Ihre Newsfeeds mit SharePoint Newsfeed auf Ihrem mobilen Gerät abrufen. Diese App steht für Windows Phone 8, iPhone und iPad zur Verfügung.

Verwalten Ihres Office 365-Abonnements

Sie können jederzeit Ihre Abrechnungsinformationen verwalten, Office deinstallieren oder auf weiteren PCs oder Macs installieren und die Installation von Office auf anderen Geräten verwalten.
  • Office 365 Home, Office 365 Personal oder Office 365 University: Besuchen Sie www.office.com/myaccount, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Andere Office 365-Pläne: Melden Sie sich bei Ihrem Office 365-Konto auf login.microsoftonline.com an, um Ihr Benutzerprofil zu bearbeiten oder um als Administrator Ihre Organisation zu verwalten.
Wenn Sie über ein aktives Abonnement von Office 365 Home verfügen, können Sie Ihr Abonnement mit bis zu 4 Mitgliedern Ihres Haushalts teilen. Jedes Haushaltsmitglied, mit dem Sie das Abonnement teilen, kann die folgenden Vorteile nutzen:
  • Verwenden aller im Abonnement verfügbaren Installationen auf PCs, Macs, Windows-Tablets oder iPads.
  • Weitere 20 GB OneDrive-Speicher.
  • Verwalten der eigenen Installationen über die Seite "Mein Konto".
  • Sie können Ihrem Abonnement Mitglieder Ihres Haushalts hinzufügen, indem Sie sich bei www.office.com/myaccount anmelden und anschließend auf "Benutzer hinzufügen" klicken. Geben Sie im angezeigten Dialogfeld die E-Mail-Adresse des Haushaltsmitglieds ein, das Sie zur gemeinsamen Nutzung Ihres Abonnements einladen möchten, und klicken Sie dann auf "Einladung senden". Wiederholen Sie diese Schritte, um weitere Mitglieder hinzuzufügen.
  • Das Haushaltsmitglied, dem Sie eine Einladung gesendet haben, erhält eine E-Mail, in der die Schritte aufgeführt sind, die für die gemeinsame Nutzung des Abonnements erforderlich sind. Nachdem die gemeinsame Nutzung akzeptiert und die Schritte durchgeführt wurden, werden die Person sowie die verwendeten Installationen auf Ihrer Seite "Mein Konto" angezeigt.
  • Wenn Sie die gemeinsame Nutzung Ihres Abonnements durch ein Haushaltsmitglied beenden oder ein Gerät entfernen möchten, das von einem Haushaltsmitglied verwendet wird, melden Sie sich bei www.office.com/myaccount an, klicken Sie auf "Entfernen" (um die Freigabe für das Haushaltsmitglied zu beenden) oder auf "Gerät entfernen", und bestätigen Sie die Aktion im angezeigten Dialogfeld.
Office 365 Home kann auf bis zu 5 PCs oder Macs und zusätzlich auf 5 Tablets für die Nutzung durch alle Haushaltsmitglieder installiert werden. Office 365 Personal kann auf einem PC oder Mac und zusätzlich auf einem Tablet für die Nutzung durch eine Person installiert werden. Office 365 University kann auf bis zu 2 PCs, Macs oder Tablets für die Nutzung durch eine Person installiert werden.
Wenn Sie Office bereits auf der maximalen Anzahl PCs, Macs oder Tablets installiert haben und das Programmpaket nun auf einem anderen PC, Mac oder Tablet nutzen möchten, können Sie in Ihrem Abonnement eines der Geräte deaktivieren, indem Sie sich bei www.office.com/myaccount anmelden. Anschließend können Sie Office auf einem neuen PC, Mac oder Tablet installieren.
Die Kopie von Office auf dem PC, Mac oder Tablet, die aus dem Abonnement entfernt wurde, wird in den Modus mit eingeschränkter Funktionalität versetzt. Sie verlieren jedoch nicht die Dokumente, die lokal auf dem ursprünglichen Gerät gespeichert wurden.
In Ihrem Microsoft-Konto kann nur ein aktives Abonnement vorhanden sein. Wenn Sie Ihr Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University aktivieren, bevor Ihr Abonnement von Office 365 Home abgelaufen ist, wird die verbleibende Laufzeit Ihres Office 365 Home-Abonnements in ein Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University (je nachdem, welche Option Sie gewählt haben) umgewandelt. Sie können Office dann nur noch auf der Anzahl an Geräten installieren, die in Ihrem neuen Abonnementplan zulässig ist: 1 PC oder Mac plus 1 Tablet bei Office 365 Personal und bis zu 2 PCs, Macs oder Tablets bei Office 365 University. Sie verlieren sofort mit dem Wechsel die Office 365 Home-Vorteile für die Installation von Office auf bis 5 PCs und/oder Macs sowie auf 5 Tablets. Sie haben die Möglichkeit zu warten, bis Ihr Abonnement von Office 365 Home abgelaufen ist, bevor Sie Ihr Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University aktivieren, damit Sie die verfügbaren Installationsoptionen nicht verlieren.
In Ihrem Microsoft-Konto kann nur ein aktives Abonnement vorhanden sein. Wenn Sie Ihr Abonnement von Office 365 Personal aktivieren, bevor Ihr Abonnement von Office 365 University abgelaufen ist, wird die verbleibende Laufzeit Ihres Office 365 University-Abonnements in ein Abonnement von Office 365 Personal umgewandelt. Sie können Office dann nur noch auf der Anzahl an Geräten installieren, die in Ihrem neuen Abonnementplan zulässig ist: 1 PC oder Mac plus 1 Tablet bei Office 365 Personal. Sie haben die Möglichkeit zu warten, bis Ihr Abonnement von Office 365 University abgelaufen ist, bevor Sie Ihr Abonnement von Office 365 Personal aktivieren, damit Sie die verfügbaren Installationsoptionen nicht verlieren.
In Ihrem Microsoft-Konto kann nur ein aktives Abonnement vorhanden sein. Sie können Ihr Abonnement von Office 365 Home entweder in ein Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University umwandeln, oder Sie können warten, bis Ihr derzeitiges Abonnement abgelaufen ist, bevor Sie Ihr Abonnement von Office 365 Personal oder Office 365 University aktivieren. Weitere Hinweise finden Sie oben unter der Frage Was passiert, wenn ich mein Abonnement von Office 365 Home in Office 365 Personal oder in Office 365 University ändere?
So können Sie Office deinstallieren:
  • Office 365 Home, Office 365 Personal oder Office 365 University: Besuchen Sie www.office.com/myaccount. Klicken Sie im Abschnitt "Aktuelle PC-Installationen" auf "Deaktivieren". Öffnen Sie anschließend zum Entfernen der Installation auf dem PC die Systemsteuerung, und deinstallieren Sie Office 365 Home. Folgen Sie auf einem Mac oder iPad den Anweisungen auf dem jeweiligen Gerät, um die Anwendung zu deinstallieren.
  • Andere Office 365-Pläne: Melden Sie sich bei Ihrem Konto auf login.microsoftonline.com an, um Ihre Installationen zu verwalten. Dies beinhaltet auch das Deaktivieren von Office. Wenn Sie Office-Anwendungen vollständig von Ihrem Computer entfernen möchten, müssen Sie Office 365 über die Systemsteuerung des PCs deinstallieren.
Wenn Office deaktiviert wird, bleiben die Office-Anwendungen auf Ihrem PC, werden jedoch in den Modus mit eingeschränkter Funktionalität gesetzt. Dies bedeutet, dass Sie Dokumente zwar anzeigen, jedoch nicht bearbeiten und speichern und keine neuen Dokumente erstellen können. Wenn Sie Office-Anwendungen vollständig von Ihrem Computer entfernen möchten, müssen Sie Office über die Systemsteuerung des PCs deinstallieren.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Erhalt einer Datensicherung Ihres Office-Produkts:
  • Kunden von Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University können eine Datensicherung über office.com/myaccount erhalten.
  • Sie können gegen Gebühr eine Datensicherung der neuesten Versionen von Office-Produkten auf DVD bestellen. Einzelheiten hierzu finden Sie unter www.office.com/backup.
  • Wenn Sie ein Office-Produkt für Unternehmen verwenden, lesen Sie bitte die häufig gestellten Fragen zu Office 365 für Unternehmen:
Weitere Informationen zu Datensicherungskopien finden Sie unter www.office.com/downloadoffice.
Datensicherungskopien können nicht in die folgenden Länder/Regionen geliefert werden:
Bhutan, Brasilien, China, Cookinseln, Französische Süd- und Antarktisgebiete, Futuna, Heard und McDonaldinseln, Irak, Jan Mayen, Kiribati, Kokosinseln, Libyen, Mikronesien, Myanmar, Nauru, Nepal, Niue, Osttimor, Palau, Pitcairninseln, Saba, Samoa, St. Eustatius, Tokelau und Wallis.
Kurz vor dem Ablauf des Abonnements erhalten Sie eine Benachrichtigung in den Office-Anwendungen und per E-Mail, in der Sie informiert werden, dass Ihr Abonnement in Kürze abläuft. Nach dem Ablauf des Office 365-Abonnements werden die Office-Anwendungen in den schreibgeschützten Modus mit eingeschränkter Funktionalität gesetzt, was bedeutet, dass Sie Dokumente zwar anzeigen und drucken, vorhandene Dokumente jedoch nicht bearbeiten und keine neuen Dokumente erstellen können.
Wenn Sie wieder den vollen Funktionsumfang von Office nutzen möchten, können Sie auf Office.com oder bei einem der teilnehmenden Händler ein neues Abonnement oder eine andere Office-Version für einen PC erwerben, z. B. Office Home & Student 2013, Office Home & Business 2013 oder Office Professional 2013. Sie können auch wieder eine ältere Office-Version oder für grundlegende Bearbeitungsvorgänge das kostenlose Office Online auf OneDrive verwenden.
Kurz vor dem Ablauf des Abonnements erhalten Sie eine Benachrichtigung in den Office-Anwendungen und per E-Mail, in der Sie informiert werden, dass Ihr Abonnement in Kürze abläuft. Nach dem Ablauf des Office 365-Abonnements werden die Office-Anwendungen in den schreibgeschützten Modus mit eingeschränkter Funktionalität gesetzt, was bedeutet, dass Sie Dokumente zwar anzeigen und drucken, vorhandene Dokumente jedoch nicht bearbeiten und keine neuen Dokumente erstellen können.
Wenn Sie wieder den vollen Funktionsumfang von Office nutzen möchten, können Sie auf Office.com oder bei einem der teilnehmenden Händler ein neues Abonnement oder eine andere Office-Version für einen PC erwerben, z. B. Office Home & Student 2013, Office Home & Business 2013 oder Office Professional. Sie können auch wieder eine ältere Office-Version oder für grundlegende Bearbeitungsvorgänge das kostenlose Office Online auf OneDrive verwenden.
Bei einem Jahresabonnement werden Sie vor der Rechnungsstellung benachrichtigt. Wenn Sie ein Monatsabonnement haben, werden Sie nicht benachrichtigt. Der Betrag wird monatlich in Rechnung gestellt, und Sie können jederzeit online unter www.office.com/myaccount kündigen.

Abrechnung und Verlängerung

Sie werden vor der Rechnungsstellung benachrichtigt, wenn es an der Zeit ist, ein Jahresabonnement zu erneuern. Wenn Sie ein monatliches Abonnement haben, wird Ihre Zahlung automatisch jeden Monat eingezogen, und Sie werden nicht im Voraus informiert.
Sie können die Zahlungsmethode jederzeit ändern oder das Abonnement kündigen, indem Sie sich mit dem Microsoft-Konto, das Sie für die Einrichtung des Abonnements verwendet haben, bei www.office.com/myaccount anmelden.
Melden Sie sich bei www.office.com/myaccount an, um die Abrechnungsoptionen für Ihr Abonnement von Office 365 Home oder Office 365 Personal zu verwalten.
  • Die Einrichtung einer automatischen Verlängerung ist die einfachste Methode, um sicherzustellen, dass Sie die Dienste Ihres Office 365-Abonnements ohne Unterbrechung nutzen können. Bei einem Jahresabonnement erhalten Sie vor der Rechnungsstellung eine Benachrichtigung.
    1. Klicken Sie auf der Seite "www.office.com/myaccount" auf Abonnement für die automatische Erneuerung einrichten.
    2. Wählen Sie "Jährlich" oder "Monatlich" als Kaufoption aus.
    3. Klicken Sie auf Kaufen, schließen Sie den Kauf mit Ihren Abrechnungsinformationen ab, und klicken Sie dann auf Speichern.
  • Kunden mit einem monatlichen Abonnement können mit den folgenden Schritten zu einem Jahresabonnement wechseln:
    1. Besuchen Sie http://office.microsoft.com/home.
    2. Wählen Sie "Jährlich" (pro Jahr) als Kaufoption aus.
    3. Klicken Sie auf Jetzt kaufen, und schließen Sie den Kauf mit Ihren Abrechnungsinformationen ab.
      Hinweis: Sie müssen sich mit demselben Microsoft-Konto anmelden, das Sie für die Einrichtung des monatlichen Abonnements verwendet haben.
    4. Klicken Sie auf Speichern. Nach Abschluss dieses Verfahrens wird Ihr Konto automatisch auf die jährliche Abrechnung umgestellt.

Support und Ressourcen

Bei Fragen zu den nachstehenden Themen können Sie den Microsoft-Support kontaktieren.
  • Auftragsstatus
  • Rechnung
  • Download
  • Product Key
  • Installation/Deinstallation
  • Produktaktivierung
Hilfe bei technischen Problemen erhalten Sie vom Microsoft-Support, einschließlich Hilfe zu folgenden Problemstellungen:
  • Installation/Deinstallation
  • Produktaktivierung
  • Nutzung des Produkts
  • Technische Unterstützung
iPad und iPhone sind eingetragene Marken der Apple Inc. in den USA und anderen Ländern.