Eingabehilfen in Word

Microsoft Office Word 2007 enthält Features, mit denen die Software auch körperlich Behinderten, Sehbehinderten und anderen Personen mit Behinderungen zugänglich gemacht wird.

Was möchten Sie tun?


Tastenkombinationen

Sie können Tastenkombinationen einem Befehl, einem Makro, einer Schriftart, einem Schriftschnitt oder einem häufig verwendeten Symbol zuordnen.

AnzeigenEin- oder Ausblenden von Tastenkombinationen in QuickInfos

Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+D und dann I, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.
  2. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um Erweitert auszuwählen, und wechseln Sie dann mit der TAB-TASTE zum Fenster Erweiterte Optionen für die Arbeit mit Word.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis Sie unter Anzeige die Option Tastenkombinationen in QuickInfo anzeigen ausgewählt ist.
  4. Drücken Sie die LEERTASTE, um das Kontrollkästchen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Maus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Word-Optionen.
  1. Klicken Sie auf Erweitert,
  2. und aktivieren Sie anschließend unter Anzeigen das Kontrollkästchen Tastenkombinationen in QuickInfos anzeigen.

 Wichtig   Diese Einstellung wirkt sich auf alle Microsoft Office-Programme aus.

AnzeigenZuordnen oder Entfernen einer Tastenkombination

Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+D und dann I, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.
  2. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um Anpassen auszuwählen, und wechseln Sie dann mit der TAB-TASTE zum Fenster Symbolleiste für den Schnellzugriff und Tastenkombinationen anpassen.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Anpassen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Drücken Sie im Feld Kategorien die NACH-UNTEN- oder NACH-OBEN-TASTE, um die Kategorie zu markieren, die den Befehl oder das Element enthält, dem Sie eine Tastenkombination zuordnen bzw. dessen Tastenkombination Sie entfernen möchten. Drücken Sie dann die LEERTASTE.
  5. Wechseln Sie mit der TAB-TASTE zum Feld Befehle.
  6. Drücken Sie die NACH-UNTEN- oder NACH-OBEN-TASTE, um den Namen des Befehls oder Elements zu markieren, dem Sie eine Tastenkombination zuordnen bzw. dessen Tastenkombination Sie entfernen möchten. Drücken Sie dann die LEERTASTE.

Im Feld Aktuelle Tasten werden alle derzeit zugeordneten Tastenkombinationen angezeigt.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenZuordnen einer Tastenkombination

Beginnen Sie Tastenkombinationen mit STRG oder einer Funktionstaste.

  1. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis sich der Cursor im Feld Neue Tastenkombination befindet, und drücken Sie dann die gewünschte Tastenfolge (z. B. STRG und eine andere Taste).
  2. Im Feld Aktuelle Tasten können Sie sehen, ob die Tastenkombination bereits einem anderen Befehl oder Element zugeordnet ist. Wählen Sie in diesem Fall eine andere Kombination aus.

 Wichtig   Wenn Sie eine vorhandene Tastenkombination einem neuen Befehl oder Element zuordnen, kann sie nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck verwendet werden. Beispiel: Markierter Text wird fett formatiert, wenn Sie STRG+UMSCHALT+F drücken. Wenn Sie STRG+UMSCHALT+F einem neuen Befehl oder Element zuordnen, können Sie Text nicht mehr über STRG+UMSCHALT+F im Fettdruck formatieren. Diese Funktion können Sie nur wiederherstellen, wenn Sie die zugeordneten Tastenkombinationen mit dem Befehl Alle zurücksetzen auf die werksseitigen Einstellungen zurücksetzen.

  1. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Zuordnen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

 Hinweis   Wenn Sie eine programmierbare Tastatur verwenden, ist die Tastenkombination STRG+ALT+F8 möglicherweise der Initialisierung der Tastaturprogrammierung vorbehalten.

AnzeigenEntfernen einer Tastenkombination

  1. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis sich der Cursor im Feld Aktuelle Tasten befindet.
  2. Drücken Sie die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, um die zu entfernende Tastenkombination zu markieren, und drücken Sie dann die LEERTASTE.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Entfernen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  1. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis das Feld Speichern in ausgewählt ist.
  2. Drücken Sie die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, um den Namen des aktuellen Dokuments oder der Vorlage zu markieren, in der Sie die Tastenkombination speichern möchten. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Maus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Word-Optionen.
  1. Klicken Sie auf Anpassen und dann auf Anpassen.
  2. Klicken Sie im Feld Speichern in auf den Namen des aktuellen Dokuments oder der Vorlage, in der Sie die Tastenkombination speichern möchten.
  3. Klicken Sie im Feld Kategorien auf die Kategorie, die den Befehl oder das Element enthält, dem Sie eine Tastenkombination zuordnen bzw. dessen Tastenkombination Sie entfernen möchten.
  4. Klicken Sie im Feld Befehle auf den Namen des Befehls oder des Elements, dem Sie eine Tastenkombination zuordnen bzw. dessen Tastenkombination Sie entfernen möchten.

Alle aktuell zugeordneten Tastenkombinationen werden im Feld Aktuelle Tasten angezeigt.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenZuordnen einer Tastenkombination

Beginnen Sie Tastenkombinationen mit STRG oder einer Funktionstaste.

  1. Drücken Sie im Feld Neue Tastenkombination die gewünschte Tastenfolge (z. B. STRG und eine andere Taste).
  2. Überprüfen Sie im Feld Derzeit zugewiesen an, ob die Tastenkombination bereits einem anderen Befehl oder Element zugeordnet ist. Wählen Sie in diesem Fall eine andere Kombination aus.

 Wichtig   Wenn Sie eine vorhandene Tastenkombination einem neuen Befehl oder Element zuordnen, kann sie nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck verwendet werden. Beispiel: Markierter Text wird fett formatiert, wenn Sie STRG+UMSCHALT+F drücken. Wenn Sie STRG+UMSCHALT+F einem neuen Befehl oder Element zuordnen, können Sie Text nicht mehr über STRG+UMSCHALT+F im Fettdruck formatieren. Diese Funktion können Sie nur wiederherstellen, wenn Sie die zugeordneten Tastenkombinationen mit dem Befehl Alle zurücksetzen auf die werksseitigen Einstellungen zurücksetzen.

  1. Klicken Sie auf Zuordnen.

 Hinweis   Wenn Sie eine programmierbare Tastatur verwenden, ist die Tastenkombination STRG+ALT+F8 möglicherweise der Initialisierung der Tastaturprogrammierung vorbehalten.

AnzeigenEntfernen einer Tastenkombination

  1. Wählen Sie in der Liste Befehle den Befehl aus, für den Sie eine Tastenkombination entfernen möchten.
  2. Klicken Sie im Feld Aktuelle Tasten auf die Tastenkombination, die entfernt werden soll.
  3. Klicken Sie auf Entfernen.

AnzeigenDrucken einer Liste der Tastenkombinationen

Tastatur

  1. Rufen Sie die Registerkarte Entwicklertools auf.

AnzeigenSo wird’s gemacht

  1. Drücken Sie ALT+D und dann I, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Häufig verwendet aktiviert ist, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.
  3. Drücken Sie unter Wichtigste Optionen für das Arbeiten mit Word die NACH-UNTEN-TASTE, bis Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die LEERTASTE, um das Kontrollkästchen zu aktivieren.

 Hinweis   Die Multifunktionsleiste ist Bestandteil der Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche.

  1. Drücken Sie ALT+W.
  2. Drücken Sie PM, um das Dialogfeld Makros zu öffnen.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis das Feld Makros in ausgewählt ist, und drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Word-Befehlen ausgewählt ist. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Geben Sie im Feld Makroname den Namen "BefehleAuflisten" ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Vergewissern Sie sich im Dialogfeld BefehleAuflisten, dass die Option Aktuelle Tastatureinstellungen aktiviert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Drücken Sie ALT+D und dann D.

Maus

  1. Zeigen Sie die Registerkarte Entwicklertools an.

AnzeigenWie?

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Word-Optionen.
  1. Klicken Sie auf Häufig verwendet.
  2. Aktivieren Sie unter Wichtigste Optionen für das Arbeiten mit Word das Kontrollkästchen Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen.
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler in der Gruppe Code aufMakros.
  1. Klicken Sie im Feld Makros in auf Word-Befehle.
  2. Klicken Sie im Feld Makroname auf BefehleAuflisten.
  3. Klicken Sie auf Ausführen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Befehle auflisten auf Aktuelle Tastatureinstellungen.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Drucken.

Weitere Informationen zum Anzeigen einer Liste aller Tastenkombinationen in Office Word 2007 finden Sie unter Tastenkombinationen für Microsoft Office Word.

Seitenanfang Seitenanfang

Festlegen von Größenänderungs- und Zoomoptionen

AnzeigenVergrößern oder Verkleinern der Dokumentansicht

Sie können die Ansicht vergrößern, um einen kleinen Ausschnitt des Dokuments detaillierter darzustellen, oder die Ansicht zu verkleinern, um einen größeren Seitenbereich einzusehen.

Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+F und dann Q.
  2. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis das Feld Prozent ausgewählt ist. Geben Sie dann einen Prozentsatz ein, oder drücken Sie die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, um einen Prozentsatz auszuwählen.

Maus

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Zoom auf Zoom.
  1. Klicken Sie auf die gewünschte Zoomeinstellung, oder geben Sie im Feld Prozent einen Prozentsatz ein.

AnzeigenVergrößern bzw. Verkleinern mit Microsoft IntelliMouse oder anderen Zeigegeräten

Wenn Sie über ein Zeigegerät (wie das Microsoft IntelliMouse-Zeigegerät) mit einem Mausrad verfügen, können Sie ein Dokument mit dem Mausrad vergrößern oder verkleinern.

  1. Klicken Sie in das Dokument.
  2. Halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, während Sie das Mausrad zum Vergrößern oder Verkleinern drehen.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation Ihres Zeigegeräts.

AnzeigenVerwenden des Vollbild-Lesemodus

Tastatur

Die Ansicht Vollbild-Lesemodus verbessert die Auflösung und die Anzeige von Text, um eine bessere Lesbarkeit auf dem Bildschirm zu erzielen.

  1. Drücken Sie ALT+F und dann M.
  2. Wenn Sie den Text vergrößern möchten, drücken Sie zuerst F6 und dann mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Ansichtsoptionen ausgewählt ist. Drücken Sie dann die EINGABETASTE..
  3. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Textgröße vergrößern ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Maus

Der Vollbild-Lesemodus erleichtert durch eine bessere Auflösung und Textanzeige das Lesen auf dem Bildschirm.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Dokumentansichten auf Vollbild-Lesemodus.
  1. Wenn Sie die Größe des Texts vergrößern möchten, klicken Sie auf Ansichtsoptionen und dann auf Textgröße vergrößern.

Seitenanfang Seitenanfang

Festlegen von Farb- und Soundoptionen

AnzeigenÄndern der Textfarbe

Tastatur

  1. Markieren Sie den Text, der geändert werden soll.
  2. Drücken Sie ALT+R, und führen Sie anschließend eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie die zuletzt für Text verwendete Farbe zuordnen möchten, drücken Sie F und C. Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.
    • Wenn Sie eine andere Farbe zuordnen möchten, drücken Sie F und C. Wählen Sie dann mithilfe der Pfeiltasten die gewünschte Farbe aus, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

Maus

  1. Markieren Sie den zu ändernden Text.
  2. Führen Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie auf Schriftfarbe, um die zuletzt für Text verwendete Farbe anzuwenden.
    • Um den Text in einer anderen Farbe zu formatieren, klicken Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche Schriftfarbe, und wählen Sie dann die gewünschte Farbe aus.

AnzeigenAktivieren oder Deaktivieren von Sound

Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+D und dann I, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.
  2. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um Erweitert auszuwählen, und wechseln Sie dann mit der TAB-TASTE zum Fenster Erweiterte Optionen für die Arbeit mit Word.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis unter Allgemein die Option Feedback mit Sound ausgewählt ist. Drücken Sie dann die LEERTASTE, um das Kontrollkästchen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

 Wichtig   Diese Einstellung wirkt sich auf alle Microsoft Office-Programme aus.

Maus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Word-Optionen.
  1. Klicken Sie auf Erweitert.
  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Allgemein das Kontrollkästchen Feedback mit Sound bereitstellen.

 Wichtig   Diese Einstellung wirkt sich auf alle Microsoft Office-Programme aus.

AnzeigenÄndern von Sounds

Tastatur

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus.

AnzeigenÄndern von Sounds in Windows Vista

  1. Drücken Sie STRG+ESC, um das Startmenü aufzurufen.
  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, und drücken Sie mehrmals die NACH-UNTEN-TASTE, bis Systemsteuerung markiert ist. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Hardware und Sound markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis unter Sounds die Option Systemsounds ändern markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Wählen Sie in der Liste Programme auf der Registerkarte Sounds mithilfe der Pfeiltasten das gewünschte Ereignis aus, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.
  6. Drücken Sie im Feld Sounds die NACH-UNTEN-TASTE, um den gewünschten Sound zu markieren, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

AnzeigenÄndern von Sounds in Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003

  1. Drücken Sie STRG+ESC, um das Startmenü aufzurufen.
  2. Drücken Sie y, um die Systemsteuerung zu aktivieren.
  3. Drücken Sie zwei Mal die TAB-TASTE, um ins Fenster der Systemsteuerung zu gelangen, drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, bis die Option Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte bzw. Sounds und Audiogeräte (XP) markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Sounds und Audiogeräte markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis der aktuelle Registerkartennamen markiert ist, und wechseln Sie dann mit der NACH-LINKS- oder NACH-RECHTS-TASTE zur Registerkarte Sounds.
  6. Drücken Sie P, um die Liste Programmereignisse auszuwählen, und markieren Sie dann das gewünschte Ereignis mit der NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE.
  7. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Durchsuchen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  8. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis im Dialogfeld die erste Sounddatei markiert ist.
  9. Drücken Sie die entsprechende Pfeiltaste, um den gewünschten Sound zu markieren, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  10. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis OK ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Maus

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenÄndern von Sounds in Windows Vista

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Schaltflächensymbol, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Hardware und Sound und dann auf Systemsounds ändern.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Sounds in der Liste Programme auf das gewünschte Ereignis aus.
  4. Wählen Sie in der Liste Sounds den gewünschten Sound aus.

AnzeigenÄndern von Sounds in Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003

  1. Klicken Sie im Menü Start auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte und dann auf Sounds und Audiogeräte.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Sounds in der Liste Programmereignisse auf das gewünschte Ereignis.
  4. Wählen Sie in der Liste Sounds den gewünschten Sound aus.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen oder Entfernen von Elementen in der Symbolleiste für den Schnellzugriff

AnzeigenHinzufügen von Elementen zur Symbolleiste für den Schnellzugriff

Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+D und dann I, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.
  2. Drücken Sie mehrmals die NACH-UNTEN-TASTE, bis die Option Anpassen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Liste Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, um das Dokument (oder die Dokumente) zu markieren, für das die Änderungen gelten sollen. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Liste Befehle auswählen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, um den Bereich zu markieren, der das hinzuzufügende Element enthält. Drücken Sie dann die TAB-TASTE.
  5. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um das hinzuzufügende Element zu markieren.
  6. Drücken Sie die TAB-TASTE, um die Option Hinzufügen auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Element dem Feld Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen hinzuzufügen.
  7. Klicken Sie nach dem Hinzufügen aller gewünschten Elemente mehrmals die TAB-TASTE, bis OK ausgewählt ist. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Maus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Word-Optionen.
  1. Klicken Sie auf Anpassen.
  2. Wählen Sie in der Liste Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen das Dokument oder die Dokumente aus, auf die Sie die Änderungen anwenden möchten.
  3. Wählen Sie in der Liste Befehle auswählen den Bereich mit dem Element aus, das Sie hinzufügen möchten.
  4. Wählen Sie das Element aus, das hinzugefügt werden soll.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen, um das Element dem Feld Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen hinzuzufügen.

AnzeigenEntfernen von Elementen aus der Symbolleiste für den Schnellzugriff

Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+D und dann I, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.
  2. Drücken Sie mehrmals die NACH-UNTEN-TASTE, bis die Option Anpassen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.
  3. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Liste Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, um das Dokument (oder die Dokumente) zu markieren, für das die Änderungen gelten sollen. Drücken Sie dann die TAB-TASTE.
  4. Drücken Sie im Feld Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen die NACH-UNTEN-TASTE, um das Element zu markieren, das aus der Symbolleiste für den Schnellzugriff entfernt werden soll.
  5. Drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis die Option Entfernen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Maus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltflächensymbol und anschließend auf Word-Optionen.
  1. Klicken Sie auf Anpassen.
  2. Wählen Sie in der Liste Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen das Dokument oder die Dokumente aus, auf die Sie die Änderungen anwenden möchten.
  3. Wählen Sie im Feld Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen das Element aus, das Sie aus der Symbolleiste für den Schnellzugriff entfernen möchten.
  4. Klicken Sie auf Entfernen.

Seitenanfang Seitenanfang

Zusammenstellen und Einfügen zwischen Office-Programmen

AnzeigenZusammenstellen von einzufügenden Elementen

Tastatur

  1. Stellen Sie sicher, dass der Aufgabenbereich Microsoft Office-Zwischenablage angezeigt wird.

AnzeigenSo wird’s gemacht

  • Drücken Sie ALT+R und dann F und O.
  1. Drücken Sie mehrmals F6, bis Sie das Dokument aufgerufen haben, und markieren Sie dann das erste Element, das kopiert werden soll.
  2. Drücken Sie zum Kopieren des Elements STRG+C.
  3. Fahren Sie mit dem Kopieren von Dokumentelementen in Office-Programmen fort, bis Sie alle gewünschten Elemente zusammengestellt haben (bis zu 24).

Maus

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Aufgabenbereich der Microsoft Office-Zwischenablage geöffnet ist.

AnzeigenWie?

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf den Dialogfeldstarter Zwischenablage.
  1. Markieren Sie das erste Element, das Sie kopieren möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf Kopieren.
  3. Fahren Sie mit dem Kopieren der Elemente aus Dokumenten beliebiger Office-Programme fort, bis Sie alle gewünschten Elemente gesammelt haben (bis zu 24).

AnzeigenEinfügen von zusammengestellten Elementen in einem anderen Office-Programm

Tastatur

  1. Öffnen Sie das Office-Programm, in dem Sie die Elemente einfügen möchten.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Aufgabenbereich Microsoft Office-Zwischenablage angezeigt wird.

AnzeigenSo wird’s gemacht

Führen Sie für diese Office-Programme eine der folgenden Aktionen aus, um den Aufgabenbereich Microsoft Office-Zwischenablage aufzurufen.

AnzeigenAccess, Excel, Outlook oder PowerPoint

  • Drücken Sie ALT+R, dann F und O.

AnzeigenPublisher oder SharePoint Designer

  • Drücken Sie ALT+B und dann die NACH-UNTEN-TASTE, um Office-Zwischenablage auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  1. Drücken Sie mehrmals F6, bis Sie das Dokument aufgerufen haben, und platzieren Sie dann den Cursor an die Stelle, an der die Elemente eingefügt werden sollen.
  2. Drücken Sie mehrmals F6, um zum Aufgabenbereich der Microsoft Office-Zwischenablage zu wechseln.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Drücken Sie mehrmals F6, bis Sie den Aufgabenbereich der Microsoft Office-Zwischenablage aufgerufen haben.
    • Wenn Elemente eingefügt werden sollen, klicken Sie im Aufgabenbereich der Microsoft Office-Zwischenablage auf die NACH-UNTEN-TASTE, um das einzufügende Element zu markieren. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    • Um alle kopierten Elemente einzufügen, drücken Sie mehrmals die TAB-TASTE, bis Alle einfügen ausgewählt ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    • Drücken Sie ESC, um zum Dokument zurückzukehren.

Maus

  1. Öffnen Sie das Office-Programm, in dem Sie die Elemente einfügen möchten.
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Aufgabenbereich der Microsoft Office-Zwischenablage geöffnet ist.

AnzeigenWie?

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf den Dialogfeldstarter Zwischenablage.
  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie die Elemente einfügen möchten.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Elemente einzeln eingefügt werden sollen, klicken Sie in der Office-Zwischenablage auf das Element, das Sie einfügen möchten. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    • Um alle kopierten Elemente einzufügen, klicken Sie auf Alle einfügen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Word 2007