Seite 31 von 32ZURÜCKWEITER

Einblicke mit SmartArt-Grafik

Wenn Sie auf 'Übungsbeispiel in PowerPoint' klicken, werden das PowerPoint-Programmfenster und ein Fenster mit Anweisungen zum Übungsbeispiel geöffnet

Downloadgröße: 84 KB (<1 Min. bei 56 Kbit/s)

Übungsbeispiel in PowerPoint
Haben Sie Probleme mit dem Übungsbeispiel?
HilfeTipps zur Fehlerbehebung


In diesem Übungsbeispiel setzen Sie das Gelernte ein, um SmartArt-Grafiken zu formatieren und anspruchsvoll zu gestalten.

Informationen zur Übungssitzung

Wenn Sie auf Übungsbeispiel in PowerPoint klicken, wird eine Präsentation zum Übungsbeispiel auf Ihren Computer heruntergeladen und in PowerPoint geöffnet. In einem separaten Fenster werden Anweisungen zum Übungsbeispiel angezeigt. Hinweis     Auf Ihrem Computer muss PowerPoint 2007 installiert sein.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Sie möchten einer SmartArt-Grafik einen räumlichen Look verleihen. Auf welcher Registerkarte finden Sie dieses Format?

Registerkarte Entwurf.

Registerkarte Entwurf unter SmartArt-Tools.

Registerkarte Format unter SmartArt-Tools.

Wie gehen Sie am besten vor, wenn Sie für die Grafik innerhalb des aktuellen Designs andere Farben verwenden möchten?

Sie übernehmen eine neue Farbvariation aus dem Katalog Farben ändern.

Sie übernehmen eine neue Farbe aus dem Katalog Formenarten.

Sie wünschen einen weichen Rand und eine bestimmte Kontur für genau eine Form. Wo finden Sie diese Art von Formaten?

Registerkarte Entwurf unter SmartArt-Tools.

Registerkarte Format unter SmartArt-Tools.

Sie haben ein WordArt-Format auf Text in einer Form angewendet, aber nun mögen Sie es nicht mehr und möchten wieder mit dem Originaltext vor dem Einsatz von WordArt aufsetzen. Was können Sie tun?

Sie verwenden die Schaltfläche Grafik zurücksetzen auf der Registerkarte Entwurf unter SmartArt-Tools.

Sie löschen den Text und fangen neu an.

Sie markieren den Text und klicken im WordArt-Katalog auf WordArt löschen.

Sie bearbeiten eine alte Präsentation mit einem Organigramm. Sie haben bereits einige der Aufzählungen in SmartArt-Grafik umgewandelt, und möchten nun, dass Ihr Organigramm ähnlich aussieht. Außerdem müssen Sie das Organigramm bearbeiten und einige Namen hinzufügen bzw. entfernen. Was sollten Sie tun?

Sie löschen das Organigramm und beginnen neu.

Sie doppelklicken auf eine Form im Organigramm und wählen im Dialogfeld für die Konvertierung den Befehl zum Konvertieren in eine SmartArt-Grafik.

Sie doppelklicken auf eine Form im Organigramm und wählen im Dialogfeld für die Konvertierung den Befehl zum Konvertieren in eine Form.

Seite 31 von 32ZURÜCKWEITER