Hinzufügen oder Löschen einer Füllung, Kontur oder eines Effekts für Text oder WordArt

Sie können das Aussehen von Text oder WordArt ändern, indem Sie Fülleffekte oder Konturen ändern, Effekte wie Schatten, Spiegelungen, Leuchten, dreidimensionale Drehungen oder Abschrägungen hinzufügen. In Microsoft Office PowerPoint 2007 können Sie diese Änderungen auch für Text auf Folien ausführen.

In diesem Artikel


Übersicht über Füllungen, Konturen und Effekte

Eine Füllung ist der innere Füllbereich von Buchstaben in WordArt-Text oder Text auf einer Office PowerPoint 2007-Folie. Wenn Sie die Füllfarbe von Text ändern, können Sie auch eine Struktur, ein Bild oder einen Farbverlauf zur Füllung hinzufügen. Ein Farbverlauf ist eine graduelle Veränderung von Farben und Schattierungen, gewöhnlich von einer Farbe in eine andere oder von einer Schattierung zu einer anderen derselben Farbe.

Eine Kontur ist der äußere Rahmen um jedes Text- oder WordArt-Zeichen. Wenn Sie die Kontur von Text ändern, können Sie außerdem die Farbe, Stärke und Art der Linie anpassen.

Ein Effekt fügt einem Text oder einem WordArt-Objekt auf einer Folie Tiefe hinzu und unterstreicht die Wichtigkeit der Aussagen. Sie können einem Text Kombinationen einzelner Effekte in diesen 2007 Microsoft® Office System-Programmen hinzufügen: Excel, Outlook, Word und PowerPoint.

Sie können WordArt-Text oder Text auf einer Folie außerdem formatieren, indem Sie die Optionen in der Gruppe Schriftart auf der Registerkarte Start verwenden. Verwenden Sie für Office Outlook 2007 die Optionen in der Gruppe Basistext auf der Registerkarte Nachricht.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen oder Ändern einer Füllung für Text oder WordArt

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Excel und PowerPoint

  1. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt oder auf der PowerPoint-Folie, dem Sie eine Füllung hinzufügen möchten.

Um Text an mehreren Textstellen dieselbe Füllung hinzuzufügen, markieren Sie das erste Textstück. Drücken Sie dann STRG, und halten Sie die Taste gedrückt, während Sie die anderen Textstücke markieren.

  1. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf den Pfeil neben Textfüllung, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um eine Füllfarbe hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf die gewünschte Farbe. Wenn Sie keine Farbe verwenden möchten, klicken Sie auf Keine Füllung.

Wenn Sie auf Keine Füllung klicken, ist der Text nur sichtbar, wenn Sie vorher eine Kontur zum Text hinzugefügt haben.

Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben (Farbdesign: Eine Gruppe von Farben, die in einer Datei verwendet werden. Ein Farbdesign, ein Schriftartendesign und ein Effektdesign bilden ein Design.) enthalten ist, klicken Sie auf Weitere Füllfarben. Klicken Sie dann entweder auf der Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Farbe auf der Registerkarte Benutzerdefiniert. Benutzerdefinierte Farben und Farben auf der Registerkarte Standard werden nicht aktualisiert, wenn Sie das Dokumentdesign (Design: Eine Gruppe von einheitlichen Gestaltungselementen, die Ihren Dokumenten mithilfe von Farben, Schriftarten und Grafiken ein bestimmtes Aussehen verleihen.) später ändern.

  • Um ein Füllbild hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf Bild, wechseln Sie zu dem Ordner, der das zu verwendende Bild enthält, klicken Sie auf die Bilddatei, und klicken Sie dann auf Einfügen.

Wenn Sie nichtzusammenhängende Textstücke markieren und eine Bildfüllung anwenden, wird jede einzelne Auswahl mit der gesamten Grafik gefüllt. Das Bild erstreckt sich nicht über die Textauswahl.

  • Um einen Farbverlauf hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Farbverlauf, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbverlaufvariante.

Um den Farbverlauf anzupassen, klicken Sie auf Weitere Farbverläufe, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  • Um eine Struktur hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Struktur, und klicken Sie dann auf die gewünschte Struktur.

Um die Struktur anzupassen, klicken Sie auf Weitere Texturen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Word und Outlook

  1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt, dem Sie eine Füllung hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie unter WordArt-Tools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf Fülleffekt, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

'WordArt-Tools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um eine Füllfarbe hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf die gewünschte Farbe. Wenn Sie keine Farbe verwenden möchten, klicken Sie auf Keine Füllung.

Wenn Sie auf Keine Füllung klicken, ist der Text nur sichtbar, wenn Sie vorher eine Kontur zum Text hinzugefügt haben.

Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben (Farbdesign: Eine Gruppe von Farben, die in einer Datei verwendet werden. Ein Farbdesign, ein Schriftartendesign und ein Effektdesign bilden ein Design.) enthalten ist, klicken Sie auf Weitere Füllfarben. Klicken Sie dann entweder auf der Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Farbe auf der Registerkarte Benutzerdefiniert. Benutzerdefinierte Farben und Farben auf der Registerkarte Standard werden nicht aktualisiert, wenn Sie das Dokumentdesign (Design: Eine Gruppe von einheitlichen Gestaltungselementen, die Ihren Dokumenten mithilfe von Farben, Schriftarten und Grafiken ein bestimmtes Aussehen verleihen.) später ändern.

  • Um ein Füllbild hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf Bild, wechseln Sie zu dem Ordner, der das zu verwendende Bild enthält, klicken Sie auf die Bilddatei, und klicken Sie dann auf Einfügen.

Wenn Sie nichtzusammenhängende Textstücke markieren und eine Bildfüllung anwenden, wird jede einzeln markierte Textstelle mit dem gesamten Bild gefüllt. Das Bild erstreckt sich nicht über die verschiedenen Textstücke.

  • Um einen Farbverlauf hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Farbverlauf, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbverlaufvariante.

Um den Farbverlauf anzupassen, klicken Sie auf Weitere Farbverläufe, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  • Um eine Struktur hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Struktur, und klicken Sie dann auf die gewünschte Struktur.

Um die Struktur anzupassen, klicken Sie auf Weitere Texturen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  • Um ein Muster hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf Muster, und klicken Sie dann auf die gewünschten Optionen.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen oder Ändern einer Kontur für Text oder WordArt

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Excel und PowerPoint

  1. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt oder auf der PowerPoint-Folie, dem Sie eine Kontur hinzufügen möchten.

Um Text an mehreren Textstellen dieselbe Kontur hinzuzufügen, markieren Sie das erste Textstück. Drücken Sie dann STRG, und halten Sie die Taste gedrückt, während Sie die anderen Textstücke markieren.

  1. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf den Pfeil neben Textkontur, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um eine Konturfarbe hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf die gewünschte Farbe. Wenn Sie keine Farbe verwenden möchten, klicken Sie auf Kein Rahmen.

Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben (Farbdesign: Eine Gruppe von Farben, die in einer Datei verwendet werden. Ein Farbdesign, ein Schriftartendesign und ein Effektdesign bilden ein Design.) enthalten ist, klicken Sie auf Weitere Rahmenfarben. Klicken Sie dann entweder auf der Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Farbe auf der Registerkarte Benutzerdefiniert. Benutzerdefinierte Farben und Farben auf der Registerkarte Standard werden nicht aktualisiert, wenn Sie das Dokumentdesign (Design: Eine Gruppe von einheitlichen Gestaltungselementen, die Ihren Dokumenten mithilfe von Farben, Schriftarten und Grafiken ein bestimmtes Aussehen verleihen.) später ändern.

  • Um die Linienstärke hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Stärke, und klicken Sie dann auf die gewünschte Stärke.

Um die Stärke anzupassen, klicken Sie auf Weitere Linien, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  • Um die Konturlinie in Punkte oder Striche zu ändern, zeigen Sie auf Striche, und klicken Sie dann auf das gewünschte Format.

Um das Format anzupassen, klicken Sie auf Weitere Linien, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Word und Outlook

  1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt, dem Sie eine Kontur hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie unter WordArt-Tools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf Formkontur, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

'WordArt-Tools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um eine Konturfarbe hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf die gewünschte Farbe. Wenn Sie keine Farbe verwenden möchten, klicken Sie auf Kein Rahmen.

Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben (Farbdesign: Eine Gruppe von Farben, die in einer Datei verwendet werden. Ein Farbdesign, ein Schriftartendesign und ein Effektdesign bilden ein Design.) enthalten ist, klicken Sie auf Weitere Rahmenfarben. Klicken Sie dann entweder auf der Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Farbe auf der Registerkarte Benutzerdefiniert. Benutzerdefinierte Farben und Farben auf der Registerkarte Standard werden nicht aktualisiert, wenn Sie das Dokumentdesign (Design: Eine Gruppe von einheitlichen Gestaltungselementen, die Ihren Dokumenten mithilfe von Farben, Schriftarten und Grafiken ein bestimmtes Aussehen verleihen.) später ändern.

  • Um die Linienstärke hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Stärke, und klicken Sie dann auf die gewünschte Stärke.

Um die Stärke anzupassen, klicken Sie auf Weitere Linien, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  • Um die Konturlinie in Punkte oder Striche zu ändern, zeigen Sie auf Striche, und klicken Sie dann auf das gewünschte Format.

Um das Format anzupassen, klicken Sie auf Weitere Linien, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  • Um ein Muster hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie auf Muster, und klicken Sie dann auf die gewünschten Optionen.

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen oder Ändern eines Effekts für Text oder WordArt

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Excel und PowerPoint

  1. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt oder auf der PowerPoint-Folie, dem Sie einen Effekt hinzufügen möchten.

Um mehreren Textstellen denselben Effekt hinzuzufügen, markieren Sie das erste Textstück. Drücken Sie dann STRG, und halten Sie die Taste gedrückt, während Sie die anderen Textstücke markieren.

  1. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf Texteffekte, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um einen Schatten hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Schatten, und klicken Sie dann auf den gewünschten Schatten.

Klicken Sie auf Schattenoptionen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus, um den Schatten anzupassen.

  • Um eine Spiegelung hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Spiegelung, und klicken Sie dann auf die gewünschte Spiegelungsvariante.
  • Um einen Leuchteffekt hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf Leuchten, und klicken Sie dann auf den gewünschten Leuchteffekt.

Um die Leuchtfarben anzupassen, klicken Sie auf Weitere Leuchtfarben, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe. Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben (Farbdesign: Eine Gruppe von Farben, die in einer Datei verwendet werden. Ein Farbdesign, ein Schriftartendesign und ein Effektdesign bilden ein Design.) enthalten ist, klicken Sie auf Weitere Farben. Klicken Sie dann entweder auf der Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Farbe auf der Registerkarte Benutzerdefiniert. Benutzerdefinierte Farben und Farben auf der Registerkarte Standard werden nicht aktualisiert, wenn Sie das Dokumentdesign (Design: Eine Gruppe von einheitlichen Gestaltungselementen, die Ihren Dokumenten mithilfe von Farben, Schriftarten und Grafiken ein bestimmtes Aussehen verleihen.) später ändern.

  • Um dem Text durch Hinzufügen oder Ändern einer Kante mehr Tiefe zu verleihen, zeigen Sie auf Abschrägung, und klicken Sie dann auf die gewünschte Abschrägung.

Klicken Sie auf 3D-Optionen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus, um die Abschrägung anzupassen.

  • Um eine 3D-Drehung hinzuzufügen oder zu ändern, zeigen Sie auf 3D-Drehung, und klicken Sie dann auf die gewünschte 3D-Drehung.

Klicken Sie auf 3D-Drehungsoptionen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus, um die 3D-Drehung anzupassen.

  • Um die Verzerrung oder den Pfad eines Texts zu ändern, zeigen Sie auf Transformieren, und klicken Sie dann auf die gewünschte Verzerrung bzw. den gewünschten Pfad.

 Hinweis   Um einen benutzerdefinierten Effekt durch Hinzufügen mehrerer einzelner Effekte zu erstellen, wiederholen Sie Schritt 2.

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Word und Outlook

  1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt, dem Sie einen Effekt hinzufügen möchten.
  2. Führen Sie unter WordArt-Tools auf der Registerkarte Format eine der folgenden Aktionen aus:

Gruppen 'Schatteneffekte' und '3D-Effekte' (Abbildung)

  • Um einen Schatten hinzuzufügen oder zu ändern, klicken Sie in der Gruppe Schatteneffekte auf Schatteneffekte, und klicken Sie dann auf den gewünschten Schatten.

Zeigen Sie auf Schattenfarbe, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe, um die Schattenfarbe anzupassen.

Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben (Farbdesign: Eine Gruppe von Farben, die in einer Datei verwendet werden. Ein Farbdesign, ein Schriftartendesign und ein Effektdesign bilden ein Design.) enthalten ist, klicken Sie auf Weitere Schattenfarben. Klicken Sie dann entweder auf der Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Farbe auf der Registerkarte Benutzerdefiniert. Benutzerdefinierte Farben und Farben auf der Registerkarte Standard werden nicht aktualisiert, wenn Sie das Dokumentdesign (Design: Eine Gruppe von einheitlichen Gestaltungselementen, die Ihren Dokumenten mithilfe von Farben, Schriftarten und Grafiken ein bestimmtes Aussehen verleihen.) später ändern.

  • Um einen 3D-Effekt hinzuzufügen, klicken Sie auf 3D-Effekte, klicken Sie erneut auf 3D-Effekte, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

Seitenanfang Seitenanfang

Löschen einer Füllung aus Text oder WordArt

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Excel und PowerPoint

  1. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt oder auf der PowerPoint-Folie, für den Sie eine Füllung löschen möchten.

Um dieselbe Füllung für mehrere Textstücke zu löschen, klicken Sie auf das erste Textstück. Drücken Sie dann STRG, und halten Sie die Taste gedrückt, während Sie auf die anderen Textstellen klicken.

  1. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf den Pfeil neben Textfüllung, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um eine Füllfarbe, ein Füllbild oder eine Füllstruktur zu löschen, wählen Sie eine andere Füllungsart aus.

Wenn Sie auf Keine Füllung klicken, ist der Text nur sichtbar, wenn Sie vorher eine Kontur zum Text hinzugefügt haben.

  • Um einen Farbverlauf zu löschen, zeigen Sie auf Farbverlauf, und klicken Sie dann auf Kein Farbverlauf.

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Word und Outlook

  1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt, für das Sie eine Füllung löschen möchten.
  2. Klicken Sie unter WordArt-Tools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf Fülleffekt, und klicken Sie dann auf Keine Füllung.

'WordArt-Tools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

Seitenanfang Seitenanfang

Löschen einer Kontur aus Text oder WordArt

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Excel und PowerPoint

  1. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt oder auf der PowerPoint-Folie, aus dem Sie eine Kontur löschen möchten.

Um dieselbe Kontur für mehrere Textstücke zu löschen, klicken Sie auf das erste Textstück. Drücken Sie dann STRG, und halten Sie die Taste gedrückt, während Sie auf die anderen Textstellen klicken.

  1. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf den Pfeil neben Textgliederung, und klicken Sie dann auf Kein Rahmen.

'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Word und Outlook

  1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt, für das Sie eine Kontur löschen möchten.
  2. Klicken Sie unter WordArt-Tools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf Formkontur, und klicken Sie dann auf Kein Rahmen.

'WordArt-Tools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

Seitenanfang Seitenanfang

Löschen eines Effekts aus Text oder WordArt

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Excel und PowerPoint

  1. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt oder auf der PowerPoint-Folie, für den Sie den Effekt löschen möchten.

Um denselben Effekt für mehrere Textstücke zu löschen, klicken Sie auf das erste Textstück. Drücken Sie dann STRG, und halten Sie die Taste gedrückt, während Sie auf die anderen Textstellen klicken.

  1. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate auf den Pfeil neben Texteffekte, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

'Zeichentools' auf der Registerkarte 'Format' (Abbildung)

  • Um einen Schatten aus einem Text zu löschen, zeigen Sie auf Schatten, und klicken Sie dann auf Kein Schatten.
  • Um eine Spiegelung aus einem Text zu löschen, zeigen Sie auf Spiegelung, und klicken Sie dann auf Keine Spiegelung.
  • Um einen Leuchteffekt aus einem Text zu löschen, zeigen Sie auf Leuchten, und klicken Sie dann auf Kein Leuchten.
  • Um eine Kante aus einem Text zu löschen, zeigen Sie auf Abschrägung, und klicken Sie dann auf Keine Abschrägung.
  • Um eine 3D-Drehung aus einem Text zu löschen, zeigen Sie auf 3D-Drehung, und klicken Sie dann auf Keine Drehung.
  • Um einen Pfad oder eine Verzerrung aus einem Text zu löschen, zeigen Sie auf Transformieren, und klicken Sie dann auf Keine Transformation.

 Hinweis   Wiederholen Sie Schritt 2, um alle Effekte zu löschen, wenn Sie mehrere einzelne Effekte hinzugefügt haben.

AnzeigenFür diese 2007 Office Release-Programme: Word und Outlook

  1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt, für das Sie einen Effekt löschen möchten.
  2. Führen Sie unter WordArt-Tools auf der Registerkarte Format eine der folgenden Aktionen aus:

Gruppen 'Schatteneffekte' und '3D-Effekte' (Abbildung)

  • Um einen Schatten zu löschen, klicken Sie in der Gruppe Schatteneffekte auf Schatteneffekte, und klicken Sie dann auf Kein Schatteneffekt.
  • Um einen 3D-Effekt zu löschen, klicken Sie auf 3D-Effekte, klicken Sie erneut auf 3D-Effekte, und klicken Sie dann auf Kein 3D-Effekt.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2007, Outlook 2007, PowerPoint 2007, Word 2007