Seite 30 von 32ZURÜCKWEITER

Einblicke mit SmartArt-Grafik

Möglichkeiten zum Konvertieren eines älteren Diagramms


Wie verhält es sich aber mit Diagrammen, die Sie in früheren Versionen von PowerPoint erstellt haben? Was können Sie in PowerPoint 2007 mit ihnen anfangen? In der Abbildung sehen Sie ein Meldungsfeld mit verschiedenen Optionen.

Hintergrundinformationen: Wenn Sie ein in PowerPoint 2003 oder früher erstelltes Diagramm wie z. B. ein Organigramm erstmals öffnen, lässt sich das Diagramm nicht bearbeiten.

Wenn Sie auf das Diagramm doppelklicken wird das Dialogfeld Diagrammkonvertierung mit den beiden folgenden Optionen geöffnet:

Die erste Option besteht darin, das Diagramm in SmartArt-Grafik zu konvertieren. Beim Konvertieren wird ein geeignetes Layout angewendet, ein Standardformat und Farben aus dem aktuellen Design, die Sie nach Belieben ändern können. Das konvertierte Diagramm kann über sämtliche Entwurfs- und Formatierungstools jeder SmartArt-Grafik verfügen.

Beachten Sie, dass das Aussehen eines Diagramms durch diesen Prozess erheblich verändert werden kann. Wenn es mit einer Animation verbunden ist, wird diese möglicherweise nicht mehr in der erwarteten Weise abgespielt.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, das Diagramm in Formen zu konvertieren, die Sie formatieren können. Wenn Sie absolut originalgetreues Aussehen und Verhalten wünschen, sollten Sie diese Variante ins Auge fassen.

Nachdem Sie ein Diagramm in Formen konvertiert haben, können Sie sämtliche Formatierungsmöglichkeiten für Formen in PowerPoint nutzen. Diese sind Teil der Zeichentools für Formen und Platzhalter, nicht aber Teil der SmartArt-Tools.

Weitere Einzelheiten über die verschiedenen Optionen finden Sie in den nachfolgenden Hinweisen.


Notizen

Konvertieren in eine SmartArt-Grafik     Nach dem Konvertieren kann das Diagramm in früheren Versionen von PowerPoint nicht mehr als Diagramm bearbeitet werden, sondern es wird als Bild geöffnet.

Wenn Sie keine gravierenden Änderungen daran vornehmen, und es dann erneut in PowerPoint 2007 öffnen, kann es wie bisher als SmartArt-Grafik bearbeitet werden.

Sie können dieses Konvertierungsfeature für Diagramme aus allen Versionen bis zurück zu PowerPoint 2000 verwenden.

Konvertieren in Formen zur Bearbeitung     Wenn Sie das Diagramm in Formen konvertieren, wird es nicht aktualisiert und verwendet nicht das Layout und die Formate von SmartArt-Grafiken oder die genauen Farben des Designs. Keiner der Kataloge aus der Registerkarte Entwurf unter SmartArt-Tools ist verfügbar.

Bezeichnenderweise bewirkt diese Auswahl, dass das Diagramm von Personen bearbeitet werden kann, die es in PowerPoint 2003 oder früheren Versionen öffnen.

Seite 30 von 32ZURÜCKWEITER