Seite 5 von 6ZURÜCKWEITER

Verwenden von E-Mail-Signaturen in Outlook 2010

Testen Sie Ihr Wissen

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Beim Erstellen einer E-Mail-Signatur beginnen Sie wie folgt:

Sie scannen eine handschriftliche Signatur.

Sie öffnen das Dialogfeld Signaturen und Briefpapier.

Sie erstellen eine neue E-Mail-Nachricht.

Sie entscheiden, wie Sie den Text in der Signatur formatieren möchten.

Nachdem Sie Ihre erste E-Mail-Signatur erstellt haben, wird diese Signatur automatisch an alle neue Nachrichten angefügt.

Richtig.

Falsch.

Eine attraktive Formatierung wie eine größere oder farbige Schrift wird nicht für Empfänger angezeigt, die E-Mails im folgenden Format erhalten:

Nur Text

Rich Text

HTML

Sie können die Größe eines Bilds im Dialogfeld Signaturen und Briefpapier ändern.

Richtig.

Falsch.

Wenn Sie in einer Nachricht eine andere Signatur verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

Sie löschen die Standardsignatur, kopieren dann die gewünschte Signatur in einer anderen Nachricht und fügen Sie ein.

Sie wählen im Dialogfeld Signaturen und Briefpapier eine andere Signatur aus.

Sie klicken im Menüband auf die Schaltfläche Signaturen und wählen eine andere Signatur in der Liste aus.

Seite 5 von 6ZURÜCKWEITER