Sie können nicht auf das MSN-Konto zugreifen

Für MSN Internetzugang 5.3 oder früher werden POP3 (POP3: Ein häufig verwendetes Protokoll, mit dem E-Mail-Nachrichten von einem Internet-E-Mail-Server abgerufen werden.)-E-Mail-Konten eingerichtet. Neue MSN-Konten verwenden HTTP-E-Mail-Konten. Die älteren Konten können jedoch in neuere HTTP-Konten migriert werden. Unterstützung beim Ermitteln des verwendeten E-Mail-Kontotyps erhalten Sie beim MSN-Support.

AnzeigenMSN-HTTP-Konten

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf E-Mail-Konten
  2. Klicken Sie auf Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen, und klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie Microsoft Outlook bereits Ihr MSN-Konto hinzugefügt haben, klicken Sie auf Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten, und klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie das MSN-Konto aus, und klicken Sie dann auf Ändern. Setzen Sie den Vorgang mit Schritt 4 fort.

  1. Klicken Sie auf HTTP und dann auf Weiter.
  2. Geben Sie im Feld Ihr Name Ihren Namen in der Form ein, wie er bei anderen Benutzern angezeigt werden soll.
  3. Geben Sie im Feld E-Mail-Adresse Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein, einschließlich @msn.com.

Im Feld HTTP-Mail-Dienstanbieter wird automatisch MSN angezeigt, wenn Sie eine E-Mail-Adresse eingeben, die mit msn.com endet.

  1. Geben Sie im Feld Benutzername Ihren Kontonamen (ohne @msn.com) ein.
  2. Geben Sie im Feld Kennwort Ihr MSN-Kontokennwort ein. Sie können festlegen, dass Outlook das Kennwort speichert, indem Sie das Kontrollkästchen Kennwort speichern aktivieren.

Verwenden Sie sichere Kennwörter, die Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole kombinieren. Unsichere Kennwörter weisen nicht diese Mischung auf. Sicheres Kennwort: Y6dh!et5. Unsicheres Kennwort: Haus27. Kennwörter sollten mindestens 8 Zeichen aufweisen. Ein Kennwort mit 14 oder mehr Zeichen ist noch besser. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Verwenden sicherer Kennwörter.

Es ist ganz wichtig, dass Sie sich Ihr Kennwort merken. Wenn Sie das Kennwort vergessen, kann es von Microsoft nicht wieder bereitgestellt werden. Bewahren Sie die Kennwörter, die Sie sich notiert haben, an einem sicheren Ort getrennt von den anderen Informationen auf, die mit dem Kennwort geschützt werden sollen.

 Wichtig   Aktivieren Sie das Kontrollkästchen nicht, wenn andere Benutzer über Zugriff auf Ihr Microsoft Windows-Konto verfügen.

  1. Lassen Sie das Kontrollkästchen Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) deaktiviert.
  2. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen.

AnzeigenMSN-POP3-Konten

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf E-Mail-Konten
  2. Klicken Sie auf Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen, und klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie Microsoft Outlook bereits Ihr MSN-Konto hinzugefügt haben, klicken Sie auf Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten, und klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie das MSN-Konto aus, und klicken Sie dann auf Ändern. Setzen Sie den Vorgang mit Schritt 4 fort.

  1. Klicken Sie auf POP3 und dann auf Weiter.
  2. Geben Sie im Feld Ihr Name Ihren Namen in der Form ein, wie er bei anderen Benutzern angezeigt werden soll.
  3. Geben Sie im Feld E-Mail-Adresse Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein, einschließlich @msn.com.
  4. Im Feld Posteingangsserver (POP3) geben Sie pop3.email.msn.com ein.
  5. Im Feld Postausgangsserver (SMTP) geben Sie smtp.email.msn.com ein.
  6. Geben Sie im Feld Benutzername Ihren Kontonamen (ohne @msn.com) ein.
  7. Geben Sie im Feld Kennwort Ihr MSN-Kontokennwort ein. Sie können festlegen, dass Outlook das Kennwort speichert, indem Sie das Kontrollkästchen Kennwort speichern aktivieren.

 Wichtig   Aktivieren Sie das Kontrollkästchen nicht, wenn andere Benutzer über Zugriff auf Ihr Microsoft Windows-Konto verfügen.

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA).
  2. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Postausgangsserver, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.
  4. Klicken Sie auf Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden.
  5. Klicken Sie dann auf OK.

Klicken Sie auf Kontoeinstellungen testen, um die Funktionsfähigkeit des Kontos zu überprüfen. Bei fehlenden oder falschen Informationen, wie z. B. Ihrem Kennwort, werden Sie aufgefordert, es einzugeben oder zu korrigieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist.

  1. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen.
 
 
Zutreffend für:
Outlook 2003