Permanentes Löschen von zum Löschen markierten IMAP-Elementen

Wenn Sie ein Element auf einem IMAP (IMAP (Internet Message Access Protocol): Im Gegensatz zu Internet-E-Mail-Protokollen, wie beispielsweise POP3, die nur einen Serverordner vom Typ "Posteingang" unterstützen, ermöglicht IMAP das Erstellen mehrerer Serverordner zum Speichern und Organisieren von Nachrichten, auf die Sie von mehreren Computern aus zugreifen können.)-E-Mail-Server (E-Mail-Server: Ein Computer, der E-Mail-Nachrichten speichert.) zum Löschen markieren, wird das Element als durchgestrichener Text in der Kopfzeilenliste angezeigt. Das Element wird jedoch so lange nicht vom IMAP-E-Mail-Server entfernt, bis ein Löschbefehl verwendet wird.

 Hinweis   Sie können die Ansicht eines IMAP-Ordners ändern, sodass zum Löschen markierte Elemente nicht angezeigt werden. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Aktuelle Ansicht, und klicken Sie dann auf Zum Löschen markierte Nachrichten ausblenden. Wenn Sie den Lesebereich verwenden, müssen Sie nach dem Verwenden dieses Befehls dorthin zurückkehren. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Lesebereich, und klicken Sie anschließend auf Rechts oder Unten.

Wenn Sie gelöschte Elemente nicht regelmäßig endgültig löschen, kann Ihr verfügbarer Speicherplatz auf dem E-Mail-Server überstiegen werden. In diesem Fall erhalten Sie möglicherweise keine neuen Nachrichten, oder es fallen zusätzliche Gebühren bei Ihrem Internetdienstanbieter (Internet Service Provider ISP) (ISP: Ein Unternehmen, das Zugang zum Internet für die Nutzung von E-Mails, Chatrooms bzw. die Verwendung des World Wide Web ermöglicht. Bei einigen ISPs handelt es sich um multinationale Unternehmen, die in verschiedenen Ländern Zugang zum Internet anbieten, während andere ihre Leistungen in nur einer Region anbieten.) an.

Manuelles permanentes Löschen der gelöschten Elemente

Um die zum Löschen markierten Elemente endgültig zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf einen Ordner in Ihrem IMAP-E-Mail-Konto (E-Mail-Konto: Die Informationen (Servername, Benutzername, Kennwort und E-Mail-Adresse), die Outlook verwendet, um eine Verbindung mit einem E-Mail-Dienst herzustellen. Sie erstellen das E-Mail-Konto in Outlook mithilfe der Informationen, die von Ihrem Administrator oder Internetdienstanbieter bereitgestellt werden.).
  2. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Gelöschte Nachrichten permanent löschen.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Gelöschte Nachrichten in allen IMAP-Konten permanent löschen

  • Klicken Sie auf den Ordner Markierte Elemente in "Ordner" löschen.

Nur Elemente, die zum Löschen in dem Ordner markiert werden, in dem Sie sich befinden, werden vom IMAP-E-Mail-Server gelöscht.

  • Klicken Sie auf Markierte Elemente in "E-Mail-Konto" löschen.

Alle Elemente, die zum Löschen in beliebigen Ordnern für dieses IMAP-E-Mail-Konto markiert sind, werden vom IMAP-E-Mail-Server gelöscht.

  • Klicken Sie auf Markierte Elemente in allen Konten löschen.

Alle Elemente, die zum Löschen in beliebigen Ordnern für dieses IMAP-E-Mail-Konto markiert sind, werden vom IMAP-E-Mail-Server gelöscht.

 Hinweis   Sie müssen online mit dem E-Mail-Server arbeiten, damit dieses Feature funktioniert.

 Tipp   Fügen Sie den Befehl Löschen einer Symbolleiste hinzu. Klicken Sie im Menü Extras auf Anpassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Befehle unter Kategorien auf Bearbeiten. Ziehen Sie unter Befehle den Befehl Löschen auf eine Symbolleiste.

Automatisches permanentes Löschen der gelöschten Elemente

Sie können Microsoft Outlook so konfigurieren, dass alle Elemente, die Sie zum Löschen markiert haben, vom IMAP-E-Mail-Server gelöscht werden, wenn Sie zwischen Ordnern wechseln.

  1. Klicken Sie auf einen Ordner in Ihrem IMAP-E-Mail-Konto.
  2. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Gelöschte Nachrichten permanent löschen.
  3. Klicken Sie auf Löschoptionen.

Das Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen wird geöffnet.

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Löschoptionen das Kontrollkästchen Elemente online beim Wechseln des Ordners löschen.

 Hinweis   Sie müssen online mit dem E-Mail-Server arbeiten, damit dieses Feature funktioniert.

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2007