Übersicht über Outlook-E-Mail-Profile

Ein E-Mail-Profil besteht aus E-Mail-Konten, Datendateien und Informationen zum Speicherort der E-Mail-Nachrichten. Profile in Microsoft Outlook sind mit Identitäten in Outlook Express vergleichbar.

Inhalt dieses Artikels


Bild

Was ist ein E-Mail-Profil?

Outlook verwendet E-Mail-Profile zum Speichern, welche E-Mail-Konten verwendet werden und wo die Daten zu den einzelnen Konten gespeichert sind. Jedes Profil stellt Outlook die folgenden Informationen zur Verfügung:

Outlook-E-Mail-Profile werden in der Windows-Registrierung gespeichert. Beim Starten von Outlook werden die Profilinformationen aus der Registrierung abgerufen.

 Hinweis   Über das Symbol Mail in der Systemsteuerung können Sie zum Konfigurieren von Outlook-E-Mail-Profilen auf Optionen zugreifen. Das Symbol Mail wird erst angezeigt, wenn Outlook installiert ist und mindestens einmal ausgeführt wurde.

Wenn Sie Outlook zum ersten Mal ausführen, werden Sie mit einem Start-Assistenten beim Erstellen eines neuen Profils unterstützt. Das so erstellte Profil wird bei jedem Start von Outlook ausgeführt. Die meisten Benutzer haben nur ein Profil, es kann jedoch vorkommen, dass mehrere Profile hilfreich sind. Möglicherweise möchten Sie z. B. ein Profil für geschäftliche Nachrichten und ein Profil für persönliche Nachrichten verwenden. Zudem können bei gemeinsamer Nutzung des Computers mit anderen Personen deren Konten und Einstellungen in einem separaten Profil mit einem anderen Namen gespeichert werden.

Outlook-Profile können nicht mit Kennwörtern geschützt werden. Um Outlook-Daten vor Angriffen durch andere Personen zu schützen, müssen Sie ein kennwortgeschütztes Windows-Konto verwenden.

 Wichtig   Zwischen den E-Mail-Profilen kann nicht gewechselt werden, solange Outlook ausgeführt wird.

Ein einfaches Profil besteht aus einem oder mehreren E-Mail-Konten und einer Speicherdatei. Eine Privatperson verfügt möglicherweise über ein Internet-E-Mail-Konto, wie z. B. über ein POP3-Konto, während Mitarbeiter in einem Unternehmen u. U. ein Microsoft Exchange-E-Mail-Konto verwenden. Andere Kontotypen (wie z. B. IMAP4- und HTTP-Konten) können einem Profil ebenso hinzugefügt werden wie zusätzliche Speicherdateien (wie z. B. eine Datei vom Typ Archiv.pst zum Speichern älterer Nachrichten). Gelegentlich können auch zusätzliche Dienste, wie z. B. Fax- und Adressbuchverzeichnisse, enthalten sein.

 Hinweis   Ein Profil kann mehrere Internetkonten, jedoch nur ein Exchange-Konto enthalten.

Seitenanfang Seitenanfang

Verwenden eines Profils

Für die meisten Personen ist ein einzelnes Profil ausreichend. Wenn Outlook zum ersten Mal ausgeführt wird, wird das erste Profil automatisch erstellt und "Outlook" genannt. Bei jedem Start von Outlook wird dieses Profil automatisch ausgeführt. Wenn Sie E-Mail-Konten hinzufügen oder ändern oder eine weitere PST-Datei einfügen, ändern Sie das Profil. Sie können das Profil jederzeit ändern, der Name des Profils kann nach dem Erstellen jedoch nicht mehr geändert werden.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern des Profils

  1. Klicken Sie in Microsoft Windows auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Microsoft Windows Vista    Klicken Sie auf Benutzerkonten und dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  • Microsoft Windows XP    Klicken Sie auf Benutzerkonten und dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  1. Das Symbol E-Mail wird erst angezeigt, wenn Outlook installiert ist und mindestens einmal ausgeführt wurde.

Das Dialogfeld E-Mail-Setup wird geöffnet.

E-Mail-Setup

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie zum Hinzufügen eines weiteren E-Mail-Kontos auf E-Mail-Konten.
    • Klicken Sie zum Ändern der Speicheroptionen für Outlook-Daten auf Datendateien.
    • Klicken Sie zum Anzeigen einer Liste mit derzeit verfügbaren Profilen auf Profile anzeigen.

Seitenanfang Seitenanfang

Verwenden mehrerer Profile

In folgenden Situationen benötigen Sie mehr als ein Profil:

  • Wenn Sie Outlook auf einem Computer verwenden, den Sie gemeinsam mit anderen vertrauenswürdigen Personen nutzen    
    Wenn Sie und Ihr Lebensgefährte beispielsweise jeweils über ein eigenes E-Mail-Konto verfügen, können Sie auch jeweils ein eigenes Profil haben, das mit den entsprechenden Konten und Einstellungen ausgestattet ist.
  • Wenn Sie mehrere Exchange-E-Mail-Konten verwenden    

Wenn Sie mehrere Profile benötigen, können Sie jederzeit ein Profil erstellen, und diesem Profil die gewünschten Konten und Einstellungen hinzufügen. Beim Wechsel zwischen Profilen ändern Sie die E-Mail-Konten und -Einstellungen, die Ihnen in einer Outlook-Sitzung zur Verfügung stehen.

Seitenanfang Seitenanfang

Erstellen eines neuen Profils

  1. Klicken Sie in Microsoft Windows auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Microsoft Windows Vista     Klicken Sie auf Benutzerkonten, und klicken Sie dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  • Microsoft Windows XP    Klicken Sie auf Benutzerkonten und dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  1. Das Symbol E-Mail wird erst angezeigt, wenn Outlook installiert ist und mindestens einmal ausgeführt wurde.

Das Dialogfeld E-Mail-Setup wird geöffnet.

E-Mail-Setup

  1. Klicken Sie auf Profile anzeigen.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie einen Namen für das Profil ein, und klicken Sie auf OK.

Neues Profil

  1. Fügen Sie ein E-Mail-Konto zur Verwendung im Profil hinzu, indem Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.

Seitenanfang Seitenanfang

Konfigurieren von Outlook, sodass immer dasselbe Profil verwendet wird

  1. Klicken Sie in Microsoft Windows auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Microsoft Windows Vista     Klicken Sie auf Benutzerkonten, und klicken Sie dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  • Microsoft Windows XP    Klicken Sie auf Benutzerkonten und dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  1. Das Symbol E-Mail wird erst angezeigt, wenn Outlook installiert ist und mindestens einmal ausgeführt wurde.

Das Dialogfeld E-Mail-Setup wird geöffnet.

E-Mail-Setup

  1. Klicken Sie auf Profile anzeigen.
  2. Klicken Sie unter Beim Start von Microsoft Office Outlook dieses Profil verwenden auf Immer dieses Profil verwenden, und klicken Sie dann auf das Profil, das in der Liste verwendet werden soll.

E-Mail (Dialogfeld)

Seitenanfang Seitenanfang

Konfigurieren von Outlook, sodass beim Starten ein Profil angegeben werden muss

  1. Klicken Sie in Microsoft Windows auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
      • Microsoft Windows Vista     Klicken Sie auf Benutzerkonten, und klicken Sie dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  • Microsoft Windows XP    Klicken Sie auf Benutzerkonten und dann auf E-Mail.

 Hinweis   Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.

  • Das Symbol E-Mail wird erst angezeigt, wenn Outlook installiert ist und mindestens einmal ausgeführt wurde.
  1. Das Dialogfeld E-Mail-Setup wird geöffnet.
  2. E-Mail-Setup
  3. Klicken Sie auf Profile anzeigen.
  4. Klicken Sie unter Beim Start von Microsoft Office Outlook dieses Profil verwenden auf Zu verwendendes Profil bestätigen.

E-Mail (Dialogfeld)

  1. Klicken Sie beim Starten von Outlook auf das Profil, das in der Liste Profilname verwendet werden soll.

Dialogfeld 'Profil auswählen'

 Tipp   Beim Verwenden mehrerer Profile wird meist eines am häufigsten verwendet. Mit der Option Zu verwendendes Profil bestätigen können Sie Outlook so konfigurieren, dass im Feld Profilname immer dieses Profil ausgewählt wird. Um dieses Profil zu verwenden, brauchen Sie dann nur noch auf OK zu klicken:

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Profil auswählen in der Liste Profilname auf das Profil, das automatisch ausgewählt werden soll.
  2. Klicken Sie auf Optionen, und aktivieren Sie anschließend unter Optionen das Kontrollkästchen Als Standardprofil festlegen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2007