Kopieren von E-Mail-Signaturen auf einen anderen Computer

Wenn Sie E-Mail-Signaturen erstellt haben, die Sie ausgehenden Nachrichten hinzufügen, können Sie diese Signaturen auf einen anderen Computer kopieren und dort in Outlook verwenden.

Schritt 1: Kopieren der E-Mail-Signaturen auf dem ursprünglichen Computer

  1. Beenden Sie Outlook.
  2. Öffnen Sie den Ordner, in dem die Signaturen gespeichert sind.

Da der Ordner Signatures ein ausgeblendeter Ordner ist, können Sie ihn am einfachsten über das Menü Start mit dem Befehl %APPDATA%\Microsoft\Signatures öffnen.

  • Windows 7    Klicken Sie auf Start. Geben Sie im Feld Programme/Dateien durchsuchen neben der Schaltfläche Herunterfahren den Befehl %APPDATA%\Microsoft\Signatures ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Startmenü von Windows 7 mit Suchfeld

  • Windows Vista    Klicken Sie auf Start. Geben Sie im Feld Suche starten neben der Schaltfläche Herunterfahren den Befehl %APPDATA%\Microsoft\Signatures ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Schaltfläche 'Start' und Suchfeld unter Windows Vista

  • Windows XP    Klicken Sie auf Start, dann auf Ausführen, geben Sie %APPDATA%\Microsoft\Signatures ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Schaltfläche 'Start' und Befehl 'Ausführen' unter Windows XP

  1. Kopieren Sie die Signaturdateien.

Für jede E-Mail-Signatur sind drei Dateien vorhanden: ein HTML-Dokument, eine Rich-Text-Datei und eine TXT-Datei.

Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 2: Kopieren der Signaturen auf den Zielcomputer

  1. Beenden Sie Outlook.
  2. Öffnen Sie auf dem Zielcomputer den Ordner %APPDATA%\Microsoft\Signatures.

Da der Ordner Signatures ein ausgeblendeter Ordner ist, können Sie ihn am einfachsten über das Menü Start mit dem Befehl %APPDATA%\Microsoft\Signatures öffnen.

  1. Windows 7    Klicken Sie auf Start. Geben Sie im Feld Programme/Dateien durchsuchen neben der Schaltfläche Herunterfahren den Befehl %APPDATA%\Microsoft\Signatures ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Startmenü von Windows 7 mit Suchfeld

  1. Windows Vista    Klicken Sie auf Start. Geben Sie im Feld Suche starten neben der Schaltfläche Herunterfahren den Befehl %APPDATA%\Microsoft\Signatures ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Schaltfläche 'Start' und Suchfeld unter Windows Vista

  1. Windows XP    Klicken Sie auf Start, dann auf Ausführen, geben Sie %APPDATA%\Microsoft\Signatures ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Schaltfläche 'Start' und Befehl 'Ausführen' unter Windows XP

  1. Starten Sie Outlook.

Die Signaturen sind nun auf dem Zielcomputer in Outlook verfügbar.

Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 3: Aktualisieren älterer Signaturen

Wenn Sie über in älteren Outlook-Versionen erstellte Signaturen verfügen, sollten Sie die Signaturdateien aktualisieren, damit neuer HTML-Code mit Cascading Stylesheets (CSS) verwendet wird. Dadurch werden potenzielle Probleme beim Wechseln oder Löschen von Signaturen in einer Nachricht vermieden.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicken Sie auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf E-Mail.
  4. Klicken Sie unter Nachrichten verfassen auf Signaturen.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Signaturen und Briefpapier in der Liste Signatur zum Bearbeiten auswählen auf eine Signatur.
  6. Klicken Sie in das Feld Signatur bearbeiten, und klicken Sie dann auf Speichern.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2010