Kopieren der Namensliste für AutoVervollständigen auf einen anderen Computer

Anwendbar unter
Microsoft Office Outlook® 2003

Vermissen Sie bei einem neuen Computer, dass Outlook Namen automatisch bei der Eingabe vervollständigt? Haben Sie einen neuen Computer und möchten die Namen nicht verlieren, die Outlook auf dem alten Computer für die AutoVervollständigen-Funktion gespeichert hat? Wäre es nicht schön, wenn sich Outlook auf den neuen Computer einfach an die Namen „erinnern“ könnte und sie für Sie eingibt?

Automatisches Vervollständigen von E-Mail-Adressen

Sie können die Namen für die AutoVervollständigen-Funktion von Ihrem alten Computer auf den neuen kopieren.

Kopieren der Namen für AutoVervollständigen auf einen anderen Computer

 Wichtig   Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, müssen Sie Outlook beenden. Die Namen werden in AutoVervollständigen übernommen, wenn Sie Outlook wieder öffnen.

  1. Wechseln Sie auf dem Computer mit den gespeicherten Namen für AutoVervollständigen zu Laufwerk:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook.

 Hinweis   Möglicherweise ist dieser Ordner aufgrund von Dateieinstellungen ausgeblendet. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um die Dateien in diesem Ordner anzuzeigen:

AnzeigenMicrosoft Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht, und klicken Sie dann unter Erweiterte Einstellungen unter Versteckte Dateien und Ordner auf Alle Dateien und Ordner anzeigen.

AnzeigenMicrosoft Windows 2000

  1. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und anschließend auf Versteckte Dateien und Ordner.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Profilname.nk2, und klicken Sie dann auf Kopieren.

 Tipp   Sie können die Datei auf ein Wechselmedium kopieren, beispielsweise eine Diskette oder eine CD, und sie dann an den richtigen Speicherort auf dem anderen Computer übertragen. Sie können die Datei auch an eine E-Mail-Nachricht anhängen und die Nachricht an sich selbst senden. Öffnen Sie die Anlage in Outlook, und speichern Sie sie am gewünschten Speicherort.

  1. Kopieren Sie die Datei auf dem Computer, auf dem die Daten für die AutoVervollständigen-Funktion eingefügt werden sollen, in das Verzeichnis Laufwerk:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook.
  2. Wenn der Name des Outlook-Benutzerprofils auf dem Computer, auf den Sie die NK2-Datei kopieren, anders lautet, müssen Sie den Namen der Datei entsprechend ändern, nachdem Sie sie kopiert haben. Wenn Sie beispielsweise Kim Akers.nk2 von dem ursprünglichen Computer verschieben und der Name des Outlook-Benutzerprofils dort Kim Akers lautete, müssen Sie den Namen der Datei Kim Akers.nk2 in den Outlook-Profilnamen ändern, der auf dem neuen Computer verwendet wird.
  3. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die vorhandene Datei ersetzen möchten, klicken Sie auf Ja.
  4. Öffnen Sie Outlook, um die Änderungen zu sehen.
 
 
Zutreffend für:
Outlook 2003