Erstellen elektronischer Visitenkarten

Eine elektronische Visitenkarte ist eine andere Ansicht eines Kontakts, die bestimmte Informationen des Kontakts enthält und Ihnen ermöglicht, diese Informationen mit anderen Personen in einem erkennbaren Format gemeinsam zu nutzen.

Beim Erstellen eines neuen Kontakts wird eine elektronische, dem Kontakt zugeordnete Visitenkarte erstellt. Zudem werden sämtliche an einem Kontakt vorgenommenen Änderungen für die entsprechende elektronische Visitenkarte übernommen (selbiges gilt auch umgekehrt).

Die elektronischen Visitenkarten sind gedruckten Visitenkarten nachempfunden und können ebenso einfach gemeinsam genutzt werden.

Elektronische Visitenkarte zeigt einen Teil der Informationen des verwandten Kontaktformulars

Legende 2 Eine Ansicht des Dialogfelds Visitenkarte bearbeiten, in der die entsprechenden Felder für die elektronische Visitenkarte von Doris Hartwig ausgefüllt sind.

Was möchten Sie tun?

Erstellen einer neuen elektronischen Visitenkarte aus einer der folgenden Quellen:


Elektronische Visitenkarte, die Sie in einer Nachricht empfangen haben

Hierbei handelt es sich um eine schnelle Methode zum Hinzufügen von Kontaktinformationen zu Outlook. Beim Speichern einer elektronischen Visitenkarte aus einer E-Mail-Nachricht wird ein neuer Kontakt erstellt. Ist bereits ein Kontakt mit demselben Namen vorhanden, können Sie das Duplikat entweder als neuen Kontakt speichern oder das Original aktualisieren.

Wenn Sie nach dem Speichern Änderungen an der Karte vornehmen möchten, lesen Sie in den Anweisungen des folgenden Abschnitts über das Erstellen einer neuen elektronischen Visitenkarte mithilfe einer vorhandenen oder leeren elektronischen Visitenkarte nach.

  1. Rechtsklicken Sie in einer geöffneten Nachricht auf die Karte, und klicken Sie anschließend im Kontextmenü auf Zu Outlook-Kontakten hinzufügen. Der neue Kontakt wird im Kontaktformular geöffnet.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Kontakt in der Gruppe Aktionen auf Speichern & schließen.
  3. Ist bereits ein Kontakt mit demselben Namen vorhanden, wird das Duplikat von Outlook erkannt. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wählen Sie die Option Neuen Kontakt hinzufügen aus. Dadurch wird ein doppelter Kontakt einschließlich Kontaktformular und elektronischer Visitenkarte erstellt.
    • Wählen Sie die Option Informationen des ausgewählten Kontakts aktualisieren. Eine Sicherungskopie wird im Ordner 'Gelöschte Objekte' gespeichert aus. Doppelt vorhandene Kontakte werden aufgeführt. Doppelklicken Sie auf einen Kontakt, um diesen zu aktualisieren, aktualisieren Sie die Informationen des Kontaktformulars, und speichern Sie es.

Die neuen Kontaktinformationen werden in den Kontakten gespeichert und sind als elektronische Visitenkarte sowie in anderen Ansichten verfügbar. Änderungen an den Kontaktinformationen können sowohl vor als auch nach dem Speichern vorgenommen werden.

 Hinweise 

  • Sie können auch mit der rechten Maustaste in der Nachrichtenkopfzeile auf die angefügte VCF-Datei klicken und im Kontextmenü den Kontakt entweder hinzufügen oder eine andere Option auswählen.
  • Wenn Sie im Kontaktformular auf die Option Speichern und neuer Kontakt klicken, wird der geöffnete Kontakt gespeichert und ein neues leeres Kontaktformular geöffnet.

Vorhandene oder leere elektronische Visitenkarte

Erstellen Sie eine elektronische Visitenkarte entweder mittels einer leeren Karte, oder verwenden Sie eine vorhandene Karte als Vorlage für das Erstellen einer ähnlichen Karte. Sie können sowohl sämtliche Informationen als auch sämtliche Design- und Layoutelemente ändern. Das Erstellen einer neuen Karte auf Basis einer bereits vorhandenen ist eine schnelle Möglichkeit zum Erstellen elektronischer Visitenkarten für verschiedene Einsatzzwecke, bei denen einige der Kontaktinformationen gleich bleiben. So können Sie beispielsweise drei Karten erstellen: eine für die Arbeit, eine für private Zwecke und eine für die Mitgliedschaft in einem Club.

Beim Erstellen neuer elektronischer Visitenkarten wird auch ein neuer Kontakt erstellt. Wenn Sie die neue Karte speichern, wird von Outlook in der Kontaktliste ein neuer Kontakt erstellt. Auch doppelte Kontakte mit demselben Namen sind zulässig. Wenn Sie neue Karten mit bereits vorhandenen Namen speichern, werden diese Ihren Kontakten hinzugefügt und zusammen mit den Kontakten ähnlichen Namens aufgeführt.

 Tipp   Die Ansicht Visitenkarten bietet eine besonders praktische Ansicht, in der eine ausreichende Menge an Informationen zum Unterscheiden von Kontakten mit gleichem Namen angezeigt wird.

 Hinweis   Sie können zunächst damit beginnen, die Kontaktinformationen in einem vorhandenen Kontaktformular zu bearbeiten, bevor Sie den Text im Dialogfeld Visitenkarte bearbeiten formatieren und positionieren. Sie können aber auch sämtliche Informationen mithilfe des Dialogfelds Visitenkarte bearbeiten ändern. Beide Optionen bieten Ihnen die Möglichkeit zum Hinzufügen neuer Informationen im Rahmen Ihrer Arbeit. Wenn Sie sich für die erste Option entscheiden, nehmen Sie zunächst die Änderungen vor, bevor Sie mit den unten aufgeführten Schritten beginnen.

Visitenkarte bearbeiten (Dialogfeld)

Legende 1 Wählen Sie vor dem Hinzufügen oder Ändern von Kontaktinformationen das gewünschte Layout und den Hintergrund für Ihre Karte. Fügen Sie je nach Bedarf Bilder oder andere Grafiken hinzu. Jedes dieser Elemente vereinfacht Ihnen beim Hinzufügen der Informationen das Positionieren des Texts.
Legende 2 Wenn Sie auf Hinzufügen klicken, wird eine Liste mit Standardfeldern angezeigt. Nach dem Auswählen eines Felds wird dieses der Liste Felder hinzugefügt. Zudem stehen vier anpassbare Felder zur Verfügung.
Legende 3 Geben Sie nach dem Auswählen eines Felds in das Feld unterhalb von Bearbeiten den Text für dieses Feld ein. Der von Ihnen eingegebene Text wird bereits während Ihrer Eingabe in der Vorschau der Visitenkarte angezeigt.
Legende 4 Das Zuweisen von Beschriftungen für Informationen wie private Telefonnummern oder Firmenanschriften ist optional. Hierzu können entweder die Feldnamen verwendet oder eigene Beschriftungen eingegeben werden.
Legende 5 Leerzeilenfelder ermöglichen das Einschließen von Leerzeilen in die Karte.
Legende 6 Klicken Sie auf die Pfeilschaltflächen, um ein ausgewähltes Feld in der Karte nach oben oder nach unten zu verschieben.

Führen Sie zum Ändern vorhandener elektronischer Visitenkarten oder zum Erstellen einer Karte auf der Basis einer leeren Karte die folgenden Aktionen aus:

    Auswählen des Layouts und des Hintergrunds

    1. Klicken Sie in den Kontakten auf Neu.
    2. Klicken Sie im Kontaktformular auf der Registerkarte Kontakt in der Gruppe Optionen auf Visitenkarte.
    3. Wählen Sie im Bereich Kartenentwurf in der Liste Layout ein Layout aus. Für Karten ohne Bilder oder Logos ist das Layout Nur Text verfügbar.

 Hinweis   Zu Anfang wird im Feld für die Vorschau neben dem Bereich Kartenentwurf das standardmäßige Kartenlayout von Outlook angezeigt. Für Ihre Karte können Sie auch dieses Bild und die Auswahlmöglichkeiten für das Layout verwenden.

  1. Wenn die Karte mit einer Hintergrundfarbe versehen werden soll, klicken Sie auf Hintergrund und dann auf eine Farbe.
  2. Wenn Sie ein Bild – beispielsweise ein Foto oder ein Firmenlogo – hinzufügen möchten, verwenden Sie zum Suchen, Hinzufügen und Positionieren des Bilds die zur Verfügung stehenden Bildoptionen.

 Hinweis   Wählen Sie zum Löschen des Standardbilds oder eines anderen Bilds in der Liste Layout die Option Nur Text aus.

    Hinzufügen von Kontaktinformationen

    1. Wählen Sie in der Liste Felder ein Feld oder einen leeren Zeilenbereich aus, über dem der Text angezeigt werden soll.
    2. Klicken Sie auf Hinzufügen, zeigen Sie auf Name, und klicken Sie anschließend auf Name.

 Tipp   In der Liste Felder wird lediglich der Informationstyp angezeigt. Nach dem Eingeben des Texts wird dieser über der Liste Felder im Feld für die Vorschau angezeigt.

  1. Geben Sie unter Bearbeiten den Namen für die Karte ein.
  2. Wenn Sie den Namen mit einer Beschriftung versehen möchten, wählen Sie in der Liste mit den Beschriftungen entweder Links oder Rechts aus.

 Hinweis   Eine Beschriftung dient der Verdeutlichung der Art der Information. Links oder Rechts gibt an, ob die Beschriftung links oder rechts neben der Information positioniert wird. In dem Visitenkarteneintrag Doris Hartwig, Eigentümerin ist Doris Hartwig der Name, während es sich bei Eigentümerin um die Beschriftung für den Namen handelt.

  1. Geben Sie im Feld Beschriftung die Beschriftung für den Namen ein.

 Tipp   Feldnamen ergeben praktische und allseits bekannte Beschriftungen.

  1. Fahren Sie anhand der Schritte eins bis fünf mit dem Hinzufügen von Informationen fort.
  2. Klicken Sie zum Entfernen eines Kartenfelds auf das zu entfernende Feld, und klicken Sie dann auf Entfernen.
  3. Klicken Sie zum Hinzufügen von Leerzeilen auf das Feld, über dem die Leerzeile eingefügt werden soll, klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf Leere Zeile.

 Tipp   Leerzeilen werden in der Karte standardmäßig als Felder mit der Bezeichnung Leere Zeile angezeigt. Während des Hinzufügens von Informationen zur Karte können Sie zwischen den Feldern vom Typ Leere Zeile neue Informationsfelder einfügen. Klicken Sie beispielsweise auf Leere Zeile, klicken Sie auf Hinzufügen, und klicken Sie anschließend auf ein Feld. Das Feld wird unterhalb der Leerzeile angezeigt.

  1. Klicken Sie zum Positionieren eines Felds auf der Karte auf ein Feld, und verwenden Sie die unter der Liste Felder angezeigten Pfeile Nach oben und Nach unten, um die Felder zu verschieben.
  2. Verwenden Sie zum Formatieren des Texts die unter Bearbeiten zur Verfügung stehenden Schaltflächen für Formatierung und Stil. Symbolleiste für das Formatieren von Text im Dialogfeld 'Visitenkarte bearbeiten'

Zur Verfügung stehende Optionen:

  • Ändern der Textgröße
  • Verwenden von farbigem Text
  • Positionieren (Ausrichten) von Text (linksbündig, rechtsbündig, zentriert)
  1. Wenn Sie das Hinzufügen von Informationen zur Karte abgeschlossen haben, klicken Sie auf OK.

 Hinweis   Durch Klicken auf Karte zurücksetzen wird die Karte auf das standardmäßige Outlook-Design und die Informationen zurückgesetzt, die in die Standardfelder im Kontaktformular eingegeben werden.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2007