Ändern von E-Mail-Kontoeinstellungen

Aktualisieren Sie Ihre E-Mail-Kontoeinstellungen, wenn folgende Änderungen auftreten: Das Kennwort für Ihr E-Mail-Konto hat sich geändert, die Mailserver- oder Sicherheitseinstellungen werden geändert, oder Sie möchten Einstellungen anpassen, z. B. die Anzeige Ihres Namens für andere Personen.

Welche Einstellungen Sie ändern können, hängt vom Kontotyp ab. Wenn Sie z. B. ein Exchange-Konto verwenden, kann nur der Exchange-Serveradministrator die Anzeige Ihres Namens für andere Personen ändern.

  1. Klicken Sie auf Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

Kontoeinstellungen in der Backstage-Ansicht

  1. Wählen Sie das zu ändernde E-Mail-Konto aus, und klicken Sie dann auf Ändern.

Befehl 'Ändern' im Dialogfeld 'Kontoeinstellungen'

Aktualisieren Kennworts für Ihr E-Mail-Konto

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres E-Mail-Kontoanbieters, wenn Sie das Kennwort ändern möchten, das Sie für den Zugriff auf den E-Mail-Server verwenden. Nachdem Ihr Kennwort für den E-Mail-Server geändert wurde, ändern Sie das in Outlook gespeicherte Kennwort.

  1. Geben Sie unter Anmeldeinformationen in das Feld Kennwort Ihr Kennwort ein.
  2. Wenn Sie beim Senden und Empfangen nicht immer zur Eingabe des Kennworts aufgefordert werden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort speichern.

Wenn Sie das Kontrollkästchen Kennwort speichern aktivieren, können alle Personen, die Zugriff auf Ihr Windows-Computerkonto haben, auf Ihr Konto zugreifen.

Aktualisieren Ihrer E-Mail-Adresse

Gelegentlich kann sich Ihre E-Mail-Adresse ändern. Beispielsweise kann anne@contoso.com "anne1@contoso.com" werden. Sie können die Servereinstellung in Ihren Kontoeinstellungen aktualisieren.

  1. Geben Sie unter Benutzerinformationen in das Feld E-Mail-Adresse Ihre E-Mail-Adresse ein.
  2. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
  3. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Weitere Benutzerinformationen, wenn Sie eine E-Mail-Adresse im Feld Antwortadresse angegeben haben, ob diese noch richtig ist. Wenn Sie Antwortadresse leer lassen, wird Personen, die die E-Mail-Nachricht beantworten, die in Schritt 1 eingegebene Adresse angezeigt.

Bei einem Exchange-Konto kann nur Ihr Exchange-Administrator Ihre E-Mail-Adresse aktualisieren.

Aktualisieren Ihres E-Mail-Servers

Manchmal ändert sich möglicherweise die Adresse des Servers, mit dem Sie eine Verbindung herstellen müssen, um E-Mail-Nachrichten zu senden und zu empfangen.

Möglicherweise werden Sie von Ihrem ISP benachrichtigt, dass sich der Postausgangsserver von ausgang.beispiel.com in smtp.beispiel.com ändert. Sie können die Servereinstellung in den Kontoeinstellungen aktualisieren. Die richtigen Servernamen erhalten Sie von Ihrem E-Mail-Anbieter.

  • Geben Sie unter Serverinformationen in die Felder Posteingangsserver und Postausgangsserver die Servernamen ein. Die Namen können für beide identisch sein, sind aber normalerweise unterschiedlich.

Ändern der Anzeige Ihres Namens für andere Personen

  • Geben Sie unter Benutzerinformationen in das Feld Ihr Name Ihren Namen so ein, wie er bei anderen Personen angezeigt werden soll.

Bei einem Exchange-Konto kann nur Ihr Exchange-Administrator Ihren Namen aktualisieren.

Zusätzliche Einstellungen

Klicken Sie auf Weitere Einstellungen. Dann können Sie Folgendes ändern (Optionen variieren je nach Kontotyp):

  • Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein unter E-Mail-Konto den Namen ein, der im Ordnerbereich (Ordnerbereich: Die Spalte auf der linken Seite des Outlook-Fensters, in dem Ordner für jede Ansicht enthalten sind, z. B. E-Mail oder Kalender. Klicken Sie auf einen Ordner, um die Elemente im Ordner anzuzeigen. Der Ordnerbereich hieß in früheren Versionen Navigationsbereich.) und im Feld Von angezeigt werden soll (wenn Sie mehrere E-Mail-Konten hinzugefügt haben).
  • Wenn Sie ein IMAP-E-Mail-Konto verwenden, können Sie steuern, wann Elemente gelöscht werden. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie unter Löschoptionen das Kontrollkästchen Elemente online beim Wechseln des Ordners löschen.
  • Auf der Registerkarte Ordner können Sie auswählen, wo über dieses Konto gesendete E-Mails gespeichert werden.
  • Auf der Registerkarte Postausgangsserver können Sie angeben, ob für den SMTP-Mailausgangsserver Authentifizierung erforderlich ist. Dies ist fast immer erforderlich, wenn der Internetdienstanbieter das Senden von E-Mail-Nachrichten über Ihr E-Mail-Konto bei diesem Internetdienstanbieter zulässt, ohne dass Sie direkt mit seinem Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail-Nachricht über das E-Mail-Konto bei Ihrem privaten Internetdienstanbieter senden möchten, obwohl Sie nicht zu Hause sind und mit dem Netzwerk Ihrer Firma verbunden sind, müssen Sie diese Option in der Regel auswählen.
  • Auf der Registerkarte Verbindung können Sie konfigurieren, wie in Outlook die Verbindung mit dem E-Mail-Server hergestellt wird.
  • Wenn Sie vom Internetdienstanbieter oder E-Mail-Administrator angewiesen werden, die Anschlussnummern oder die Verschlüsselungsmethode zu ändern, die vom E-Mail-Server verwendet werden, können Sie die Änderung auf der Registerkarte Erweitert vornehmen.

Für Exchange-Konten sind folgende Optionen vorhanden:

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2013