Service Pack-Features in OneNote 2003

Anwendbar unter
Microsoft Office OneNote® 2003 Service Pack 1

Microsoft Office OneNote 2003 Service Pack 1 enthält Updates und bietet Leistungsverbesserungen für Microsoft Office OneNote 2003. Außerdem enthält das Service Pack eine Reihe von Features, die das Einrichten, Verwenden, Verwalten und Freigeben Ihres digitalen Notizbuchs vereinfachen. Im vorliegenden Artikel werden diese Verbesserungen zusammenfassend beschrieben.

 Hinweis   Das kostenlose Microsoft Office OneNote 2003 Service Pack 1 kann aus dem Microsoft Download Center gedownloadet werden.

Erweiterte Notizbuchverwaltung

Das Service Pack enthält die folgenden Features und Erweiterungen:

  • Seitenregister    Sie können nun die Größe der Seitenregister an den Seitenrändern so anpassen, dass der Seitentitel in der gewünschten Größe angezeigt wird. Darüber hinaus können Sie Unterseitenregistern eigene Seitentitel und Registerbezeichnungen zuweisen, sodass diese leichter erkannt und verwaltet werden können.
  • Notizkennzeichen    Es wurde eine Reihe von benutzerdefinierbaren Notizkennzeichen hinzugefügt, mit denen Sie wichtige Notizen kennzeichnen und verfolgen können. Sie können diese Notizkennzeichen auch anpassen und dazu eine Auswahl unter Dutzenden von farbigen Symbolen treffen.
  • Kennwortschutz    Schützen Sie Ihre Notizen vor unbefugtem Zugriff, indem Sie Notizbuchabschnitte mit einem Kennwort sichern. Sie können einen Zeitraum festlegen, nach dessen Ablauf geschützte Abschnitte automatisch gesperrt werden. Mithilfe einer Tastenkombination können Sie alle geschützten Abschnitte Ihres Notizbuchs auf einmal sperren. Der Kennwortschutz ist in das Notizbuch integriert, sodass Ihre Notizen sicher sind, wo immer Sie sich befinden.
  • Suchen    Beim Durchsuchen der Notizen können Sie nun den Bereich der Suche definieren. Beispielsweise können Sie nur den aktuellen Abschnitt, den aktuellen Ordner einschließlich seiner Unterordner oder ohne die Unterordner oder das gesamte Notizbuch durchsuchen. Sie können auch festlegen, dass beim Durchsuchen der Notizen bestimmte Abschnitte ausgeschlossen werden sollen.
  • Briefpapier    Sie verfügen nun über eine größere Auswahl an Briefpapier als je zuvor, und das Arbeiten mit Briefpapier wird durch den Aufgabenbereich Briefpapier erleichtert. Sie können einzelnen Abschnitten des Notizbuchs verschiedene Briefpapierdesigns zuweisen, benutzerdefiniertes Briefpapier aus vorhandenen Notizenseiten erstellen und neue Designs von Microsoft Office Online downloaden.

Verbesserte Möglichkeiten beim Aufzeichnen von Notizen

Im Folgenden werden einige Verbesserungen hinsichtlich der Aufzeichnung von Notizen beschrieben, die durch das Service Pack eingeführt werden:

  • Datums- und Zeitstempel    Sie können nun an beliebigen Stellen der Seite einen Datums- und Zeitstempel einfügen, um termingebundene oder chronologische Ereignisse zu kennzeichnen und zu verfolgen. Darüber hinaus können Sie auch den Datums- und Zeitstempel ändern, der der Seite bei ihrer Erstellung automatisch hinzugefügt wird.
  • Bildschirmausschnitte    Zeichnen Sie die gesamte oder Teile der aktuellen Bildschirmanzeige auf, und fügen Sie die Aufzeichnung als Bild in Ihre Notizen ein. Bildschirmausschnitte werden gleichzeitig in die Zwischenablage kopiert, sodass das Bild auf einfache Weise an beliebigen Orten eingefügt werden kann.
  • Videonotizen    Sie können nun im Rahmen Ihrer Notizen auch Videonotizen aufzeichnen. Schließen Sie dazu einfach eine Microsoft Windows®-kompatible Webcam an den Computer an, und zeichnen Sie Präsentationen, Vorträge und multimediagestützte Recherchearbeiten auf.
  • Drag & Drop    Wenn Sie eine Datei oder ausgewählten Text bzw. Bilder mithilfe der Maus auf eine Seite ziehen, können Sie nun festlegen, ob eine Kopie der betreffenden Inhalte in die Notizen kopiert oder lediglich eine Verknüpfung zum Ursprungsspeicherort angelegt werden soll.

Neue Möglichkeiten zum Freigeben von Notizen

Das Service Pack bietet außerdem die folgenden Möglichkeiten zum Freigeben und Veröffentlichen von Notizen:

  • Aufgabenbereich zum Freigeben von Notizen für andere    Dieser Aufgabenbereich ist insbesondere dann hilfreich, wenn Sie Ihre Notizen häufig für andere freigeben. Er bietet unkomplizierten Zugang zu allen Optionen, mit denen Sie Ihre Notizen für andere verfügbar machen können.
  • Freigabesitzungen zum Aufzeichnen von Notizen    Sie können nun Ihre Notizen in Echtzeit gemeinsam mit anderen OneNote-Benutzern nutzen, indem Sie als Gastgeber einer Freigabesitzung zum Aufzeichnen von Notizen fungieren oder an einer solchen Sitzung teilnehmen. Über eine Livesitzung können Sie mit anderen Benutzern gemeinsam an einem Projekt arbeiten, oder Sie können eine schreibgeschützte Kopie Ihrer Notizen für andere Benutzer zur Verfügung stellen.
  • Unterstützung von freigegebenen Ordnern    Wenn die Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen unerlässlich ist, können Sie Ihre Notizen in einem freigegebenen Ordner im Firmennetzwerk oder auf einer Microsoft Windows SharePoint® Services-Website veröffentlichen.

Bessere Integration mit Office und Windows

Durch das Installieren des Service Packs können Sie die Vorteile der folgenden Optionen für die Integration mit anderen Microsoft Office System-Programmen, dem Betriebssystem Windows und Windows-Geräten nutzen:

  • Senden von Notizen an Word    Wenn Ihre Notizen soweit überarbeitet sind, dass sie präsentiert oder geliefert werden können, können Sie die Notizenseiten ganz oder teilweise direkt in Microsoft Office Word 2003 kopieren.
  • Integration mit Outlook    Wenn Sie mit OneNote Notizen in Besprechungen machen und mit Microsoft Office Outlook® 2003 Besprechungen planen, können Sie eine Liste der Teilnehmer, Ort und Zeit der Besprechung sowie die Tagesordnung direkt in Ihre Besprechungsnotizen in OneNote kopieren. Sie können auch Kontaktinformationen, andere Typen von Terminen und Aufgaben in OneNote aufzeichnen und diese auf einfache Weise in Outlook importieren.
  • Einfügen von Dokumenten als Bilder    Importieren Sie Snapshots ganzer, formatierter Dokumente, und speichern Sie diese als optimierte Bilder an beliebiger Stelle in Ihren Notizen. Anschließend können Sie die Daten mit über die Tastatur eingegebenem oder handschriftlichem Text mit Anmerkungen versehen.
  • Symbol im Systembereich    Sie können nun das Standardverhalten des optionalen OneNote-Symbols anpassen, das im Infobereich von Windows angezeigt wird. Mithilfe dieses Symbols ist es möglich, OneNote schnell zu starten, neue Randnotizen zu erstellen, Audioclips direkt aufzuzeichnen und Bildschirmausschnitte zu erfassen.
  • Pocket PCs und Smartphones    Sie können nun Notizen in OneNote importieren, die auf einem Pocket PC oder einem Windows Mobile™-Smartphone erstellt wurden. Schließen Sie dazu einfach das Mobilgerät an den Computer an, auf dem OneNote ausgeführt wird, und übertragen Sie die Daten vom Mobilgerät in das Notizbuch.
  • Unterstützung von Offlinedateien    Wenn Sie eine Desktop-Sicherungs- oder Spiegelungslösung auf dem Computer verwenden, beispielsweise das Windows XP-Feature Offlinedateien, wird diese Technologie von OneNote nun besser unterstützt.

Verbesserte Unterstützung handschriftlicher Eingaben und von Tablet PCs

Wenn Sie OneNote auf einem Tablet PC (Tablet PC: Ein Computer, der Microsoft Windows XP Tablet PC Edition ausführt. Mit einem Tablet PC und einem Tablettstift können Sie direkt auf dem Bildschirm schreiben und mit dem Stift können Sie Mausfunktionen ausführen. Tablet PCs werden auch als Tablettcomputer bezeichnet.) verwenden, können Sie nun die folgenden Verbesserungen nutzen:

  • Anpassbare Stifte    Sie können nun Name, Farbe und Stärke für jeden der auf der Symbolleiste Stifte verfügbaren Stifte anpassen.
  • Mehr Radierer    Das Radierer-Feature unterstützt nun drei Stärken (klein, mittel und groß), sodass in Freihandzeichnungen präziser radiert werden kann. Zusätzlich ist jetzt ein Strichradierer verfügbar, mit dem Sie über einen einzelnen Mausklick oder durch Tippen einen ganzen Strich löschen können. Dieses Feature ist insbesondere beim Entfernen oder Korrigieren von handschriftlichen Strichen hilfreich.
  • Auswahltool    Nun können Sie einzelne Striche in Freihandzeichnungen auswählen, manuell zwischen der Eingabe über die Tastatur oder der handschriftlichen Eingabe wechseln und Text innerhalb der Notizen auswählen.
  • Entfernen von Freihandstrichen    Sie können nun mithilfe des Windows XP Tablet PC Edition-Eingabebereichs Freihandstriche in handschriftlichen Notizen vor dem Umwandeln in Text entfernen.
  • Handschrifterkennung    Handschriftliche Eingaben in Ihren Notizen werden jetzt von OneNote besser erkannt, insbesondere auch nach dem Ausradieren oder Umschreiben von Wörtern in einem vorhandenen Block von Notizen. Die Erkennung der verbesserten Freihandfunktionen ermöglicht auch das Festlegen eines doppelten Zeilenabstands für die Notizen, ohne dass dazu eine Vielzahl verschiedener Freihandcontainer erstellt werden müssen.

Umfangreichere Hilfe und mehr Tipps

Wenn Sie Informationen zum Arbeiten mit OneNote benötigen, bietet das Service Pack die folgenden Erweiterungen und Updates:

  • Hilfreiche Tipps    Bei der Installation des Service Packs wird ein spezieller Abschnitt mit OneNote-Beispielseiten in das Standardnotizbuch eingebunden. Dieser enthält Tipps und Tricks für den Umgang mit OneNote. Lesen Sie diese Seiten aufmerksam durch, und experimentieren Sie ein wenig, um die Vorteile des Programms optimal nutzen zu können.
  • OneNote-Tour    Die animierte Produkttour wurde aktualisiert, sodass Sie nun einen umfassenderen Überblick über OneNote und die wichtigsten Funktionen des Programms erhalten. In einer Notizbuchgalerie erhalten Sie Anregungen für die eigene kreative Arbeit mit OneNote.
  • Aktualisierte Hilfe    Die Hilfe zu OneNote wurde überarbeitet und mit den neuesten Übersichten und schrittweisen Anleitungen für die Verwendung des Programms aktualisiert. Wenn Sie eine Verbindung mit dem Internet herstellen, wird die OneNote-Hilfe automatisch mit den neuesten Inhalten von Office Online aktualisiert, einschließlich neuer Artikel, Angaben zu Schulungskursen, Informationen über Downloads und Quizankündigungen.
 
 
Zutreffend für:
OneNote 2003