Kündigen eines Abonnements

Sie können Ihr Office 365-Abonnement folgendermaßen kündigen:

Ein Testabonnement können Sie nicht kündigen. Abonnements, die in Verbindung mit einem Product Key erworben wurden, können gekündigt werden, es gibt jedoch keinen Anspruch auf Rückerstattung. Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiedliche Kündigungsmethoden.

Falls Sie es sich nach Kündigung Ihres Abonnements anders überlegen, können Sie das Abonnement innerhalb von 90 Tagen reaktivieren, indem Sie sich an den Support wenden.

 Wichtig    Wenn Sie Ihr Abonnement mithilfe der beschleunigten Aufheben der Bereitstellung storniert haben, werden Ihre Daten innerhalb von 3 Tagen gelöscht. Das beschleunigte Aufheben der Bereitstellung ermöglicht Ihnen, Ihr Abonnement zu stornieren und alle hiermit verbundenen Daten zu löschen, ohne dass Sie die üblichen 90 Tage warten müssen, bis Ihre Daten aus unserem System entfernt wurden. Wenden Sie sich für die Verwendung der beschleunigten Aufhebung der Bereitstellung an den Kundensupport.

Sie möchten uns die Gründe für das Storno Ihres Abonnements mitteilen?   Es tut uns Leid, dass Sie uns verlassen möchten, und wir wüssten gerne Näheres über die Gründe. Bitte klicken Sie am Ende dieses Artikels auf Enthält nicht, was ich gesucht habe, und teilen Sie uns mit, warum Sie Ihr Abonnement kündigen.

Storno am Ende des Bereitstellungszeitraums

Sie können Ihr Abonnement am Ende des Bereitstellungszeitraums stornieren, indem Sie die automatische Erneuerung deaktivieren:

  1. Melden Sie sich auf der Seite Abonnements an, um Ihr Abonnement zu verwalten (oder wechseln Sie zu Administrator > Lizenzen oder Lizenzen verwalten und erwerben).
  2. Klicken Sie auf der Seite Abonnements auf ein Abonnement, und klicken Sie dann auf Autom. Verlängerung deaktivieren.
    Das Abonnement läuft zum Ende des Bereitstellungszeitraums aus, und Sie erhalten keine Rechnungen mehr.

Dauer des Bereitstellungszeitraums:

  • Office 365 Midsize Business oder Office 365 Enterprise    Der Bereitstellungszeitraum beträgt ein Jahr.
  • Office 365 Small Business    Der Bereitstellungszeitraum beläuft sich entweder auf ein Jahr oder wird monatlich berechnet.

Wenn Sie Ihr Abonnement über Open- oder FPP-Kanäle erworben haben, läuft es bereits mit dem Ende des Bereitstellungszeitraums ab und muss nicht mehr extra storniert werden.

Storno vor Ende des Bereitstellungszeitraums

Hinweis Wenn Sie Ihr Abonnement vor dem Ende des Bereitstellungszeitraums stornieren, fallen ggf. Vorfälligkeitsgebühren an.

Schritt Details
  1. Entfernen von Domänen
Wenn Sie Ihren eigenen Domänennamen für die Nutzung in Verbindung mit Office 365 hinzugefügt haben, müssen Sie die Domäne entfernen. Alle DNS-Einträge, die Sie erstellt haben und die auf Office 365 verweisen, müssen ebenfalls aktualisiert werden. So müssen Sie beispielsweise den NS-Eintrag (Namenserver) bei Ihrer Domänenregistrierungsstelle auf einen anderen Server ändern. (Normalerweise stellt die Domänenregistrierungsstelle den Servernamen für diesen Eintrag bereit.)
  1. Speichern Ihrer Daten

Nachdem die Kündigung wirksam geworden ist, können Sie nicht mehr auf Ihre Office 365-Daten zugreifen, daher sollten Sie Ihre Dateien zuvor an einem anderen Speicherort ablegen. Alle Daten, die Sie zurücklassen, werden 90 Tage nach der Kündigung dauerhaft gelöscht.

  1. Stornieren

Bei Office 365 für kleine Unternehmen können Sie Ihr Abonnement im Office 365-Administratorportal kündigen.

  1. Melden Sie sich auf der Seite Lizenzen an, um Ihr Abonnement zu verwalten (oder wechseln Sie zu Administrator > Lizenzen verwalten und erwerben).
  2. Wählen Sie auf der Seite Lizenzen den Namen Ihres Plans aus.
  3. Wählen Sie auf der Seite Abonnementdetails die Option Abonnement kündigen aus, und folgen Sie dann den Anweisungen.

Bei Office 365 Enterprise oder Office 365 Midsize Business müssen Sie, wenn die Option Abbrechen auf der Seite Abonnementdetails nicht angezeigt wird, den Support anrufen.

Wenn Sie den Support anrufen, bitten wir Sie, aus Datenschutzgründen die folgende Informationen zu Ihrem Konto bereitzustellen:

  • Die Benutzer-ID, mit der Sie sich bei Office 365 anmelden
  • Die Telefonnummer, die mit Ihrem Konto verknüpft ist
  • Den Vor- und Nachnamen des primären Kontakts für Ihre Organisation
  • Den Namen Ihrer Organisation, wie er für Ihr Office 365-Konto angezeigt wird
  • Die vollständige Adresse Ihrer Organisation

Die anrufende Person muss in Ihrem Office 365-Konto als Administrator aufgeführt sein.

Abonnements mit anderen Kündigungsmethoden

Die folgenden Abonnementarten können auf unterschiedliche Weise gekündigt werden:

  • Testabonnements.    Ein Testabonnement können Sie nicht kündigen. Es läuft am Ende des Testzeitraums automatisch ab, und alle Daten werden dauerhaft gelöscht.
  • Product Key-Abonnements können gekündigt werden, es gibt jedoch keine Rückerstattung.    Wenn Sie Ihr Abonnement über einen Office 365 Product Key erworben haben, können Sie das Abonnement über Microsoft kündigen, indem Sie den Support anrufen. Sie erhalten jedoch keine Rückerstattung von Microsoft. Bitte prüfen Sie, ob Sie über den Partner, von dem Sie das Abonnement erworben haben, eine Rückerstattung erhalten können.
 
 
Zutreffend für:
Administrator für Office 365 Enterprise, Administrator für Office 365 Small Business, Office 365 Midsize Business-Administrator