Was ist ein Microsoft Exchange Server-Konto?

Microsoft Outlook für Mac 2011 unterstützt mehrere Kontotypen. Bei E-Mail-Konten sind die gängigsten Kontotypen Microsoft Exchange-Konto (Microsoft Exchange-Konto: Ein in Microsoft Exchange Server verwaltetes Konto. Microsoft Exchange-Konten werden in Organisationen mit einer Vielzahl von Benutzern verwendet und ermöglichen das Synchronisieren von E-Mail-Nachrichten, Kalendern und Kontakten zwischen mehreren Computern.), POP (POP: Eine häufig verwendete Art von internetbasiertem E-Mail-Konto. Beispiele sind u. a. Windows Live Hotmail und Yahoo! Mail. Nachdem Sie Outlook ein POP-Konto hinzugefügt haben, werden Nachrichten von diesem Konto in der Ordnerliste unter Auf meinem Computer angezeigt.) und IMAP (IMAP: Ein gängiger Typ eines internetbasierten E-Mail-Kontos wie Google Mail, AOL Mail und viele andere. Nachrichten aus diesen Konten werden in der Outlook-Ordnerliste in Ordnern unter dem Namen des Kontos angezeigt.). Für die Verwendung mancher Funktionen in Outlook für Mac 2011 ist ein Microsoft Exchange Server-Konto erforderlich. Exchange ist ein auf die Zusammenarbeit ausgelegter Kommunikationsserver, der von zahlreichen Organisationen verwendet wird. Einige E-Mail-Anbieter stellen Exchange-Konten auch für private und persönliche Konten zur Verfügung.

 Hinweis   Wenn Sie kein Exchange-Konto verwenden, werden manche Befehle und Optionen, die in der Outlook für Mac-Hilfe erwähnt werden, eventuell nicht angezeigt.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Typen der eingerichteten Konten zu prüfen:

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.
  2. Links im Navigationsbereich wird der Kontotyp aufgelistet und darunter die E-Mail-Adressen, die dem Konto zugeordnet sind.

Ein Exchange-Konto wird als "Microsoft" angezeigt.

Siehe auch

Hinzufügen eines Exchange-Kontos

 
 
Zutreffend für:
Outlook für Mac 2011