Bekannte Probleme in Lync 2013

Willkommen bei Microsoft Lync 2013

Lizenzinformationen finden Sie im mitgelieferten Endbenutzer-Lizenzvertrag.

Die folgende Liste enthält wichtige Informationen zur Version 2013 des Lync-Desktopprogramms, zur Lync Web App, zur Lync Windows Store-App und zu Lync Server. Informationen zu Problemen bei Lync Online finden Sie unter Bekannte Probleme bei Office 365.

Bei welchen Produkten sind Probleme bekannt?

Lync-Destopprogramm

Lync Mobile

Lync Windows Store-App (Update vom Juni 2013)

Lync Windows Store-App (Update vom Februar 2013)

Lync Windows Store-App

Lync Server

Lync-Destopprogramm

Verpasste Anrufbenachrichtigung, wenn eine Stellvertretung Anrufe für den Vorgesetzten annimmt

Wenn ein Vorgesetzter mehrere Stellvertretungen hat und eine Stellvertretung einen Anruf im Auftrag des Vorgesetzten annimmt, erhalten die anderen Stellvertretungen eine Benachrichtigung über einen verpassten Anruf.

Problemumgehung   : Nach dem Upgrade der Organisation auf das Kumulative Update für Lync Server 2013 sollte dieses Problem behoben sein.

Die Kontur des Freigabeindikators oder die Symbolleiste zur App-Freigabe ist in der App im Windows 8-Stil und auf dem Windows 8-Startbildschirm bei freigegebenem Desktop nicht sichtbar

Wenn Sie Ihren Desktop freigeben, wird der gesamte Inhalt Ihres Bildschirms freigegeben. Besprechungsteilnehmer können die Anwendungen im Windows 8-Stil und den Windows 8-Startbildschirm sehen, während Sie den Desktop freigeben, Sie (der Freigebende) können jedoch aus keiner Anzeige ersehen, dass Sie den Desktop freigegeben haben.

Eine Umfrage kann nicht erstellt werden, wenn ihr Name bestimmte Sonderzeichen enthält

In der dänischen Version des Lync-Desktopclients können Umfragen nicht erstellt werden, wenn ihr Name die Sonderzeichen wie ?, @, # enthält.

Problemumgehung   : Zum erfolgreichen Erstellen einer Umfrage verwenden Sie einen Namen, der keins dieser Sonderzeichen enthält.

Nicht freigegebene, überlappende Fenster blockieren den sichtbaren Bereich und werden als schwarze Felder dargestellt

Wenn Sie WPF-Anwendungen (Windows Presentation Foundation) unter Windows 7 freigeben, blockieren nicht freigegebene, überlappende Fenster den sichtbaren Bereich und werden als schwarze Felder angezeigt.

Problemumgehung   : Minimieren oder verschieben Sie nicht freigegebene Anwendungen, damit keine Überlappung auftritt.

Anwendungen von Drittanbietern, die transparente Fenster verwenden, zeigen möglicherweise den gesamten Desktop an

Anwendungen von Drittanbietern, die mit transparenten Fenstern arbeiten, führen möglicherweise zur Anzeige des gesamten Desktops, obwohl nur die Anwendung freigegeben ist.

Problemumgehung   : Hierfür gibt es zurzeit keine Problemumgehung.

Das Löschen einer Lync-Aufzeichnung, die gerade veröffentlicht wird, bewirkt, dass neue Aufzeichnungen nicht im Aufzeichnungs-Manager angezeigt werden

Wenn eine Aufzeichnung gelöscht wird, während sie sich im Status „Wird verarbeitet“ befindet, werden neue Aufzeichnungen im Aufzeichnungs-Manager nicht angezeigt, bis dieser neu gestartet wird. Die neuen Aufzeichnungen werden außerdem nicht verarbeitet.

Problemumgehung   : Den Aufzeichnungs-Manager beenden und neu starten.

Lync-Aufzeichnungen werden in Windows 8 möglicherweise erst nach langer Zeit abgeschlossen

Die Verarbeitung einiger Aufzeichnungen kann sehr lange dauern. Dies tritt besonders bei Benutzern mit eingeschränkten Netzwerkverbindungen auf.

Problemumgehung   : Installieren Sie die veröffentlichte Version von Windows 8.

Eine Lync-Aufzeichnung enthält das Video eines zufällig ausgewählten Benutzers

Wenn Sie der Besprechung durch Einwählen bei der Konferenz mithilfe der CAA-Nummern in der Besprechungseinladung beitreten und Lync für das Einwählen verwenden und dann die Aufzeichnung beginnen, zeigt die Aufzeichnung das Videosignal einer zufällig gewählten Person an (unter der Voraussetzung, dass mehrere Personen ihr Videosignal freigegeben haben). Nach dem erwarteten Verhalten sollte nur das Video des aktiven Sprechers gezeigt werden.

Problemumgehung   : Nehmen Sie mithilfe der Besprechungs-URL, nicht durch Einwählen an der Besprechung teil.

In der arabischen Version von Lync fehlt bei 125 % DPI in Unterhaltungen, Chats und Anrufen die letzte Stelle der Jahreszahl

Beim Datum (des Jahrs einer Unterhaltung, eines Chats oder eines Anrufs) fehlt in der arabischen Lync-Version bei 125 % DPI die letzte Stelle.

Problemumgehung   : Beim Ausführen eines Bildlaufs oder Ändern der Größe tritt das Problem nicht mehr auf. Außerdem erinnern Sie sich vermutlich in den meisten Fällen an das fragliche Jahr, sodass der Verlust der letzten Stelle bei der Jahresangabe in der Regel kein Problem darstellt.

Freigebende sehen beim Freigeben der Anwendung Spotify mehrere Meldungen „Derzeit freigegeben“

Beim Freigeben der Anwendung Spotify werden dem Freigebenden mehrere Meldungen „Derzeit freigegeben“ angezeigt, während der Betrachter bei der Anwendung abgeschnittene Ecken sieht.

Problemumgehung   : Geben Sie die Anwendung Spotify mithilfe der Desktopfreigabe frei.

Seitenanfang Seitenanfang

Lync Mobile

Der Link Nutzungsbedingungen gibt auf iPad Mini den Fehler 404 aus

Wenn Sie auf der Seite Info auf Nutzungsbedingungen tippen, erhalten Sie die Fehlermeldung 404.

Problemumgehung   : Für dieses Problem gibt es keine Problemumgehung.

Anmelden sowie Abrufen von Besprechungen und Voicemail ist von Windows Phone 8-Geräten aus nicht möglich

Wenn Ihre Organisation für den Zugriff auf Lync und Exchange (sowie auf andere Office-Programme) intern veröffentlichte Serverstammzertifikate vorschreibt und Zertifikate ohne HTTP-Zertifikatsperrlisten (CRLs, Certificate Revocation Lists) verwendet werden, werden die Zertifikate nicht akzeptiert. Dies macht im Fall von Lync-Zertifikaten das Anmelden, im Fall von Exchange-Zertifikaten das Abrufen von Besprechungen und Voicemail in der App unmöglich. Dieses Problem betrifft nur Windows Phone 8-Geräte.

Problemumgehung   : Ihre Organisation muss Serverstammzertifikate mit eingeschlossenen HTTP-CRLs veröffentlichen. Diese Zertifikate werden auf Windows Phone 8-Geräten installiert und akzeptiert.

In einigen WLANs wird in Audio- oder Videoanrufen möglicherweise die Verbindung getrennt

In einigen WLANs kann bei Audio- oder Videoanrufen eine Trennung der Verbindung durch den iOS-Mobilclient (wie etwa iPhone 3, 4, 4S oder 5, iPad 1) erfolgen.

Problemumgehung   : Deaktivieren Sie 802.11k, oder deaktivieren Sie die max-tx-fail-Prüfung auf dem Wireless Controller (diese Prüfung wird verwendet, um das Gerät zu trennen, wenn die Anzahl der Paketübertragungsfehler einen bestimmten Schwellenwert überschreitet).

Ein mobiler Benutzer wird nicht aus einer Konferenz entfernt, wenn der externe VoIP-Anruf getrennt wird

Wenn Sie an einer Konferenz über eine externe VoIP-Verbindung teilnehmen, werden Sie nicht aus der Konferenz entfernt, wenn Sie den Anrufteil der Konferenz beenden. Sie werden den anderen Teilnehmern der Konferenz nach wie vor als verbunden angezeigt.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Keine Anwesenheitsinformationen für den Partnerverbundkontakt, während die Anwesenheit auf dem Desktop angezeigt wird

Wenn Partnerverbundkontakte auf Servern gehostet sind, werden für diese Kontakte möglicherweise keine Anwesenheitsinformationen angezeigt.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Anwesenheitsinformationen für Skype/PIC-Kontakte werden ggf. nicht sofort aktualisiert

Wenn eine Gruppe mit einem Skype/PIC-Kontakt erweitert wird und der mobile Client ein Anwesenheitsabonnement erstellt und sofort eine Abfrage betreffend die Anwesenheitsinformationen sendet, wird auf dem Server ein Problem ausgelöst. Dies führt dazu, dass die Anwesenheitsinformationen des Skype/PIC-Kontakts anfänglich korrekt dargestellt, dann jedoch gestoppt und in den nächsten 30 Minuten aktualisiert werden. Wenn der Skype/PIC-Benutzer seine Anwesenheitsinformationen ändert, wird der neue Status in Lync Mobile nicht dargestellt.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Seitenanfang Seitenanfang

Lync Windows Store-App (Update vom Juni 2013)

 Tipp    So finden Sie heraus, ob Sie über das neueste Update (Juni 2013) verfügen: Öffnen Sie die Lync Windows Store-App, und suchen Sie die Kachel Besprechungen auf dem Startbildschirm. Alternativ können Sie in der App zu Einstellungen > Berechtigungen wechseln. Die im oberen Bereich des Fensters Einstellungen angezeigte Version sollte Version 15.0.4517.1504 sein. Wenn Sie über eine frühere Version verfügen oder die Kachel Besprechungen nicht finden, öffnen Sie den Windows Store, und installieren Sie das Update.

Bei Verwendung der passiven Authentifizierung können Sie sich nicht mehr bei Lync anmelden, wenn es im Hintergrund ausgeführt wird.

Wenn Sie die passive Authentifizierung für die Verbindung mit Lync Server oder dem Lync-Dienst verwenden, kann sich Lync nur anmelden, wenn die App im Vordergrund ausgeführt wird, d. h. wenn das Hauptfenster von Lync angezeigt wird. Wenn Lync im Hintergrund ausgeführt wird (d. h. nicht angezeigt wird), während die Internetverbindung des PC bzw. des Geräts getrennt wird oder Ihre Anmeldung abgelaufen ist oder Lync Server eine Authentifizierung anfordert, bleibt Lync angemeldet, bis Sie die App öffnen und sich erneut anmelden.

Problemumgehung   : Wechseln Sie zum Windows-Startbildschirm oder -menü, öffnen Sie die Lync Windows Store-App, und melden Sie sich erneut an.

In einigen mobilen 4G-Netzen schlagen Freigaben und Einladungen zu Videoanrufen fehl

In einige mobilen 4G-Netzen sind Sie ggf. nicht in der Lage, in Besprechungen und Videoanrufen Video zu übertragen oder zu empfangen oder in Besprechungen freigegeben Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie gerade einen Anruf tätigen oder sich in einer Besprechung befinden, wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass Video und Freigabe verfügbar sind, wenn Sie jedoch auf Annehmen klicken, tritt ein Fehler auf, weil die Verbindung zum Mobilfunknetz vorübergehend verloren geht.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Eingehende Anrufe oder Chatnachrichten für Lync in mobilen Breitbandnetzen

Es gibt einige bekannte Probleme, wenn Lync in mobilen Breitbandnetzen ausgeführt wird:

  • Die Lync Windows Store-App wird ggf. für bis zu 15 Minuten angehalten, nachdem ein eingehender Anruf nicht beantwortet wurde, wenn die App sich im Hintergrund befindet. Dies bedeutet, dass während dieser Zeit keine anderen eingehenden Anrufe oder Chatnachrichten empfangen werden können. Das Problem kann auch auftreten, wenn Sie die Netze wechseln, beim Roaming oder wenn es andere Arten von eingehenden Einladungen gibt, die nicht beantwortet werden.
  • Die Lync Windows Store-App akzeptiert in mobilen Breitbandnetzen möglicherweise nicht automatisch Chatnachrichten für eingehende Konferenzeinladungen, wenn Sie noch bei einem anderen Lync-Client angemeldet sind. Diese verpassten Chatnachrichten werden ggf. weder in Ihrem Unterhaltungsverlauf noch im Posteingang angezeigt.
  • Die Lync Windows Store-App akzeptiert in mobilen Breitbandnetzen möglicherweise auch nicht automatisch Chatnachrichten, ganz gleich, ob Sie noch bei einem anderen Lync-Client angemeldet sind oder nicht. Diese verpassten Chatnachrichten werden ggf. weder in Ihrem Unterhaltungsverlauf noch im Posteingang angezeigt.
  • Wenn die Lync Windows Store-App im Hintergrund ausgeführt wird und Sie in einem mobilen Breitbandnetz einen eingehenden Anruf ablehnen, indem Sie die Benachrichtigung schließen, läutet der Anruf weiterhin auf anderen aktiven Lync-Geräten.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Ein Windows-Gerät mit ständiger Standby-Konnektivität klingelt möglicherweise bei einem eingehenden Anruf, es wird jedoch keine Benachrichtigung angezeigt

Wenn sich Ihr Windows-Gerät im Modus Ständige Standby-Konnektivität befindet (angeschlossen, der Bildschirm ist jedoch ausgeschaltet) und Sie dann den Bildschirm aktivieren und einen Anruf erhalten, sind Sie ggf. nicht in der Lage, die Benachrichtigung für den eingehenden Anruf anzuzeigen, um ihn annehmen zu können, dennoch klingelt das Gerät für längere Zeit.

Problemumgehung   : Sie können den Bildschirm sperren, um das Klingeln abzustellen. Wenn Sie den Bildschirm dann wieder entsperren, sollte alles wie gewohnt funktionieren.

Bei Lync-Onlinekonten (Office 365) wird die Suche nach Fertigkeiten nicht unterstützt

Wenn Sie den Charm Suche öffnen, den gewünschten Text in das Suchtextfeld eingeben und FERTIGKEIT als Kriterium für die Anzeige der Suchergebnisse wählen, wird die folgende Nachricht angezeigt:

An irgendeiner Stelle konnte eine Verbindung nicht aufgebaut werden, daher sind Ihre Ergebnisse möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Mitglieder von Verteilergruppen werden möglicherweise nicht in der Kontaktliste angezeigt

Wenn Sie eine Kontaktliste zum ersten Mal öffnen, ruft Lync die Mitglieder jeder in der Liste enthaltenen Verteilergruppe ab. Wenn jedoch zum Zeitpunkt des ersten Öffnens der Kontaktliste ein Problem mit der Serververbindung besteht, werden die Verteilergruppen leer angezeigt.

Da keine Fehlermeldung angezeigt wird, wenn eine Gruppe nicht erweitert wird, entsteht der Eindruck, dass Lync nicht mit Verteilergruppen umgehen kann.

Problemumgehung   : Die Problemumgehung hierfür besteht darin, sich bei der Lync Windows Store-App ab- und anschließend wieder anzumelden.

In der Katalogansicht fehlt ein Slot

Wenn ein Teilnehmer aus der Stehreihe in die Sitzreihe umgesetzt wird, passiert Folgendes:

  • Eine Ausblend-Animation für den Teilnehmer in der Sitzreihe
  • Eine Einblend-Animation für den Teilnehmer in der Stehreihe

Wenn der Teilnehmer auf eine dominante Sprecheransicht umschaltet (Vollbild oder eine andere Ansicht), bevor die Ausblend-Animation beendet wird und die Einblend-Animation beginnt, wird die Einblend-Animation nicht gestartet, und der Teilnehmer bleibt in einem verborgenen Zustand.

Problemumgehung   : Schalten Sie erneut auf die Vollbildansicht und dann wieder auf die Katalogansicht um.

Möglicherweise können Sie einen Anruf nicht beenden, wenn die Verbindung mit dem Lync Server verloren gegangen ist

Wenn die Lync Windows Store-App die Verbindung zum Lync-Server während eines Anrufs oder einer Unterhaltung verliert, ist das Audiosignal möglicherweise noch verfügbar. Lync zeigt den Anmeldebildschirm mit einer Aufforderung an, die aktiven Unterhaltungen zu schließen. Wenn Sie in der Benachrichtigung Ja auswählen, wird der Anruf beendet. Wenn Sie Nein auswählen, wird die Benachrichtigung ausgeblendet, und Sie verfügen über keine Möglichkeit, die Unterhaltung zu beenden, bis die Verbindung zum Server wiederhergestellt ist.

Problemumgehung   : Bei einem Anruf mit zwei Teilnehmern bitten Sie die andere Partei, den Anruf zu beenden. In einer Konferenz können Sie den Anruf auf eine der folgenden Weisen beenden:

  • Melden Sie sich bei Windows ab.
  • Starten Sie das Gerät neu.
  • Beenden Sie den Lync-Task im Windows Task-Manager.

Die Lync Windows Store-App kann keine Verbindung herstellen, wenn die Zeiteinstellung auf dem Gerät nicht eng mit der Zeiteinstellung auf dem Lync-Server synchronisiert ist

Die Anmeldung ist nicht möglich, wenn Uhrzeit und Datum auf Ihrem Gerät nicht genau eingestellt sind. Dies ist besonders wichtig für Geräte, die keiner Domäne beigetreten sind, wie Microsoft Surface oder andere Geräte, auf denen Windows RT ausgeführt wird.

Problemumgehung   : Legen Sie die Uhrzeit auf dem Gerät mit höchstens fünf Minuten Abweichung auf die Uhrzeit und das Datum des Servers fest. Die Zeitzone braucht nicht angepasst zu werden.

Die Lync Windows Store-App kann möglicherweise über bestimmte Netzwerkadapter nicht auf den Lync-Server oder Dienste von Lync zugreifen

Eventuell kann die Lync Windows Store-App nicht über Netzwerkadapter wie 4G LTE USB-Modems, die bei Windows 8 nicht als physische Geräte registriert werden, auf den Lync-Server oder -Dienste zugreifen. Das Problem kann bei der Lync Windows Store-App auch dann auftreten, wenn die Desktop-Apps und Browser auf andere Server und Websites zugreifen können.

Problemumgehung   : Stellen Sie die Verbindung mit dem Lync-Server oder Lync-Diensten über WLAN oder über einen anderen Netzwerkadapter her.

Lync wird in den Editionen Windows 8 N und KN nicht ohne das Windows Media Feature Pack ausgeführt

Lync erfordert Komponenten von Windows Media Player, dieses Produkt ist in der Windows N-Edition jedoch standardmäßig nicht installiert.

Problemumgehung   : Installieren Sie in den Versionen N und KN von Windows 8 das Windows Media Feature Pack. Weitere Informationen zu diesem Feature Pack finden Sie unter Beschreibung des Windows Media Feature Pack für N- und KN-Versionen.

Wenn sowohl die Lync Windows Store-App als auch Lync 2013 (Desktop) installiert sind, wird der falsche Client für Besprechungen verwendet

Wenn auf Ihrem Computer sowohl die Lync Windows Store-App als auch Lync 2013 für den Desktop installiert sind, müssen Sie einen von beiden Clients als Standardclient festlegen, der für Besprechungen verwendet werden soll.

Problemumgehung   : Bei der ersten Verwendung der Verknüpfung An Lync-Besprechung teilnehmen in einer Outlook-Kalendererinnerung, um eine Verbindung mit einer Besprechung herzustellen, wird das Dialogfeld Standardclient für Besprechungen angezeigt. Wählen Sie entweder Microsoft Lync oder Lync (dies bezeichnet die Lync Windows Store-App) aus, und wählen Sie dann OK aus. Bei der nächsten Teilnahme an einer Lync-Besprechung über eine Outlook-Kalendererinnerung wird automatisch der von Ihnen ausgewählte Besprechungsclient verwendet.

Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, können Sie den standardmäßigen Besprechungsclient auf einfache Weise ändern. Und so geht's:

  1. Streifen Sie vom rechten Rand des Windows-Startbildschirms aus, und wählen Sie dann Suchen aus. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie die Maus nach unten, und klicken Sie dann auf Suchen.)
  2. Geben Sie „Standardprogramme“ in das Textfeld ein, und wählen Sie dann aus den Suchergebnissen Standardprogramme aus.
  3. Wählen Sie Standardprogramme festlegen und dann in der Liste, die unter Programme angezeigt wird, die gewünschte App aus: entweder Lync (Desktop) oder Lync.
  4. Wählen Sie Dieses Programm als Standard festlegen und dann OK aus.

 Wichtig   Selbst wenn Sie Lync 2013 für den Desktop als Standardclient für Besprechungen festgelegt haben, wird über die Schaltfläche An Lync-Besprechung teilnehmen auf der Startseite der Lync Windows Store-App immer die Lync Windows Store-App verwendet, um eine Verbindung mit einer Besprechung herzustellen.

Über die Lync Windows Store-App kann kein Audiogerät ausgewählt werden

Sie können das zusammen mit der Lync Windows Store-App zu verwendende Audiogerät nicht auswählen, da die App automatisch das auf den Registerkarten Wiedergabe und Aufnahme im Dialogfeld Sound in Windows als Standardwert festgelegte Audiogerät verwendet.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Nach der Anmeldung von mehreren Clients aus treten möglicherweise Fehler bei Anrufen auf

Wenn Sie sich bei Lync 2013 für den Desktop von 16 oder mehr Endpunkten aus anmelden (nicht von allen auf einmal, sondern nach und nach), treten bei Ihren Anrufen aus der Lync Windows Store-App möglicherweise Fehler auf, obwohl Sie sich bei der Anmeldung anmelden können. Administratoren, die eine Problembehebung versuchen, sehen möglicherweise die Meldung „SIP 403 Forbidden for the call INVITE (ms-diagnostics: 4172;reason="No cert found for the user")“.

Problemumgehung   : Melden Sie sich bei der Lync Windows Store-App ab und anschließend wieder an.

Seitenanfang Seitenanfang

Lync Windows Store-App (Update vom Februar 2013)

 Tipp    Wir empfehlen, das neueste Update vom Juni 2013 zu verwenden. So finden Sie heraus, ob das neueste Update installiert ist: Öffnen Sie die Lync Windows Store-App, und suchen Sie die Kachel Besprechungen auf dem Startbildschirm. Alternativ können Sie in der App zu Einstellungen > Berechtigungen wechseln. Die am oberen Seitenrand angezeigte Version sollte Version 15.0.4517.1504 sein. Wenn Sie eine frühere Version haben oder die Kachel Besprechungen nicht finden, wechseln Sie zum Windows Store, und installieren Sie das Update.

In einigen mobilen 4G-Netzen schlagen Freigaben und Einladungen zu Videoanrufen fehl

In einige mobilen 4G-Netzen sind Sie ggf. nicht in der Lage, in Besprechungen und Videoanrufen Video zu übertragen oder zu empfangen oder in Besprechungen freigegeben Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie gerade einen Anruf tätigen oder sich in einer Besprechung befinden, wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass Video und Freigabe verfügbar sind, wenn Sie jedoch auf Annehmen klicken, tritt ein Fehler auf, weil die Verbindung zum Mobilfunknetz vorübergehend verloren geht.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Eingehende Anrufe oder Chatnachrichten für Lync in mobilen Breitbandnetzen

Es gibt einige bekannte Probleme, wenn Lync in mobilen Breitbandnetzen ausgeführt wird:

  • Die Lync Windows Store-App wird ggf. für bis zu 15 Minuten angehalten, nachdem ein eingehender Anruf nicht beantwortet wurde, wenn die App sich im Hintergrund befindet. Dies bedeutet, dass während dieser Zeit keine anderen eingehenden Anrufe oder Chatnachrichten empfangen werden können. Das Problem kann auch auftreten, wenn Sie die Netze wechseln, beim Roaming oder wenn es andere Arten von eingehenden Einladungen gibt, die nicht beantwortet werden.
  • Die Lync Windows Store-App akzeptiert in mobilen Breitbandnetzen möglicherweise nicht automatisch Chatnachrichten für eingehende Konferenzeinladungen, wenn Sie noch bei einem anderen Lync-Client angemeldet sind. Diese verpassten Chatnachrichten werden ggf. weder in Ihrem Unterhaltungsverlauf noch im Posteingang angezeigt.
  • Die Lync Windows Store-App akzeptiert in mobilen Breitbandnetzen möglicherweise auch nicht automatisch Chatnachrichten, ganz gleich, ob Sie noch bei einem anderen Lync-Client angemeldet sind oder nicht. Diese verpassten Chatnachrichten werden ggf. weder in Ihrem Unterhaltungsverlauf noch im Posteingang angezeigt.
  • Wenn die Lync Windows Store-App im Hintergrund ausgeführt wird und Sie in einem mobilen Breitbandnetz einen eingehenden Anruf ablehnen, indem Sie die Benachrichtigung schließen, läutet der Anruf weiterhin auf anderen aktiven Lync-Geräten.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Ein Windows-Gerät mit ständiger Standby-Konnektivität klingelt möglicherweise bei einem eingehenden Anruf, es wird jedoch keine Benachrichtigung angezeigt

Wenn sich Ihr Windows-Gerät im Modus Ständige Standby-Konnektivität befindet (angeschlossen, der Bildschirm ist jedoch ausgeschaltet) und Sie dann den Bildschirm aktivieren und einen Anruf erhalten, sind Sie ggf. nicht in der Lage, die Benachrichtigung für den eingehenden Anruf anzuzeigen, um ihn annehmen zu können, dennoch klingelt das Gerät für längere Zeit.

Problemumgehung   : Sie können den Bildschirm sperren, um das Klingeln abzustellen. Wenn Sie den Bildschirm dann wieder entsperren, sollte alles wie gewohnt funktionieren.

Bei Lync-Onlinekonten (Office 365) wird die Suche nach Fertigkeiten nicht unterstützt

Wenn Sie den Charm Suche öffnen, den gewünschten Text in das Suchtextfeld eingeben und FERTIGKEIT als Kriterium für die Anzeige der Suchergebnisse wählen, wird die folgende Nachricht angezeigt:

An irgendeiner Stelle konnte eine Verbindung nicht aufgebaut werden, daher sind Ihre Ergebnisse möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Mitglieder von Verteilergruppen werden möglicherweise nicht in der Kontaktliste angezeigt

Wenn Sie eine Kontaktliste zum ersten Mal öffnen, ruft Lync die Mitglieder jeder in der Liste enthaltenen Verteilergruppe ab. Wenn jedoch zum Zeitpunkt des ersten Öffnens der Kontaktliste ein Problem mit der Serververbindung besteht, werden die Verteilergruppen leer angezeigt.

Da keine Fehlermeldung angezeigt wird, wenn eine Gruppe nicht erweitert wird, entsteht der Eindruck, dass Lync nicht mit Verteilergruppen umgehen kann.

Problemumgehung   : Die Problemumgehung hierfür besteht darin, sich bei der Lync Windows Store-App ab- und anschließend wieder anzumelden.

In der Katalogansicht fehlt ein Slot

Wenn ein Teilnehmer aus der Stehreihe in die Sitzreihe umgesetzt wird, passiert Folgendes:

  • Eine Ausblend-Animation für den Teilnehmer in der Sitzreihe
  • Eine Einblend-Animation für den Teilnehmer in der Stehreihe

Wenn der Teilnehmer auf eine dominante Sprecheransicht umschaltet (Vollbild oder eine andere Ansicht), bevor die Ausblend-Animation beendet wird und die Einblend-Animation beginnt, wird die Einblend-Animation nicht gestartet, und der Teilnehmer bleibt in einem verborgenen Zustand.

Problemumgehung   : Schalten Sie erneut auf die Vollbildansicht und dann wieder auf die Katalogansicht um.

Möglicherweise können Sie einen Anruf nicht beenden, wenn die Verbindung mit dem Lync Server verloren gegangen ist

Wenn die Lync Windows Store-App die Verbindung zum Lync-Server während eines Anrufs oder einer Unterhaltung verliert, ist das Audiosignal möglicherweise noch verfügbar. Lync zeigt den Anmeldebildschirm mit einer Aufforderung an, die aktiven Unterhaltungen zu schließen. Wenn Sie in der Benachrichtigung Ja auswählen, wird der Anruf beendet. Wenn Sie Nein auswählen, wird die Benachrichtigung ausgeblendet, und Sie verfügen über keine Möglichkeit, die Unterhaltung zu beenden, bis die Verbindung zum Server wiederhergestellt ist.

Problemumgehung   : Bei einem Anruf mit zwei Teilnehmern bitten Sie die andere Partei, den Anruf zu beenden. In einer Konferenz können Sie den Anruf auf eine der folgenden Weisen beenden:

  • Melden Sie sich bei Windows ab.
  • Starten Sie das Gerät neu.
  • Beenden Sie den Lync-Task im Windows Task-Manager.

Die Lync Windows Store-App kann keine Verbindung herstellen, wenn die Zeiteinstellung auf dem Gerät nicht eng mit der Zeiteinstellung auf dem Lync-Server synchronisiert ist

Die Anmeldung ist nicht möglich, wenn Uhrzeit und Datum auf Ihrem Gerät nicht genau eingestellt sind. Dies ist besonders wichtig für Geräte, die keiner Domäne beigetreten sind, wie Microsoft Surface oder andere Geräte, auf denen Windows RT ausgeführt wird.

Problemumgehung   : Legen Sie die Uhrzeit auf dem Gerät mit höchstens fünf Minuten Abweichung auf die Uhrzeit und das Datum des Servers fest. Die Zeitzone braucht nicht angepasst zu werden.

Die Lync Windows Store-App kann möglicherweise über bestimmte Netzwerkadapter nicht auf den Lync-Server oder Dienste von Lync zugreifen

Eventuell kann die Lync Windows Store-App nicht über Netzwerkadapter wie 4G LTE USB-Modems, die bei Windows 8 nicht als physische Geräte registriert werden, auf den Lync-Server oder -Dienste zugreifen. Das Problem kann bei der Lync Windows Store-App auch dann auftreten, wenn die Desktop-Apps und Browser auf andere Server und Websites zugreifen können.

Problemumgehung   : Stellen Sie die Verbindung mit dem Lync-Server oder Lync-Diensten über WLAN oder über einen anderen Netzwerkadapter her.

Lync wird in den Editionen Windows 8 N und KN nicht ohne das Windows Media Feature Pack ausgeführt

Lync erfordert Komponenten von Windows Media Player, dieses Produkt ist in der Windows N-Edition jedoch standardmäßig nicht installiert.

Problemumgehung   : Installieren Sie in den Versionen N und KN von Windows 8 das Windows Media Feature Pack. Weitere Informationen zu diesem Feature Pack finden Sie unter Beschreibung des Windows Media Feature Pack für N- und KN-Versionen.

Wenn sowohl die Lync Windows Store-App als auch Lync 2013 (Desktop) installiert sind, wird der falsche Client für Besprechungen verwendet

Wenn auf Ihrem Computer sowohl die Lync Windows Store-App als auch Lync 2013 für den Desktop installiert sind, müssen Sie einen von beiden Clients als Standardclient festlegen, der für Besprechungen verwendet werden soll.

Problemumgehung   : Bei der ersten Verwendung der Verknüpfung An Lync-Besprechung teilnehmen in einer Outlook-Kalendererinnerung, um eine Verbindung mit einer Besprechung herzustellen, wird das Dialogfeld Standardclient für Besprechungen angezeigt. Wählen Sie entweder Microsoft Lync oder Lync (dies bezeichnet die Lync Windows Store-App) aus, und wählen Sie dann OK aus. Bei der nächsten Teilnahme an einer Lync-Besprechung über eine Outlook-Kalendererinnerung wird automatisch der von Ihnen ausgewählte Besprechungsclient verwendet.

Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, können Sie den standardmäßigen Besprechungsclient auf einfache Weise ändern. Und so geht's:

  1. Streifen Sie vom rechten Rand des Windows-Startbildschirms aus, und wählen Sie dann Suchen aus. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie die Maus nach unten, und klicken Sie dann auf Suchen.)
  2. Geben Sie „Standardprogramme“ in das Textfeld ein, und wählen Sie dann aus den Suchergebnissen Standardprogramme aus.
  3. Wählen Sie Standardprogramme festlegen und dann in der Liste, die unter Programme angezeigt wird, die gewünschte App aus: entweder Lync (Desktop) oder Lync.
  4. Wählen Sie Dieses Programm als Standard festlegen und dann OK aus.

 Wichtig    Selbst wenn Sie Lync 2013 für den Desktop als Standardclient für Besprechungen festgelegt haben, wird über die Schaltfläche An Lync-Besprechung teilnehmen auf der Startseite der Lync Windows Store-App immer die Lync Windows Store-App verwendet, um eine Verbindung mit einer Besprechung herzustellen.

Die Lync Windows Store-App kann bei der Ausführung im Hintergrund eine Verbindung nach dem Netzwerkwechsel möglicherweise nicht wieder herstellen

Wenn sich das Netzwerk, mit dem das Gerät verbunden ist, ändert, ist die Lync Windows Store-App bei der Ausführung im Hintergrund in einigen Fällen möglicherweise nicht imstande, sich erneut anzumelden. Dies kann beim Wechsel von einem WLAN zu einem anderen oder beim Wechsel zwischen WLAN und den Mobilnetzen 3G oder 4G geschehen. Wenn dieser Fall eintritt, wird der abgemeldete Status in der Lync-Kachel auf dem Windows-Startbildschirm angezeigt, und Sie erhalten keine Chatnachrichten oder Anrufe mehr.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Nach dem Installieren von Skype kann das Protokoll „tel:“ nicht erneut zugeordnet werden

Wenn Skype nach Lync auf einem Gerät installiert wurde, kann Lync nicht für das Protokoll „tel:“ verwendet werden.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Über die Lync Windows Store-App kann kein Audiogerät ausgewählt werden

Sie können das zusammen mit der Lync Windows Store-App zu verwendende Audiogerät nicht auswählen, da die App automatisch das auf den Registerkarten Wiedergabe und Aufnahme im Dialogfeld Sound in Windows als Standardwert festgelegte Audiogerät verwendet.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Nach der Anmeldung von mehreren Clients aus treten möglicherweise Fehler bei Anrufen auf

Wenn Sie sich bei Lync 2013 für den Desktop von 16 oder mehr Endpunkten aus anmelden (nicht von allen auf einmal, sondern nach und nach), treten bei Ihren Anrufen aus der Lync Windows Store-App möglicherweise Fehler auf, obwohl Sie sich bei der Anmeldung anmelden können. Administratoren, die eine Problembehebung versuchen, sehen möglicherweise die Meldung „SIP 403 Forbidden for the call INVITE (ms-diagnostics: 4172;reason="No cert found for the user")“.

Problemumgehung   : Melden Sie sich bei der Lync Windows Store-App ab und anschließend wieder an.

Seitenanfang Seitenanfang

Lync Windows Store-App

 Tipp    Wir empfehlen, das neueste Update vom Juni 2013 zu verwenden. So finden Sie heraus, ob das neueste Update installiert ist: Öffnen Sie die Lync Windows Store-App, und suchen Sie die Kachel Besprechungen auf dem Startbildschirm. Alternativ können Sie in der App zu Einstellungen > Berechtigungen wechseln. Die am oberen Seitenrand angezeigte Version sollte Version 15.0.4517.1504 sein. Wenn Sie eine frühere Version haben oder die Kachel Besprechungen nicht finden, wechseln Sie zum Windows Store, und installieren Sie das Update.

Möglicherweise können Sie einen Anruf nicht beenden, wenn die Verbindung mit dem Lync Server verloren gegangen ist

Wenn die Lync Windows Store-App die Verbindung zum Lync-Server während eines Anrufs oder einer Unterhaltung verliert, ist das Audiosignal möglicherweise noch verfügbar. Lync zeigt den Anmeldebildschirm mit einer Aufforderung an, die aktiven Unterhaltungen zu schließen. Wenn Sie in der Benachrichtigung Ja auswählen, wird der Anruf beendet. Wenn Sie Nein auswählen, wird die Benachrichtigung ausgeblendet, und Sie verfügen über keine Möglichkeit, die Unterhaltung zu beenden, bis die Verbindung zum Server wiederhergestellt ist.

Problemumgehung   : Bei einem Anruf mit zwei Teilnehmern bitten Sie die andere Partei, den Anruf zu beenden. In einer Konferenz können Sie den Anruf auf eine der folgenden Weisen beenden:

  • Melden Sie sich bei Windows ab.
  • Starten Sie das Gerät neu.
  • Beenden Sie den Lync-Task im Windows Task-Manager.

Die Lync Windows Store-App kann keine Verbindung herstellen, wenn die Zeiteinstellung auf dem Gerät nicht eng mit der Zeiteinstellung auf dem Lync-Server synchronisiert ist

Die Anmeldung ist nicht möglich, wenn Uhrzeit und Datum auf Ihrem Gerät nicht genau eingestellt sind. Dies ist besonders wichtig für Geräte, die keiner Domäne beigetreten sind, wie Microsoft Surface oder andere Geräte, auf denen Windows RT ausgeführt wird.

Problemumgehung   : Legen Sie die Uhrzeit auf dem Gerät mit höchstens fünf Minuten Abweichung auf die Uhrzeit und das Datum des Servers fest. Die Zeitzone braucht nicht angepasst zu werden.

Die Lync Windows Store-App kann möglicherweise über bestimmte Netzwerkadapter nicht auf den Lync-Server oder Dienste von Lync zugreifen

Eventuell kann die Lync Windows Store-App nicht über Netzwerkadapter wie 4G LTE USB-Modems, die bei Windows 8 nicht als physische Geräte registriert werden, auf den Lync-Server oder -Dienste zugreifen. Das Problem kann bei der Lync Windows Store-App auch dann auftreten, wenn die Desktop-Apps und Browser auf andere Server und Websites zugreifen können.

Problemumgehung   : Stellen Sie die Verbindung mit dem Lync-Server oder Lync-Diensten über WLAN oder über einen anderen Netzwerkadapter her.

Lync wird in den Editionen Windows 8 N und KN nicht ohne das Windows Media Feature Pack ausgeführt

Lync erfordert Komponenten von Windows Media Player, dieses Produkt ist in der Windows N-Edition jedoch standardmäßig nicht installiert.

Problemumgehung   : Installieren Sie in den Versionen N und KN von Windows 8 das Windows Media Feature Pack. Weitere Informationen zu diesem Feature Pack finden Sie unter Beschreibung des Windows Media Feature Pack für N- und KN-Versionen.

Wenn sowohl die Lync Windows Store-App als auch Lync 2013 (Desktop) installiert sind, wird der falsche Client für Besprechungen verwendet

Wenn auf Ihrem Computer sowohl die Lync Windows Store-App als auch Lync 2013 für den Desktop installiert sind, müssen Sie einen von beiden Clients als Standardclient festlegen, der für Besprechungen verwendet werden soll.

Problemumgehung   : Bei der ersten Verwendung der Verknüpfung An Lync-Besprechung teilnehmen in einer Outlook-Kalendererinnerung, um eine Verbindung mit einer Besprechung herzustellen, wird das Dialogfeld Standardclient für Besprechungen angezeigt. Wählen Sie entweder Microsoft Lync oder Lync (dies bezeichnet die Lync Windows Store-App) aus, und wählen Sie dann OK aus. Bei der nächsten Teilnahme an einer Lync-Besprechung über eine Outlook-Kalendererinnerung wird automatisch der von Ihnen ausgewählte Besprechungsclient verwendet.

Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, können Sie den standardmäßigen Besprechungsclient auf einfache Weise ändern. Und so geht's:

  1. Streifen Sie vom rechten Rand des Windows-Startbildschirms aus, und wählen Sie dann Suchen aus. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie die Maus nach unten, und klicken Sie dann auf Suchen.)
  2. Geben Sie „Standardprogramme“ in das Textfeld ein, und wählen Sie dann aus den Suchergebnissen Standardprogramme aus.
  3. Wählen Sie Standardprogramme festlegen und dann in der Liste, die unter Programme angezeigt wird, die gewünschte App aus: entweder Lync (Desktop) oder Lync.
  4. Wählen Sie Dieses Programm als Standard festlegen und dann OK aus.

 Wichtig    Selbst wenn Sie Lync 2013 für den Desktop als Standardclient für Besprechungen festgelegt haben, wird über die Schaltfläche An Lync-Besprechung teilnehmen auf der Startseite der Lync Windows Store-App immer die Lync Windows Store-App verwendet, um eine Verbindung mit einer Besprechung herzustellen.

Ihr Anwesenheitsstatus bleibt bei In einer Besprechung oder bei Abwesend hängen, wenn Sie die Lync Windows Store-App auf zwei Geräten verwenden

Die Lync Windows Store-App veröffentlicht Ihren Anwesenheitsstatus basierend auf Ihrer Aktivität und Ihrem Kalender. Wenn die App einen Kalenderstatus (wie etwa In einer Besprechung oder Abwesend) auf einem Gerät veröffentlicht, Sie auf diesem Gerät aber nicht aktiv bleiben, ändert die Lync Windows Store-App Ihren Status in Abwesend. Wenn Sie die Windows Store-App später auf einem anderen Gerät öffnen, wird Ihr Anwesenheitsstatus möglicherweise weiterhin als In einer Besprechung oder Abwesend angezeigt, obwohl dieser Kalenderstatus nicht mehr gültig ist.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Eine falsch eingegebene Anmeldeadresse kann dazu führen, dass die Lync Windows Store-App einen Fehler anzeigt, dass der Server vorübergehend nicht verfügbar ist

Wenn Sie die Anmeldeadresse falsch eingeben, zeigt die Lync Windows Store-App möglicherweise die Meldung Die Anmeldung kann nicht ausgeführt werden, da der Server momentan nicht verfügbar ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an das Supportteam an.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Die Lync Windows Store-App kann bei der Ausführung im Hintergrund eine Verbindung nach dem Netzwerkwechsel möglicherweise nicht wieder herstellen

Wenn sich das Netzwerk, mit dem das Gerät verbunden ist, ändert, ist die Lync Windows Store-App bei der Ausführung im Hintergrund in einigen Fällen möglicherweise nicht imstande, sich erneut anzumelden. Dies kann beim Wechsel von einem WLAN zu einem anderen oder beim Wechsel zwischen WLAN und den Mobilnetzen 3G oder 4G geschehen. Wenn dieser Fall eintritt, wird der abgemeldete Status in der Lync-Kachel auf dem Windows-Startbildschirm angezeigt, und Sie erhalten keine Chatnachrichten oder Anrufe mehr.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Schwierigkeiten beim Verwalten mehrerer Unterhaltungen mithilfe der App-Befehle

Möglicherweise können Sie nicht unterscheiden, ob eine neue Unterhaltungsanfrage eingeht oder eine vorhandene aufgrund einer Aktualisierung hervorgehoben wird. Außerdem kann das Umschalten zwischen Unterhaltungen aufgrund der Neuanordnung der Unterhaltungskacheln verwirrend sein.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

In die Wähltastatur kann nicht mithilfe von Kopieren und Einfügen eingefügt werden

Sie können keine Telefonnummer in die Wähltastatur kopieren und einfügen, um einen Anruf zu tätigen.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Nach dem Installieren von Skype kann das Protokoll „tel:“ nicht erneut zugeordnet werden

Wenn Skype nach Lync auf einem Gerät installiert wurde, kann Lync nicht für das Protokoll „tel:“ verwendet werden.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Über die Lync Windows Store-App kann kein Audiogerät ausgewählt werden

Sie können das zusammen mit der Lync Windows Store-App zu verwendende Audiogerät nicht auswählen, da die App automatisch das auf den Registerkarten Wiedergabe und Aufnahme im Dialogfeld Sound in Windows als Standardwert festgelegte Audiogerät verwendet.

Problemumgehung   : Zurzeit ist keine Problemumgehung verfügbar.

Das Wählen einer Nummer in Ihrem eigenen Profil funktioniert nicht

Wenn Sie in Ihrem eigenen Profil eine Mobil- oder sonstige Rufnummer veröffentlicht haben und versuchen, diese Nummer von der Visitenkarte oder der Wähltastatur aus zu wählen, wird die Verbindung nicht hergestellt.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Die Lync Windows Store-App stürzt ab oder hängt, wenn die Verbindung mit einem CX300-Gerät während eines Anrufs getrennt wird

Möglicherweise tritt ein wiederkehrender Absturz der Lync Windows Store-App oder ein Hängen der App auf, wenn Sie während eines Anrufs ein angeschlossenes CX300-Gerät trennen.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Nach dem Wählen eines Kontakts aus der Gruppe Favoriten über die Wähltastatur treten bei nachfolgenden Anrufen über die Gruppe Favoriten Fehler auf

Wenn ein Benutzer die Wähltastatur verwendet, um die Nummer eines Kontakts aus der Gruppe Favoriten einzugeben, treten bei nachfolgenden Wählversuchen durch Zeigen auf den Namen eines Kontakts und Klicken auf die zugehörige Telefonnummer Fehler auf.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Wenn Sie Text in einem Unterhaltungsfenster durch Klicken und Ziehen verschieben möchten, wird das Fenster verschoben

Wenn Sie in einem Unterhaltungsfenster einen Textblock auswählen, wird statt des Textblocks das Fenster verschoben.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Schreibrichtung von rechts nach links: Die PSTN-Nummer wird im Kontaktbild seitenverkehrt angezeigt

Wenn Sie eine Sprache mit Schreibrichtung von rechts nach links verwenden, wie etwa he-IL, kann bei Telefonnummern für Ihre PSTN-Kontakte in den Gruppen für Lync eine seitenverkehrte Anzeige auftreten.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Der Cursor wird im Nachrichtenfeld des Unterhaltungsfelds nicht angezeigt, wenn der hohe Kontrast im Modus 1 verwendet wird

Wenn Sie Windows mit hohem Kontrast im Modus 1 ausführen, können Sie möglicherweise den Cursor während einer Chatunterhaltung nicht im Nachrichtenfeld blinken sehen.

Problemumgehung:    Installieren Sie das neueste Lync-Update aus dem Windows Store.

Nach der Anmeldung von mehreren Clients aus treten möglicherweise Fehler bei Anrufen auf

Wenn Sie sich bei Lync 2013 für den Desktop von 16 oder mehr Endpunkten aus anmelden (nicht von allen auf einmal, sondern nach und nach), treten bei Ihren Anrufen aus der Lync Windows Store-App möglicherweise Fehler auf, obwohl Sie sich bei der Anmeldung anmelden können. Administratoren, die eine Problembehebung versuchen, sehen möglicherweise die Meldung „SIP 403 Forbidden for the call INVITE (ms-diagnostics: 4172;reason="No cert found for the user")“.

Problemumgehung   : Melden Sie sich bei der Lync Windows Store-App ab und anschließend wieder an.

Das Verbinden mit dem Bildschirm oder Freigeben von Anwendungen in einer Besprechung funktioniert nicht, wenn die Lync Windows Store-App unter Windows 8.1 Preview verwendet wird.

Problemumgehung   : Keine.

Seitenanfang Seitenanfang

Lync Server

Lync stürzt bei RAP/RAIL ab, sofern keine Registerkarten/Ordner aktiviert sind

Lync Server stürzt beim Starten bzw. bei der Anmeldung in einer RemoteApp-Konfiguration ab, es sei denn, in Lync sind sowohl Unterhaltungen in Registerkarten als auch Unterhaltungsordner aktiviert.

Problemumgehung   : Aktivieren Sie Registerkarten/Ordner, oder stellen Sie den Remotezugriff auf Lync in anderer Weise zur Verfügung. Für Lync Server 2013 empfehlen wir die Verwendung des Lync VDI-Features.

Exchange Server kann aus DNS SRV-Einträgen nicht automatisch erkannt werden

Lync Server kann einen Exchange Server nicht automatisch mithilfe von DNS SRV-Einträgen erkennen. Stattdessen muss Lync Server das HTTP-Feature zur AutoErmittlung verwenden, um den Exchange Server zu finden.

Problemumgehung   : Überprüfen Sie, ob die HTTP-Funktion zur AutoErmittlung in Ihrer Exchange Server-Umgebung ordnungsgemäß bereitgestellt ist, damit Lync Server Verbindungen mit den Exchange-Webdiensten herstellen kann.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Lync 2013, Lync 2013 für iPhone, Lync 2010 Mobile for Windows Mobile