Installieren einer neuen Schriftart

Anwendbar unter
Microsoft Office 2003
Microsoft Office XP

In Microsoft Windows® können Sie schnell und einfach Schriftarten installieren. Nach der Installation in Windows sind die Schriftarten auch in den Office-Programmen verfügbar.

Viele Schriftartenpakete, die Sie aus dem Internet downloaden können, liegen im komprimierten ZIP-Format vor, um die Dateigröße zu verringern und das Downloaden zu beschleunigen. Wenn Sie eine Schriftart downloaden, die als ZIP-Datei gespeichert wurde, können Sie sie dekomprimieren, indem Sie darauf doppelklicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Installieren von neuen Schriftarten

  1. Schließen Sie alle geöffneten Windows-Anwendungen, z. B. Microsoft Word oder Microsoft Outlook®.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Darstellung und Designs.

 Hinweis   Wenn Sie die Systemsteuerung in der klassischen Ansicht oder Microsoft Windows 2000 verwenden, doppelklicken Sie auf Schriftarten, und fahren Sie mit Schritt 4 fort.

  1. Klicken Sie im Aufgabenbereich unter Siehe auch auf Schriftarten.

 Hinweis   Wenn anstelle des Aufgabenbereichs eine Ordnerstruktur angezeigt wird, klicken Sie in der Symbolleiste auf Ordner und dann unter Siehe auch auf Schriftarten.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Neue Schriftart installieren.
  2. Klicken Sie in der Liste Laufwerke auf das gewünschte Laufwerk.
  3. Doppelklicken Sie in der Liste Ordner auf den Ordner mit der Schriftart, die Sie hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie unter Schriftartenliste auf die hinzuzufügende Schriftart und dann auf OK.

 Hinweise 

  • Wenn Sie mehrere Schriftarten hinzufügen möchten, halten Sie bei Schritt 6 STRG gedrückt und klicken dann auf die hinzuzufügenden Schriftarten.
  • Sie können OpenType-, TrueType-, Type 1- und Rasterschriftarten von einem anderen Speicherort in den Schriftartenordner ziehen und so hinzufügen. Dies ist nur möglich, wenn sich die Schriftart nicht bereits im Schriftartenordner befindet.
  • Um Schriftarten von einem Netzlaufwerk hinzuzufügen, ohne dabei Speicherplatz auf dem Computer zu belegen, deaktivieren Sie im Dialogfeld Schriftarten hinzufügen das Kontrollkästchen Schriftarten in den Ordner "Fonts" kopieren. Diese Möglichkeit steht nur zur Verfügung, wenn Sie OpenType-, TrueType- oder Rasterschriftarten mithilfe der Option Neue Schriftart installieren im Menü Datei installieren.

Arbeiten mit neuen Schriftarten in Office

Bedenken Sie beim Installieren von neuen Schriftarten, dass diese nur auf dem Computer verwendet werden können, auf dem sie installiert wurden. Wenn Sie Office-Dokumente gemeinsam mit anderen Benutzern bearbeiten oder ein Dokument auf einem anderen Computer anzeigen möchten, werden auf Ihrem Computer zusätzlich installierte Schriftarten möglicherweise nicht genau so wie auf Ihrem Computer angezeigt. Text, der in einer auf einem Computer nicht installierten Schriftart formatiert ist, wird in Times New Roman bzw. der Standardschriftart angezeigt.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Schriftarten auf anderen Computern angezeigt werden, können Sie die neue Schriftart auf diesen Computern installieren oder (wenn Sie eine TrueType-Schriftart in Word oder Microsoft PowerPoint® verwenden) die Schriftart einbetten, um sie mit dem Dokument zu speichern. Das Einbetten von Schriftarten führt zu einer Vergrößerung der entsprechenden Dokumentdatei und kann bei einigen kommerziellen Schriftarten aufgrund von Einschränkungen möglicherweise nicht durchgeführt werden. Es stellt jedoch eine ideale Möglichkeit dar, um sicherzustellen, dass neue Schriftarten auf anderen Computern so wie auf Ihrem Computer angezeigt werden.

AnzeigenSo wird's gemacht

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Speichern.
  2. Aktivieren Sie unter Speicheroptionen das Kontrollkästchen TrueType-Schriftarten einbetten.
 
 
Zutreffend für:
Access 2003, Excel 2003, FrontPage 2003, InfoPath 2003, OneNote 2003, Outlook 2003, PowerPoint 2003, Publisher 2003, Word 2003