Verbinden einer Access-Datenbank mit Ihrer Arbeitsmappe

Access-Datenbanken eignen sich hervorragend zum Speichern von Informationen, es kann jedoch vorkommen, dass Sie die hierin befindlichen Daten in Excel verwenden oder analysieren möchten. Mithilfe des Datenverbindungs-Assistenten können Sie eine dynamische Verbindung zwischen einer Access-Datenbank und Ihrer Excel-Arbeitsmappe erstellen. Der Datenverbindungs-Assistent kann über die Registerkarte Daten geöffnet werden.

 Wichtig    Verbindungen mit externen Daten sind auf dem Computer möglicherweise deaktiviert. Wenn beim Öffnen einer Arbeitsmappe eine Verbindung mit Daten hergestellt werden soll, aktivieren Sie Datenverbindungen, indem Sie die Trust Center-Leiste verwenden oder die Arbeitsmappe in einem vertrauenswürdigen Verzeichnis speichern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Externe Daten abrufen auf Aus Access.

Gruppe 'Externe Daten abrufen' auf der Registerkarte 'Daten'

  1. Suchen Sie im Dialogfeld Datenquelle auswählen die gewünschte Access-Datenbank.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Tabelle auswählen die Tabellen oder Abfragen aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf OK.
  3. Sie können nun auf Fertig stellen klicken. Alternativ können Sie auf Weiter klicken, um die Details der Verbindung zu ändern.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Daten importieren an, an welcher Position in der Arbeitsmappe die Daten eingefügt werden sollen und ob Sie die Daten als Tabelle, als PivotTable-Bericht oder als PivotChart anzeigen möchten.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften, um erweiterte Eigenschaften für die Verbindung festzulegen, wie Optionen für die Aktualisierung der verbundenen Daten.
  6. Optional können Sie die Daten zum Datenmodell hinzufügen, sodass Sie Ihre Daten mit anderen Tabellen oder Daten aus anderen Quellen kombinieren und Beziehungen zwischen Tabellen erstellen können. Auf diese Weise stehen erheblich mehr Möglichkeiten als mit einem Standard-PivotTable-Bericht zur Verfügung.
  7. Klicken Sie auf OK, um den Vorgang fertig zu stellen.

Die Daten in der Arbeitsmappe auf dem neuesten Stand halten

Nachdem Sie nun die Verbindung zu Ihren Access-Daten hergestellt haben, möchten Sie auch sicherstellen, dass die Daten in der Arbeitsmappe immer auf dem aktuellen Stand sind. Mithilfe von Daten > Alle aktualisieren sorgen Sie dafür, dass die neuesten Daten geladen werden. Weitere Informationen zum Aktualisieren von Daten finden Sie unter Aktualisieren einer Access-Datenverbindung</link>.

Herstellen der Verbindung zu anderen Datenquellen

Müssen Sie die Verbindung zu anderen Datenquellen wie OLE DB, Microsoft Azure Marketplace-Datenfeeds, zu Access, einer anderen Excel-Arbeitsmappe, einer Textdatei oder einem der vielen anderen Datentypen herstellen? Dann finden Sie in den folgenden Artikeln weitere Informationen:

Verbinden von OLE DB-Daten mit Ihrer Arbeitsmappe

Verbinden einer SQL Server-Datenbank mit Ihrer Arbeitsmappe

Verbinden eines Microsoft Azure DataMarket-Feeds mit Ihrer Arbeitsmappe.

Verbinden der Daten in einer anderen Arbeitsmappe mit Ihrer Arbeitsmappe

Verbinden von externen Daten mit Ihrer Arbeitsmappe

 
 
Zutreffend für:
Excel 2013