Importieren oder Exportieren von Textdateien

Es gibt zwei Möglichkeiten, mithilfe von Microsoft Office Excel Daten aus einer Textdatei zu importieren: Sie können die Textdatei in Excel öffnen, oder Sie können die Textdatei als externen Datenbereich (Externer Datenbereich: Ein Datenbereich, der in ein Arbeitsblatt importiert wird, doch von einer Quelle außerhalb von Excel stammt (beispielsweise einer Datenbank- oder Textdatei). Die Daten können in Excel formatiert oder wie andere Daten für Berechnungen verwendet werden.) importieren. Mit dem Befehl Speichern unter können Sie Daten aus Excel in eine Textdatei exportieren.

Es gibt zwei häufig verwendete Textdateiformate:

  • Textdateien mit Trennzeichen (TXT), in denen die einzelnen Textfelder üblicherweise durch TAB-Zeichen (ASCII-Zeichencode 009) getrennt sind.
  • Kommagetrennte Werttextdateien (CSV), in denen die einzelnen Textfelder üblicherweise durch Kommas (,) getrennt sind.

Sie können das Trennzeichen ändern, das in durch Trennzeichen getrennten Dateien und in CSV-Textdateien verwendet wird. Dies kann erforderlich sein um sicherzustellen, das der Import- oder Exportvorgang in der gewünschten Weise abläuft.

 Hinweise 

Was möchten Sie tun?


Importieren einer Textdatei durch Öffnen der Datei in Excel

Mit dem Befehl Öffnen können Sie eine Textdatei öffnen, die nicht in einer Excel-Arbeitsmappe, sondern in einem anderen Programm erstellt wurde. Wenn Sie eine Textdatei in Excel öffnen, wird das Format der Datei nicht verändert . Dies geht aus der Excel-Titelleiste hervor, in der die Dateinamenerweiterung der Textdatei (z. B. TXT oder CSV) beibehalten wird.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Schaltflächensymbol und dann auf Öffnen.

Das Dialogfeld Öffnen wird angezeigt.

  1. Auf einem Computer unter Windows Vista    
    • Wählen Sie in der Liste Textdateien aus.

Auf einem Computer unter Microsoft Windows XP    

  • Wählen Sie in der Liste Dateityp die Option Textdateien aus.
  1. Auf einem Computer unter Windows Vista    
    • Suchen Sie in der Adressleiste nach der gewünschten Textdatei, und öffnen Sie diese durch Doppelklicken:

Auf einem Computer unter Microsoft Windows XP    

  • Suchen Sie in der Liste Suchen in nach der Textdatei, die Sie öffnen möchten, und doppelklicken Sie darauf.
  • Handelt es sich bei der Datei um eine Textdatei (TXT), wird von Excel der Textimport-Assistent gestartet.

Folgen Sie den Anweisungen des Textimport-Assistenten. Klicken Sie auf Hilfe Hilfeschaltfläche, um weitere Informationen zur Verwendung des Textimport-Assistenten zu erhalten. Sie können auch das Thema Textimport-Assistent lesen. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn Sie die Schritte im Assistenten abgeschlossen haben, um den Importvorgang zu beenden.

  • Handelt es sich bei der Datei um eine CSV-Datei, wird sie von Excel automatisch geöffnet, und die Daten werden in einer neuen Arbeitsmappe angezeigt.

 Hinweis   Wenn in Excel eine CSV-Datei geöffnet wird, werden die Standardeinstellungen für das Datenformat verwendet, um zu interpretieren, wie die einzelnen Datenspalten importiert werden müssen. Wenn Sie beim Konvertieren von Spalten in unterschiedliche Datenformate ein größeres Maß an Flexibilität wünschen, können Sie den Textimport-Assistenten verwenden. Beispielsweise kann das Datenformat einer Datenspalte in einer CSV-Datei MTJ sein, das Standarddatenformat in Excel ist jedoch TMJ, oder Sie möchten eine Spalte, die Zahlen mit führenden Nullen enthält, in Text konvertieren, sodass die führenden Nullen beibehalten werden. Zum Ausführen des Textimport-Assistenten können Sie die Dateierweiterung von CSV in TXT ändern, bevor Sie die Datei öffnen, oder eine Textdatei importieren, indem eine Verbindung mit der Datei hergestellt wird.

Seitenanfang Seitenanfang

Importieren einer Textdatei durch Herstellen einer Verbindung mit der Datei

Sie können Daten aus einer Textdatei als externen Datenbereich (Externer Datenbereich: Ein Datenbereich, der in ein Arbeitsblatt importiert wird, doch von einer Quelle außerhalb von Excel stammt (beispielsweise einer Datenbank- oder Textdatei). Die Daten können in Excel formatiert oder wie andere Daten für Berechnungen verwendet werden.) in ein vorhandenes Arbeitsblatt importieren.

  1. Klicken Sie auf die Zelle, in die die Daten aus der Textdatei eingefügt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Externe Daten abrufen auf Externe Daten aus Text abrufen.

Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  1. Auf einem Computer unter Windows Vista    
    • Suchen Sie in der Adressleiste nach der Textdatei, die Sie importieren möchten, und doppelklicken Sie darauf.

Auf einem Computer unter Microsoft Windows XP    

  • Suchen Sie in der Liste Suchen in nach der zu importierenden Textdatei, und doppelklicken Sie darauf.

Folgen Sie den Anweisungen des Textimport-Assistenten. Klicken Sie auf Hilfe Hilfeschaltfläche, um weitere Informationen zur Verwendung des Textimport-Assistenten zu erhalten. Sie können auch Textimport-Assistent lesen. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn Sie die Schritte im Assistenten abgeschlossen haben, um den Importvorgang zu beenden.

  1. Führen Sie im Dialogfeld Daten importieren folgende Schritte aus:
    • Sie können auch auf Eigenschaften klicken, um die Aktualisierungs-, Formatierungs- und Layoutoptionen für die importierten Daten festzulegen.
    • Führen Sie unter Wo sollen die Daten eingefügt werden? eine der folgenden Aktionen aus:
      • Wenn Sie die Daten an der ausgewählten Position zurückgeben möchten, klicken Sie auf Vorhandenes Arbeitsblatt.
      • Wenn Sie die Daten an die obere linke Ecke eines neuen Arbeitsblatts zurückgeben möchten, klicken Sie auf Neues Arbeitsblatt.
  2. Klicken Sie auf OK.

Der externe Datenbereich wird in Excel an der angegebenen Position eingefügt.

Wenn eine Datenspalte von Excel nicht in das gewünschte Format konvertiert wird, können Sie die Daten nach dem Import umwandeln. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Hilfethemen:

Seitenanfang Seitenanfang

Exportieren von Daten in eine Textdatei durch Speichern der Daten

Mit dem Befehl Speichern unter können Sie ein Excel-Arbeitsblatt in eine Textdatei konvertieren.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Schaltflächensymbol, und klicken Sie dann auf Speichern unter.

Das Dialogfeld Speichern unter wird angezeigt.

  1. Wählen Sie im Feld Dateityp das Textdateiformat für das Arbeitsblatt aus.

Klicken Sie z. B. auf Text (Tabstopp-getrennt) oder CSV (Trennzeichen-getrennt).

 Hinweis   Die verschiedenen Formate unterstützen unterschiedliche Featuregruppen. Informationen zu den Featuregruppen, die von den verschiedenen Textdateiformaten unterstützt werden, finden Sie unter Formatierungen und Features von Excel, die bei Dateiumwandlungen nicht in andere Dateiformate übertragen werden.

  1. Auf einem Computer unter Windows Vista    
    • Suchen Sie in der Liste Adressleiste den Ordner, in dem Sie die neue Textdatei speichern möchten, und klicken Sie dann auf Speichern.

Auf einem Computer unter Microsoft Windows XP    

  • Wechseln Sie im Feld Speichern in zu dem Ordner, in dem die neue Textdatei gespeichert werden soll, und klicken Sie dann auf Speichern.
  1. Sie werden in einem Dialogfeld darauf hingewiesen, dass nur das aktuelle Arbeitsblatt in der neuen Datei gespeichert wird. Wenn Sie sicher sind, dass das aktuelle Arbeitsblatt als Textdatei gespeichert werden soll, klicken Sie auf OK. Sie können weitere Arbeitsblätter als separate Textdateien speichern, indem Sie dieses Verfahren für jedes einzelne Arbeitsblatt wiederholen.
  2. In einem zweiten Dialogfeld werden Sie daran erinnert, dass Ihr Arbeitsblatt Features enthalten kann, die von Textdateiformaten nicht unterstützt werden. Wenn Sie nur die Daten aus dem Arbeitsblatt in der neuen Textdatei speichern möchten, klicken Sie auf Ja. Wenn Sie sich nicht sicher sind und wissen möchten, welche Excel-Features von Textdateiformaten nicht unterstützt werden, klicken Sie auf Hilfe, um weitere Informationen zu erhalten.

Weitere Informationen zum Speichern von Dateien in anderen Formaten finden Sie unter Speichern einer Arbeitsmappe in einem anderen Dateiformat.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern des in einer Textdatei verwendeten Trennzeichens

Wenn Sie zum Importieren einer Datei den Textimport-Assistenten verwenden, können Sie in Schritt 2 des Assistenten das Trennzeichen, das für eine getrennte Textdatei verwendet wird, von einem TAB-Zeichen in ein anderes Zeichen ändern. In diesem Schritt können Sie darüber hinaus ändern, wie aufeinanderfolgende Trennzeichen (z. B. aufeinanderfolgende Anführungszeichen) behandelt werden.

Weitere Informationen zur Verwendung des Textimport-Assistenten finden Sie unter Importieren einer Textdatei durch Öffnen in Excel oder Textimport-Assistent.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern des Trennzeichens in allen CSV-Textdateien

  1. Klicken Sie in Microsoft Windows auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie das Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie in Windows Vista auf die Registerkarte Formate und dann auf Dieses Format anpassen.
    • Wenn Sie in Windows XP arbeiten, klicken Sie auf die Registerkarte Regionale Einstellungen, und klicken Sie anschließend auf Anpassen.
  4. Geben Sie in das Feld Listentrennzeichen ein neues Trennzeichen ein.
  5. Klicken Sie zweimal auf OK.

 Hinweis   Nachdem Sie das Listentrennzeichen für Ihren Computer geändert haben, wird das neue Zeichen von allen Programmen verwendet. Mithilfe desselben Verfahrens können Sie das Zeichen auch wieder in das Standardzeichen zurück ändern.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2007