Filtern von Daten in einer Excel-Tabelle

Wenn Sie Daten in eine Tabelle einfügen, werden automatisch Filtersteuerelemente zu den Tabellenüberschriften hinzugefügt.

Excel-Tabelle mit integrierten Filtern

Zum schnellen Filtern führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil Dropdownpfeil für Filter in der Tabellenüberschrift der zu filternden Spalte.
  2. Deaktivieren Sie in der Text- bzw. Zahlenliste das Kontrollkästchen (Alles auswählen), und aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen für die Elemente, die in der Tabelle angezeigt werden sollen.

Filterkatalog

 Tipp    Um weitere Elemente in der Liste anzuzeigen, ziehen Sie den Ziehpunkt in der unteren rechten Ecke des Filterkatalogs, um ihn zu vergrößern.

  1. Klicken Sie auf OK.

Der Pfeil zum Filtern in der Tabellenüberschrift ändert sich in dieses Symbol Symbol für angewendeten Filter, um anzuzeigen, dass ein Filter angewendet wurde. Klicken Sie darauf, um den Filter zu ändern oder zu löschen.

Filterkatalog mit Befehl 'Filter löschen'

Filtern nach bestimmtem Text oder Zahlen

  1. Klicken Sie auf den Pfeil Dropdownpfeil für Filter in der Tabellenüberschrift der zu filternden Spalte.
  2. Wenn die Spalte Zahlen enthält, klicken Sie auf Zahlenfilter. Enthält die Spalte Texteinträge, klicken Sie auf Textfilter.
  3. Wählen Sie die gewünschte Filteroption aus, und geben Sie dann die Filterbedingungen ein.

Wenn beispielsweise Zahlen oberhalb eines bestimmten Betrags angezeigt werden sollen, wählen Sie Größer oder gleich aus, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld daneben ein.

Dialogfeld 'Benutzerdefinierter AutoFilter'

Wenn Sie nach zwei Bedingungen filtern möchten, geben Sie Filterbedingungen in beide Feldgruppen ein. Wählen Sie Und aus, wenn beide Bedingungen zutreffen sollen, oder wählen Sie Oder aus, wenn eine der Bedingungen zutreffen soll.

Filtern von Elementen nach Farbe

Wenn Sie unterschiedliche Zellen- oder Schriftfarben oder ein bedingtes Format angewendet haben, können Sie nach den Farben oder Symbolen filtern, die in der Tabelle angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf den Pfeil Dropdownpfeil für Filter in der Tabellenüberschrift der Spalte, auf die eine Farbformatierung oder bedingte Formatierung angewendet wurde.
  2. Klicken Sie auf Nach Farbe filtern, und wählen Sie dann die Zellenfarbe, die Schriftfarbe oder das Symbol aus, nach der bzw. dem gefiltert werden soll.

Optionen für 'Nach Farbe filtern'

Die verfügbaren Farboptionen hängen davon ab, welche Formattypen Sie angewendet haben.

Erstellen eines Datenschnitts zum Filtern von Tabellendaten

In Excel 2010 wurden Datenschnitte als eine neue Möglichkeit zum Filtern von PivotTable-Daten hinzugefügt. In Excel 2013 können Sie Datenschnitte auch zum Filtern von Tabellendaten erstellen. Ein Datenschnitt ist besonders nützlich, da mit ihm eindeutig angegeben wird, welche Daten nach dem Filtern in der Tabelle angezeigt werden.

Tabellendatenschnitt

So erstellen Sie einen Datenschnitt zum Filtern von Daten

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Tabelle, um Tabellentools im Menüband anzuzeigen.

'Tabellentools' im Menüband

  1. Klicken Sie auf Entwurf > Datenschnitt einfügen.

Schaltfläche 'Datenschnitt einfügen' auf der Registerkarte 'Entwurf' unter 'Tabellentools'

  1. Aktivieren Sie im Dialogfeld Datenschnitt auswählen die Kontrollkästchen für die Elemente, für die Datenschnitte erstellt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf OK.

Es wird für jede Tabellenüberschrift, die Sie im Dialogfeld Datenschnitt auswählen aktiviert haben, ein Datenschnitt angezeigt.

  1. Klicken Sie in den einzelnen Datenschnitten auf die Elemente, die in der Tabelle angezeigt werden sollen.

Halten Sie zum Auswählen mehrerer Elemente die STRG-TASTE gedrückt, und wählen Sie anschließend die anzuzeigenden Elemente aus.

 Tipp    Wenn Sie das Aussehen der Datenschnitte ändern möchten, klicken Sie auf den Datenschnitt, damit Datenschnitttools im Menüband angezeigt wird, und wenden Sie dann ein Datenschnittformat an, oder ändern Sie die Einstellungen auf der Registerkarte Optionen.

Weitere Informationen zum Filtern von Daten

 
 
Zutreffend für:
Excel 2013