Drucken im Quer- oder Hochformat

Zum Ändern der Anzahl von Zeilen und Spalten, die auf einer Seite gedruckt werden, können Sie die Orientierung für das Drucken eines Arbeitsblatts auf Quer- oder Hochformat setzen. Dies kann sowohl beim Arbeiten im Arbeitsblatt als auch beim Anzeigen der Vorschau vor dem Drucken vorgenommen werden. In beiden Fällen werden Seitenumbrüche in Excel angezeigt, die die Anzahl der pro Seite gedruckten Zeilen und Spalten angeben.

Was möchten Sie tun?


Ändern der Seitenorientierung im Arbeitsblatt

  1. Markieren Sie das Arbeitsblatt oder die Arbeitsblätter, für die Sie die Orientierung ändern möchten.

AnzeigenSo wählen Sie Arbeitsblätter aus

Auswählen Vorgang
Ein einzelnes Arbeitsblatt

Klicken Sie auf das Register des Arbeitsblatts.

Register des aktiven Arbeitsblatts

Wenn das gewünschte Register nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Register-Bildlaufschaltfläche, um es anzuzeigen, und klicken Sie anschließend auf das Register.

Register-Bildlaufschaltflächen

Zwei oder mehr nebeneinander liegende Arbeitsblätter Klicken Sie auf das Register für das erste Arbeitsblatt. Halten Sie dann die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie dabei auf das Register für das letzte auszuwählende Arbeitsblatt.
Zwei oder mehr nicht nebeneinander liegende Arbeitsblätter Klicken Sie auf das Register für das erste Arbeitsblatt. Halten Sie dann die STRG-Taste gedrückt, und klicken Sie dabei auf die Register der anderen gewünschten Arbeitsblätter.
Alle Arbeitsblätter in einer Arbeitsmappe Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Arbeitsblattregister, und klicken Sie dann im Kontextmenü (Kontextmenü: Ein Menü, das eine Liste von Befehlen anzeigt, die sich auf ein bestimmtes Element beziehen. Um ein Kontextmenü anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element, oder drücken Sie UMSCHALT+F10.) auf Alle Blätter auswählen.

Tipp    Wenn mehrere Arbeitsblätter ausgewählt sind, wird in der Titelleiste am oberen Rand des Arbeitsblatts [Gruppe] angezeigt. Um die Auswahl einer Reihe von Arbeitsblättern in einer Arbeitsmappe aufzuheben, klicken Sie auf ein beliebiges nicht ausgewähltes Arbeitsblatt. Wenn kein nicht ausgewähltes Arbeitsblatt sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Register eines ausgewählten Blatts, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Gruppierung aufheben.


  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Ausrichtung, und klicken Sie dann auf Hochformat oder Querformat.

Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

Die automatischen Seitenumbrüche im Arbeitsblatt werden von Excel angepasst, sodass Sie genau erkennen können, wie viele Spalten und Zeilen auf eine gedruckte Seite passen.

 Hinweis   Die Einstellung für die Seitenorientierung wird beim Speichern der Arbeitsmappe zusammen mit dem Arbeitsblatt gespeichert.

 Tipp   Damit die Ränder von gedruckten Seiten besser zu sehen sind, können Sie in der Ansicht Seitenlayout arbeiten (Registerkarte Ansicht, Gruppe Arbeitsmappenansichten). Weitere Informationen zum Arbeiten in der Ansicht Seitenlayout finden Sie unter Verwenden der Seitenlayoutansicht zum Optimieren von Seiten vor dem Drucken.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern der Seitenorientierung vor dem Drucken

  1. Wählen Sie das Arbeitsblatt, die Arbeitsblätter oder die Arbeitsblattdaten aus, das bzw. die gedruckt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Schaltflächensymbol, und klicken Sie dann auf Drucken.

Tastenkombination  Sie können auch STRG+P drücken.

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Drucken die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie auf Vorschau.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenansicht in der Gruppe Drucken auf Seite einrichten.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Papierformat unter Orientierung auf Hochformat oder Querformat.

 Hinweis   Die Einstellung für die Seitenorientierung wird beim Speichern der Arbeitsmappe zusammen mit dem Arbeitsblatt gespeichert.

  1. Klicken Sie auf OK.
  2. Wenn Sie zum Drucken bereit sind, klicken Sie auf Drucken.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2007