Erstellen, Übernehmen oder Löschen einer benutzerdefinierten Ansicht

Mithilfe einer benutzerdefinierten Ansicht (Ansicht: Eine Gruppe von Anzeige- und Druckeinstellungen, die Sie benennen und auf eine Arbeitsmappe anwenden können. Sie können mehrere verschiedene Ansichten des Tabellenblattes erstellen, ohne die einzelnen Arbeitsmappenkopien speichern zu müssen.) können Sie spezielle Ansichtseinstellungen (z. B. Spaltenbreite, Zeilenhöhe, ausgeblendete Zeilen und Spalten, Tabellenauswahl, Filtereinstellungen sowie Fenstereinstellungen) und Druckeinstellungen (z. B. Seiteneinstellungen, Ränder, Kopf- und Fußzeilen sowie Blatteinstellungen) für ein Arbeitsblatt speichern, sodass Sie diese Einstellungen bei Bedarf schnell für das Arbeitsblatt übernehmen können. Sie können in eine benutzerdefinierte Ansicht auch einen speziellen Druckbereich (Druckbereich: Ein oder mehrere Zellbereiche, die Sie drucken können, wenn nicht das gesamte Tabellenblatt gedruckt werden soll. Wenn ein Tabellenblatt einen Druckbereich enthält, wird nur der Druckbereich gedruckt.) einbinden.

Pro Arbeitsblatt können Sie mehrere benutzerdefinierte Ansichten erstellen. Sie können eine benutzerdefinierte Ansicht jedoch nur für das Arbeitsblatt übernehmen, das beim Erstellen der benutzerdefinierten Ansicht aktiv war. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Ansicht nicht mehr benötigen, können Sie sie löschen.

Was möchten Sie tun?


Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht

  1. Ändern Sie auf einem Arbeitsblatt die in einer benutzerdefinierten Ansicht zu speichernden Ansichts- und Druckeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Benutzerdef. Ansichten.

Excel-Menüband, Registerkarte 'Ansicht', Gruppe 'Arbeitsmappenansichten'

  1. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  2. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Ansicht ein.

 Tipp   Sie können dem Namen einer Ansicht den Namen des aktiven Arbeitsblatts hinzufügen, um die Ansicht schneller identifizieren zu können.

  1. Aktivieren Sie unter Ansicht enthält die Kontrollkästchen für die Einstellungen, die enthalten sein sollen.

 Hinweise 

  • Alle der Arbeitsmappe hinzugefügten Ansichten werden im Dialogfeld Benutzerdefinierte Ansichten unter Ansichten angezeigt. Wenn Sie in der Liste eine Ansicht auswählen und dann auf Anzeigen klicken, wird das Arbeitsblatt angezeigt, das beim Erstellen der Ansicht aktiv war.
  • Wenn ein Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe eine Excel-Tabelle enthält, steht der Befehl Benutzerdefinierte Ansichten an keiner Stelle in der Arbeitsmappe zur Verfügung.

Seitenanfang Seitenanfang

Übernehmen einer benutzerdefinierten Ansicht

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Benutzerdef. Ansichten.

Excel-Menüband, Registerkarte 'Ansicht', Gruppe 'Arbeitsmappenansichten'

  1. Klicken Sie im Feld Ansichten auf den Namen der Ansicht, die übernommen werden soll, und klicken Sie dann auf Anzeigen.

 Hinweis   Das Arbeitsblatt, das beim Erstellen der benutzerdefinierten Ansicht aktiv war, wird automatisch angezeigt.

Seitenanfang Seitenanfang

Löschen einer benutzerdefinierten Ansicht

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Benutzerdef. Ansichten.

Excel-Menüband, Registerkarte 'Ansicht', Gruppe 'Arbeitsmappenansichten'

  1. Klicken Sie im Feld Ansichten auf den Namen der Ansicht, die gelöscht werden soll, und klicken Sie dann auf Löschen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2010