Bringen Sie bedingte Formatierung auf ein neues Niveau

Bringen Sie bedingte Formatierung auf ein neues Niveau

In dem Kurs "Verwenden der bedingten Formatierung" wurden die Grundlagen der bedingten Formatierung behandelt. Hier möchten wir einige Schritte weiter gehen und uns mit dem Anwenden von bedingter Formatierung auf Zellen, Tabellen, PivotTables und Arbeitsblätter befassen. Um schnell bedingte Formatierung auf Zellen anwenden zu können, können Sie beispielsweise eine Schnellanalyseoption oder eine Option auf der Schaltfläche "Bedingte Formatierung" im Menüband anwenden. Wir verwenden darüber hinaus Formeln zum Anwenden von bedingter Formatierung und erfahren, wie Regeln mithilfe des Managers für Regeln zur bedingten Formatierung bearbeitet und gelöscht werden.

Ebene:
Dauer:
Bewertung:
Anwendbar unter:
Dateigröße:

Kursinhalt:

Bringen Sie bedingte Formatierung auf ein neues Niveau (3:38)
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie bedingte Formatierung auf bestimmte Zellen, Tabellen, PivotTables und Arbeitsblätter anwenden können. Sie können auch leere Zellen oder Zellen mit Fehlern formatieren.

Verwenden von Formeln zum Anwenden von bedingter Formatierung (4:09)
Um genauer zu steuern, welche Zellen formatiert werden sollen, können Sie Formeln verwenden, um bedingte Formatierung anzuwenden.

Verwalten der bedingten Formatierung (4:35)
Im Manager für Regeln zur bedingten Formatierung können Sie einstellen, dass Formatierungsregeln für Bereiche einer Arbeitsmappe, die Regeln enthalten, angezeigt werden, wie etwa die aktuelle Auswahl oder ein bestimmtes Arbeitsblatt. Anschließend können Sie Regeln erstellen, bearbeiten und löschen sowie den Vorrang von Regeln für die ausgewählten Zellen oder das ausgewählte Arbeitsblatt verwalten.

Kurszusammenfassung
Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in diesem Kurs.


Weitere Kurse stehen unter Microsoft Office-Schulungen zur Verfügung.