Berechnen von Prozentwerten

Prozentwerte werden mithilfe der folgenden Gleichung berechnet:

Teilbetrag/Gesamtbetrag = Prozentwert

Der Prozentwert wird hierbei im Dezimalformat angegeben. Jede dieser Variablen kann in Excel problemlos berechnet werden. Wenn Sie Ergebnisse schnell als Prozentwert anzeigen möchten, klicken Sie einfach auf der Symbolleiste Format auf Prozentformat Schaltflächensymbol.

AnzeigenBerechnen des Teilbetrags, wenn Gesamtbetrag und Prozentsatz bekannt sind

Wenn Sie z. B. einen Computer für 800 € kaufen und die Mehrwertsteuer 8,9 % beträgt, welchen Betrag müssen Sie dann für die Mehrwertsteuer aufwenden? In diesem Beispiel möchten Sie ermitteln, wieviel 8,9 % von 800 sind.

Richten Sie zum Berechnen dieser Aufgabe ein Arbeitsblatt ähnlich dem folgenden ein, oder kopieren Sie das Beispiel in ein leeres Arbeitsblatt.

AnzeigenSo wird's gemacht

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.
  2. Wählen Sie das Beispiel im Hilfethema aus. Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe
  1. Drücken Sie STRG+C.
  2. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.
  3. Drücken Sie STRG+` (Graviszeichen), um zwischen den angezeigten Ergebnissen und den Formeln zu wechseln, die die Ergebnisse zurückgeben. Sie können auch im Menü Extras auf Formelüberwachung zeigen und dann auf Formelüberwachungsmodus klicken.
 
1
2
A B
Kaufpreis Mehrwertsteuer (im Dezimalformat)
800 0,089
Formel Beschreibung (Ergebnis)
=A2*B2 Multipliziert 800 mit 0,089, um die zu zahlende Mehrwertsteuer zu berechnen (71,20 €).

 Hinweis   Wenn Sie eine Zahl im Prozentformat in eine Dezimalzahl umwandeln möchten, dividieren Sie sie durch 100. Beispiel: Die Mehrwertsteuer in diesem Beispiel (8,9) geteilt durch 100 ergibt 0,089.

AnzeigenBerechnen des Prozentsatzes, wenn Gesamtbetrag und Teilbetrag bekannt sind

Wenn Sie z. B. von 50 möglichen Punkten 42 Punkte erreichen, wie hoch ist dann der prozentuale Anteil der richtigen Antworten?

Richten Sie zum Berechnen dieser Aufgabe ein Arbeitsblatt ähnlich dem folgenden ein, oder kopieren Sie das Beispiel in ein leeres Arbeitsblatt.

AnzeigenSo wird's gemacht

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.
  2. Wählen Sie das Beispiel im Hilfethema aus. Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe
  1. Drücken Sie STRG+C.
  2. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.
  3. Drücken Sie STRG+` (Graviszeichen), um zwischen den angezeigten Ergebnissen und den Formeln zu wechseln, die die Ergebnisse zurückgeben. Sie können auch im Menü Extras auf Formelüberwachung zeigen und dann auf Formelüberwachungsmodus klicken.
 
1
2
A B
Erreichte Punkte für richtige Antworten Mögliche Gesamtpunktzahl
42 50
Formel Beschreibung (Ergebnis)
=A2/B2 Dividiert 42 durch 50, um den prozentualen Anteil der richtigen Antworten zu ermitteln (0,84 oder 84 %)

 Hinweis   Wenn Sie die Zahl als Prozentsatz anzeigen möchten, markieren Sie die Zelle, und klicken Sie dann auf der Symbolleiste Format auf Prozentformat Schaltflächensymbol.

AnzeigenBerechnen des Gesamtbetrags, wenn Teilbetrag und Prozentsatz bekannt sind

Angenommen, der Verkaufspreis eines Hemds beträgt 15 €, und das Hemd wurde um 25 % reduziert. Wieviel kostete das Hemd dann ursprünglich? In diesem Beispiel möchten Sie ermitteln, bei welcher Zahl 75 % 15 beträgt.

Richten Sie zum Berechnen dieser Aufgabe ein Arbeitsblatt ähnlich dem folgenden ein, oder kopieren Sie das Beispiel in ein leeres Arbeitsblatt.

AnzeigenSo wird's gemacht

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.
  2. Wählen Sie das Beispiel im Hilfethema aus. Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe
  1. Drücken Sie STRG+C.
  2. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.
  3. Drücken Sie STRG+` (Graviszeichen), um zwischen den angezeigten Ergebnissen und den Formeln zu wechseln, die die Ergebnisse zurückgeben. Sie können auch im Menü Extras auf Formelüberwachung zeigen und dann auf Formelüberwachungsmodus klicken.
 
1
2
A B
Verkaufspreis 100 % abzüglich des Rabatts (im Dezimalformat)
15 0,75
Formel Beschreibung (Ergebnis)
=A2/B2 Teilt 15 durch 0,75, um den Originalpreis zu ermitteln (20)

AnzeigenBerechnen der Differenz zweier Zahlen in Prozent

Angenommen, Ihr Umsatz beläuft sich im November auf 2.342 € und im Dezember auf 2.500 €. Wie groß ist die Differenz zwischen den Umsätzen dieser zwei Monate in Prozent? Verwenden Sie zum Ausführen dieser Aufgabe die ABS-Funktion sowie den Subtraktions- (-) und den Divisionsoperator (/).

Richten Sie zum Berechnen dieser Aufgabe ein Arbeitsblatt ähnlich dem folgenden ein, oder kopieren Sie das Beispiel in ein leeres Arbeitsblatt.

AnzeigenSo wird's gemacht

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.
  2. Wählen Sie das Beispiel im Hilfethema aus. Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe
  1. Drücken Sie STRG+C.
  2. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.
  3. Drücken Sie STRG+` (Graviszeichen), um zwischen den angezeigten Ergebnissen und den Formeln zu wechseln, die die Ergebnisse zurückgeben. Sie können auch im Menü Extras auf Formelüberwachung zeigen und dann auf Formelüberwachungsmodus klicken.
 
1
2
A B
Umsätze im November Umsätze im Dezember
2342 2500
Formel Beschreibung (Ergebnis)
=(B2-A2)/ABS(A2) Dividiert die Differenz aus der ersten und der zweiten Zahl durch den absoluten Wert der ersten Zahl, um den Unterschied in Prozent zu ermitteln (0,06746 oder 6,75 %)

 Hinweis   Wenn Sie die Zahl als Prozentsatz anzeigen möchten, markieren Sie die Zelle, und klicken Sie dann auf der Symbolleiste Format auf Prozentformat Schaltflächensymbol.

Funktionsdetails

Weitere Informationen finden Sie unter der Beschreibung der ABS-Funktion.

AnzeigenErhöhen oder Verringern einer Zahl um einen Prozentsatz

Angenommen, Sie geben im Durchschnitt wöchentlich 25 € für Lebensmittel aus und möchten Ihre wöchentlichen Lebensmittelausgaben um 25 % kürzen. Welchen Betrag können Sie ausgeben? Oder Sie möchten Ihre wöchentlichen Lebensmittelausgaben von 25 € um 25 % erhöhen. Welcher Betrag steht Ihnen dann pro Woche zur Verfügung?

Richten Sie zum Berechnen dieser Aufgabe ein Arbeitsblatt ähnlich dem folgenden ein, oder kopieren Sie das Beispiel in ein leeres Arbeitsblatt.

AnzeigenSo wird's gemacht

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.
  2. Wählen Sie das Beispiel im Hilfethema aus. Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe
  1. Drücken Sie STRG+C.
  2. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.
  3. Drücken Sie STRG+` (Graviszeichen), um zwischen den angezeigten Ergebnissen und den Formeln zu wechseln, die die Ergebnisse zurückgeben. Sie können auch im Menü Extras auf Formelüberwachung zeigen und dann auf Formelüberwachungsmodus klicken.
 
1
2
A B
Zahl Prozentsatz
25 25 %
Formel Beschreibung (Ergebnis)
=A2*(1-B2) Verringert 25 um 25 % (18,75)
=A2*(1+B2) Erhöht 25 um 25 % (31.75)
=A2*(1+35%) Erhöht 25 um 35 % (33,75)

 Hinweis   Wenn Sie eine Zahl, gefolgt von einem Prozentzeichen (%) eingeben, wird die Zahl als ein Hundertstel des Werts interpretiert. So wird z. B. 5% als 0,05 interpretiert.

 
 
Zutreffend für:
Excel 2003